Jump to content
protecteus

Ersatzteilnummer Kühlschlauch

Empfohlene Beiträge

protecteus CO   
protecteus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferrari 308 Gemeinde,

 

nachdem ich, nach einer kleinen Spritztour, ein riesige Wasserlache unter meiner Diva gefunden habe, ging die Ursachenforschung los. Der Übeltäter war schnell gefunden, ein Wasserschlauch. Direkt an der Schlauchschelle war der bereits recht poröse Schlauch gerissen. Es spritzte ganz schön raus. Ich habe den Schlauch abgezogen, jetzt lief es aus allen Öffnungen, abgeschnitten und wieder draufgeschoben. Mit der Schelle wieder befestigt (siehe Bild).

 

Problem ist jetzt der Schlauch an und für sich, ich möchte behaupten, der hats hinter sich. Also richtiges Vertrauen habe ich nicht mehr in ihn und ich würde ihn gerne auswechseln, finde aber die korrekte Bezeichnung für eine Bestellung nicht. Vielleicht kann mir einer von Euch helfen?! Es ist der Schlauch, den ich mit einem roten Pfeil markiert habe.

Kühlschlauch mit Schelle.JPGDer betroffene Kühlschlauch.jpg

 

Der zieht sich durch den Motorraum.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MichaelH CO   
MichaelH
Geschrieben

Wenn ich es richtig sehe, ist das der Heizungsvorlauf. Messe den erforderlichen Innendurchmesser und besorg Dir 50cm-1m Meterware Kühlerschlauch und schneide den alten  so ab, das Du ihn über eine Zwischenrohradapter mit einem Stück neuen verbinden kannst und alles ist wieder gut. Meißt ist der alte Sclauch nur im Bereich des Anschlusses am Zkopf marode.

Gruß aus Ffm,

Michael

protecteus CO   
protecteus
Geschrieben

Puh, danke für den Tip, bin schon verzweifelt, da ich die Teilenummer nicht gefunden habe und es ein endlos langer Schlauch ist. Heizung wird so und so völlig überbewertet... Ja, so mach ich es, die Schlauchschellen hab ich schon bestellt, denke mal, ich Tausche all die alten Dinger bei mir aus, die schneiden so tief ins Gummi, dass dort zwangsläufig eine Sollbruchstelle entsteht.

 

Lieben Dank für die Info, wünsche allen eine tolle Saison ohne Pannen und mit viel Sonnenschein!

MichaelH CO   
MichaelH
Geschrieben

Aber hoffentlich hast Du nicht die 8-10 mm Schellen für den momentan primären Einsatzzweck geordert?! ;)

protecteus CO   
protecteus
Geschrieben

Natürlich hab ich das ;) werde aber alle Schlauchschellen gegen die besseren austauschen, selbstredend in der richtigen Größe!

protecteus CO   
protecteus
Geschrieben

So, Operation durchgeführt und alles gut gelaufen. Der Heizungsschlauch ist neu! Und wenn man dann schonmal dran ist, habe ich mir direkt den Regler der Lichtmaschine auch gleich vorgenommen und ausgetauscht, die Ladekontrollleuchte flackerte während der Fahrt und blieb zuletzt dann dauerhaft an. Die Kohlestifte waren auch ziemlich runter. Ich habe Michaels Tip berherzigt und mir den Regler von Beru besorgt, Plug and Play, selbst für einen Laien wie mich. Nur bezweifele ich stark, dass man den Wechsel auch bei eingebauter Lichtmaschine durchführen kann, da ist ja überhaupt kein Platz mehr für meine dicken Wurstfinger ;-))

MichaelH CO   
MichaelH
Geschrieben

Prima! Kannst Du jetzt ja wieder "heizen". :applaus:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • buschi
      Ich benötige diesen Schlauchstutzen zum Anschluss Rücklauf an Wasserkühler für einen 308GTS-QV (siehe Bild):
       

       
      Weiß hier jemand die genauen Abmessungen oder gar ein Alternatives Bauteil, das passt?
      Habe keine Lust für nur ein Schlauchbogen extra in Engelland zu bestellen.....
       
      Besten Dank,
      viele Grüße,
       
      Al.
    • paul01
      Hallo,
       
      Frage #13    Hat jemand Zündkabel am 308 ohne separate Kerzenverlängerung verbaut  ?
       
      an vielen 308 sind ja die Kerzenverlängerungen verbaut. Diese machen turnusmäßig Ärger und sind immer wieder Verdächtige. Hatte aber auch schon am Übergang Kabel-Kerzenverlängerung Probleme. Aktuell nicht, da beides vor einiger Zeit erneuert.
       
      Bei anderen 3x8 ist das besser gelöst. Beim 348 gefällt mir das bestens. Da ist die Verlängerung mit vergossen und da ploppt das beim Ein- und Ausbau. Hat jemand eine solche Lösung statt der Kerzenverlängerung beim 308 ?
      Es geht also nicht um eine elektronische Zündung, sondern Kabel ab Verteiler, nichts vornedran. Kabel-Stecker-Gesamtwiderstände sollen einigermaßen passen. Gruß
      Paul
    • paul01
      Hallo,
      Frage #8    Hat jemand einen solchen Wasseranschluss verbaut  ?
       
      Bild (Quelle: Dinoparts)

       
      Das Original ist aus Alu. Der ist bei meinem zerbröselt. 
       
      Möchte einzwei Bestellungen machen für eine Reparatur (anderer Thread). Aber den Original- Stutzen bekomme ich bei diesen Lieferanten nicht (OKP noch in Anfrage). In England wäre er für umme (5,-) lieferbar.
      Mir würde einer aus Alu auch wieder reichen für die nächsten 35 Jahre. Oder gibts den Alu von Fiat ...?
      So sieht er aus (Quelle: Hill Engineering):

       
      Bild (Quelle: Eurospares)

       
      Gruß
      Paul
    • paul01
      Hallo,
      Frage #4    Deaktivieren des Zusatzluftschiebers denkbar ?
       
      Das ist ein altes Bild vom meinem 308 GTSi US 1981:

      Das Auto lässt sich bestens starten. So ist schon längere Zeit die Kaltstart-Zusatzeinspritzung ausgesteckt (gelber Pfeil). Das zusätzliche Benzin kann in meinem Fall nicht produktiv sein. Das "Fast Idle" ist auch seit langer Zeit deaktiviert. Das ist evtl. nicht ganz logisch: In meinem Fall steigt beim Warmwerden die Drehzahl ganz leicht an, fällt also nicht ab. Der Zusatzluftschieber Z bringt ja am Anfang Luft rein, Verlauf und Zeit über Motorwärme und Widerstandswärme gesteuert.
       
      Mein Verständnis:
      Aber eigentlich macht der doch nichts Anderes, als leicht das Gaspedal zu treten. Der Warmlaufregler (Kompensator) reagiert da indirekt drauf und gibt über den Mengenteiler Benzin dazu. Der Warmlaufregler hat aber eine eigene Wärmesteuerung.
       
      Frage: Kann man nicht in meinem Fall am dicken blauen Pfeil komplett zumachen ?
       
      Gruß
      Paul
    • paul01
      Hallo,
      Frage #3    Verständnisfrage: Warum ist dieser Bereich zwischen Verteilerkappe und Nockenwellenlager so groß ?

      Gruß
      Paul

×