Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
spitzbueb

Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich

Empfohlene Beiträge

spitzbueb
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Kanton Zürich: Verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion

Zwischen 10.6.2003 und 13.07.2003 haben Kräfte der

Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit Gemeindepolizeien

im Rahmen ihrer normalen Dienstausübung an zahlreichen Orten auf

Kantonsgebiet Kontrollen zum Thema "Aufmerksamkeit kann Leben

retten" durchgeführt.

Das Augenmerk richtete sich dabei auf folgende Verhaltensformen:

-Dauerndes Linksfahren auf Autobahnen

-Nichteinhalten von genügendem Abstand (Drängeln)

-Nichtbetätigen des Blinkers

-Telefonieren ohne Freisprechanlage.

Wegen dauerndem Linksfahren wurden über 70

Personenwagenlenkerinnen und -lenker verzeigt.

50 Personen mussten wegen Nichteinhaltens von

genügendem Abstand zur Anzeige gebracht werden.

Rund 190 Automobilistinnen und Automobilisten

wurden wegen Nichtbetätigen des Blinkers gebüsst.

Zur Kasse gebeten wurden über 1'000 Personen, die

ohne Freisprechanlage am Steuer eines Autos telefonierten.

Also das mit dem büssen bei ständigen Linksfahrern

find ich persönlich SCHWER OK!!! :-))!:D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Ja also kommen auf 70 Leute die links fahren 50 Drängler. Ohne die Leute die links fahren wären's vielleicht sogar nur 10-20 Drängler. Also tut man auch etwas für die Verkehrssicherheit. :-))!

Endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung und endlich auch mal Ursachenbekämpfung und nicht Auswirkungsahndung. Sowas wünschte ich mir auch in Deutschland, wo das Problem des fehlenden Tempolimits für beide Parteien wahrscheinlich noch mehr spürbar ist :evil:

westbywest
Geschrieben

ich persönlich schwer auch! linksfahren ist ganz einfach eine saumode!

für das handy im auto habe ich zu 90 % ein heatset, halte schnell an, habe einen beifahrer oder weise den anruf ab. es kommt selten mal vor, dass ich das handy ans ohr nehme (wenig verkehr und einfacher, übersichtlicher strassenverlauf)

nahe auffahren... naja, da muss ich mich outen. ich weiss wie gefährlich es ist und dass ich schuld bin, dennoch könnte ich manchmal die typen erschissen, die dauernd 65-70 km/h im 80er fahren oder mit 110km/h auf der autobahn überholen und einfach kein gas geben. aber in der regel sitze ich nicht lange auf... entweder ich rege mich durch gemütliche musik ab oder ich überhole so bald als möglich.

und blinken... ich blinke immer :-))!

naethu
Geschrieben

-Dauerndes Linksfahren auf Autobahnen => endlich!!! :hug:

-Nichteinhalten von genügendem Abstand (Drängeln) => :oops: no comment...

-Nichtbetätigen des Blinkers => gut! :hug:

-Telefonieren ohne Freisprechanlage => einverstanden :hug:

da staunt der laie und der fachmann wundert sich. eine solche polizeikontrolle hätte ich nicht erwartet... chapeau! :-))!

spitzbueb
Geschrieben
Nichteinhalten von genügendem Abstand (Drängeln) => :oops: no comment...

Sieht bei mir nicht anders aus... :oops::oops:

eine solche polizeikontrolle hätte ich nicht erwartet... chapeau! :-))!

Genau das dachte ich auch, und hab mir gedacht, wenn wir (ich natürlich nicht) die Polizei immer kritisieren, kann auch mal ein Lob über unsere Lippen (resp. Finger.. :D )kommen, wenn sie mal was gutes machen.. :-))! 8)

taunus
Geschrieben
...wenn sie mal was gutes machen.. :-))! 8)

Ist das denn die Ausnahme ?

westbywest
Geschrieben

Ist das denn die Ausnahme ?

schon eher :D

taunus
Geschrieben

schon eher :D

Mit eurer Einstellung der Polizei gegenüber habe ich echt ein Problem, ihr tut so, als würde die Polizei ausschliesslich auf der Lauer liegen, um natürlich völlig unschuldige Autofahrer beim klitzekleinsten Verstoss gegen irgendeine Regel sofort an die Wand zu stellen...

