Jump to content
sunseeker2k

Smart Roadster Fahrbericht

Empfohlene Beiträge

sunseeker2k   
sunseeker2k

Hallo,

ich war heute bei Smart und habe eine Probefahrt mit dem Smart Roadster gemacht.

Bei denen laeuft zur Zeit diese Aktion, wo man fuer eine Probefahrt 25 Euro kriegt, wenn man anschliessend einen Fragebogen ausfuellt.

Der Fragebogen ist wirklich sehr schnell ausgefuellt, fuer 25 Euro lohnt sich das auf jeden Fall.

Zu dem Auto:

Da war die 82 PS Maschine drin und ich muss sagen, da kam garnichts. Die Automatik ist traege, das dauert ca. 2-3 Sekunden bis da was passiert. Der groesste Witz sind die Schaltwippen, aber die braucht man eigentlich sowieso nicht, weil die Automatik trotzdem selbst schaltet, wenn man zu hoch dreht. Ich habe auch nichts gefunden, wie man die Traktionskontrolle ausschalten kann, ich habe nur einen Schalter gesehen, womit man das ESP deaktivieren kann. Man wird also staendig von der Elektronik bevormunded. Die Schaltwippen sprechen auch nicht direkt an, es dauert immer einige Zeit bis was passiert.

Die Bremse war so schlecht, dass ich mir eigentlich nur vorstellen kann, dass die schon von anderen Probefahrten abgenutzt war. Wenn die Bremse beim Smart immer so schlecht ist, waere das mehr als ein Armutszeugnis.

Das Gaspedal ist sehr schwerfaellig und man hat kein richtiges Gefuehl dafuer, wann das Ende erreicht ist.

Die Qualitaetsanmutung ist absolut armselig. Einige Plastikteile im Innenraum haben geknarrt und das bei einem Neuwagen. Die Tueren sind beim Zuschlagen wirklich die lautesten, die ich jemals gehoert habe. Selbst bei einem Kadett geht das leiser.

Obwohl der Wagen eigentlich ein relativ gutes Leistungsgewicht hat, ueberzeugt mich die Motorleistung nicht. Am schlimmsten ist die Anfahrtsschwaeche, das dauert richtig bis man vom Fleck kommt. Man befindet sich ausserdem staendig im Turboloch.

Ausserdem ist der Tacho viel zu klein und die Sicht ist sehr schlecht, besonders wenn man rueckwaert faehrt.

Zu den positiven Sachen, die mir aufgefallen sind:

- der Motorsound ist ganz nett, hoert sich garnicht so nach einem Dreizylinder an. Ist ziemlich rauh und man hoert das Turbozischen (gibt uebrigens auch eine Anzeige fuer den Ladedruck :lol: ), mir hats gefallen. Durch die nicht vorhandene Drehfreude kommt natuerlich keine Rennsportatmosphaere auf.

- die Lenkung ist auch gut. Das Fahrwerk koennte etwas straffer sein, aber das wird vom Kundensegment wahrscheinlich so gewuenscht.

Das Auto haette mit der Ausstattung ca. 18.000 Euro gekostet, Preis/Leistungsverhaeltnis ungenuegend.

Fuer 4000 Euro mehr kriege ich schon einen Civic Type-R, der besser verarbeitet ist und mit dem man 1000 mal mehr Spass hat.

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen Smart gefahren.

Die Dinger sind nun einmal scheisse.

Ich hab übrigens auch einen, aber halt nur den kleinen und ausschliesslich für die Stadt und da gibt es nichts besseres. Jedenfalls nicht für Hamburg!

Meiner ist auch:

Laut, viel zu hart, scheiss Schaltung, etc pp, ABER klein und somit gut!

Smart Roadster, for4, alles Mist!!!

Da ist der ganze Witz des Smarts weg und zu teuer sind die auch.

Dafür hat meiner jetzt in 6 Jahren nur ca. 1500 bis max. 2000 Euro Wertverlust gebracht! Das finde ich wieder super!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PorscheTom   
PorscheTom

Bis auf einen Satz gebe ich 9964S recht, denn scheisse sind die "Kugeln" nicht. In der Stadt gibt es nichts besseres! Parkplatzprobs gehören fast immer der Vergangenheit an, die Übersicht ist dank der hohen Sitzposition ideal und ich finde der Kleine macht spaß.

