Jump to content
ebmw

Tuning beim 318i E36

Empfohlene Beiträge

ebmw   
ebmw

Hallo ich hab mal ein paar fragen! Ein Cousin von mir hat einen 318i E36 und ihm reicht die LEistung nicht (ist ja logisch). Nun würde er sehr gerne diesen Tunen lassen au ca. 150-160PS! Ist das mäglich?? Er will sich nicht einen 320er oder so kaufen, denn er hat seinen 318er sehr schön gemacht (Lackierung, Felgen, Fahrwerk, Spoilerung, usw.)

Er dachte sich er kann einen Chip einbauen lassen, dieser würde aber nur ca. 15PS, 25NM bringen! Er hat auch bei einem Tuner gefragt was ein Auspuff (MSD & ESD) bringen würde, dieser sagte das er ca. 10PS rausholen könnte!

Ist das möglich? Was kann er sonst noch machen?? Ich bitte um Hilfe!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Um so richtig Leistung aus diesem Vierzylinder-Saugmotor rauszubekommen, muß schon Einiges gemacht werden. Der Aufwand ist sicherlich genauso hoch, wie wenn man einfach einen Sechzylinder einbaut.

Wenn ihm 150 PS reichen, dann könnte er schon mit dem 2.0i glücklich werden. Ansonsten gibt es wenig Grenzen nach oben, z. B. hat Stefan Schnuse hier aus dem Forum seinen 316i zu einem 323i gemacht.

Bei aller Leistungssteigerung bitte auch andere Komponenten wir Bremsen nicht vergessen!

Viel Glück

Falcon99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Compakt   
M3Compakt

umbau auf m3 oder 328/325 ansonsten finger weg von tuning am motor,da kann man nur für viel geld wenig leistung bekommen bei dem vierzylinder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

So schlimm ist das?! :(

Na ja gut der Auspuff würde ihm 1300CHF Kosten, dieser kommt so oder so drunter.

Der Chip würde 700CHF inkl. Einbau kosten.

So teuer ist das auch wieder nicht.

(Bin aus der Schweiz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Björn   
Björn
So schlimm ist das?! :(

Na ja gut der Auspuff würde ihm 1300CHF Kosten, dieser kommt so oder so drunter.

Der Chip würde 700CHF inkl. Einbau kosten.

So teuer ist das auch wieder nicht.

(Bin aus der Schweiz)

Nur hast du dann keine 150 PS.

85 kW + 10 kW (Chip) + 7 kW (Abgasanlage) = 102 kW / 139 PS Besser aber nicht gut genug.

Vor allem sind die Leistungsangaben mancher Tuner mit Vorsicht zu genießen. Ich jedenfalls zweifle an 25 PS durch Chip und Abgasanlage.

Weitere Ideen wären Nockenwelle und Fächerkrümmer, aber ordentlich wird die Sache erst mit 6 Zylindern oder Turbo (oder beidem O:-)).

Gruß,

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

Nockenwellen? Wieviel würde das denn ungefähr Kosten? Und wieviel bringt das überhaupt... 10-15PS?? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Wenn Ihr noch mehr Geld reinsteckt verdoppelt Ihr den wert des Autos. Nehmt einen größeren Motor-328i oder M3, alles andere macht keinen Sinn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

kauf dir noch nen k&n filter der bringt dir nochmal so 15ps!!! (scherz)!!!

lass dir von tuner nicht so viel erzählen was leistungszuwachs angeht aus nem 318 10ps nur mit nem auspuff rauszuholen würde mich wundern!

ich würde an dem 318 nichts verändern klar nen auspuff und filter für sound geht immer aber erhoff dir nicht so viel mehr an leistung!

sließe mich den anderen an, lieber nen kompletten motor rein aber ab 323 aufwärts, wobei wenn er den verkauft und sich direkt einen 323 oder höher kauft und den dann lackiert in der selben farbe kommt er wahrscheinlich billiger weg!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PANASSIS   
PANASSIS

Jupp, sehe ich genauso. Wie ich das mitbekommen habe geht es ihm nur drum das er so schöne Anbauteile hat und die an sein Auto behalten möchte. Aber die kann er ja genauso gut auch an den 328er mit übernehmen. Die Felgen passen und die Verspoilerung auch, wäre also nur der Lack. Für sein 318er bekommt er sicher auch noch ein Paar Mark also ab zum Händler und Ostergeschenk holen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

Mein Freund fragte nach wieviel alles kommen würde (Auspuff, Nockenwellen & Chip) das ganze für "nur" 2000CHF. Ich kenne diesen Tuner und ich glaube nicht das er mich anlügt. Er versprach ihm mind. 25PS mehr. Dies wird in den nächsten Tagen geschehen! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Dann macht mal vorher ein Prüfstandsprotokoll....Wären immerhin mehr als 20% Mehrleistung ohne Kopfbearbeitung...Dazu brächte es ja zumindest noch eines angepassten Steuerprogramms für die Motronic....

Es soll ja immer mal wieder Wunder geben.

2000 Fränkli sind ja auch Geld-die meisten hier haben eine Menge Erfahrung mit Tuning, ich hab auch mal mit einem 318 is angefangen.

Wir möchten hier die Fragen möglichst kompetent beraten und vor unnützen ausgaben bewahren...

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

Leider ist mein Cousin nicht zu überzeugen. Er macht es, ich gab ihm auch den Rat sich einen anderen Motor zu besorgen.

Wieviel würde es Kosten bzw. bringen an Leistung wenn am Zylinderkopf "herumgebastelt" wird?!

Bitte schreibt, ihr habt das ganze schon ein bisschen im Kopf, im Gegensatz zu mir! :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Die Leistung ist doch garnicht ausschlaggebend...Dem 318i fehlt Drehmoment...um mehr Leistung zu kriegen muß man eine Nockenwelle mit schärferen Steuerzeiten verwenden-das bringt zwar obenrum Leistung, kostet aber untenrum Drehmoment...

Nochmal zum Program: Wenn es was bringen soll braucht man ein speziell auf das Nockenwellenprofil abgestimmtes Programm-am besten auf einem Prüfstand herausgefahren....der Standard-chip bringt es da nicht.

Das Auto wird durch den Auspuff lauter und damit subjektiv schneller. Am 318i rumzubasteln bringt nix.

Laß Deinen Cousin lernen, ich hab auch mal Lehrgeld bezahlt....

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×