Rolls-Royce Phantom Metropolitan Collection

Als neueste Sonderserie aus der Bespoke-Abteilung präsentiert Rolls-Royce in Paris aktuell den Phantom als Metropolitan Collection. Lediglich 20 Exemplare dieses Fahrzeugs werden aufgelegt. Während außen an der Karosserie lediglich ein handgemaltes Motiv ins Auge fällt, ist es im speziellen die edle und aufwändige Holzverarbeitung im Interieur, die diese Luxuslimousine besonders macht. Fünf verschiedene Großstadtmotive werden von Hand in Holz zusammengelegt. Über die Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce haben wir ja bereits einige Male berichtet, wenn neue Einzelstücke oder Sonderserien präsentiert [...]

7. Oktober 2014|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom EWB – 30 auf einmal

Der Entrepreneur und Hotelbesitzer Stephen Hung aus Macao hat die größte Bestellung in der Markengeschichte von Rolls-Royce aufgegeben: 30 Phantom Extended Wheel Base als Flottenfahrzeuge für sein neues Hotel Louis XIII. 28 davon sind gleich konfiguriert, die zwei weiteren werden durch Echtgoldapplikationen außen und innen zu den teuersten und luxuriösesten jemals hergestellten Phantom aller Zeiten. So einen Auftrag bekommt man nicht alle Tage. Im Falle von Rolls-Royce ist es sogar das erste Mal in der Markengeschichte: 30 Phantom [...]

17. September 2014|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection

Bereits im Februar kündigte die Bespoke-Abteilung die bislang aufwändigste Sonderserie an. Nun ist das erste Exemplar des Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection fertig. Lediglich 34 weitere Fahrzeuge werden folgen. Sie dienen als Würdigung der Wasser-Geschwindigkeitsrekorde, die Sir Malcolm Campbell in den 1930er Jahrenmit Rolls-Royce-Motoren in den Booten Bluebird K3 und Bluebird K4 herausfuhr. Als wir im Februar erstmals über den Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection berichteten, gingen wir noch von einer Vorstellung auf dem Genfer Autosalon [...]

13. Mai 2014|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Pinnacle Travel – Höhepunkte

Mit dem Rolls-Royce Phantom Pinnacle Travel stellen die Briten auf der Peking Motor Show erneut unter Beweis, welch hervorragende Handwerker in der hauseigenen Bespoke-Abteilung arbeiten. Speziell die Intarsienarbeiten am Armaturenbrett und im Fond setzen Maßstäbe. Als Basis dient der Phantom mit langem Radstand und Trennwand zwischen Fond und vorderen Sitzen. In dieser Konfiguration wird er in China gern bestellt. In den letzten Jahren hat sich China zum weltweit größten Reisemarkt entwickelt. Allein im Jahr 2013 wurden dort rund [...]

23. April 2014|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection

Mit einer exklusiven Sonderserie von 35 Exemplaren des Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection erinnern die Briten an die legendären Kämpfe um den Geschwindigkeitsrekord auf dem Wasser in den 1930er Jahren. Damals errang Sir Malcolm Campbell in einem Boot mit Rolls-Royce-Motor den Weltrekord gegen seine Mitbewerber aus den USA. Zu Lande und in der Luft hatten Rolls-Royce-Motoren in den 1930er Jahren ihre Qualitäten bereits eingehend unter Beweis gestellt, doch auf See? Dort tobte zwischen britischen und US-amerikanischen Bootfahrern [...]

17. Februar 2014|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Coupé Chicane

Auf der Dubai Motor Show hat Rolls-Royce mit dem Phantom Coupé Chicane erneut gezeigt, was in der Bespoke-Abteilung so alles möglich ist. Inspiriert durch die langjährige Renngeschichte des Goodwood Rennkurses nahe der Rolls-Royce-Fabrik wurde dem Phantom Coupé ein sportlich gestaltetes Interieur inklusive Sichtcarbon-Applikationen mit auf den Weg gegeben. Normalerweise kennt man Rolls-Royce für puren und perfekten Luxus. Niemand würde soweit gehen und einen Phantom – egal ob als Limousine, Drophead Coupé oder Coupé – als “sportlich“ zu beschreiben [...]

9. November 2013|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Coupé Ghawwass

Für den Rolls-Royce Importeur in Bahrain entstand in der Bespoke-Abteilung der britischen Luxusmarke das Einzelstück Phantom Coupé Ghawwass, dessen Farbgebung außen und im Interieur an die Perlentauchgebiete vor der bahrainschen Küste erinnern soll. Das Wort Ghawwass bedeutend im arabischen Sprachraum soviel wie Taucher. In der letzten Zeit zeigt sich immer wieder, dass in der Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce so ziemlich jeder Kundenwunsch umgesetzt werden kann. Als neuestes Beispiel darf das Phantom Coupé Ghawwass angesehen werden, das als Einzelstück an [...]

9. Oktober 2013|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Celestial – Einfach himmlisch

Anlässlich des 10-jährigen Bauzeit-Jubiläums des Rolls-Royce Phantom stellen die Briten auf der IAA mit dem Celestial ein besonderes Unikat vor, das in der hauseigenen Bespoke-Abteilung eine einzigartige Behandlung erhielt. Im Lack sind Glaspartikel eingearbeitet, die dem tiefblauen Lack einen speziellen Schimmer verleihen, während im Fond der Sternenhimmel vom 1.1.2003 zu finden ist. Dass bei Rolls-Royce so ziemlich alles am Fahrzeug individualisiert werden kann, sofern es technisch machbar ist und keine neuen Sicherheitsabnahmen erfordert, ist Kennern der Marke nicht [...]

18. September 2013|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Coupé Aviator Collection – Für Sammler

Mit dem neuen Sondermodell Rolls-Royce Phantom Coupé Aviator Collection verbindet die britische Nobelmarke beide Bereiche der langjährigen Markenhistorie: Automobilbau und Luftfahrt. In Pebble Beach wurde das erste Fahrzeug der 35 Exemplare großen Sonderserie exklusiv vorgestellt. Neben dem üblichen Luxus mit Leder und Holz gibt es zum Beispiel eine ins Armaturenbrett eingelassene Thommen-Fliegeruhr. Zuerst die schlechte Nachricht : Auch das neueste Sondermodell von Rolls-Royce ist vollkommen flugunfähig. Allerdings ist die Luftfahrt aus der Geschichte der Nobelmarke nicht wegzudenken. Mit [...]

20. August 2012|Categories: Magazin|Tags: , |

Rolls-Royce Phantom Coupé Mirage – Im Namen des Pferdes

Erneut begibt sich ein britisches Sondermodell in die Welt des Pferdesports. Das Rolls-Royce Phantom Coupé Mirage ist nach einem der berühmtesten arabischen Rennpferde der 1920er und 30er Jahre benannt. Dieses exklusive Einzelstück ist über den Rolls-Royce-Händler in Abu Dhabi erhältlich und erhielt ein außergewöhnlich gestaltetes Interieur in auffälligem Rot mit schwarzen Akzenten, während die Karosserie sich in Mattschwarz zeigt. Eine ungewöhnliche Lackierung für einen Rolls-Royce. Rolls-Royce und Pferderennen, das scheint in den Augen vieler Enthusiasten eine durchaus passende [...]

31. März 2012|Categories: Magazin|Tags: , |