Allerdings nur als Zweit oder Drittwagen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Breitling   
Breitling

durfte mal mit dem Roadster vom Nachbarn fahren und finde den Wagen echt schnuckelig, nur die Schaltung finde ich etwas seltsam, es hat unglaubliche 1.30 min gedauert bis der Rückwärtsgang drinne war. Wir mussten die ganze Zeit lachen, weil man das nichtmehr ernst nehmen konnte, als es dann endlich funktionierte haben wir uns tierisch gefreut, besonders ich :wink: es hat riesig Spaß gemacht, dass die Schaltung etwas langsam ist hat mich in keinster Weise gestört. Ich hab jeden Meter genossen, und auch der Sound hat mir gut gefallen. Das ideale Sommerauto 8)

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunseeker2k   
sunseeker2k

@9964S

Du findest das Fahrwerk vom Smart zu hart? Fuer mich kann ein Fahrwerk gartnicht hart genug sein. O:-)

Naja, jedenfalls nicht in einem Roadster. :wink:

Das mit der Schaltung mag ja fuer einige Zeit witzig sein, aber ich faende das nicht witzig, wenn ich den Wagen jeden Tag fahren wuerde. Die Qualitaetsanmutung scheint ja ausser mir niemanden zu stoeren, und das bei einem Auto, das deutlich teurer als vergleichbare Konkurrenten ist.

Aber wie Breitling schon sagte, der Sound ist wirklich geil! :-))!

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Naja, bei einem Wagen mit so kurzem Radstand kann eine zu harte Federung schon Mist sein. Gemütlich ist etwas anderes.

Meiner ist aber auch kein Roadster..da kann die Federung ruhig hart sein.

An die Schaltung gewöhnt man sich übrigens und ich fahre meinen ja auch nur in der Stadt. Habe übrigens keine Mängel an meinem bezüglich Verarbeitung erkennen können. Okay, es ist alles Plastik, aber was soll man bei 14000 DM (!!) auch erwarten??

Wie gesagt ein scheiss Auto, aber für die Stadt das beste!!! Deshalb bleibt meiner auch noch ne Zeit bei mir...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunseeker2k   
sunseeker2k

Mit dem Fahrwerk bezog ich mich natuerlich auf den Roadster, da ich den ja gefahren bin.

14.000 DM hoert sich schon besser an. Der Roadster hat allerdings 18.000 Euro gekostet und da erwarte ich einfach was anderes. :wink:

Ist die Bremse bei dir gut? Wuerde mich echt interessieren, ob das nur bei dem Smart so war, den ich gefahren bin.

Und die Sicht bei dem Roadster ist wirklich nicht gut, das meinte auch mein Kollege der den auch heute gefahren ist. Die Tueren sind sehr hoch und du sitzt extrem tief, dadurch kannst du den Seitenabstand kaum einschaetzen. Und nach Hinten sieht man auch kaum was. Aber das ist auch kein Kriterium, nach dem man einen Roadster bewerten sollte, beim normalen Smart ist die Sicht natuerlich gut.

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

@996 4s: was für ein Baujahr hat dein Smart denn? Bei der Federung hat sich ja einiges verändert (Umbau Vorderachse) - ist immerhin etwas besser geworden dadurch (ein 7ner wirds damit trotzdem nicht, logo).....

Grüsse,

W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Mein Smart gehört zu den ersten ausgelieferten. Ich glaube 98er Bj. Müsste ich jetzt extra mal nachgucken! :)

Ich glaube ich habe mich an die Bremsen einfach nur gewöhnt. Neulich ist ein Freund von mir mit meinem Smart gefahren und hat auch auf die Bremsen geschimpft. Kann also gut sein, dass die gewöhnungsbedürftig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Breitling   
Breitling

für die Bremsen braucht man viel Gefühl weil die unglaublich hart zupacken, nur ein bißchen zuviel Druck aufs Pedal schon steht der Wagen. Für mich war es das erstemal und die Umstellung war schon extrem, deshalb hab ich den kleinen an jeder Kreuzzung ausrollen lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunseeker2k   
sunseeker2k
für die Bremsen braucht man viel Gefühl weil die unglaublich hart zupacken, nur ein bißchen zuviel Druck aufs Pedal schon steht der Wagen. Für mich war es das erstemal und die Umstellung war schon extrem, deshalb hab ich den kleinen an jeder Kreuzzung ausrollen lassen ;)

Dann haben sie bei dir wohl die Porsche Bremsen verbaut. :lol:

Die Bremsen in dem Smart, den ich gefahren bin, waren jedenfalls schlechter als die in meinem Astra. War irgendwie, als wenn keine Bremskraftverstaerkung dagewesen waere.

