Jump to content
Sibi

Staunen über manche Autofahrer

Empfohlene Beiträge

Sibi   
Sibi

Seit Gegrüßt liebe Nachbarn,

Oft wenn ich in der Stadt oder sonst wo unterwegs bin, habe ich folgendes erlebt!

Ich fahre auf na Straße, es kommt eine Ungeregelte Kreuzung, ich will geradeaus weiterfahren, bleibe aber stehen, da einer von Rechts kommt, auch von mir aus gesehen links wartet ein Auto da ich Vorrang habe! Komischerweise bleibt der von mir Rechte stehen, und gibt mir ein Hupsignal das ich fahren solle, er war ganz aufgebracht weil ich gewartet habe, obwohl er doch Vorrang hat :???: Ich bin dann auch gefahren weil ich den dritten im Bunde nicht unnötig aufhalten wollte wegen so einem Hirni der die Regeln nicht versteht! Oder ich fahre auf einer Vorrangstraße die in eine Kurve nach rechts geht, von der Linken Seite kommt mit VollSpeed ein 7er BMW und gibt noch mehr Stoff, schneidet mich und nimmt mir dir Vorfahrt, hätte ich nicht abgebremst, würde ich mich im V12 wiederfinden(war ein 760) Aber auch anders rum hab ichs auch erlebt, ich muss Vorrang geben, bleibe auch vor der Haltelinie stehen, eine Frau in nem Sharan fährt ganz gemütlich, und plötzlich steigt sie sowas von auf die Bremse, bis die Reifen quitschten und winkt mir dass ich fahren soll, obwohl vor ihrer Birne ein riesen Vorrangsschild stand! X-)

Ich finde die Fahrschulen sollten die Praktischen sowohl auch die Theoretischen Prüfungen härter ran nehmen :-?

Wie schuts bei euch aus, erlebt ihr auch sowas wenn ihr auf Achse seit?

PS: Sorry für den Mörder Text

PPS: Hoffentlich passt er in dieses Forum

Liebe Grüße Sibi :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ICE   
ICE

kennt doch sicher jeder

das kommt so oft vor:

Frauen, die im Kreisverkehr stehen bleiben und dir reinwinken obwohl du gstanden hast

Frauen, die bei einer Kreuzung auf der Vorrangstraße stehen bleiben und dir reinwinken, obwohl vor dir ein STOP-Schild steht

Frauen, die im Kreisverkehr links blinken...

mir fällt gerade auf, dass ich all diese Erfahrungen bisher nur mit Frauen allen Alters gemacht habe (evtl. einmal ein älterer Herr)

hehe, ICE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XoOrBoOt   
XoOrBoOt

fahre auf einer engen strasse auf der an beiden seiten autos parken so dass keine 2 autos aneinander vorbei passen und komme auch an eine "rechts vor links kreuzung". ich möchte gerade aus weiterfahren aber von dort kommt, wenn auch noch etwas weiter weg, ein auto weshalb ich vor der kreuzung anhalte. mittlerweile ist das auto an der kreuzung und von links kommt auch noch ein auto. Die frau in dem auto regt sich höllisch auf das ich auf meine vorfahrt verzichte. ich hätte es natürlich auch so wie sie machen können indem ich einfach mal auf die kreuzung fahre, dann plötzlich merke das da keine 2 autos aneinander vorbei kommen und deshalb die ganze kreuzung verstopfe.

Da fällt mir spontan ein Witz ein. Ein Mann fährt mit seiner Frau auf der Autobahn. Sie geraten in einen Stau und der Mann hält an. Die Frau frägt: "Mmmmmmmüssen wir hier anhalten". Worauf der Mann antwortet: NEIN WIR KÖNNEN AUCH REINFAHREN UND ALLES KAPUTT MACHEN.

Den hab ich mal im Fernsehen gesehen und hab mich fast totgelacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

heute auf dem Heimweg aus der Schule...

Ich fahr auf einer Vorrangstraße. An der Kreuzung ist eine Ampel für mich und meinen Gegenverkehr angebracht, Rechts und Links müssen warten... Ich komm an die Kreuzung, es ist gerade grün geworden,kaum war ich in der Mitte der Kreuzung, flog plötzlich ein Opel Omega von Rechts heran und wedelte mit den Händen herum und regete sich tierisch auf... der dachte wohl ich hätte ihm den VOrrang genommen.. Ich bin darauf hin mitten auf der Kreuzung stehn geblieben und hab dem Vollgummi das ''Vorranggeben'' Zeichen gezeigt das vor seiner Schnauze war... der hat sich nicht einmal entschuldigt, einfach mit quitschenden Rädern weggebrettert :evil:

also sowas bringt mich wirklich zum kochen! ein gewisser Respekt und einbischen Disziplin gehören im Öffentlichen Verkehr schon dazu :-?

wie auch immer... sorry wenn es Mülll ist, ich hab es einfach loswerden müssen :wink:

Grüße :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

@ Sibi: Ich habe dafür Verständnis, irgendwo muss man den Zorn und die Wut ja auh abladen. HAbe ich zum Beispiel gerade im Blinken-Thread getan.

Inkompetenz, Dummheit, Unsicherheit, Arroganz, Ignoranz... all diese Faktoren beeinträchtigen nicht nur unseren Verkehr, sie beherrschen ihn! Fahr mal an einem Freitagnachmittag auf der A9 von München nach Berlin oder auf der A3 von Würzburg nach Nürnberg. Es ist katastrophal. Es macht keinen Spaß mehr.

Den Spaß am Autofahren habe ich ehrlich gesagt inzwischen fast verloren, es ist nur noch Plackerei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir

eines der Hauptprobleme liegt doch darin, dass man für theoretische dinge in der schule wie z.b. der integralrechnung 1 bis 2 jahre aufwendet und es nach 3 jahren im abitur abprüft - es selbst dann noch viele nicht können und für den führerschein gerade mal 4 monate drauf gehn. die theoriestunden hat man nach 6 wochen durch.

das zeigt aufs neue, dass man in der fahrschule nicht lernt, wie man auto fährt. die verkehrsregeln werden ins kurzzeitgedächtniss gekloppt, um die prüfung zu bestehen und danach fährt jeder volldepp über unsere straßen.

die fahrschul-ausbildung muss 1. billiger und 2. deutlich intensiver werden. Längere Theorieschulung und insbesondere integration von fahrsicherheitstrainings und schulungen in situationen unter stress. z.b. in berlin durch den stadtverkehr bei lauter musik und der fahrlehrer schreit einem ununterbrochen ins ohr :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris09   
Chris09

........ und schulungen in situationen unter stress. z.b. in berlin durch den stadtverkehr bei lauter musik und der fahrlehrer schreit einem ununterbrochen ins ohr :D

:D Wir sind ja nicht beim Militär ;). Aber vom Grundsatz her denke ich dass es in diese Richtung gehen muss.

Ich bin jett nicht so informiert bei dem Thema, sind denn evtl. schon Änderungen angedacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

ich hab langsam echt Angst auf den Straßen hier...

gerade fahr ich von na Freundin( O:-) ) Heim, keine Menschensseele auf der Straße, von weitem kommt mir ein Auto entgegen. Ich fahr gemütlich mit nem lockeren 50er dahin, als es keine max.5 Meter vor mir war, bog der doch uhrplötzlich (von ihm aus gesehn links) ab, nicht mal geblinkt, reingarnichts... Zu meinem Glück hab ich sehr gute Bremsen auf meinem Motocross und konnte stehen bleiben, jedoch war mein Hinterrad nen Meter in der Luft und die Vorderen Dämpfer sackten ganz ein :-o der Trottel fuhr einfach weiter... ich glaub kaum das der mich gesehen, geschweige denn bemerkt hat... Unfassbar was für Leute auf unseren Straßen fahren :puke:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oli82   
Oli82
kennt doch sicher jeder

das kommt so oft vor:

Frauen, die im Kreisverkehr stehen bleiben und dir reinwinken obwohl du gstanden hast

Frauen, die bei einer Kreuzung auf der Vorrangstraße stehen bleiben und dir reinwinken, obwohl vor dir ein STOP-Schild steht

Krass. Ich hab' noch nie erlebt, daß mich eine Frau reinlässt.

(Im Straßenverkehr, natürlich... O:-) )

Meistens fahren sie mir vor die Nase, am Liebsten im Stau auf einer Kreuzung, damit auch garantiert nichts weiter geht.

Naja, was soll's.... "Frauen fahren besser - Bus oder Bahn...."

Gruß....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK
kennt doch sicher jeder

das kommt so oft vor:

Frauen, die im Kreisverkehr stehen bleiben und dir reinwinken obwohl du gstanden hast

Frauen, die bei einer Kreuzung auf der Vorrangstraße stehen bleiben und dir reinwinken, obwohl vor dir ein STOP-Schild steht

Frauen, die im Kreisverkehr links blinken...

mir fällt gerade auf, dass ich all diese Erfahrungen bisher nur mit Frauen allen Alters gemacht habe (evtl. einmal ein älterer Herr)

hehe, ICE

oder allgemein frauen .....

sorry ;)

ich find dass diejenigen die vorfahrt nehmen eine aufs maul (bildloch gesehen) bekommen solln.

wenn jemand auf seine vorfahrt verzichtet is doch alles paletti!

das leben ist ein geben und nehmen,und die strasse ein für und miteinander!

so das wars beim "wort zum sonntag"

bis nächste woche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
das zeigt aufs neue, dass man in der fahrschule nicht lernt, wie man auto fährt. die verkehrsregeln werden ins kurzzeitgedächtniss gekloppt, um die prüfung zu bestehen und danach fährt jeder volldepp über unsere straßen.

genau das merkte ich in meinem "nachhilfeseminar" (jaja, keine kommentare. 1x unfall und 1x zu nah aufgeschlossen). im schnitt hatte jeder etwa 20 jahre den führerschein.

- für 1/3 war das wort "kreisverkehr" unbekannt

- 1/3 war der ausdruck "blinken im kreisverkehr" unbekannt

- 1/3 war der begriff "blinken im kreisverkehr" zwar geläufig, aber total unsicher ob es auch korrekt gemacht wird.

oder anders gesagt: die reinste katastrophe. der abschlusstest (rollerprüfung!) wurde ca. von 50% beastanden. und was passierte mit den leuten die ihn nicht bestanden? ihnen wurde nahe gelegt sich wieder einmal mit der theorie zu beschäftigen. aber wehe dein wagen ist 5 cm über der blauen zone parkiert oder du fährst auf der autobahn 5 km/h zu schnell. da sind die schlümpfe zur stelle. seit diesem tag bin ich für einen begrenzten führerschein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jameshetfield666   
Jameshetfield666

Aber es gibt auch schöne Momente.

Ich kam gerade aus der Essener Innenstadt und fuhr die enge Strasse hoch zu meiner Wohnung.

An einer bekannt neuralgischen Kurve kommt mir ein 40 Tonner entgegen.

Kein Problem, gibt es da oft genug, man fährt halt mit 20 an dem Dingen vorbei, damit es nicht kracht.

Ich bremse also sanft und hinter mir quietscht es, eine A-Klasse wäre mir beinahe hinten drauf gescheppert.

Na ja dachte ich, Glück gehabt als dieser Gehirnakrobat auch noch hupt.

An der stellt er sich neben mich auf die Linksabbiegerspur und macht das Fenster runter.

Wie es im Ruhrpott öfter mal vorkommt war er der deutschen Sprache nicht ganz mächtig, er sagte wortwörtlich:

,,Ey kannst Du voll nicht fahren, lan?"

Ich hab dann nichts gesagt und gewartet, dass es grün wird.

Als es grün wird schiesst er wie vom Affen gebissen quer über die Kreuzung auf meine Spur und mir fast ins Auto.

Zu seinem Unglück hatte er nicht bemerkt, dass hinter ihm ein silberner Vectra mit grünen Aufklebern stand.

Dieser bat ihn nach ein paar Metern freundlich, aber bestimmt an die Seite zu fahren.

So kann Autofahren auch Spass machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
,,Ey kannst Du voll nicht fahren, lan?"

LOL!

Mein Part dazu:

Bei uns im Ort wird gerade die Hauptstrasse neu umgebaut. Ergo, Vollsperrung und Umleitung durch den Ort auf Nebenstraßen. Alle rechts vor links geregelt. Da ich in einer dieser Nebenstraßen wohne, also Anlieger bin, muss ich jeden morgen an einer T-Kreuzung vorbei, bei der ich von rechts komme, also Vorfahrt habe. Die Regelung der Umleitung kommt beim T von unten und geht nach links und auch in die andere Richtung. Fast jeden morgen, nimmt mir jemand von unten die Vorfahrt. JEDEN Morgen. Kein Schwein hält sich an die rechts vor links Regel. Mittlerweile haben die schon diese Kreuz Schilder aufgestellt um auf Rechts vor Links aufmerksam zu machen, das interessiert nur leider keinen...

Das jeder an sich selbst denkt und im Straßenverker, auf Grund des "Käfigs Auto" (bei dem jeder anscheinend glaubt er sei unantastbar), viele Egos rumfahren, ist ja klar. Wenn das dann aber soweit geht, dass die sich rausnehmen die Verkehrsregeln zu Ihren Gunsten zu interpretieren, ("Ich komme und habe immer Vorfahrt, was interessiert mich rechts vor links oder ein parkendes Auto rechts!") dann wirds wirklich gefährlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman
die fahrschul-ausbildung muss 1. billiger und 2. deutlich intensiver werden. Längere Theorieschulung und insbesondere integration von fahrsicherheitstrainings und schulungen in situationen unter stress. z.b. in berlin durch den stadtverkehr bei lauter musik und der fahrlehrer schreit einem ununterbrochen ins ohr :D

Ich geb dir vollkommen recht. Einige Fahrschulen die ich kenne machen

auch mal eine Stunde Berufsverkehr auf dem Mittleren Ring oder Leopold.

Aber was nützt das wirklich ? Viele Schüler weigern sich (Ich verschwende

doch nicht eine teure Stunde im Stau) und viele Fahrschulen können

keine Schulung im Berufsverkehr o.ä. anbieten, da es keinen gibt. Man kann

nicht von Hinterdupfing nach München gurken dann 5 Minuten Stau spielen und dann wieder heimfahren. Mir persönlich haben die Stunden

in denen ich nur zugesehen habe viel gebracht. Vor meiner Praktischen

bin ich bei mehreren anderen Fahrschülern hinten drin gesessen um für

die einen Prüfer bzw. dritte Person im Auto zu simulieren. Wenn man dann

genau die Fehler der anderen beobachtet und kritisieren soll, dann lernt

man dabei enorm viel für sich selbst. Man sieht den Verkehr einfach aus

einer anderen Sichtweise. Solche Dinge fände ich als verpflichtenden Teil

nicht schlecht. Solche Stunden müssen auch nichts kosten, man fährt nur

mit, das zahlt der andere Fahrschüler der fährt. Man selbst verliert nur Zeit.

Allgemein finde ich, dass viel zu viel von defensiver Fahrweise gesprochen

wird, aber viel zu wenig davon dann auch praktiziert wird. Viele Leute

denken einfach nicht nach im Auto und sehen sich selbst immer im

Recht (ich gehöre da schon auch hin und wieder dazu, vorallem wenn ich's

eilig habe kann ich mich furchtbar aufregen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni   
Toni

Hab jetzt nicht alles gelesen, aber meine beiden selbsterlebten Favoriten:

1. Das kennen wir sicher alle schon: Beschleunigungsspur Autobahn. Jemand (95% Frau) biegt in die Autobahn ein, fährt mit 50km/h bis ans Ende der Spur und bleibt dort stehen...

