Jump to content
M3-Killer

M3-Ja oder nein?

Empfohlene Beiträge

M3-Killer   
M3-Killer

Aloha! Hab da mal ne Frage: Ich bin zur Zeit am überlegen, ob ich mir nen M3 E46 zulegen soll. Hab schon viel drüber gehört/gelesen und bin ihn auch schon Probegefahren. Mir geht´s mehr um Erfahrungswerte, z. B. ob er viel Ärger macht, was er so an Sprit braucht etc.

Danke im Vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

hallo erst mal

Ich verstehe irgendwie nicht deine frage du willst Dir einen M3 zulegen :???: laut Deines Fuhrparks hast du aber einen :???:

PS : wenn das ein schreibfehler in Deinem Fuhrpark ist dann kann ich nur so viel sagen , ärger kannst Du mit jedem auto haben .

Kaufe Dir einen mit SMG , 19 Zoll Lehnendreitenverstellung und Navi groß und du wirst glücklich , so meine aussage .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Beruf Schüler, 2 aktuelle Autos, davon ein E36 M3 und ein ehemaliges Auto. Klingt interessant. Wäre auch gerne wieder Schüler O:-)

Klär uns doch mal bitte auf.

Gruß,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brutus   
Brutus
[AngryAngel][]Beruf Schüler, 2 aktuelle Autos, davon ein E36 M3 und ein ehemaliges Auto. Klingt interessant. Wäre auch gerne wieder Schüler O:-)

Klär uns doch mal bitte auf.

Gruß,

Christian

oh oh, die Ferienzeit beginnt :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
furzbomber   
furzbomber
hallo erst mal

Ich verstehe irgendwie nicht deine frage du willst Dir einen M3 zulegen :???: laut Deines Fuhrparks hast du aber einen :???:

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil X-)

Er hat einen M3 E36

er will einen M3 E46

:wink2:

Ich will hier niemandem etwas unterstellen, aber heute haben in Baden-Württemberg die großen Ferien angefangen......

Zum M3: Wenn du dir einen Neuwagen holen solltest, dann achte darauf, dass du ihn die ersten paar Tausend Kilometer sehr sorgsam behandelst und nicht gleich alle Gänge ausdrehst.... die Motoren sind da sehr empflindlich.... Näheres gibts aber im Handbuch vom M3.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

LOL das wird ja immer besser vor 5 min hatte er noch einen M3 E46 und jetzt schon 3 wagen , du wechselst ja schneller die autos wie ne nutte die kondome . O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil X-)

Er hat einen M3 E36

er will einen M3 E46

:wink2:

Ich will hier niemandem etwas unterstellen, aber heute haben in Baden-Württemberg die großen Ferien angefangen......

Zum M3: Wenn du dir einen Neuwagen holen solltest, dann achte darauf, dass du ihn die ersten paar Tausend Kilometer sehr sorgsam behandelst und nicht gleich alle Gänge ausdrehst.... die Motoren sind da sehr empflindlich.... Näheres gibts aber im Handbuch vom M3.

:wink2:

schneller lesen kann auch vom vorteil sein , schade ist nur das man solche sachen später nicht nachvollziehen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--
schneller lesen kann auch vom vorteil sein , schade ist nur das man solche sachen später nicht nachvollziehen kann
:-))!

Ich denke, damit hat sich die Sache erledigt. Wäre es nicht das einfachste, wenn ein Mod den Thread sofort schliessen würde?

Gruß,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3-Killer   
M3-Killer

Ich hab so das blöde GeFühl, das hier irgendwer was mißversteht...

Ja ich bin Schüler, und ich hatte bis jetz nur BMW´s und hab im Momment auch nur welche( abwechselnd Sommer/Winter). Wo ist das Problem? Und die Sache mit dem neuen M3 war so gemeint, daß ich mir nächstes Jahr einen holen will und mich deshalb mal informieren wollte... das is alles.

