Jump to content
enzo105

Geplatzer Jugendtraum

Empfohlene Beiträge

enzo105   
enzo105

Hallo Leute,

ich habe wirklich eine unglaubliche Geschichte die ich euch nach langer Überlegung nicht vorenthalten kann.

Also nun zur Sache - ich bin 28 Jahre und ein ganz normaler Arbeiter der jeden Tag seiner Arbeit nachgeht. Natürlich bin auch wie fast jeder hier ein absoluter Autofan. Im Jahre 2002 starb meine Tante und hinterließ meinen Geschwistern und mir eine kleine Erbschaft. Selbstverständlich sparte ich über die Jahre auch selbst einiges an Kohle weg.

Da ich noch ungebunden bin und einmal im Leben einen Jugendtraum für mich erfüllen wollte ging ich nach langem Überlegen und dem Abwägen der Kosten zu dem mir bekannten Händler eines italienischen Sportwagenherstellers namens Ferrari. Seit langem war ich Fan dieser Marke und hatte so mir meinen Traum im Januar 2003 erfüllt.

Bei der Beratung und der Kaufabwicklung war der Händler sehr zuvorkommend und somit entschloss ich mich einen Ferrari 355 GTB für 70000 Euro zu kaufen !!! Da ich diesem Wagen beim Händler kaufte war ich der Meinung das ich ein einwandfreies Fahrzeug mit Garantie erworben habe. Da es zu dieser Zeit noch winterlich war stand der Wagen noch 2 Monate beim Händler in der Ausstellung. Ihr könnt euch sicherlich alle vorstellen wie unendlich mir die folgenden Monate erschienen bis ich das Auto holen konnte!!!

Im April 2003 holte ich dieses Geschloss ab. Ich fuhr zuvor auch PS-starke Fahrzeuge aber dieser Wagen war echt ein absoluter Traum. Dementsprechend wurde es von mir auch behandelt. Das Auto wurde nur bei Schönwetter bewegt, behutsam warmgefahren und nach ein paar Stunden wieder in die Garage gestellt. Jedoch war die Freude daran nur von kurzer Dauer denn bereits nach 3 Wochen mußte ich feststellen das irgendetwas nicht stimmt. In der Werkstatt stellte sich heraus das ein Krümmer defekt und hier ein neuer fällig war! Trotz dieser kurzen Zeit übernahm der Händler nur 50% der Kosten und ich mußte noch 2000 Euro incl. Einbau bezahlen.

Doch es stellte sich heraus das der Krümmer anscheinend nur die Spitze des Eisberges war. Seit dem Krümmeraustausch rauchte das Fahrzeug so stark das nach ca. 100 km das ganze Heck voll Russ und öligen Substanzen war. Lapidare Erklärung des Händlers hierzu war der Krümmer sei beschichtet und müsse sich erst einbrennen und das würde sich mit der Zeit schon geben. Jedoch "zerbrach" wiederum kurze Zeit später der Motor wie die Träume die ich hatte :-(((°:-(((°

Nach einem Ausflug passierte das Unglück. Nach ca. 100 km und ohne Vorwarnung waren Geräusche im Motorraum zu hören. Ich stellte den Wagen sofort ab - Diagnose später in der Werkstatt - MOTORSCHADEN !!!

Ich schilderte dem Händler das Geschehen; dieser holte ca. 4 Wochen später das Fahrzeug ab. Obwohl dieser über die Geräusche im Motor wußte ließ der den Wagen an und fuhr das Auto aus der Garage. Er ließ den Wagen vor der Garage ca. 15 Minuten laufen und fuhr es schließlich selbst auf dem Hänger - jeder Leihe konnte hören das der Motor kracht und quitscht und sich wie ein Panzer anhört.

Was jetzt folgt ist ein Alptraum für jeden Autofan :-o

Da der Händler weiterhin kein Bemühen an den Tag legte hatte ich jedes Vertauen in das Fahrzeug und die Firma verloren, versuchte jetzt über eine Anwalt die Wandelung des Kaufvertrages. Das Schlimmste folgt jetzt in Kurzfassung. Der Rechtsanwalt machte große Fehler und zu meinen Pech war der Sachverständiger auch noch ein "guter Bekannter" des Händlers.

Ende vom Lied ist das ich alle Kosten selbst bezahlen muß :cry::cry:

Kosten laut Gutachten war 38500 Euro

Händler ließ mir die Wahl entweder ich lasse das Fahrzeug rep. oder er verlage jeden Tag Standgebühren.

Schließlich holte ich nun das Fahrzeug ab weil ich mit diesem Händler nichts mehr zu tun haben will. Ein Bekannter versucht nun einen Motor für dieses Fahrzeug zu finden das wirklich nicht leicht ist !!!