2. Letzte Woche erlebt: (Frau) zweispurige Autobahn, linke Spur Baustelle, alle fahren rechts, nach ca. 500m linke Spur Baustelle Ende, nach 300m kommt Baustelle rechts, Frau bleibt rechts, wird immer langsamer, bis sie vor rechter Baustelle stehenbleibt. ich auf linker Spur werde absichtlich immer langsamer, damit sie links einspuren kann. nein, sie macht es nicht, sie bleibt rechts stehen vor der Baustelle, ich hupe ganz kurz, fahre nur noch ca. 20, sie bleibt stehen und blinkt, spurt aber nicht ein. So bin ich dann vorbeigefahren weil ich keine Nerven mehr hatte mit ihr und hinter mir bereits ca. 15 Autos stauten... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
masmir   
masmir
ich hab langsam echt Angst auf den Straßen hier...

sibi, ich fahre mitm motorrad nur noch mit fernlicht nachts durch die stadt. habe das gefühl ich werde sonst nicht wahrgenommen. mir ist das einmal passiert, da war ich auf ner hauptstraße (70kmh ca) und aus nem angrenzenden wohngebiet wollte jemand rausfahren, der mich nicht gesehen hat. er hat im letzten moment gebremst. ich dachte das wär mein ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Solche Dinge passieren tag täglich. Was mich an solchen Situationen besonders aufregt ist, dass die Autofahrer (auch andere Motorradfahrer) die aus einer Parkanlage oder von rechts auf einer Kreuzung kommen, zunächst stehen bleiben, mich anstarren, und dann nach 2 Sekunden kurz bevor ich denjenigen passiere, Gas geben und mich zum bremsen zwingen, obwohl ICH auf einer Vorrangsstrasse gefahren bin! :-?

Und wenn ich denjenigen Vorrang gebe, dann wird von hinten gehupt oder sonst was! Jedoch lasse ich mich lieber behupen, anstatt ''überfahren'' zu werden!

Und was ich vergaß zu schildern!

Vor einiger Zeit, auf dem Schulweg:

Eine 2 spurige Strasse, Ampel war rot, vor mir 3 Autos, neben mir 4 Autos. Polizei kam von hinten mit Syrene, und mein Nebenman fuhr in eine Parklücke, und ich von den Mittleren Begrenzungsstreifen in die Mitte der Strasse, und somit gut sichtbar für meinen Vorderman. Nun war genug Platz für die Beamten geschaffen, als plötzlich mein Vorderman in den Rückwärtsgang schaltete und sich nichteinmal die Mühe gemacht hat, in den Rückspiegel zu schauen, so fuhr er mit Karacho direkt in meinen Vorderreifen, und ich bzw. mein Mopet kam zu Sturz! Ich rappelte mich wieder auf, und blickte zum Polizeiwagen, und meinte mit Handbewegungen, ''Haben sie das gesehen, was soll das?'' Der Polizeibeamte nickte ledeglich mit dem Kopf, und fuhr auch direkt weiter. (was auch ok ist, weil er im Einsatz war). Nun stieg der Fahrer des PKW aus, und entschuldigte sich nahezu panisch X mal und meinte ob alles OK sei etc. Er gab zu, nicht in die Spiegel geblickt zu haben, da er telefoniert hatte!! Wie dem auch sei, Er kam für den kleinen Schaden am Mopet auf, und ich bekam ne Cola spendiert :D

Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

War am Freitag letzter Woche mit meinem 330cd von Dortmund kommend auf der Nürnberger Autobahn Richtung München unterwegs.

Ca. 21 Uhr (war schon ziemlich dunkel), mit 230 km/h auf der linken von 3 Spuren unterwegs.

Plötzlich laufe ich auf einen schwarzen SL auf, der mit ca 170 dahinbummelte. Trotzdem er Platz hatte machte er natürlich keinen.

Ich linken Blinker. Half nichts. Er überholte dann jemanden auf der Mittelspur. Danach zog er auf die Mittelspur und gab Vollgas. Klar das ich da nicht mithalten konnte. Allerdings nur bis zur nächsten Kurve. Dann viel dem guten Herrn das Herz in die Hose und er bremste vehement, während ich mit meinen 230 an ihm vorbeizog.

Was folgte war ein Geblicke mit der SL-Lichthupe, das es eine reine Freude war. Tja so sind sie die Mercedes-Fahrer. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×