Jump to content
JeffG

A6 2.0 TDI - Österreich

Empfohlene Beiträge

JeffG   
JeffG

Hey Leute,

hab mich ja schon "wärmstens" für den neuen A6 erwärmt und der 3.0 TDI quattro mit der 6-Gang Automatik wär sozusagen mein Idealfahrzeug, 48.800,- Eier in Ö sind aber natürlich ein Gegenargument. Nackt wohlgemerkt und dann kommen gleich mal 700 für Metallic und ein knapper 1000'er für Xenon dazu. Und da sitzt man noch auf Stoff... :((

...da sagt mir doch ein Audiverkäufer heut, dass der neue A6 in Österreich vom Start weg (also Anfang Mai) schon mit dem 2.0 TDI lieferbar sein soll. (wohl weil wir Össis solche superüberdrübersparmeister sind oder was??) O:-)

Wie auch immer - um 36.999,- lt. Preisliste audi.at ist der wieder interessant, auch ohne Quattro und mit "Selberschalten".

Weiß irgendjemand, ob das stimmt? Wär für kompetente Auskünfte sehr verbunden.

In D, (siehe audi.de) gibts den 2.0 TDI nicht einmal im Modellvergleich!

hmm...

thx im voraus

Jeff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WAL   
WAL

Das stimmt so nicht ganz.

Ja, er kann jetzt in Österreich schon bestellt werden. Genau 37kEUR kostet er.

Aber geliefert wird er frühestens ab September, weil er auch nicht früher als Kundenfahrzeug gebaut wird. Das sollten eigentlich auch die Verkäufer wissen.

Also zuerst ausgiebig Probefahren und dann im Juli/August bestellen.

Diese Info ist aus erster Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

heißt das, beim Händler wird er schon früher stehen? Oder wie ist das mit dem Probefahren gemeint? Wenn ich mit dem 3.0 TDI probefahre, will ich den 2.0 vielleicht gar nicht mehr O:-)

Jeff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WAL   
WAL

Och das kann ich mir nicht vorstellen, dass Du den 2l nicht mehr haben willst, wenn Du den 3l gefahren bist :-)

Ernst beiseite... Ich persönlich glaube nicht, dass der 2l schon so früh bei den Händlern steht. Das Erstkontingent für die Händler wird sicher viele 3l TDI's umfassen, einige 3,2l FSI und wenige 2.7l V6. Gekauft wird sicher aber der 2l TDI, solange der 2,7l V6 TDI noch nicht am Markt ist (Motorgrösse ist reine Spekulation von mir, habs nur schon öfter so gelesen). Und wieso glaub ich das? Weil das Preis-Leistungsverhältnis schon ordentlich gut ist (Ok, 525D ist nicht vergleichbar, kostet 43,3kEUR, E220CDI 41,5kEUR).

Dieser Motor wird in Österreich wahrscheinlich jetzt schon angeboten, damit der A6 in Österreich gleich nen Bombenstart hinlegt (Werbungseffekt).

Aber letzteres ist nur Spekulation von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

aha - alles klar. ja, 37k zu 41k+ sind natürlich schon ein Argument. Und mir ist auch Reichweite wichtig und mit einem 70l Tank und dem 2.0 TDI erwarte ich mir schon 1.000 KM je Tankfüllung O:-)

was der 3.0 TDI mit dem 80l Tank nicht ganz hinkriegen wird...

Deshalb ist auch der 2.4 V6 Benziner keine wirkliche Alternative, obwohl der Motor natürlich viel ruhiger sein wird - zumindest von Außen... - wird die Reichweite wohl nur knapp 650-700km sein...

liebe Grüße

Jeff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×