Jump to content
SWYMGY

M3 (46), Aerodynamik verbessern

Empfohlene Beiträge

SWYMGY   
SWYMGY

Hallo,

wie kann ich bei meinem Emmi die Aerodynamik verbessern?

Bringt es Geschwindigkeitsvorteile den Wagen tiefer zu legen und am Frontspoiler etwas zu machen?

Grüße

P.S. Bitte keine Posts, dass ich die Sitze rausreissen soll :lol: oder dergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MTT   
MTT

was willst Du denn, mehr Top Speed oder höhere Kurventempi, beides zusammen geht leider nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the_lurch   
the_lurch

Ich habe an meinem von Ac-Schnitzer die Frontlippe aus Carbon und bin voll zufrieden - kann ich nur weiter empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragi   
dragi
Ich habe an meinem von Ac-Schnitzer die Frontlippe aus Carbon und bin voll zufrieden - kann ich nur weiter empfehlen!

und hinten hast du kein anderen Spoiler, problem bei M3 ist hinten(leicht) und nicht vorne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Wie MTT schon geschrieben hat, willst Du Abtrieb oder Luftwiderstand verringern?

Bringt es Geschwindigkeitsvorteile den Wagen tiefer zu legen und am Frontspoiler etwas zu machen?

Demnach denkst Du vrmtl zunächst an eine Optimierung des Luftwiderstandes...

Von der Sache her verringert sich dadurch die Stirnläche um jene Fläche der Reifen, die nun durch die Karosserie verdeckt werden.

Am Frontspoiler musst Du, wie bereits geschrieben, erst mal nichts machen. Zunächst wäre die Hinterachse dran!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SWYMGY   
SWYMGY

Ich denke ich will einen geringeren Luftwiderstand.

Der Wagen soll im Bereich von 160 - 250 km/h schneller werden.

@gsx1300r

Was wäre denn an der Hinterachse zu machen?

@the_lurch

Hast du mit dem AC Schnitzer Schweller eine messbare Verbesserung bemerkt?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the_lurch   
the_lurch

Nein, nicht wirklich. es stimmt eben schon, dass ich lieber für die HA etwas hätte ändern sollen! Die Front wirkt optsich eben recht bullig jetzt, aber ob es wirklich viiiiel bringt bezweifel ich. Ich denke im Topspeed schlägt sich das mit 2-3 km/h nieder, die mein Emmi nun mehr rennen kann, ansonsten aber nichts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Da Du ja auf Topspeed bzw. bessere Beschleunigung im oberen Geschwindigkeitsbereich aus bist, kannst Du natürlich noch mit kleineren Feintuning-Maßnahmen was machen.

Tieferlegen bringt ein ganz kleines bißchen was...

Die Spiegel am M3 sind schon recht aerodynamisch, aber es gibt sicherlich noch kleinere (Tropfenspiegel??)

Eine Motorhaubenverlängerung, so dass der Spalt zwischen Scheinwerfer und Motorhaube überdeckt ist und die Front "runder" wird...

Sicherlich lässt sich da auch was mit einer Schürze machen, die auf geringeren Luftwiderstand aus ist...

Das sind alles Maßnahmen, die ein bißchen was bringen und in der Summe vielleicht ein minimal bessere Beschleuningung ausmachen und in der Topspeed bestenfalls 5km/h rausbringen. Ob Du damit das erreichst, was Du willst steht auf einem anderen Blatt.

Vor allem wären das zum Teil sehr "technische" Maßnahmen, die darin ihre Begründung sehen. Nicht wenige hier im Forum würden aber gleich aufschreien und von einem "verschandelten" M3 sprechen...

Ich kenne das "Problem". Voll Beladen wiegt der M3 zwei Tonnen und dazu noch eine entsprechend grosse Front. Da glaubt man manchmal auch beim Ausdrehen der Gänge nicht an die 343PS...

Zu Deiner Frage bzgl der Hinterachse: Wenn Deine ursprüngliche Frage zur Aerodynamik auf mehr Abtrieb aus gewesen wäre, dann hättest Du Dir erst Gedanken machen müssen an der Hinterachse für mehr Abtrieb zu sorgen, bevor Du für noch mehr Abtrieb an der Vorderachse sorgst. Aber Du bist ja auf geringeren Luftwiderstand aus, also "andere Baustelle"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SWYMGY   
SWYMGY

Vielen Dank für die detaillierten Ausführungen!!!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mischi   
Mischi

Hallo,

auch ich habe mir bereits so mweine Gedanken gemacht. Mit der AC Schnitzer Frontlippe wirst du bestimmt nicht schneller, Vmax wird geringer, dafür die Kurvengeschwindichkeit ab 160km/h höher, alles darunter ist mechanischer Grip. Wenn der E46 M3 wirklich schneller werden soll, muß eine CSL Front her, denn die ist weniger zerkluftet als die orig. M3 und hat auch weniger Belüftungskanäle. DIe Motorhaube kann unangtastet bleiben, nur keine Belüftungsschlitze alle DigiTec etc.

