galis

bruch an der aufhängung vom differenzial

6 Beiträge in diesem Thema

hallo,

ein Kollege von mir fährt einen Z3 2,8 und hat nun folgendes Problem. Ihm ist die Aufhängung, wo das differenzial dranhängt gebrochen. hat hier jemand von so einem Problem schon gehört?

BMW meint das sei der erste fall bei einem z3 wo diese Aufhängung bricht und sie schicken jetzt einen Gutachter aus München. :???:

das erste Statement vom BMW Meister am Freitag war ja das Auto hat auch nicht mehr das Orig. Fahrwerk drin deshalb keine Garantie.

hab einige Bilder gemacht hab aber keine Ahnung wie ich die hier reinstellen kann.

wem kann ich sie zusenden? :lol:

Gruß niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur für den M3 E46 sprechen, aber:

Es ist eine bekannte M3-Krankheit, die Hinterachste schlägt gern am Differential aus. Das Fahrverhalten wird taumeliger und unberechnbar (solange sie nur spiel hat). Wurde anstandslos bei mir auf Garantie, trotz Bilstein, getauscht! Ist nix für die sportlichere Gangart... zeigt mal wieder Anspruch und Wirklichkeit bei BMW....

Gruss

Lakkie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne das Problem vom Emmi auch.

Es ist eben so, das ein BMW leider nicht für permanentes Fahren im Grenzbereich gebaut ist...wer das will muss sich nen GT3 kaufen :wink:

Für gelegentliches "Heizen" ist der Emmi natürlich ein feines Auto :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das darf doch nicht passieren dem hat es ja fast die hinterachse abgerissen.

wäre nicht so ideal bei einer höheren geschwindigkeit, oder?

gruß niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden