Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kazuya

Serien mit fahrbahren Gefährten

Empfohlene Beiträge

Kazuya
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hm... fahrbare Gefährten... ist das nicht eine doppelte oder gar dreifache Aliteration? Das geFährt das natürlich fahrbar ist, ist gleichzeit der Gefährte der einen nicht im Stich lässt...

 

Hallo auch! ^_^

 

angeregt vom Autofilm - Thread, dachte ich wir könnten mal ein paar Ausleih, Streaming und sonstwoher bezogene Serien Thread über alles was mobil ist und eine tragende Rolle hat besprechen. Eben als Tip für "möglicherweise" langweilige Zeiten.:

 

- Knight Rider: Ja muss man mehr dazu sagen? Ein Mann und sein Auto kämpfen für die Gerechtigkeit. Für mich DIE Autoserie überhaupt. Vielleicht für die u20 Generation belustigend, für mich Kindheit und Kult!

 

- Air Wolf: Knight Rider mit Hubschrauer, ohne Smalltalk vom Heli ;) So könnte man wohl Air Wolf bezeichnen. Der heulend, jaulende Sound vom Heli bereitet mir heute noch Gänsehaut. Genau das machte diesen Hubschrauber lebendig.

 

- Street Hawk: Ja... vermutlich dacht sich jemand... Hey, Superauto, Superheli... es gibt noch kein Super-Motorrad. Eigentlich die gleiche Story wie bei den beiden zuvor, aber irgendwie hats nie so ganz bei mir gezündet, aber ne nette Abwechslung. Und das geniale Intro reiht sich perfekt zu den beiden vorherigen ein.

 

- Trio mit vier Fäusten: Kennt das noch wer? Eine privat Detektei mit zwei Vietnam Veteranen und einem Computer Nerd. Die Aufgabenverteilung ergibt sich bereits aus dem Titel ;) Dazu noch ein cooles Boot (das im Original den Titel gibt: Riptide). Dazu gesellen sich noch diverse Spielzeuge wie ein Speedboot, eine Corvette C1, ein rosa Militärhubschrauber und ein putziger oranger Roboter.

 

- Ein Colt für alle Fälle: Der Stuntman Colt Sewers verdient sich noch was als Kopfgeldjäger und Detektiv was nebenher. Dazu der etwas schusselige aber treudoofe Howie und die sexy-adrette Jody. Colts Gefährt, ein hoch gesetzer GMC Sierra Grande fliegt diverse male über Autos und alles mögliche, und das ohne Turbo Boost.

 

- Hardcastle und McCormick: Ein Rennfahrer wird eingebuchtet, dann aber von dem Richter der seinen Fall entscheiden soll bei ihm aufgenommen. Die Story klingt mal richtig erfunden, aber egal. McCormick der Rennfahrer, darf das Diebesgut, eine Sportwagen Sonderanfertigung, den Coyote behalten und damit "Krimi"Fälle lösen. Für die Produktion wurden unterschiedlichste Fahrzeuge zusammengeschustert dür Details verwendet usw. Sehr spannend.

 

Was alle gemeinsam haben ist, dass Sie aus den 80ern sind und tolle Intro-Songs haben. Ich bin da sicherlich befangen, da dies für mich Kindheit bedeutet, aber alle absolut sehenswert. Wer hat noch andere Empfehlungen?

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
_Methos_
Geschrieben (bearbeitet)

Renegade: 

Nach dem man dem Ex-Polizisten Renegade einen Mord angehängt hat, arbeitet er nun als Kopfgeldjäger. Zusammen mit seinem Freund Bobby und dessen Schwester Cheyenne versucht er nun seine Unschuld zu beweisen.

Fahrzeuge sind Harley-Davidson und H1 Hummer.

Stingray: 

Sie handelt von einem Mann, ohne Namen, der sich selbst nur Ray nennt. Hilfesuchende rufen ihn an oder wissen, wo er zu finden ist. Die Corvette, die der Serie den Namen gab, ist sein Markenzeichen.

Fahrzeug Corvette C2 Sting Ray.

 

Und Du hast Magnum und Miami Vice vergessen.... dazu muss man aber hier sicher nichts erklären!

bearbeitet von _Methos_
F40org
Geschrieben

Stingray fand ich auch immer ziemlich cool.

 

Blues Brothers:

Jake und Elwood unterwegs "Im Auftrag des Herrn" im Ex-Police-Auto 1974 Dodge mit 440 ciu-Motor, dem Bluesmobil!

Eigentlich auch längst Kult - Film und Auto. 

buggycity
Geschrieben

A-Team:

Der GMC Vandura war prägend für die damalige Generation und ein gesuchter Van für Repliken.

James Bond:
Nicht zu vergessen die diversen Aston Martin und BMW mit allerlei Gimmiks.

Ulf.M
Geschrieben

Moin,

dann kann man aber noch weiter zurück gehen, in die 70er, der "Urtyp" des "guten Gefährten": Herbie und "Dudu", zwei Käfer, oder noch früher: "Isar 12" ein BMW "Barockengel"

MfG Ulf.

Nick83
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden schrieb Kazuya:

- Street Hawk: Ja... vermutlich dacht sich jemand... Hey, Superauto, Superheli... es gibt noch kein Super-Motorrad. Eigentlich die gleiche Story wie bei den beiden zuvor, aber irgendwie hats nie so ganz bei mir gezündet, aber ne nette Abwechslung. Und das geniale Intro reiht sich perfekt zu den beiden vorherigen ein.

 

 

 

Als Kind eine meiner absoluten Lieblingsserien, da ich damals schon sehr Motorradaffin war. Und die Titelmusik von Tangerine Dream? ist immer noch toll zu hören.

