Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Opas alter Audi 80

    Für diese Art 'Betriebs-Unfälle' gibt es im (Fach-)Handel "Ceranfeld-Schaber", wie sie auch im Haushalt naheliegend benötigt werden (können). Auch die handelsüblichen Vignetten-Kleber-Entferner seien erwähnt. Beide (je ~<5;--€) sensibel eingesetzt, sollten dankbare Helferlein sein ..., ... mit Empfehlungs-Grüßen, FrankWo.
  3. Mensch- & Motor CCCV. & -VI. Damit sind die Vorräte verteilt. Bis November sollten Weitere möglich sein. Mit Grüßen aus MA, Frank(Wo).
  4. Und immer wieder ruft der Odenwald

    Obwohl ich Dir den Verkauf aus rein verkaufstechnischen Erwägungen gewünscht hätte, bin ich froh wenn die Diva weiter im Nordelsass bleiben wird und wirklich schade, dass Du nicht dabei sein konntest, hatten wir doch immer mal vor in den Odenwald zu fahren. Aber wenn alles beim alten bleibt, dann können wir dies doch jeder Zeit machen habe jetzt sehr gute Kontakte in die lokale Szene. Zum Thema "Gelbes Wunder" im Straßengraben melde ich mich dann doch mal per EMail. Ulrich P.S. Es handelt sich bei dem Bild um Jaunos "Diva" aber nicht um Herrn Jauno
  5. Was ziert euer Handgelenk?

    Für eine Qlocktwo W brauche ich keine 5 Minuten und keine Mottagspause. Beim Hersteller online bestellen und fertig... http://store.biegertfunk.com/de/qlocktwo-w/qlocktwo-w-black-stainless-steel.html
  6. Absolut neu im Ferraristi Lager

    Dieses Jahr 1x Italiern ca. 1400 km, erst gestern wieder 400km am Stück mit B5Biturbo als Spielkamerad, null Problemo. Diva 360 als kompl. CS-Umbau.
  7. Ferraris in München

  8. Aston Martin Bildband

    Hallo, gestern, bei einer Ausfahrt auf der Schwäbischen Alb, glaubte ich, einen Aston Martin, auf einem Feldweg, zu sehen. War mir nicht sicher. Umgedreht, hingefahren. Da stand er. Englisches Kennzeichen. Kurz überlegt, was ich auf englisch sagen soll und ausgestiegen. Aber Fahrer und Beifahrerin sprachen deutsch. Es war dann ein angenehmes und sehr freundliches Gespräch. Hier die Bilder. Bei dem DB11 handelte es sich um ein Erprobungsfahrzeug, ausgeliehen an einen Autozulieferer. Viele Grüße Peter
  9. Absolut neu im Ferraristi Lager

    Ausrücklager platzen gerne mal, aber das zählt bei mir zu den Verschleißteilen. Fahrwerk hatte ich erst bei knapp 200.000km das es ausgeschlagen war, aber die Dame wurde auch nie geprügelt sondern nur sportlich bewegt, wenn auch ein paar Mal auf der Strecke.
  10. Absolut neu im Ferraristi Lager

    ...aus eigener Erfahrung würde ich noch das Ausrücklager und gewisse Teile am Fahrwerk als Schwachpunkte ins Spiel werfen.
  11. Gestern
  12. Absolut neu im Ferraristi Lager

    Ich fahre den Ferrari 360 F1 nun seit 4 Jahren und habe mehr als 10tsd km - begeistert - zurückgelegt. Die Diva hat mittlerweile 75000 km runter und das nicht nur im Schongang (das können Fast-Ferraristi und einige mehr aus dem Forum bestätigen) . Dafür ist sie gebaut und das macht sie mit Freude und Gebrüll und ich muss zugeben, dass die Dame bei alldem gnadenlos zuverlässig ist. Die Sage von den kapriziösen italienischen Diven mit ständigen Defekten und teuren Wartungen trifft auf den Ferrari 360 in keinster Weise zu. Wenn man einen zuverlässigen Sportwagen mit überschaubarem Wartungsaufwand aber trotzdem Hinguckfaktor sucht, dann kommt man um diesen nicht herum.
  13. Erfahrungen mit Tesla Model S 90D