Ich habe hier im Forum schonmal etwas rumgefragt und einige Tipps bekommen wofür ich auch dankbar bin aber die genaue Lösung weiß ich auch noch nicht genau.

Ich hatte das Fahrzeug 4 Monate und bin bis zum Schaden knapp 3800 km gefahren. Was jetzt einst von meinem Traum übrig geblieben ist steht in einer Garange. Ich denke das waren die "teuersten" 3800 auf der Welt.

Denn die Rechnung die ich jetzt habe lautet wie folgt;

Wertverlust am Fahrzeug ca. 15000-20000 Euro

Instandsetzung oder neuer Motor 15000-20000 Euro

--genau Ihr könnt auch rechnen - im schlechtesten Fall habe ich 40000 Euro Verlust für 3800 km Ferrari fahren - ich könnt nur noch :puke::puke::puke:

Ich glaube es trifft immer die Falschen!! Ich bin ein normaler Angestellter und habe auch keine reichen Eltern, also kann sich wohl jeder vorstellen wielange man als "normaler Verdiener" für 40000 Euro sparen muß :-(((°

Deshalb ist nun mein Traum vom eigenen Ferrari geplatzt !!!! Denn nach rep. wird das Auto sofort verkauft denn mehr Verlust will und kann ich nicht verkraften :cry: .... Vielleicht in 20 Jahren nochmal :cry:

Mit meinem Glück habe ich ja 0,01% Hoffung das irgend jemand vielleicht einen gebrauchten 355 Motor kostengünstig hat. Oder vielleicht auch einen 355 Totalschaden!!! Eingentlich egal aber falls jemand dies hier ließt und etwas weiß - ich bin für jede Hilfe bzw. Tipp dankbar.

Also das wars erstmal (langt auch schon,oder?)

Wenn diese Geschicht nicht der Hammer ist dann weiß ich echt net weiter!!!

Viele Grüße

Markus :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Versteh ich nicht. Was ist mit Gewährleistung? :???:

Ich will da ja nicht noch eins draufsetzen, aber das scheint mir ein bißchen blauäugig, vorsichtig ausgedrückt ... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
enzo105   
enzo105

Hi,

ja das mit der Gewährleistung stimmt schon aber das ist in diesem Fall etwas kompliziert !!!

Normal muß der Händler in diesem Fall mir beweisen das der Schaden bei Auslieferung noch nicht war und das ist fast nicht möglich - doch mein Superanwalt halt selbst ein Beweissicherungsverfahren eröffnet und hat somit die ganze Sache umgedreht.

Ich weiß es hört sich vielleicht etwas komisch an aber in diesem Fall ist soviel schief gegangen das kann man sich gar nicht vorstellen. Da würde ich die ganze Nacht schreiben O:-)

Gruß :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrarifan2002   
Ferrarifan2002

Wer war denn der Händler? Der ist nach dieser Geschichte ja nicht unbedingt zu empfehlen... :???:

Gruß ff02

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny CO   
Danny

Hallo Markus,

das ist wirklich eine schlimme Geschichte! Kann so richtig mitfühlen! Auch ich habe in diesem Jahr überlegt, mir meinen Kindheitstraum zu erfüllen, und Ferrari-Fahrer zu werden. Da es bei mir "nur" für nen 348 gereicht hätte, ich aber vom 355 träume, wars schnell ausgeträumt. Ausserdem hatte ich genau vor dem Angst, was Dir passiert ist. Der Unterhalt von so einem Fahrzeug ist einfach zu hoch. Dauernd musst Du mit dem Schlimmsten rechnen. Und wenn nicht, dann reichen auch schon die Kosten für die Wartungen! Hab es abgehakt, und es wird ein Traum bleiben. Ist vielleicht auch gut so.

Ich wünsche Dir viel Glück bei der Motorensuche, und alles Gute damit Du da recht schnell und verhältnismässig gut raus kommst aus der Nummer! :wink2:

Gruß

Danny

PS: Keine Chance ein zweites Gutachten einzuholen, oder das bestehende anzuzweifen? Anderer Anwalt? Garantie hattest du doch!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Wie alt war der 355? Welches Baujahr? Was ist mit der Gebrauchtwagengarantie? Was meinst Du mit "einwandfreies Fahrzeug mit Garantie"? Und ganz wichtig: war es ein offizieller Ferrari-Händler?

