Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
cordial

Vorstellung

Empfohlene Beiträge

cordial
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zsam,

 

Mein Name ist Peter und bin zur Zeit Besitzer mehrerer Sportwagen und bin nun auf der Suche nach einem Supersportwagen und zwar nach einem Ferrari F430, deswegen habe ich mich auch hier unter anderem angemeldet um ggf. Erfahrungen auszutauschen und wertvolle Tipps zu erhalten, damit auch ich eine längere Freude an so einem Traumwagen habe.

 

Gruss

Peter

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106
Geschrieben

Hi Peter, 

schön, das Du hier bist. 

Mit dem 430 kenne ich mich halbwegs aus, PN genügt. Allerdings sehe ich den 430 nicht in der Riege der Supersportwagen, das fängt imho mit dem 458 an... Ist aber eigentlich auch egal, wenn Du auf 430 stehst, sicher eine gute Wahl, wenn das Auto gut ist. 👍

Gruß Andreas 

  • Gefällt mir 2
jo.e
Geschrieben

Supersportwagen oder nicht ist doch egal und sowieso in der jeweiligen zeitlichen Epoche zu bewerten. Vor 10 Jahren war der 430 mit Sicherheit ein Supersportwagen und heute immer noch schön und spaßig. Wenn man reine Fahrleistungen bewertet ist auch schon wieder der 458 überholt.

 

Ein Auto mit so vielen Jahren ohne Service macht sich nicht gut finde ich. Wenig km sind nicht immer gut. Da wird das Auto aber nicht kennen, ist das sicher schwer zu bewerten. 

cordial
Geschrieben

HAllo,

 

Danke für die bisherige Aufnahme. Im Ferrari 430 Forumspart bin ich schon auf der Suche nach Tipps und Hilfestellung.

 

Gruss

Peter

Thorsten0815
Geschrieben

Hallo und willkommen Peter

 

Ich habe bei meinem ersten Ferrari heftig "Lehrgeld" bezahlt. Sogar bei einem Ferrari - Händler.

Das sind manchmal Kleinigkeiten die richtig ins Geld gehen, oder den Wagenwert extrem reduzieren, wenn er wieder verkauft wird.

Nachlackierung, Kupplung, Bremsen, Serviceheft (im Original), Krümmer, usw. Ob nun berechtig oder nicht, die Preise sind saftig und der Wert, den ein Käufer diesen Sachen zumisst ebenso. Nicht wie bei einem normalem Auto. Eben Ferrari.

 

Ich empfehle Dir beim ersten Ferrari, mit einem Bekannten der sich im Thema Ferrari auskennt, vor dem Kauf zu schauen. Steinschläge hin oder her, wenn der Tacho gedreht wurde und Du das nach dem Kauf erst merkst, dann beginnt eine Odyssee. Was war denn in den neun Jahren los? ;) 

 

Der F430 ist ein tolles Auto. Mir wurde die Freude daran aber ziemlich genommen, als ich merkte was ich da gekauft hatte. Dafür konnte der Wagen nichts, aber ich. Man soll halt nur Dinge kaufen, die man kennt und versteht. An der Börse klar, beim Ferrarikauf dachte ich darauf verzichten zu können. Ich kannte mich ja mit Autos allgemein gut aus. Dachte ich. ;) Gerne können wir mal telefonieren. Auch. @dragstar1106 hat ja schon Hilfe angeboten. Eventuell wohnt ja jemand in Deiner Nähe. Wo in NRW bist Du zu Hause?

 

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Superwilly
      Moin moin,
       
      ich benötige für die Eintragung von F430 Felgen auf meinem F360 eine COC-Bescheinigung und ne EG-Typgenehmigungsnummer vom F430.
      Kann mir hier jemand diese vielleicht geben?
       
      Danke im Vorraus!
    • housoleum
      Hätte ev. jemand interesse ein challenge heck gegen ein "normales" heck zu tauschen? rot!
       

    • Superwilly
      Moin moin,
       
      ich möchte meine F430 Felgen auf meinem F360 eintragen lassen. Der TÜV-Mitarbeiter will das so nicht machen, leider.
      Er sagt er benötigt von den Felgen einen Impact-Test für die Reifengrößen minimal und maximal.
      Weiß jemand zufällig wo ich sowas herbekomme?
      Ich will die 275er eintragen lassen. Original sind ja 285er, da sagt der Tüv-Mitarbeiter aber, ist das wieder fraglich ob das mit dem Abrollumfang passt.
      Irgendwas ist ja immer. Die 275er hab ich ja drauf und fahre sie schon eine Saison.
       
      Der Impacht-Test soll wohl die Stabilität der Felgen/Reifenkombi bei  nem Ankanten z.B. an einen Kantstein oder so.
    • Fabienne
      Hallo
      ich möchte gerne größere Bremsen einsetzen.
      Die Bremsscheiben sind zu klein, im Verhältnis zur Serienfelge.
      Was ist eine ratsame Alternative.
      Mfg
       
    • housoleum
      Hi All
       
      Kupplung vom F430 wurde ausgelesen, stand 47%
      Wieviele Km ungefähr bis zum Wechsel kann ich noch fahren?
      Mix Landstrasse/Autobahn 60/40% , normal-sportliche nicht übertrieben harte Fahrweise, keine Rennstrecke!
      Bin ich richtig informiert, dass die Kupplung bei +/- 80% gewechselt werden sollte?
       
      Danke und Gruss
      Pascal

×