Jump to content
9852147

Bremsen von Movit / Porsche

Empfohlene Beiträge

9852147   
9852147

hallo leute,

nachdem schon ne ganze menge zu dem thema diskutiert wurde und ich mich durch fast alle threads durchgearbeitet habe, möchte ich hier mal meine zusammenfassung und noch ein paar fragen posten...

1. sehe ich das richtig, daß zu beginn die fa movit nur porsche bremsen für andere fahrzeuge adaptiert und dann verkauft hat? erst später kamen dann eigenentwicklungen bzw. modifikationen hinzu (z.b. die 342er bremsscheibe).

2. auf der hp von movit findet man noch die technischen daten zu den "alten" bremsen. http://www.movit.de/htm/tabfb.htm und http://www.movit.de/htm/tabrb.htm die neueren 370*35 oder 396*36 scheiben sind hier nicht angegeben. kann ich davon ausgehen, daß es sich bei den angegebenen bremsen nur um porsche bremsen handelt?

3. beschwerden wurden bisher immer nur in kombination mit der neuen 342er bremsscheibe gepostet. kann darin ein wesentlicher qualitätsunterschid liegen? bei den "alten" porsche bremsen habe ich davon bisher nichts gehört (z.b. die 322er 4kolben o.ä.)

würde mich über eure meinung und kommentare freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MMMPassion   
MMMPassion

Gemäss Schweizer Movit Importeur Derendinger/Mosimann zur Movit 322x32 (aktuelle Auskunft):

"Also die 322 x 32 mm Scheibe ist ein OE Porscheteil.

Die Zangen mit der Bezeichnung 4S3 ist die Porsche orig. Bi Turbo Zange und die 4M6 die org. GT3 Zange.

Es gibt andere Dim. Die Movit anfertigen lässt. ..

Eine Ersatzscheibe kostet Fr. 308.-- excl. MWST ohne Alutopf ( ist ein Porsche org. Teil). Der Kit wird mit Textar Sportbelägen geliefert. (andere Qualitäten können bei uns zugekauft werden. Zb. Pagid citrusgelb)."

MMMPassion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

das würde sich ja mit meiner aussage decken. besitzt der aktuelle gt3 aber nicht 6-kolben zanken vorne? der 4m6 sattel ist aber "nur" ein 4-kolben monoblock...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

2. auf der hp von movit findet man noch die technischen daten zu den "alten" bremsen. die neueren 370*35 oder 396*36 scheiben sind hier nicht angegeben. kann ich davon ausgehen, daß es sich bei den angegebenen bremsen nur um porsche bremsen handelt

Porsche hat meineswissens nie scheiben in dieser grösse verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

Porsche hat meineswissens nie scheiben in dieser grösse verbaut.

genau das wollte ich eigentlich auch sagen, also daß die neuen movit anlagen (z.b. 370er oder 396er) nicht mehr von porsche sind. auf den beiden seiten mit den technischen daten sind somit nur porsche-systeme, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaw-Liga   
Kaw-Liga
Porsche hat meineswissens nie scheiben in dieser grösse verbaut.

DOCH!!! Und zwar an diversen Fahrzeugen welche an Langstreckenrennen verwendet wurden... Z.B. beim Porsche GT1!!!

Generell gilt, dass bei den "Porsche" Bremsscheiben, die Löcher bereits beim Giessen ausgesparrt werden und dass diese deshalb nicht nachträglich beim Bohren den Faserverlauf der Scheibe negativ beeinflussen...

Aber auch eine Porsche Scheibe ist nicht unkaputtbar... Mit Gewalt und harter Bremserei geht auch eine solche Bremsscheibe irgendwann kaputt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

interessant, das wusste ich gar nicht. aber vielleicht kannst du mir ja dann mal verraten, wie ich bei movit zwischen "echten" porsche teilen und movit-nachbauten unterscheiden kann.

und wie verhalten sich die original brembo bremsenkits zu den porsche bremssystemen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

passen denn die 370 bzw. 396 scheiben in ein 18 zoll rad ??

aber warum es hier eigentlich geht: glaubst du ernsthaft, dass movit die orginal scheiben bzw. bremsanlage, die beim GT1 verwendet wurde verbaut / verkauft / verkaufen darf?

meine erfahrungen mit dieser frima sind, dass die preise proportional zu der sinkenden qualität gestiegen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

meines wissens nach gibt es von porsche nur folgende scheiben (ohne boxster und PCCB):

299*24 z.b. 997 C2 hinten

304*32

318*28 z.b. 997 C2 vorne

322*32 z.b. 993 turbo

330*34 z.b. 997 C2S, 996turbo, 996 C4S und 996 GT3 hinten, cayene turbo

350*34 z.b. 996 GT3 vorne

380*32 z.b. 993 GT2

von der 380*32 und 322*32 gibt es auch sogenannte motorsport-ausführungen, welche wohl robuster/hitzebeständiger und teurer sind.

btw, den gt1 gab es mit 380er carbonbremse und der oben genannten 380*32 scheibe.

die auswahl bei den bremsscheiben ist ja nicht sooo wahnsinnig groß. zur auswahl stehen porsche, brembo, movit und ap scheiben. wobei letztere aufgrund ihres hohen preises und teilweise schlechter verfügbarkeit (für mich) ausscheiden würden.

fazit, welcher bremsscheiben-hersteller bietet nun die beste qualität?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×