Jump to content
Karl

Unternehmen Fa. bb

Empfohlene Beiträge

haifisch2   
haifisch2

Hallo,

hat schon jemand das Buch von Gerold Lingnau über BB Buchmann. Falls ja, was haltet Ihr davon? Bin grade am Lesen, als BB Fan natürlich ein Muss und mich fasziniert das Vermarktungstalent von Herrn Buchmann, das er bis heute an den Tag legt. Natürlich freue ich mich auch über den "Neustart" von BB mit dem Moonracer. In dem Buch wird unter dem Kapitel CW 311 am Ende beschrieben, der Wagen sein 1981 abgemeldet und kurz danach verkauft worden. Hierzu habe ich eine Frage an Euch. Im Januar 1986 gab es eine ziemlich mißglückte Fernsehshow unter dem Titel: "100 Jahre Automobil", gesponsort vom Hersteller mit dem Stern. Ich meine mich erinnern zu können und glaube, dies steht auch hier irgendwo im Forum, daß am Ende dieser Show der CW 311 gezeigt worden ist. Somit müßte das Fahrzeug ja deutlich später verkauft worden sein als im Buch beschrieben.

Zum Neustart von BB: Mit dem Moonracer wurde ja ein bekanntes Thema neu aufgelegt. Wie würde es wohl aussehen, wenn Herr Buchmann sich an der aktuellen Palette von Porsche austoben würde? Vorschläge meinerseits: Einen Panamera als Cabrio im Stile eines Magic Top, ein Cayenne oder Macan als Pickup und den Cayman als Targa.

Wünsche Euch allen einen guten Rutsch.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tobull   
tobull

Hallo zusammen,

beschäftige mich erst seit kurzem mal wieder genauer mit bb Buchmann (durch das sehr interessante Buch aufmerksam geworden) und habe zum CW 311 noch eine Verständnisfrage (hoffe nicht schon x-fach geklärt): Gemäß Angaben im Buch wurde der CW 311 im Dez 1980 abgemeldet und im Frühjahr 1981 vom Vermittler abgeholt/exportiert. Auf der Firmenwebsite bb-frankfurt.com gibt es allerdings ein Video des CW 311, in welchem das Fahrzeug mit einem MB W201 und einem Audi 100 C3 gefilmt wird. Dies spricht ja für eine Aufnahme frühestens Nov/Dez 1982. Habe ich da was falsch verstanden? Danke für Hinweise! :-))!

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Ruf doch mal bei Buchmann an und frag Ihn direkt ...

Hallo zusammen,

beschäftige mich erst seit kurzem mal wieder genauer mit bb Buchmann (durch das sehr interessante Buch aufmerksam geworden) und habe zum CW 311 noch eine Verständnisfrage (hoffe nicht schon x-fach geklärt): Gemäß Angaben im Buch wurde der CW 311 im Dez 1980 abgemeldet und im Frühjahr 1981 vom Vermittler abgeholt/exportiert. Auf der Firmenwebsite bb-frankfurt.com gibt es allerdings ein Video des CW 311, in welchem das Fahrzeug mit einem MB W201 und einem Audi 100 C3 gefilmt wird. Dies spricht ja für eine Aufnahme frühestens Nov/Dez 1982. Habe ich da was falsch verstanden? Danke für Hinweise! :-))!

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tobull   
tobull

Hallo Olaf,

habe schon Kontakt aufgenommen...mal sehen...sehr interessante Sache

Grüße Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Das Auto hatte einen recht heftigen Unfall, was eine umfangreiche Reparatur mit sich brachte. Während dieser Zeit war das Fahrzeug vorübergehend abgemeldet. Anschließend wurde das Fahrzeug wieder zugelassen, bevor es endgültig für den Eigentümerwechsel abgemeldet wurde.

Nachfolgend ein Bild vom Neuaufbau nach dem Unfall, aufgenommen auf dem ehemaligen bb-Betriebsgelände in der Orber Straße. Das Fahrzeug ist nach der Neulackierung auf dem Foto noch nicht vollständig assembliert, siehe u.a. die noch fehlenden Rücklichter. Auch der Hilfsrahmen im Frontgrill zeigt die noch nicht gänzlich entfernten Spuren des Neuaufbaus.

post-52596-14435448031495_thumb.jpg

Das bb-Video wurde definitiv nach dem Neuaufbau und der anschließenden Neuanmeldung aufgenommen, an einigen Details ist das gut sichtbar.