naethu
Geschrieben
Mit eurer Einstellung der Polizei gegenüber habe ich echt ein Problem, ihr tut so, als würde die Polizei ausschliesslich auf der Lauer liegen, um natürlich völlig unschuldige Autofahrer beim klitzekleinsten Verstoss gegen irgendeine Regel sofort an die Wand zu stellen...

ganz unschuldig ist die schweizer polizei an ihrem ruf sicherlich nicht. aber das wurde ja bereits in dutzenden von threads beschrieben.

auf jeden fall zeigt dieser beitrag, dass nicht grundsätzlich alles was die polizei macht falsch ist. und wir sind garantiert keine "prinzipiell polizei-hasser".

wie bereits erwähnt:

chapeau! :-))!

ehre wem ehre gebührt...

westbywest
Geschrieben

Mit eurer Einstellung der Polizei gegenüber habe ich echt ein Problem, ihr tut so, als würde die Polizei ausschliesslich auf der Lauer liegen, um natürlich völlig unschuldige Autofahrer beim klitzekleinsten Verstoss gegen irgendeine Regel sofort an die Wand zu stellen...

jop, genau so sieht es aus. aber nicht beim klitzekleinsten verstoss, sondern eher beim geschwindigkeitsverstoss. ich zahle einiges mehr als einer, der jemanden spitalreif geschlagen hat oder der ein kind angeschossen hat, weil er sich belästigt gefühlt hat und darum mit dem gewehr einfach mal rumgeschossen hat.

oder sie blitzen an jensten stellen am sonntagmorgen, oder morgens um 6.00 uhr. einer meiner besten freunde wurde in 3 wochen 3mal für minime übertretungen geblitzt usw. aber in diversen kleinstädten kannst du fahren wie die sau und es wird dich wahrschinlich nie erwischen.

deshalb auch sehr erfreulich, dass sie in einer sonderaktion mal wert auf was anderes gelegt haben, das der verkehrssicherheit wirklich sehr hilfreich ist :-))!

edit: es ist ja nicht nur die Polizei... sie sind ja nur ausführende kraft und das ist mir sehr wohl bewusst.

spitzbueb
Geschrieben

Mit eurer Einstellung der Polizei gegenüber habe ich echt ein Problem, ihr tut so, als würde die Polizei ausschliesslich auf der Lauer liegen, um natürlich völlig unschuldige Autofahrer beim klitzekleinsten Verstoss gegen irgendeine Regel sofort an die Wand zu stellen...

Da muss ich mich nicht angesprochen fühlen, wie meine zahlreichen

Postings zu dem Thema zeigen. Ich war fünf Jahre lang Polizist.

Im übrigen war:

wenn sie mal was gutes machen

eine ironische Aussage, weil ich weiss, wie vereinzelte CP-User über

den Berufsstand "Polizist" denken.

Um genau dem entgegen zu wirken, hab ich diesen Thread eröffnet.

:-))!:wink2::hug:

Blitz
Geschrieben

@spitzbueb: was Du warst mal einer, wieso jetzt nicht mehr - hat das mit dem Drängeln zu tun :D:D:D

Ich finde die Aktion auch voll ok und hoffe, dass sie es weiter so tun - besonders die dämlichen Autofahrer mit dem Handy am Ohr. Schön zick-zack und unkontrollierteres Fahrverhalten...

Oftmals sind es noch Geschäftsleute mit noblen Karossen, da sollte doch wenigstens ein Handfree-Set mit Ohrknipser für Fr. 50.-- drin liegen, oder sehe ich das falsch ?

Zudem: Die Polizei ist in der Schweiz nicht schlimmer als z.B. in Deutschland. Wenn eine Gemeinde/Bezirk knapp bei Kasse ist, werden einfach mehr Kontrollen gemacht, das ist Fakt.

Habe gerade diese Woche einen Bericht gesehen, wie einzelne Regionen in D ein Mehrfaches an Kontrollen durchführen, nur um die leeren Kassen zu füllen...

Bei uns in der Region ist Knonau (bei Affoltern a.A.) eine ganz bekannte Gemeinde hierfür.

Schuld ist hier aber nicht die Polizei sondern einzig allenfalls der Staat, dass dieser solche Einnahmequellen einfach so gutheissen kann. Auch an den hohen Bussen ist die Polizei nicht schuldig, auch hier gehts wieder ans Staatsoberhaupt.