Hat sich Außerdem schonmal jemand Gadanken darüber gemacht, daß man mit 21 auch noch Schüler sein kann???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
furzbomber   
furzbomber
schneller lesen kann auch vom vorteil sein , schade ist nur das man solche sachen später nicht nachvollziehen kann

Du meinst, bis vor kurzem hatte er noch einen E46 im Fuhrpark stehen... ? Als du ihn darauf angesprochen hast, hat er es aber plötzlich geändert und schwuppdiwupp stand ein E36 da... war es so? Tut mir Leid für irgendwelche Missverständnisse. :hug:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Du meinst, bis vor kurzem hatte er noch einen E46 im Fuhrpark stehen... ? Als du ihn darauf angesprochen hast, hat er es aber plötzlich geändert und schwuppdiwupp stand ein E36 da... war es so? Tut mir Leid für irgendwelche Missverständnisse. :hug:

:wink2:

JO so war es , :hug: aber irgendwie werde ich nicht schlau aus den aussagen des :D KILLERS :D

mit 21 noch schüler :???: kein problem :D hauptsache vati sitzt im Aufsichtsrat bei BMW O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brutus   
Brutus
Ich hab so das blöde GeFühl, das hier irgendwer was mißversteht...

Ja ich bin Schüler, und ich hatte bis jetz nur BMW´s und hab im Momment auch nur welche( abwechselnd Sommer/Winter). Wo ist das Problem? Und die Sache mit dem neuen M3 war so gemeint, daß ich mir nächstes Jahr einen holen will und mich deshalb mal informieren wollte... das is alles.

Hat sich Außerdem schonmal jemand Gadanken darüber gemacht, daß man mit 21 auch noch Schüler sein kann???

Zum einen gibt es im BMW Forum einige Themen zum M3 E46 wo man sich informieren kann. Von Versicherungen bis zu Reperaturkosten und Wartungskosten wurde dort ausführlich besprochen.

Zum anderen ist es hier ein geben und nehmen. Also zeig doch ein paar Pics von deinem M3 E36!!!! :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3-Kuri   
M3-Kuri

Zum einen gibt es im BMW Forum einige Themen zum M3 E46 wo man sich informieren kann. Von Versicherungen bis zu Reperaturkosten und Wartungskosten wurde dort ausführlich besprochen.

Zum anderen ist es hier ein geben und nehmen. Also zeig doch ein paar Pics von deinem M3 E36!!!! :wink2:

Also wenn es Dir wirklich ernst ist?

Mein M3 E46 4/2004, bis jetzt ca 10'000km gefahren, keine ernsthafte Probleme bin wirklich begeistert, kann Dir nur gratulieren wenn wenn Du dich zum E46 entscheidest.

Der Benzinverbrauch wird zur Nebensache, dass Fz macht Spass, und wenn Du es richtig benutzt, braucht es etwas mehr als im Test prognostiziert. Mein Verbrauch im Schnitt 13,5 L.

Also schlag zu, auch ein 21-jähriger Schüler (vielleicht Student) hat kein Problem mit dem E46, wenn er schon E36 gefahren ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uhu   
Uhu

Das ist ja hier alles schön und gut, ich frage mich aber trotzdem wo ein 21 Jahre alter Student soviel Asche her hat :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
306   
306
Das ist ja hier alles schön und gut, ich frage mich aber trotzdem wo ein 21 Jahre alter Student soviel Asche her hat :???:

gibt genug leute mit kohle, auch in dem alter. darunter nicht nur 'söhne', sondern auch leute die dafür geschafft haben. trotzdem ist das hier wohl eher ein typischer ferienpost.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uhu   
Uhu

Ich meine ich bin ja selbst Schüler, wenn ich mir an seiner Stelle (angenommen es ist hier keine Verarschung) so ein Auto kaufen würde und genug Geld hätte, würde ich das nicht überall breit treten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Er tritt das doch überhaupt nicht breit. :???: Kommt mal wieder runter, ihr Leutz. Es gibt 21 Jährige, die sich einen M3 kaufen könn(t)en und die Sozialverträglichkeit von dem Ganzen ist hier doch mal wurscht. Die Schwester von nem Freund von mir ist auf einem Internat, da stehen auf den Schülerparkplätzen nur Porsches, M3s, und R32 - egal ob von Pappa oder vom eigenen sauer verdienten Geld. Wer die Möglichkeit hat mit 21 einen M3 zu kaufen, tut das wahrscheinlich auch, wenn er das möchte, unabhängig davon, wo die Kohle herkommt.