 

Übrigens hat in dieser Serie George Clooney eine seiner ersten Rollen gehabt.

bearbeitet von Nick83
dragstar1106
Geschrieben

Starsky & Hutch. Wer erinnert sich nicht an die original Serie mit dem roten Gran Torino und dem weißen Streifen darauf?

 

Vegas. Die Serie aus dem Ende der 70’er Jahre. Ich meine, dass der Detektiv seinen Mustang (?) in sein Wohnzimmer, getrennt durch eine Scheibe gefahren hat. Das ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben, und stand Pate für meine Garagenlösung 😊

 

 

Wayne Schlegel
Geschrieben

"Die Zwei "  , Tony Curtis und Roger Moore mit 246 GT uns Aston Martin DBS. Herrliche Siebziger Jahre Blödeldialoge,  die die Serie zum Erfolg geführt haben. Im Ursprungsland GB ist sie mangels Sprachwitz gefloppt.  Da konnten auch die Autos  nichts rausreißen.

_Methos_
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Duke kommt selten allein:

Bo und Luke Duke kämpfen gegen den korrupten Bürgermeister und für Recht und Ordnung in Hazzard.

Fahrzeug Dodge Charger, genannt „General Lee“.

bearbeitet von _Methos_
F40org
Geschrieben

Columbo:

Neben dem Trenchcoat war das abgefuckte Peugeot Cabrio (glaube 203 oder 403) absoluter Kult in der Serie.

herbstblues
Geschrieben

MiamiVice, Testarossa in weiß

 

Magnum , 308 GTS

 

Magnum P.I. 488 Spider

 

begeistert bis heute und das durch mehrere generationen

 

gruss

Kurt_Kroemer
Geschrieben

PS, 1975 bis 1979, ATLANTIS Amalfi CS 1800, Dauerärger um einen Neuwagen.

Hauptdarsteller war ein umgebauter Fiat 132

 

Tomy Rampante
Geschrieben

Der wohl bekannteste 

Gone in 60 seconds. ein umgebauter 68er Mustang der viele mehr als begeisterte.

Bullit. Fuhr seinen Mustang bis er nach der Verfolgungsjagd schlechthin gegen den Charger schrott war.

Wayne Schlegel
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb F40org:

Columbo:

Neben dem Trenchcoat war das abgefuckte Peugeot Cabrio (glaube 203 oder 403) absoluter Kult in der Serie.

Es war ein 403 ... Sehr geile Serie 😍😍

Sailor
Geschrieben

Tatort Stuttgart 911'er Targa von 1974

FerraristiV12
Geschrieben (bearbeitet)

Car-Napping, Diebstahl von 40 Porsche in einer Nacht in Paris

https://www.youtube.com/watch?v=pO5zW_8qVJE

 

bearbeitet von FerraristiV12
Kurt_Kroemer
Geschrieben

Auf Achse, mit Manfred Krug.

Wayne Schlegel
Geschrieben

Tatort München

In den ersten Folgen fährt Leitmayr einen roten Targa, wenn ich mich recht entsinne.

Wayne Schlegel
Geschrieben

Wenn der Vater mit dem Sohne D 1971

Fritz Eckhard und Peter Weck

In den ersten Folgen fährt Weck einen gelben Elfer mit Fuchsfelgen, in einer oder mehreren späteren Folgen einen gelben (?) Miura.

Wobei die Autos hier nicht so wirklich im Vordergrund stehen. Aber der Miura ist mir dennoch seeeehr gut in Erinnerung geblieben.

 

Wayne Schlegel
Geschrieben

In den Verfilmungen der Inspector Lynley Romane (Elisabeth George) fährt der Protagonist einen weinroten Bristol. Very British...

Miami Vice

Daytona Spider, ich glaube in einer Folge würde ein echter Ferrari verwendet,  danach eine Kopie auf Corvettebasis

Wayne Schlegel
Geschrieben

Ich hab's anderswo schonmal gepostet, aber wo's hier um Serien geht,  also nochmal:

Sein Traum vom Grand Prix

Mitte der 60er Jahre, noch schwarzweiss,  Horst Janson als junger Rebell , der unbedingt Rennen fahren will. Viele interessante Autos, zT authentische Rennszenen reingeschnitten. Bei Amazon Prime Video bin ich kürzlich mal wieder drauf gestossen, nachdem mich das in meiner Kindheit schwer beeindruckt hat.

Lagu
Geschrieben

Dallas - Bobby Ewing einen 450er SL in rot

Papst Johannes Paul eine gepimpte G-Klasse

Lagu
Geschrieben

Mr. Beans Mini

Derrick 520 BMW

taunus
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb Wayne Schlegel:

Wenn der Vater mit dem Sohne D 1971

Fritz Eckhard und Peter Weck

In den ersten Folgen fährt Weck einen gelben Elfer mit Fuchsfelgen, in einer oder mehreren späteren Folgen einen gelben (?) Miura.

Wobei die Autos hier nicht so wirklich im Vordergrund stehen. Aber der Miura ist mir dennoch seeeehr gut in Erinnerung geblieben.

 

Er war gelb:

 

 

PoxiPower
Geschrieben

Die Profis

Bodie und Doyle anfangs mit allerlei Rover-Zeugs, als Ford dann ab der zweiten Staffel als Sponsor einstieg mit dem sportlichsten, das die Marke damals zu bieten hatte: Escort RS2000 und Capri III 2.3, Cowley dagegen im Granada mit Autotelefon :-o, In der letzten Staffel dann zwei Capri III in silber und gold. Als Kind war ich großer Fan der Serie und auch heute muss man sagen, dass sie für die Zeit nicht schlecht gemacht war. Und ein Grund, warum ich mit 18 unbedingt Capri wollte. Und Audi gekriegt habe ;)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...