In diesem Sinne, mal ein Lob auf die Polizei, auch wenn der Ex-Polizist vis-a-vis von unserem Haus seit dem 1. August nicht mehr mit mir redet - waren wohl einige Raketen zuviel :D

Grüsse

Blitz

spitzbueb
Geschrieben
@spitzbueb: was Du warst mal einer, wieso jetzt nicht mehr - hat das mit dem Drängeln zu tun :D:D:D

Na ja, nicht ganz...

Aber das ist eine viel zu lange Geschichte, dass

ich diese hier erzähle...

Dem WBW würde ich sie aber mal bei einem Bier

erzählen... :wink:

westbywest
Geschrieben
Na ja, nicht ganz...

Aber das ist eine viel zu lange Geschichte, dass

ich diese hier erzähle...

Dem WBW würde ich sie aber mal bei einem Bier

erzählen... :wink:

ich werde darauf zurückkommen bei gelegenheit, wäre durchaus dafür zu haben 8)

El croato
Geschrieben

ich werde darauf zurückkommen bei gelegenheit, wäre durchaus dafür zu haben 8)

Das glaube ich dir gerne! :D

taunus
Geschrieben
Da muss ich mich nicht angesprochen fühlen, wie meine zahlreichen Postings zu dem Thema zeigen. Ich war fünf Jahre lang Polizist.

Ich wollte damit auch eigentlich nicht Einzelpersonen ansprechen, sondern eher auf die hier bei vielen weit verbreitete "Immer drauf auf die blöden Bu**en"-Meinung aufmerksam machen, die ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Ich habe selber auch schon einige teure Bilder an der Pinnwand und habe mich natürlich darüber geärgert, deswegen muss ich hier aber nicht einen ganzen Berufsstand schlechtreden (denn das haben sie nicht verdient).

Im übrigen war:

eine ironische Aussage, weil ich weiss, wie vereinzelte CP-User über

den Berufsstand "Polizist" denken.

Um genau dem entgegen zu wirken, hab ich diesen Thread eröffnet.

:-))!:wink2::hug:

Gut gemacht, gegen den Zweck dieses Threads habe ich auch garnichts einzuwenden ! :-))!

Schuld ist hier aber nicht die Polizei sondern einzig allenfalls der Staat, dass dieser solche Einnahmequellen einfach so gutheissen kann. Auch an den hohen Bussen ist die Polizei nicht schuldig, auch hier gehts wieder ans Staatsoberhaupt.

Genau das ist es ! :-))!

...waren wohl einige Raketen zuviel :D

Mordanschlag ? :???::wink:

westbywest
Geschrieben

Das glaube ich dir gerne! :D

nananana... wie das wohl gemeint war :-?:D

spitzbueb
Geschrieben

hoffentlich gibts wieder mal einen

Anlass wie Schmiiiiiiids Grillfest, dann

erzähl ich es allen, die es hören wollen... :D:wink2:

El croato
Geschrieben

Mordanschlag ? :???::wink:

Wohl kaum! Was ist am 1.8. bei uns in der Schweiz? Bing, Nationalfeiertag! :wink:

Blitz
Geschrieben

Also....

Eigentlich war der Auslöser eine 'kleine' Rakete vor dem 1. August, wollte doch wenigstens mal eine meiner duzenden Raketen im voraus probieren.

War Ende Juli, 21.30 Uhr, gerade schön dunkel und so musste meine Person halt eine kleine Kugelrakete raufschiessen.

Sie war schön, er fand es (so wie ich von weitem hörte) nicht besonders toll und fluchte, motzte bis zum Himmel, ich dachte ich höre nicht recht O:-)

Nun gut, jetzt weiss ich, dass nicht alle Nachbarn (auch die man eigentlich gut zu kennen meint) Feuerwerk lieben...

War klar mein Fehler, aber dass man so krass reagieren kann hätte ich nie gedacht - vielleicht ist er ja deshalb nicht mehr bei der Polizei (ist übrigens keine 40 Jahre alt).

...halt wieder auf den nächsten 1. August wartend...

Grüsse

Blitz O:-)

taunus
Geschrieben
...wollte doch wenigstens mal eine meiner duzenden Raketen im voraus probieren....

Du lässt es also auch gern blitzen... :D

Blitz
Geschrieben

:D:D:D

Jetzt wo ich keine Blitz Nür Spec Auspuffanlage mehr habe - ist dies ein guter Grund, auf diesem Nick zu bleiben.... Thx @taunus :-))!

Also, wer immer gerne 1. August Feste feiert... melden :)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...