Wahrscheinlich verwechselt Herr Buchmann die vorübergehende Abmeldung mit der endgültigen Abmeldung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

Herr Buchmann ist übrigens bei facebook selbst angemeldet und auf seiner Seite, sowie der Gruppe "bb Buchmann & Buchmann Gruppe" präsent und beantwortet oder kommentiert da auch fleissig.

P.S: auch isdera ist mittlerweile dort zu finden und die Seite wird (von mir) dort langsam mit Inhalten gefüllt.

P.S 2: Isdera hat noch ca 300 ISDERA Bücher aufgetrieben, diese können dort wieder erworben werden: Kontakt: isdera.gmbh@web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pioneer5   
Pioneer5

Hallo ich bin neu hier und interessiere mich ebenfalls für die Autos der Firma Buchmann. Ich hätte direkt mal eine Frage zu dem bekannten bb Rainbow Porsche Turbo Targa. Das Auto war ja im September letzten Jahres auf dem Buchmann Event in der Klassikstadt Frankfurt ausgestellt. War dieser Wagen, der dort vor Ort war wirklich der Originale, der auch im Film Carnapping mitgespielt hat? Oder wurden von diesem Modell auch mehrere Stück gebaut? Gehört der in Frankfurt vorgestellte Regenbogen Porsche noch Herrn Buchmann persönlich oder wem anders? Ich hoffe, dass ihr mir meine Fragen beantworten könnt und bedanke mich schonmal. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tobull   
tobull

Hallo, der Regenbogen-Porsche war der Originale, er ist seit 1980 in einer Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Hallo, der Regenbogen-Porsche war der Originale, er ist seit 1980 in einer Hand.

bist Du sicher? Ich denke dass es den originalen nicht mehr gibt, wenn man der BB Gruppe und der BB Seite bei facebook glaubt.

der Rainbow (Nachbau) wird zZ zum Kauf angeboten. Vergleiche ich den mit dem, der auf der Ausstellung war, stelle ich allerdings einen Unterschied bei der Dachantenne fest.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/porsche-911-bb-turbo-targa-car-napping-unikat-oberwinter/205428350.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=100&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=DESCENDING&makeModelVariant1.makeId=20100&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tobull   
tobull

Im Buch ab Seite 178 steht die Story zum Original. Da bin ich mir zumindest sicher :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
bist Du sicher? Ich denke dass es den originalen nicht mehr gibt, wenn man der BB Gruppe und der BB Seite bei facebook glaubt.

der Rainbow (Nachbau) wird zZ zum Kauf angeboten. Vergleiche ich den mit dem, der auf der Ausstellung war, stelle ich allerdings einen Unterschied bei der Dachantenne fest.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/porsche-911-bb-turbo-targa-car-napping-unikat-oberwinter/205428350.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=100&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=DESCENDING&makeModelVariant1.makeId=20100&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT

Das Original hatte auf jeden Fall ursprünglich dunkelblaue (Alcantara?)-Recaros mit jeweils mit 2 hellblauen Längsstreifen.

bearbeitet von croissant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant

Nachbau des Regenbogen-Porsche:

"Ein Dankeschön an Axel Burkhard für diese tollen Fotos von dem Nachbau des bb Rainbow Porsche. Der Porsche wurde anhand von Fotos nachgebaut. Das Fahrzeug steht momentan in den Werkhallen Obermann Burkhard www.werkhallen.net"

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.457207727755277.1073741843.439925272816856&type=1

Also soll der Nachbau des Regenbogen-911ers 380.000€ kosten?

Hat der Verkäufer hier auf dem Planeten nur einen Zweitwohnsitz?

bearbeitet von croissant
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Das Original hatte auf jeden Fall ursprünglich dunkelblaue (Alcantara?)-Recaros mit jeweils mit 2 hellblauen Längsstreifen.