Ich empfehle Dir, falls es sich alles genauso zugetragen haben sollte, wie Du schilderst (also daß der Händler nur 50% des Krümmers übernommen, einen drohenden Motorschaden nicht die nötige Aufmerksamkeit geschenkt und schließlich auch noch den offensichtlich defekten Motor laufen gelassen hat), Dich direkt an Ferrari zu wenden und Deine Leidensgeschichte unter Nennung aller Namen und Nachweis aller entstandenen Kosten ausführlichst dort vorzutragen. Kann mir nicht vorstellen, daß die so eine Sache auf sich beruhen lassen, immer vorausgesetzt, es handelt sich um einen offiziellen Händler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nevil   
Nevil

Mein Beileid :-(((°

Es erwischt immer die falschen :evil:

Habe auch eine Ähnliche Geschichte. Mein erstes Auto war ein Fiat Punto GT 132ps Turbo und dieses zischen des turbos. :-))! Ich hatte für dies Fahrzeug ein halbes Jahr gespart, habe auf alles verzichtet. Natürlich halfen mir noch die Eltern ein bisschen. Nach einem halben harten gesparten Jahr, hatte ich das Geld zusammen, und ging zum Händler, Vertrag unterzeichnet. Nach einer Woche konnte ich ihn holen. Ich war der glücklichster Mensch der Welt, mein erstes Auto. Nach einem halben glücklichem Jahr lief alles glatt, ausser die Garantie lief ab. Kaum 2 Wochen nachher, die schreckliche Nachricht Motorschaden. Reparatur kosten wahren so hoch das es sich nicht gelohnt hat in reparieren zu lassen. Auf einmal war ich der traurigste Mensch der Welt, ich kaufte mir dann einen Polo 86c mit 38ps, mehr war leider nicht drin. Dieser Polo hat jetzt über 250000 km auf dem Tacho und hatte nie Probleme. Was ich aber gelernt habe, ich kaufe mir nie mehr wieder ein Italienisches Fahrzeug egal wie schön oder wie stark. Die ganze Geschichte ist jetzt schon über 3 Jahre her, und mittlerweile fahre ich jetzt einen BMW M3 E36. Leider müssen wir alle Erfahrungen machen die einen bezahlen mehr oder weniger dafür. Oder ist es reine Glückssache?

Kopf hoch es geht bergauf aber es braucht seine zeit.

Grüsse Nevil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
who_cares   
who_cares

autsch, echt fiese sache! :(

ist ja wohl ein hammer, das der händler die angefallenen schäden nicht übernommen hat?

gibts resp. GABS da keine garantie o.ä.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Harte Geschichte. Ich würd dem Händler drohen an die Öffentlichkeit zu gehn. Autobild druckt sowas bestimmt.

Mein Beileid!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BenniOl   
BenniOl

kannst du nicht mit nem ordentlichen Anwalt in Revision gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

@all

Ich vermute mal das ich das hier sagen darf.

Markus und ich haben schon einige pn`s ausgetauscht. Es gibt keine andere Möglichkeit mehr als das was er geschrieben hat.

Weder Rechtsanwalt, noch Werkstatt, noch Garantie, noch Ferrari-Deutschland oder sonst etwas.

Es ist dumm gelaufen und nun muss man das Beste raus machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VoodooMan   
VoodooMan

Mein Beileid. Oft läuft einfach alles schief.

Keine Ahnung, aber vielleicht bekommst du bei diesem Händler "günstig" einen Motor. Der hat viele gecrashte Ferraris, welche teilweiße auch geschlachtet werden.:

http://www.ub-unfallwagen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

so nebenbei:

Harte Geschichte. Ich würd dem Händler drohen an die Öffentlichkeit zu gehn. Autobild druckt sowas bestimmt.

so viel mir ist, wird autobild keine fälle abdrucken bei denen bereits einen anwalt eingeschaltet wurde. fragt mich nicht wieso, aber in den teilnahmebedinungen des kummerkastens ist so was abgedruckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
so nebenbei:

so viel mir ist, wird autobild keine fälle abdrucken bei denen bereits einen anwalt eingeschaltet wurde. fragt mich nicht wieso, aber in den teilnahmebedinungen des kummerkastens ist so was abgedruckt.

Hast du schon mal an die normale Bild-Zeitung gedacht, also "Bild kämpft für Sie"?? Vielleicht helfen die dir weiter.

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Mein Beileid Markus! So lange für deinen Traum gespart und dann das! :(

Da muss ja wirklich alles schief gegangen sein, wenn selbst ein "erfahrener" Ferrarifahrer wie kkswiss keine Lösung sieht.