    Im normalen Alltagsleben reicht das was ein Tesla kann vollkommen, nein es ist geil. Dein j3 ist etwas für den Track. Verkehrte Welt.
  14. Und immer wieder ruft der Odenwald

    Nana Ulrich, was ist denn da passiert? Warst du etwa zu übermütig? Ich hoffe kein allzu kapitaler Schaden. Schade, ich wäre auch gerne mit dabei gewesen. Leider hat mich meine Scheidungsgeschichte (von der Diva) davon abgehalten. Umso ärgerlicher, denn im letzten Moment sind wir doch noch zusammen geblieben. Sie steht zum Verkauf. Aber wenn sie keiner will - na dann verbringen wir eben den Rest des Lebens auch noch zusammen.
  15. Absolut neu im Ferraristi Lager

    ...schließe mich @Stonekiller voll an! ....360 er mit Handschalter, 10Tkm seit 03/17 in der ersten Saison gefahren und dabei sehr viel Spaß gehabt...
  16. Absolut neu im Ferraristi Lager

    Ich fahre nun seit einer Saison einen 360. war damit auch auf langer Ausfahrt wo fast 5000km zusammen gekommen sind. Absolut zuverlässiges Auto.
  17. Dolomiten 2018

    Habe alle Hotels bis auf cortina gebucht. Cortina bisher nicht auf meine Anfrage reagiert...
  18. Erfahrungen mit Tesla Model S 90D

    tesla und beschleunigung - klar 1 mal und dann ??? -> wird die kiste zum "schlappschwanz" bau ich in den j3 eine nos anlage ein, dann verblase ich den tesla - garantiert aber eben nur ein einziges mal !!! und wer von uns - mal ehrlich - hat sein geliebtes "spielzeug" nur für einen "one night stand" ?!?! gekauft
  19. Luimex Weißwurstfrühstück zum Saisonabschluss

    bis

    Freut uns sehr, dass das "feuerorange" Duo auch dabei ist....
  20. Was ziert euer Handgelenk?

    😅 Du Opfer machst noch viel mehr falsch und musst anscheinend noch viel lernen: Als Mann von Welt postet man nicht nur das Preisschild, die Rolex und den Ferrarischriftzug, sondern bringt im gleichen Post und in nur einem Satz auch noch die wichtigen Aussagen unter, dass man 30 Riesen in der Mittagspause ohne Nachzudenken ausgeben kann, ähnlich spontan wie Du Normalo Dir Kaugummis kaufst und dass man derart erfolgreich und positiv gestresst im Geschäft ist, dass man nicht mal weiß, wann man wieder fünf Minuten für einen kleinen Spontankauf findet. 😂😂😂
  21. Erfahrungen mit Tesla Model S 90D

    Ja, mit einem stolzen P90D Fahrer (Arbeitskollege) hatte ich schon mit dem 458 auf der Autobahn gespielt. Das Video (in Bezug auf P90D und 458) kann ich so gut nachvollziehen, aber ab 200km/h ist der Tesla lahm. Schlimmer noch, ab den dritten, vierten Sprint eine Schnecke. Nichts desto trotz, der Tesla ist eine Limo, kein Sportwagen. Top Leistung von Tesla. Und wer mal den Punch im Tesla 90D erlebt hat, wenn mal kurz Vollstrom gegeben wird, der ist immer beeindruckt. Auch ich. Das gibt es sonst nirgendwo. Kopf an die Kopfstütze anlegen hilft bei empfindlichen Menschen. Nur geil das Teil!
  22. Letzter Ferrari mit (legalem) Sound?

    man hört von einer Stuntshow sowie weiteren showeinlagen
  23. Opas alter Audi 80