Die Spiegel sehen zwar nett aus, aber Carbonspiegel der 964 RSR bzw RS Clubsport haben einfach einen besseren Cw Wert und darum geht es bei TopSpeed. Die Reifen darf man natürlich auch nicht außer acht lassen. Faustregel, um so breiter die Reifen desto größer der Luftwiderstand und desto langsamer das Auto. Wenn das Auto dem Boden näher rückt, mindert man die Verwirbelung unter dem AUto und somit wird der Luftwiderstand unter dem Auto geringer (kennt man bestimmt aus der F1, gell) Daher ist es auch empfehlenswert den Unterboden zu verkleiden.

Ein Heckflügel, Diffusor bewirken nur einen höher Anpressdruck, hat natürlich für die Kurvengeschw. einen Vorteil jedoch einen negativen Einfluss auf die Vmax.

Macht euch mal Gedanken wie mein Auto aussieht O:-)

Gruß Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

@Mischi

Ja, da hast Du Recht. Ich hatte auch mal die Überlegung angestellt, den M3 rundum auf 225/45/17 zu stellen. (Hatte eine zeitlang vor den M3 meines Vaters zu übernehmen) Kein Ahnung ob ich das hätte eingetragen bekommen, aber einen Versuch wäre es wert gewesen. Die Dimension ist ja als Winterreifen erlaubt und seitens Tragkraft und Geschwindigkeitsindex muss man sich da eigentlich keinerlei Gedanken machen, dass es bei den Sommerreifen etwas gäbe, was den TÜV-Prüfer nicht zufriedenstellen würde. Wem die Dinger im Radkasten dann zu klein aussehen, der kann ja mit Tieferlegung (davon haben wir es ja eh gerade) und evtl Distanzscheiben nachhelfen. Bei den Distanzscheiben müsste man sich dann Gedanken machen, wie weit die Räder nach aussen "dürfen" damit es zweck Luftwiderstand noch OK ist.

Möglichkeit B) dürfte von der Eintragung her vielleicht schwieriger sein, aber wäre in Bezug auf die Optik vielleicht besser (Geschmacksache), wenn mann die Rad-Reifenkombination der Vorderachse auch auf die Hinterachse eingetragen bekommen würde. (meine damit die gängigen 18 bzw. 19Zoll Reifen der VA)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture

die angesprochenen lüftungsschlitze auf der motorhaube verringern aber auch die stirnfläche und heben somit die vmax. natürlich reden wir hier über theorie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
die angesprochenen lüftungsschlitze auf der motorhaube verringern aber auch die stirnfläche und heben somit die vmax. natürlich reden wir hier über theorie...

Jetzt mal eine ganz blöde Frage: Motorhaube und Lüftungsschlitze...

Meinst Du die Niere oder das "Gitter", das fast an der Windschutzscheibe ist (am Ende des Powerdome)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture

Jetzt mal eine ganz blöde Frage: Motorhaube und Lüftungsschlitze...

Meinst Du die Niere oder das "Gitter", das fast an der Windschutzscheibe ist (am Ende des Powerdome)?

ich meine nicht die niere und nicht das gitter bei der windschutzscheibe, sondern lüftungsschlitze in der motorhaube.

logo.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the_lurch   
the_lurch

Denke schon das diese Schlitze sehr bremsen! :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
captainfuture   
captainfuture
Denke schon das diese Schlitze sehr bremsen! :wink2:

was hast du für eine begründung dafür?

dadurch dass die gestaute luft im motorraum besser entweichen kann, verringert sich die stirnfläche. angenehmer nebeneffekt und wahrscheinlich auch hauptgrund für die schlitze sind eine bessere absaugung der motorwärme.

man sieht diese schlitze auch oft über den kotflügeln.

aber vielleicht gibts hier im forum jemanden der das genauer weiss und erklären kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Je nachdem wie rum diese Schlitze sind, sind sie (so rum) zum Abtransport von warmer Luft gedacht oder andersrum entweder ganz simpel Kühlluft und in selteneren Fällen sogar Ansaugluft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×