Dieses Misstrauen hier nimmt wirklich bedenkliche Ausmaße an. :???:

Das alles ändert aber nichts daran, dass M3-Killer mal die Suchfunktion hätte benutzen können...hier ist ja nun schon wirklich fast alles breitgetreten worden. :wink:

Ich hätte aber auch mal eine kurze Frage (bietet sich ja sozusagen an :wink: ). Ist der M3 wirklich alltagstauglich, also wirklich wirklich? O:-) Ich höre hier immer nur, dass man das Auto ordentlich warm fahren muss (ok, is klar) usw. Das klingt so, als dürfe man das Auto nur wie ein rohes Ei behandeln und wenn man das mal nicht tut, geht der Motor kaputt. Ich würde zum Beispiel nicht, wenn ich Sonntags morgens im tiefsten Winter bei -20°C Brötchen holen möchte, einen Umweg über 20 km fahren wollen, nur damit der Motor ordentlich warm ist und ich keine Kurzstrecke gefahren bin, wenn ihr versteht, was ich meine. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Das klingt so, als dürfe man das Auto nur wie ein rohes Ei behandeln und wenn man das mal nicht tut, geht der Motor kaputt. Ich würde zum Beispiel nicht, wenn ich Sonntags morgens im tiefsten Winter bei -20°C Brötchen holen möchte, einen Umweg über 20 km fahren wollen, nur damit der Motor ordentlich warm ist und ich keine Kurzstrecke gefahren bin, wenn ihr versteht, was ich meine. :wink:

Also das Warmfahren ist dazu gedacht, den Wagen auf eine Betriebstemperatur zu bringen, bei der bis hin zur Vollast alle Gangarten unschädlich für den Motor sind. Wenn du also bei besagten Bedingungen einkaufen fährst kannst du auch direkt fahren, aber eben nicht Vollgas, denn das verträgt der Motor nicht, ganz zu schweigen davon, dass man bei -20°C so schnell fährt/beschleunigt.

Generell sollte man bei jedem Fahrzeug das Öl vor der starken Beanspruchung warmfahren, um Schäden zu vermeiden, ob Corsa oder M3.

Aber du Road Trip weisst das ja sicher, aber auch nochamal für alle anderen O:-) , habe wohl zuviel Zeit :D

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

is klar... :wink: Nur ist es für einen M3 schädlicher mal eine Kurzstrecke zu fahren, als für irgendeine andere Allerwelts-Schrabbel? Ich meine um einen tdi schert sich ja eh keine Sau und heizt den kalt (sonst dauert es ja auch so lange, bis endlich warme Luft aus der Heizung kommt. O:-)X-) ), aber wenn man kultiviert unter 3000 upm bei -20°C kaltem Motor mal zum Becker fährt und ihn mit -14°C kaltem Motor wieder abstellt - nimmt einem das (relativ gesehen) ein M3 eher übel als ein...ähm... 320i, den man in kaltem Zustand ebenso gemächlich fährt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

@Roadtrip

Hi!

Das gibt und nimmt sich nicht viel...

denke mal logisch!

Ein modernes Auto muß heute in Alaska genauso wie in in der Wüste Gobi seinen "Motortechnischen und fahrseitigen" Ansprüchen gerecht werden können und funktionieren. Dem entsprechend müssen Motoren auch einen hohe Belastung aushalten können! Warm fahren, ist natürlich immer besser und schonender für das Aggregat... aber egal für welches Auto. Wenn man das nicht jeden Tag macht sondern zwischendrin auch wieder Langstrecken fährt... schadet es dem Motor nicht. Schließlich sind die Dinger ja standfest genug. Andererseits... wer fährt heute schon sein Auto über "sehr viele" Jahre hinweg bis zu einem Km Stand von 150 000!? Wohl kaum noch einer. Eher wird vorher ein neues Auto angeschafft.

Ich habe meinem E36 M3 6 Jahre und mit 93. 000 Km ohne Probleme gefahren und auch so verkauft. Der Motor lief wie ein Uhrwerk... bis auf einen Vanostausch, gab es nie Probleme.

Persönlich, würde ich aber raten nicht unbedingt ein M Modell mit einer Laufleistung über 85.000 km anzuschaffen, das ist meist der Punkt (je nach Fahrweise und Pflegen durch den Vorbesitzer) wo die Reparaturen anfangen. Aber jedem nach seiner Fasson und Geldbeutel... ;-)

Gute und "Standfeste Fahrt"...

Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×