Ich hoffe es gibt für dich noch ein erfreuliches Ende. Kopf hoch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Ich würde mich an Deiner Stelle an Bosch Service Andres wenden. Der ist Mitglied hier, hat selber einen total zerlegten F40 wieder aufgebaut, ist ein Meister der Recherche was die kostengünstigste Alternative angeht einen Ferrari zu reparieren und wird Dich, wenn er Deine Geschichte gehört hat garantiert nicht über den Leisten ziehen. Schau mal hier nach:

http://www.ferrarif40.de/cms/front_content.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Die einzige Möglichkeit ist den Motor in Italien zu reparieren. Wenn Markus in Deutschland den Motor wieder aufbauen lässt sind die Ersatzteile zu teuer. Es gibt gigantische Unterschiede bei den Preisen zwischen Italien und Deutschland.

Selbst wenn Markus zu Hr. Andres geht bezahlt er bestimmt noch zuviel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Hast du schon mal an die normale Bild-Zeitung gedacht, also "Bild kämpft für Sie"?? Vielleicht helfen die dir weiter.

Bild kämpft für einen Ferrari-Fahrer ?

Das glaubst du doch nicht etwa ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo

Bild kämpft für einen Ferrari-Fahrer ?

Das glaubst du doch nicht etwa ?

Warum nicht, ist doch immerhin die Bild.

Aber die werden bestimmt denken "Ferrarifahrer, der hat genug Kohle, warum sollen wir dem helfen"

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Aber die werden bestimmt denken "Ferrarifahrer, der hat genug Kohle, warum sollen wir dem helfen"

So siehts aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MIKE 355 GTB   
MIKE 355 GTB

Hi Enzo,habe gute nachricht ein Neuer Motor wird bei Autoscout angeboten für 15000Teuro Das ist ein Super Preis vieleicht hast einbischen Glück und bekommst den Motor etwas günstiger!!!!!

http://ersatzteile.autoscout24.de/ShowPart.aspx?part=81488177&referrer=0

Das du keine Gewährleistung bekommen hast ist mir auch ein Rätzel???

Wenn du jemand brauchst für den einbau kenne jemand der würde das ganze sehr günstig übernehmen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Mein herzliches Beileid :cry:

Ist ja wirklich dumm gelaufen. Selbst als Lambo-Fan gönne ich Dir das mit Sicherheit nicht :(

Heulen hilft nicht - muß nun weitergehen! Versuch doch bitte mal unter der Website "www.FerrariF40.de" weiterzukommen. Der ist wirklich super hilfsbereit.

Mit gutem English kannst Du auch gebrauchte Teile importieren. Schau mal unter http://www.eurospares.co.uk

Gibt auch noch`n guten Web-Ring nur für Ferraristi (hab die Domain aber leider nicht-mußt mal googlen). War mal auf der Site-viele Ersatzteile

Schreibe doch mal, wie es mit der Rep des 355 vorangeht. Tschüüß :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbotürk   
Turbotürk
@enzo105:

Ich nehme mal an dir ist nicht so eilig mit einem neuen Motor, ich kann mich mal umhören ob in der Schweiz was zu finden ist.

Schmid wollte vorerst seinen nach dem unfall in anneau du rhin verkaufen... jetzt glaub ich nicht mehr. müsstest mal anfragen.

Is' relativ happig.. 38Teuro... für 3800km fahrspass.

ich denke bei supersportwageschmieden muss man einfach eine höhere reserve haben. vor allem bei älteren, spartanisch gebauten ferraris und lamborghini's...

mein beileid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

So schlimm ist es bei den Lambos nicht, einen 4l Motor, ausgenommen Miura und Countach ist relativ mühelos zu finden und auch einigermassen bezahlbar.

Miura-Motoren werden bald mit Gold aufgewogen, hab meinen eben erst verkauft, hat sich gelohnt O:-)

Das Problem ist aber immer die Arbeit, 12 Pötte heisst einfach eine grausame Menge Material, zum Glück hat er nur 8...

15-20t Euro sind schnell mal fällig für ne Motorrevision...

OT: die Seite die ihr hostet ist ja wohl krass...

www.tussy.ch groehl.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbotürk   
Turbotürk
So schlimm ist es bei den Lambos nicht, einen 4l Motor, ausgenommen Miura und Countach ist relativ mühelos zu finden und auch einigermassen bezahlbar.

Miura-Motoren werden bald mit Gold aufgewogen, hab meinen eben erst verkauft, hat sich gelohnt O:-)

Miura... einer meiner traumautos. würd ich 'nem Diablo vorziehen.

und weisst du seit wann....? :wink2: seit ich die erste sequenz im film Italian Job mit Michael Caine (1969) gesehen habe..

OT:

..die Seite die ihr hostet ist ja wohl krass...

www.tussy.ch

lol... is' mains.. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×