Jump to content
3 2 3 ti

Endtopf Verfärbung?

Empfohlene Beiträge

3 2 3 ti   
3 2 3 ti

Ich hatte mir vor geraumer zeit einen Eisenmann ESD für meinen Comp. zugelegt.

Mich wundert´s das sich das eine der beiden Endrohre verfärbt hat. Wieso dann das andere nicht??? :???:

Würde gerne wissen wieso.

Hat vielleicht von euch einer eine Ahnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Mal eine Frage:

Sind beide genutzt oder ist der eine Fake?

Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber das wäre die einzige Lösung, die mir so spontan einfällt. :D

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 2 3 ti   
3 2 3 ti

es ist ein 323ti der hat ja in serie auch seinen doppel esd von daher sage ich ja werden beide genutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Kann mir nur vorstellen dass die gase den weg des wenigsten widerstandes nehmen und dies ist in deinem fall, die des am meisen verfärbten rohres.

Vielleicht ist das innenleben des esd's nicht ganz symmetrisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 2 3 ti   
3 2 3 ti

verfärbt sich dann der andere noch weil es sieht schon komisch aus irgendwie mit den verschiedenen dingern :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 2 3 ti   
3 2 3 ti

was ich aber noch dazu sagen muss: der serien esd hat ja die eine "klappe" beim rechten endrohr. Und nur das rechte hat sich geändert beim Eisenm. esd vielleicht hilft dass ja weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Am bildchen (wenn ich es eingefügt bekomme) kann man sehen dass der ESD asymmetrisch aufgebaut ist, dass ist meiner meinung nach die erklärung weshalb die gase leichter durch eines der beiden röhre entweicht.

00221135001049471253.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 2 3 ti   
3 2 3 ti

wie kommst du drauf? wegen dem Rohr "hintendran"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×