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

Die 98iger-Modelle sind wirklich bockhart, da vorne mit Blattfedern. Das wurde später auf Einzelradaufhängungen umgestellt (irgendwann kam man bei Smart auch mal drauf.........), damit kann man jetzt von Federung sprechen. Die neueren mit dem 698ccm-Motor sind diesbezüglich nochmals besser.

Bei mir packen die Bremsen erst nach etwas Pedalweg richtig zu. Habe 195iger Brabus-Monoblocks drauf & damit ein echtes Großstadt - Go-Kart - (Bremsen + Straßenlage) - einfach geil! Und in der Münchner City findet man endlich Parkplätze :-))!

Ich finde übrigens auch, dass der Roadster mit der ursprünglichen Smart-Idee nichts mehr zu tun hat. Das Auto fährt trotzdem nicht so schlecht wie oben beschrieben, an die Schaltung muss man sich eben gewöhnen, mich stört sie nicht mehr, außerdem ist durch die tiefere Sitzposition beim Roadster das Nicken nicht mehr so ausgeprägt. Wer nach dem ESP-Ausschaltknopf sucht, hat das Auto meiner Meinung übrigens nicht verstanden, sorry. Ich würde mir trotzdem keinen kaufen, da ich mir beim Ein- und Aussteigen wie ein 75ig-jähriger mit künstlicher Hüfte vorkomme.

Grüsse + viel Spaß beim Kugeln!

W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.benjo   
.benjo

Ist die Bremse bei dir gut? Wuerde mich echt interessieren, ob das nur bei dem Smart so war, den ich gefahren bin.

Viele Gruesse,

David

Ich bin den Roadster vor kurzem auch im Rahmen der 25-Euro-Aktion gefahren und hab die Bremsen ebenfalls als sehr schwach empfunden. Allerdings war ich insgesamt sehr positiv überrascht, der Motor zieht für 82 PS ganz gut, der Sound ist nett... nur hat das Auto einen Gang zuviel ;) die Schaltpausen sind natürlich auch furchtbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunseeker2k   
sunseeker2k

Wieso habe ich das Auto nicht verstanden, wenn ich das ESP ausschalten moechte? :lol:

Vielleicht stelle ich einfach die falschen Erwartungen an so ein Auto, fuer mich muss ein Roadster immer sportlich sein. Deswegen hab ich an einem harten Fahrwerk auch nichts auszusetzen. Bei dem normalen Smart sieht das alles anders aus, aber auf den habe ich mich doch garnicht bezogen.

Wenn ihr alle sagt, dass die Bremsen gut zupacken, dann wird das wohl an dem Probefahrzeug gelgen haben. Da man zur Zeit 25 Euro fuer eine Probefahrt kriegt und sehr viele Leute dieses Angebot nutzen, wird das Auto wohl auch ziemlich beansprucht werden und viele Leute werden sicher damit rumheizen, so dass eine starke Abnutzung der Bremsen verursacht wird.

Ich kann staen uebrigens gut verstehen, dass er 195er drauf hat. Die serienmaessigen sind wirklich nicht so toll, obwohl die wahrscheinlich fuer die meisten Leute ausreichen wuerden.

Ich wollte das Auto nicht grundsaetzlich schlechtmachen, mich stoert halt vor allem, dass fuer das Auto so viel Geld verlangt wird. 12.000 Euro waeren ok, aber nicht 18.000 Euro. Spass hat die Fahrt in dem offenen Roadster gestern bei dem Wetter auf jeden Fall gemacht! :-))!

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TRK   
TRK

bei meinem (2003er ForTwo Pure) sind die Bremsen mehr als ausreichend und er hat - ganz der kleine Daimler - lustigerweise einen Bremsassistent (und weitere Mercedes-sachen wie blinker der beim antippen dreimal blinkt...).

Fuer die Stadt absolut unschlagbar, mann kann das Ding ueberall hinstellen (auch Neid ist kein Thema im Unterschied zu meinem P.) und man kriegt im Muenchner Stadtverkehr immer "Mitleid" von den 3er Fahreren :lol:

nur schnell gefahrene Kurven mag er nicht....extremes untersteuern ist die Folge....

den Roadster hatte ich schon als Mietwagen... na ja ... es wundert mich nicht, dass so viele junge Gebrauchte auf dem Markt sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

Kurze Frage, habe den Fred nicht durchgelesen, weil ich grade in nem Internetterminal hock...

