Jump to content
Lakkie

Ohne Benzin auf der Autobahn...

Empfohlene Beiträge

Lakkie   
Lakkie

Ciao Leuts!

Sagen wir mal, dass ein guter Freund, nicht lachen, auf der AB mit "ohne Benzin" liegen geblieben ist. Nehmen wir weiter an, dass unsere Freunde und Helfer natürlich genau dann zur Stelle waren und besagten Freund zum 500m entfernten Parkplatz berghoch abgeschleppt haben.

Und stellen uns jetzt vor, dass ihm 3 WM Punkte drohen.

a) Gibts ne Möglichkeit da drumherum zu kommen?

B) Wäre es eine Möglichkeit zu sagen, dass es nur ein techn. Defekt war, da nach 10 minütiger Abkühlung das Fahrzeug wieder lief (Zeugen sind möglich)...

Danke schonmal von meinem guten Freund

Lakkie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3

Also wenn dein bester Freund wieder nur nach Frauen anstatt der Tankanzeige schaut...

B) Wäre es eine Möglichkeit zu sagen, dass es nur ein techn. Defekt war, da nach 10 minütiger Abkühlung das Fahrzeug wieder lief (Zeugen sind möglich)...

Ich denke das ist die einzige Möglichkeit da drum rum zu kommen. Wenn es Zeugen gibt.. warum nicht? Ausser die Rennleitung hat deine Tankanzeige überprüft..

Aufjedenfall mal Widerspruch einlegen, wenn sie dann immer noch wollen, kannst / musst halt deinen Anwalt einschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZK-Tec   
ZK-Tec

Schilder denen ein technisches Problem welches sehr glaubwürdig ist.

Dann dürfte es keine Probs geben.

Sicherung von etwas kaputt etc..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Compakt   
M3Compakt

wieso bekommt man punkte wenn man ohne benzin auf der autobahn liegenbleibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lakkie   
Lakkie

@M3Compakt

wegen "Sie führten ein nicht vorschriftsmäßiges Fahrzeug, wodurch die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt war. §23 Abs 1, § 49 StVO; §24 StVG; 108BKaT"

@TomM3

Zeugen KANN es geben.... und zwecks Überprüfung: dachte da in Richtung: beim Überprüfen der Tankanzeige wurde vergessen, die Zündung anzustellen, daher gleich Null

@ZK-Tec

Sollte halt was sein, was nach ein paar Minuten stillstand zufällig wieder funktioniert hätte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toma   
Toma

Ganz so einfach ist die Sache nun wieder nicht. Die rechtliche Situation hängt ganz entscheidend davon ab, was konkret abgelaufen ist. Hat der Pechvogel den Polizeibeamten vor Ort erklärt, dass er einen technischen Defekt hat, so muss die Polizei ihm erst das Gegenteil, den Benzinmangel vor Ort nachweisen.

Im konkreten Fall ist aber tatsächlich anzunehmen, dass der Pechvogel den Polizeibeamten den Benzinmangel gestanden hat. (Woher sonst die Anzeige?) Damit hat er eine Beweisgrundlage gegenüber den Polizeibeamten für eine Pflichtverletzung als Fahrzeugführer zugegeben, da er ein Fahrzeug in Betrieb genommen hat ohne sich über die genügende Treibstoffmenge überzeugt zu haben. Geschieht das Liegenbleiben dann auf der Autobahn, gilt dies als fahrlässige Verkehrsgefährdung und wird grundsätzlich mit einem Bußgeld geahndet.

Aus dieser Nummer kommt man so schnell und einfach nicht mehr heraus. Ein Widerspruch führt automatisch vor Gericht und geht in den seltensten Fällen für den Widersprechenden positiv aus. Da den aufnehmenden Polizeibeamten berufliche Sachkenntnis zugebilligt wird, sollte man zudem sehr vorsichtig sein, etwas nachträglich auszusagen, da dies als Gefälligkeitsaussage und somit als Falschaussage geahndet werden kann. Nicht die Aussage zählt vor dem Gericht sondern der objektive Beweis. Lediglich der Nachweis einer Reparatur durch eine Fachwerkstatt, aus der eindeutig erkennbar ist, dass der Treibstoffmangel technische und nicht vom Fahrer zu verantwortende Gründe hat, hilft da weiter. Ansonsten wird das sehr teurer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Das ist mir mal mit meienr C klasse in der stadt passiert.Da ist einfach der Fühler im Tank bei 1/4 steckengeblieben.Sprich obwohl der Tank leer war habe ich auf der Tankanzeige noch 1/4 gesehen...

Jetzt könnte man doch auch behaupten der fühler wäre steckengeblieben,man erkannte das problem und sagt "Herr polizeibeamter zu dem Zeitpunkt hatte ich keine benzin,ja , aaabbbeeerrr es ist nich meine schuld.Die anzeige war defekt"

Würde das klappen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toma   
Toma

@whoaaaa,

So konkret nicht. In dem Moment, wo es sich um ein rechtlich relevanten Vorgang handelt, musst du einen Beweis erbringen, das das Liegenbleiben auf nicht von dir zurückzuführende Gründe basiert. Nur eine plausible Werkstattrechnung oder das Gutachten eines Sachverständigen wird in Rechtstreitigkeiten anerkannt.

Jederman kann etwas behaupten - auch dass der Mond vier Ecken hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Ja aber du musst bedenken das der fühler nach einem volltankvorgang wieder "repariert" ist.weil der benzinspiegel sich anhebt und den fühler auch.

Naja weiß nich is echt ne scheiß sache wenn man ohne benzin liegenbleibt.

War nur n vorschlag von mir :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannibal360   
Hannibal360

Wenn das ganze vor Gericht geht und die Polizisten sagen aus, dass sie sicher gesehen haben dass die Tankanzeige auf 0 war und auch die Zündung anhatten siehts schlecht aus, weil Richter i.d.R. Polizisten glauben. Selbst wenn du Zeugen hast die anderes sagen. Denkt dran dass falschaussage vor Gericht strafbar ist (wenn auchrecht selten verfolgt wird).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×