Jump to content
tommy84

Lasermessung - auch Bußgeldbescheid später?

Empfohlene Beiträge

tommy84   
tommy84

Wie ist das eigentlich bei der Lasermessung, können die auch auf'm Revier noch auswerten oder muss man zwingend vor Ort kassieren?.

Bin nämlich etwas in Zweifel, hab am Ortsschild beschleunigt und auf einmal grüne Männchen gesehen am Parkplatz mit Laser.

Wie lange muss gemessen werden um rechtskräftige Ergebnisse zu bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Denke nicht, das Du Post bekommst. Bei uns halten die bei Lasermessungen immer an um den Fahrer zu identifizieren. Hast Du Sie denn später irgendwo gesehen? Auf einem Parkplatz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommy84   
tommy84

Ja, die haben an nem Parkplatz gestanden.

Ziemlicher Schock, ich bin volle Lotte aus der Ortschaft raus, entsprechend akustisch angekündigt hab ich mich und die grünen Männchen zum Lasergerät sprinten sehen. Hab da natürlich sofort ne Vollbremsung gemacht und bin mit 60 vorbei. Hatte nämlich absolut keine Ahnung ob dort 70 oder 100 war.

Der Herr mit Kelle kam dann sogar noch an den Straßenrand, hat mir aber kein eindeutiges Haltezeichen gegeben, sondern hielt die Kelle locker in der Hand.

Wobei, eigentlich haben wir - also ich und der Kellenmann - uns ziemlich verdutzt angeschaut. Er wohl "warum fährt der Kerl so langsam" und ich "was jetzt, Ticket oder nich"

Sollten die in der heutigen Zeit nicht lieber Verbrecher und Terroristen jagen?

Übrigens, 4°C und Nieselregen :-o

Respekt meine Herren, hätte nicht gedacht, dass ihr bei so nem Sauwetter auch nur einen Fuß vor die Revierstüre setzt O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Dann wirst Du wohl glück gehabt haben!

Kumpel von mir wurde gelasert und nicht angehalten und hat aber trotzdem Post bekommen mit Punkten.

bye

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_messias   
der_messias

soweit ich weiß, wird beim lasern kein bild gemacht, das heißt sie müssen dich an ort und stelle anhalten und dir wohl irgend nen wisch geben, sonst können die ja sonst was erzählen, wann sie wo gelasert haben, wenns keine bilder gibt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

Ich bin der Meinung Laserkontrolle läuft so ab:

Du fährst z.B. zu schnell

Der Polizist lasert Dich

Du wirst danach sofort anhalten (gleicher Polizist)

Dir wird das Gerät unter die Nase gehalten, weil da der Km/H Wert draufsteht

Du zahlst bei geringer Überschreitung (max 20kmh) direkt

Fall Du mehr gespeeded bist, halten die Dich ebenfalls an, nach Aufnahme der Personalien, kommt danach ein Schreiben wg. Punkte etc nach Hause, auf jeden Fall müssen die Dich anhalten.

Da weder Fotos noch ein Km/H-Speicher im Laser vorhanden sind, müssen die Polizisten den Faher direkt anhalten. Bei Fotos mit eingeblendeter Km/H-Übertretung können Sie es Dir zuschicken. Nachteil für die Polizei: Beim Laser können die immer nur einen Fahrer messen, zeigen und kontrollieren. In der Zwischenzeit können andere getrost weiterflitzen.

Entweder hatten die gerade einen in der Mangel (Bearbeitung), oder der Polistist war erschrocken von Deinem lauten Motor und hat sich aus Reflex an die Strasse gestellt. Dann ist ihm aufgefallen, dass er Nichts gegen Dich in der Hand hat. Schwein gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S16-Tim   
S16-Tim

@isdera

Du solltest vielleicht mal den ganzen Thread lesen, wir sind schon ein gutes Stück weiter! :) Siehe mein Post...

Grüße, Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Ich wurde vor 4 Wochen gelastert und bekam Post Nachhause...

Das ganze sah ungefähr so aus:

http://www.radarforum.de/forum/index.php?act=ST&f=2&t=8040&hl=leica

Grüße, Tim

@ S16-Tim

Doch, doch, ich habs schon gelesen. Aber Dein Link zum Radarforum zeigt genau, dass es sich dabei um eine Geschwindigkeitsmessung mit Fotoaufnahmen handelt. Da ist dann genug Beweismaterial da, um es Dir später mit der Post zu senden. Bei Tommy84 war auch ein Polizist mit Kelle da. Den brauchen Sie nur, wenn Sie kein Foto haben. Oder??

Kann natürlich auch sein, dass Sie Ihn gar nicht gemessen haben, weil die gepennt haben. "...grüne Mänchen laufen zum Laser...". Oder aber die Strecke war zu kurz. M.E. müssen das 300 m sein und das Ziel (meistens das Kennzeichen) einwandfrei anzupeilen sein.

Wie war es denn bei Dir genau S16-Tim. Laser in der Hand oder so wie in Deinem Link?. Hast Du ein Beweisfoto mit der Post bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S16-Tim   
S16-Tim

Also bei mir saßen zwei Beamte im Auto und sie haben vorne zur Scheibe rausgefilmt und gelasert. Die strecke auf der sie mich erfasst haben kann höchstens 50 bis 100 Meter lang gewesen sein, war in ner 30er Zone bei nem kurvigen Ortseingang. Ein Foto hab ich nicht per Post bekommen, denke ich könnte vielleicht aufs Revier kommen und mir das Band anschauen... Hab ich aber nicht in Ansruch genommen weil ich nur 13 Km/h zu schnell war und die 25 EURO einfach überwiesen hab. Ist aber schon heimtückisch, wenn man nicht aufpasst merkt man garnicht das sie einen erwischt haben und bekommt dann 3 Wochen später überraschend Post.

Ich schätze mal in meinem Fall behandeln sie das wie wenn man geblitzt wird. Wenn sie einen nach dem Lasern gleich raus ziehen wie es wohl schon meistens der Fall ist dann bearbeitet es aber meistens ein zweiter Beamter und der, der einen gelasert hat lasert munter weiter...! Vielleicht kamen die Jungs in thommys Fall grad von ner Kaffeepause oder konnten ihn nicht richtig erfassen... Glück gehabt.

Grüße, Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

sag ich doch, die haben Dich gefilm, bzw. fotografiert.

Zuerst wird der Halter angeschrieben, ohne Foto (meistens zu teuer, wenn sie es immer gleich mitschicken), da man davon ausgeht, dass dieser auch gefahren ist.

Anhand Deines Passfotos können die Dich auch identifizieren. Das Foto bekommt man nur nach einer Aufforderung zugesand. Hättest es ja anfordern können. Bei der minimalen Überschreitung, lohnt sich aber der Aufwand und die Gefahr eines Fahrtenbuches nicht.

Mit der Wegstrecke ist das so eine Sache. Die ist glaube ich geschwindigkeitsabhängig, also zeitabhängig. Bei 30 KmH reichen 50 m und ausserhalb um die 100 KmH rum ev. 300m. Wie ich sagte, weiss ich es selber nicht genau.

Weiss jemand mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommy84   
tommy84

Als ich die hab laufen sehen bin ich mehr oder minder direkt auf die Bremse

Hab wohl Glück gehabt, aber man sollte es auch nicht strapazieren. Sind nur noch 6 Monate bis Ende der Probezeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×