Was verstehst Du unter "ursprünglich"? Das Auto unterlag einer ständigen Veränderung, innen wie außen. Der Heckspoiler stammte zunächst vom 3,0 Ltr Turbo und erst später vom 3,3 Ltr Modell. Die Frontschürze wurde geändert, um Zusatzscheinwerfer aufnehmen zu können. Das Targadach war zeitweise silberfarben. Die Sitze waren anfangs von Scheel, nicht Recaro. Die Liste ließe sich ellenlang fortsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
Was verstehst Du unter "ursprünglich"? Das Auto unterlag einer ständigen Veränderung, innen wie außen. Der Heckspoiler stammte zunächst vom 3,0 Ltr Turbo und erst später vom 3,3 Ltr Modell. Die Frontschürze wurde geändert, um Zusatzscheinwerfer aufnehmen zu können. Das Targadach war zeitweise silberfarben. Die Sitze waren anfangs von Scheel, nicht Recaro. Die Liste ließe sich ellenlang fortsetzen.

Ich hatte die Tage einen alten Bericht aus den 80ern gefunden, wo die Sitze eben anders aussahen als bei der Replika.

Interessant zu erfahren, dass das Auto stetigen Veränderungen unterlag.

Danke für die Auskunft.

Eine detaillierte Historie wäre interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pioneer5   
Pioneer5

Das Angebot des Nachbaus auf mobile für 380000 Euro habe ich auch schon gesehen. Nach dem aktuellen Wissensstand war das jetzt aber nicht der, der September auf dem Buchmann Event ausgestellt war oder? So wie ich das verstanden habe war der auf dem Event schon der Originale. Warum sollten die auf so einem offiziellen Event auch ein Replica ausstellen? Oder täusche ich mich da jetzt völlig? :D

Ich habe den Regenpogen Porsche auch schonmal im Raum Düsseldorf rumfahren sehen, aber keine Ahnung ob das ein Nachbau/Original war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den letzten der vier Wolf-Countach, der erste LP400s von 1978. Das Auto wurde später im Lamborghini-Werk restauriert und ist nun in Japan. Zumindest ist das der mir als zuletzt bekannte Aufenthaltsort. Bei der Restaurierung wurde das Fahrzeug wieder in den Originalzustand versetzt, d.h. das DINFOS wurde wieder verworfen. Denn dieses passte ja nur zum damals installierten Motor und es ist zu bezweifeln, daß sich Lamborghini mit der Programmierung des DINFOS auskennt/auskannte. Von möglichen Ersatzteilen mal ganz zu schweigen.

Und ja, der Name des damaligen Besitzers aus Mainz ist bekannt.

Habe die Chassis Nummer vergessen: #1121002

Japan, letzte Woche:

b56566-1428972505.jpgc75ab9-1428973095.jpg

44b2ed-1428973089.jpg2a27bc-1428973091.jpg

fdf061-1428972520.jpg45a9ef-1428972517.jpg

ee8a22-1428974823.jpge3e582-1428972512.jpge58270-1428972509.jpg

Ein tolles Land. Die Japaner sind extrem autovernarrt, und sehr nett. Besonders wenn sie auf Gleichgesinnte treffen...

Am Wochenende veranstaltet der Besitzer des letzten Walter Wolf Countach ein Walter Wolf Special Event, wo die beiden japanischen WW Countach erscheinen werden, sowie ein original WW F1-Rennwagen und sogar ein ehemaliger WW F1-Rennfahrer.

Leider ist es nicht geglückt, den hellblauen WW Countach (ehemals Rosso Bianco Collection) aufzufinden. Das Fahrzeug wurde letztes Jahr nach Italien verkauft und wäre kostenlos eingeladen zu dem WW Special Event in Tokio.

bearbeitet von croissant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

ist die Aufnhame vom imperator aktuell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant
ist die Aufnhame vom imperator aktuell?

von letzter Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

Böses Kind... :-)

und Du hast nur ein Foto gemacht?

Steht der zum Verkauf? Und wenn ja, gibt es ein paar Eckdaten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
croissant   
croissant

In Japan rüstet jemand seinen bb 930 turbo zurück auf Orignal und verkauft jetzt das bb-Kit. Gibt es dafür Interessenten?
Angeboten werden die vorderen Kotflügel mit Scheinwerfern.
Kontakt über PN.

 

13012808_1036977059719955_75402524032455

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×