Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Alpinaforever

BMW 330-Turbo. Was wäre die Antwort aus Buchloe ??

Empfohlene Beiträge

Alpinaforever
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Freunde,

daß die Bayerischen Motorenwerke in etwa 2-3 Jahren einen 330 Turbo mit 350 PS auf den Markt bringen werden ist ja bereits schon beschlossene Sache. Abgesehen davon, daß die Herren von der BMW AG mit diesem Fahrzeug nicht nur der C-Klasse AMG und Porsche AG Paroli bieten werden sondern ihren eigenen M4 (neue bezeichnung für M3) mit V8-400 PS schaden könnten, interessiert es mich jetzt schon was die Edelschmiede aus Buchloe als gegenzug bringen werden?!

Vielleicht einen B3 3,4 S-Kompressor mit ca. 385 PS ? Lassen wir uns überraschen. Ein mit Turbo aufgeladener Motor währe natürlich besser. Aber wie uns allen mittlerweile bekannt sein dürfte, zieht es auch Alpina vor mit wnig Aufwand Edelkarossen herzustellen. Und Kompressormotoren sind nun mal vom Aufbau bis zur Endproduktion köstengünstiger als Turbomotoren.

Lassen wir uns Überraschen. 8)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MasterM
Geschrieben

Der 3er bleibt 3er, nur das Coupe und das Cabrio sollen vielleicht größer werden und dann 4er heißen. Ich glaube nicht, dass Bmw schon in die Serie einen Turbo einbauen wird. Es wird lediglich gemunkelt, dass der neue M3 oder M4 einen V8 bekommt.

Nachdem Alpina jetzt den 7er schon mit Kompressor liefert, denke ich, dass sie vielleicht 2 Versionen bringen werden:

Den Reihensechser mit Kompressor und den V8 etwas aufgebohrt. Oder vielleicht beide mit Kompressor.

Im moment ist es ja ziemlich ruhig bei Alpina. Siehe auch andere Threats.

Daniel325
Geschrieben
:-o:-o:-o Wollen wir hoffen das sich da schnelst was tut :-o:-o:-o
gTa@Belgien
Geschrieben

Bezüglich Aufladung, scheinen die beide Marken für die Zukunft eher auf Turbos als auf Kompressoren zu stehen. In ein Interview irgendwo mit ein BMW-Chef stand zu lesen das BMW niemals Kompressoren einsetzen wird. Was Alpina macht, kann man ja nie wissen, die überraschen gerne.

Das mit der R6 turbo (3 Liter ?) habe ich auch bereits mehrmal gelesen. Für den zukunftigen 3er scheint es mir nicht so unlogisch. Wie Audi und Mercedes mit die RS- und AMG-Modelle zuschlagen, muss BMW die M-Modelle auch ein bissl stärker machen, und dann wird die Lucke zwischen M-Modelle und nicht-M zu groß.

Das der nächste M3/M4 ein V8 bekommt (wie bereits seit einige Monate "bekannt" ist), scheint logisch, da BMW die M-Modelle immer athmosphärisch bauen will (so muss es, m.M.nach). Das die 3er und 4er als Topmodell ein V8 bekommen, glaube ich eher nicht. Dort wurde dann ein sportlicher R6 mit turbo gut passen.

Merkwurdig, eigentlich, wie schnell man sich an die sich ändernde Situationen anpasst. Ein halbes Jahr zurück wurde ich ein Meer volgeschreit haben wenn BMW damals angekundigt hätte turbomotoren zu bauen. Jetzt aber klingt es ziemlich logisch. Oder bin ich es, der irrt ? :-?O:-)

Zum Thema : das antwort von Bucchloe auf dieser 3.0L turbo ? Ich wurde sagen, ein bessere R6 turbo, vielleicht mit konzequent durchgezogen Implementierung von Valvetronic, Benzindirekteinspritzung usw, und warscheinlich mit mehr Hubraum.