    @TPO "und dann überlege ich mit der Kiste sogar in den Urlaub zu fahren. ! na also die entscheidung ist gefallen -> tpo behält/bewahrt das andenken an seinen opa
  24. Da waren wir wieder so wie einst im Monat Mai, der 348er Trupp um den rührigen MVThomas und Jürgen, nur diesmal in offener Runde, soll heißen man brauchte nicht unbedingt einen Ferrari 348, ich hatte eh keinen dabei aber das ist eine andere Geschichte. Treffpunkt in Seeheim Jugenheim dann ging es im Zick Zack durch den Odenwald mit Ehrenrunde über den Parkplatz der Burg Frankenstein, sehr zur Freude der Wanderer und Wochendausflügler. Ja es ist immer wieder schön so in der Gruppe herum zu gondeln und wenn man dann auch noch in eine Gartenwirtschaft einkehren kann in der die Zeit (auch die Preise) stehen geblieben sind und der Handkäs in doppelter Portion ausgeben wird, dann ist dies mein Tag. Auch als Beifahrer, jetzt im Testarossa, den ich zwischendurch, wie würde Hugo S. so schön sagen mal "pilotieren" durfte war es ein wunderschöner Tag der leider viel zu schnell verging und es gab sie sogar Sonne satt, selten oder? Wo war nun das "Gelbe Wunder"? Sagen wir es mal so ich hatte da eine art Begegnung außerhalb der regulären Straße, dass wird jetzt aber wieder in Ordnung gebracht und ich hab auch was über nassen Asphalt und richtige Reifen gelernt, rede ich mir zumindstens ein, weil ich ja so ein toller Fahrer bin genau. Also, anbei noch ein paar Impressionen von Mensch und Maschiene, der Parkplatz und die Tankstelle dürfte der ein oder andere Odenwaldfahrer mit dem 348er ja noch kennen. Einen schönen Sonntag noch und wählen gehen. Herzlichst S.R.
  25. Gallardo LP 570 Superleggera gesucht

    Einerseits ist es völlig richtig, dass jedermann ( nicht nur Händler- diese haben nämlich gar keine streng geheimen Einkaufsquellen, sondern allenfalls gute Kontakte) Autos mit etwas Suche, Reisen, Zeit und minimalem Mehrrisiko erheblich unterhalb des üblichen Marktpreises erwerben kann. Andererseits ertrage ich diese Geiz-ist-Geil Geschwätz in Deutschland einfach nicht mehr. An jedem Autostammtisch wird sich damit gebrüstet wie unheimlich günstig man einen Gebrauchtwagen kam, weil ein anderer krank wurde, dringend Geld brauchte, der Vorbesitzer oder dessen Witwe sich nicht so toll wie der Erwerber auskannte oder ein unbedarfter Rentner war....herzlichen Glückwunsch, toll gemacht. Genauso unerträglich ist die Angeberei mit den maximalen Nachlassprozenten, die man beim Neuwagenkauf rausgehandelt hat, weil man ja viel cleverer, geschickter, wichtiger, vom Konzern umschwärmter als Alle anderen Idiotenkäufer ist, die so doof waren den vollen Preis zu bezahlen. Wie kleingeistig und peinlich, sich mit der Tatsache zu Brüsten und sich über Andere stellen zu wollen, dass man das vermeintlich gleiche Auto viel billiger geschnappt und erjagt hat als alle Anderen. Was kommt als nächstes? Angeberei, dass Mann eine billigere Schnalle hat als die restlichen Stammtischbrüder? Direkt vom Grosshändler oder vom Fabrikverkauf? Langsam finde ich sogar schon andere Kulturkreise erträglicher, wo man sich damit brüstet, dass man oberhalb des Marktpreises gezahlt hat, einfach weil man es sich leisten kann und will. Ich finde, es geht niemanden etwas an, wieviel ich für meinen Spaß in Form von Autos (oder auch Häusern ) bezahlt habe, ich käme nie auf die Idee das zu erzählen oder gar öffentlich zu posten. Lasst uns posten und angeben, wieviel Spaß wir mit unseren Autos haben und nicht wieviel oder wie wenig wir dafür bezahlt haben!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen

×