Also: Griegt man da nen Mitarbeiter an die Seite gesetzt? Ich hab die Aktion mal meiner Mutter gezeigt, und des wollten wir auch mal probieren... aber eben nur, wenn ich auch mitfahren könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

ich bin ihn vor ca. einem jahr gefahren und muss gestehen: er hat spass gemacht. das aussen- und innendesign ist geschmacksache. mich erinnert es zu sehr an kindergarten. aber ansonsten war ich eigentlich positiv überrascht. der motor ging nicht schlecht, auch wenn ich mir von einem kleinen wägelchen mehr erwartet hätte. die schaltpausen störten mich nicht mal so heftig und das roadster-fahren machte einfach spass.

nur der preis ist viel zu hoch. da kaufe ich mir lieber einen barchetta oder mx-5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sunseeker2k   
sunseeker2k

@botzelmann

Da faehrt keiner mit. Der Probefahrt-Vertrag laeuft eigentlich auf einen Namen, aber wir sind trotzdem beide jeweils gefahren und die nette Dame im Smart-Center hat hinterher auch gefragt, ob wir beide gefahren waeren. Scheint also auch kein Problem zu sein.

@naethu

Wie du schon sagtest, es ist vor allem der Preis, der mich stoert. Ich erwarte bei einem Auto einfach ein gutes Preis/Leistungsverhaeltnis. Das ist beim Smart Roadster einfach nicht der Fall. Wenn man Preis/Leistung woertlich nimmt, dann sowieso nicht. :wink:

Viele Gruesse,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan69   
Jan69

Moin!

Ich habe mir jetzt einen Roadie gekauft,und bin sehr glücklich damit.

Mit 82PS ,Sport+Lederpaket,ohne Servo und Klima.Sound ist wirklich überraschend gut,fahr ihn allerdings gerade noch etwas ein.

Hab ihn mit 700KM für 11280Euro bekommen,damit ist der Spass absolut gut bezahlt,der NP hätte 22700 betragen..,

Gruss, Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MARKFE   
MARKFE

@Jan69: das ist aber ein netter Nachlass fuer eine Tagszulassung nenn ich es jetzt mal ! :-))!

Meine Freundin schaut sich auch nach ein neues Auto um und fand den Roadster auch schoen. Ist der auch ein bischen Autobahn tauglich ? D.h. eine Strecke von 150km ist keine Qual ? :D

gruss,

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan69   
Jan69

Moin!

Der Roadie ist zwar mehr ein Kurvensuchgerät für Landstrassen,aber auch längere Autobahnetappen sind wohl kein Thema.Die Sitze sind gut geschnitten(kommt natürlich auch auf die Proportionen des Fahrers an),aber ich hatte nach 3 Stunden noch nicht den Wunsch auszusteigen.

Bei höherem Tempo Radio lauter,fertig,obwohl ich bisher noch kein Radio anhatte(netter Sound).

Die günstigsten Angebote haben nach meiner Recherche momentan Daimler-Chrysler-Händler,die auf einen grossen Werkswagenpool zugreifen können.Einfach anrufen und Angebot machen lassen.

Gruss, Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MARKFE   
MARKFE

Hallo Jan,

dann werde ich naechste Woche mal bei der Smart Vertretung vorbeifahren und Probesitzen bzw fahren. Mal schauen ob ich auch reinpasse mit meinen 1m91 :wink:

Gibt's den nicht auch mit einem Brabus bi-turbo v6 (2x3)motor ? O:-)

gruss,

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan69   
Jan69

Im Forum des Smart-roadster-club.de sind wohl auch welche über1,90.Die website hat auch sonst sehr nützliche infos,habe mich vorher dort auch schlaugemacht.Der Biturbo wurde nur ein paarmal gebaut zum Solitude-Rennen,aber im Forum tummeln sich einige ,die um die 115Ps im Wagen haben.In England wird denn auch schonmal ein 1000er Mopedmotor genommen,wie man es ja von den ganzen Westfields und Caterhams kennt.Den Motor bauen die auch in den Fortwo,der macht beim Start dann Männchen,check mal smartrus.co.uk.

Gruss, Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×