350 PS für der BMW-Motor scheint mir etwas viel ; nur wenn der nächste V8 für den M3 430 oder besser noch 450 PS haben wird, scheint mir das zu glauben. Jedoch scheint mir 400 bis 420 PS für der nächste M3/M4 besser zu glauben, und dann soll dieser 3L turbo nicht viel mehr als 320 PS haben.

Lassen wir uns überraschen!

andix
Geschrieben

Ich habe aus dem BMW Umfeld gehört, dass es Turbos unterhalb der M-Serie geben wird (als sportliche Zwischenmodelle, so wie die S bei Audi im Vergleich zu den RS Modellen).

Der Hintergrund sei auch mehr der Flottenverbrauch (ist beim Turbo nach EU-Norm niedriger) als die maximale Leistungsausbeute. Bei den M-Modellen setzt BMW nach wie vor auf Hubraum und Hochdrehzahl.

Die Sache könnte aber spannend werden - auch aus Kostensicht. Denn ein 3xx Turbo kann im Preis-Leistungsverhältnis aus sportlicher Sicht womöglich sehr interessant werden.

w0rl
Geschrieben

Ja stimmt schon ^^.

Das habe ich aber auch gehört, dass es "unterhalb" der M - Serie Turbo Motoren geben wird.

Vielleicht macht BMW ja aus den "M4"'s dann standardmäßig schon so eine Art CSL's also Gewichtsoptimiert etc. Das hätte sicherlich so seinen Reiz ... Nicht soviel PS dafür weniger Gewicht. 8)

Gast amc
Geschrieben
Ich habe aus dem BMW Umfeld gehört, dass es Turbos unterhalb der M-Serie geben wird (als sportliche Zwischenmodelle, so wie die S bei Audi im Vergleich zu den RS Modellen).

Die Sache könnte aber spannend werden - auch aus Kostensicht. Denn ein 3xx Turbo kann im Preis-Leistungsverhältnis aus sportlicher Sicht womöglich sehr interessant werden.

Hm, man hört die Gerüchte ab und zu. Der nächste Dreier wird ja wohl mit den Valvetronic/Direkteinspritzer Reihensechsern kommen (daß es Direkteinspritzer werden ist glaube ich noch auf Gerüchtebene). Wenn ich mal annehme, daß aus den 3l Hubraum 3.2l werden, müßten gegenüber den 231 PS jetzt irgendwo zwischen 250 und 260 PS drin sein. Speziell im 3er reicht das schon für sehr, sehr gute Fahrleistungen. Für eine sportliche Limousine reicht das völlig.

Einmal angenommen, BMW bringt wirklich den Turbo, dann müßte der M4 deutlich teurer werden, schon um den Abstand zu wahren. Ich denke übrigens, daß nicht mit mehr als 400 PS beim M4 zu rechnen ist. Ich gehe mal von 4l Hubraum und max. 100 PS Literleistung aus.

Ich habe so das vage Gefühl, wir werden eher sehen, daß es einen kleinen V8 im 4er Coupe und Cabrio geben wird, vielleicht sogar in Limousine und Kombi. Möglich z.B.: es sollen ja die V8-Motoren aus dem 7er im Zuge der Modellpflege überarbeitet werden. Ich könnte mir vorstellen, daß der leicht überarbeitete 735er Motor dann auch im 3er/4er auftaucht. Ich bin mir gar nicht sicher, daß der wirklich soviel schwerer als ein 3.2l-Turbomotor wäre - denn beide brauchen auf jeden Fall wegen des Drehmoments ein sauschweres Getriebe. Laß den kleinen V8 mal 30kg schwerer sein als den Turbo - entwickelt man dafür einen neuen Motor und befaßt sich mit Turbotechnik, die man sonst nirgends produktiv einsetzt? Bisher war BMW eigentlich zu sparsam dafür.

Na ja, nur so eine Ahnung.

millm3
Geschrieben

Zum Thema : das antwort von Bucchloe auf dieser 3.0L turbo ? Ich wurde sagen, ein bessere R6 turbo

warum nicht mal wieder ein Bi-Turbo von Alpina?

gTa@Belgien
Geschrieben

warum nicht mal wieder ein Bi-Turbo von Alpina?

:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...