Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
protecteus

Ersatzteilnummer Kühlschlauch

Empfohlene Beiträge

protecteus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferrari 308 Gemeinde,

 

nachdem ich, nach einer kleinen Spritztour, ein riesige Wasserlache unter meiner Diva gefunden habe, ging die Ursachenforschung los. Der Übeltäter war schnell gefunden, ein Wasserschlauch. Direkt an der Schlauchschelle war der bereits recht poröse Schlauch gerissen. Es spritzte ganz schön raus. Ich habe den Schlauch abgezogen, jetzt lief es aus allen Öffnungen, abgeschnitten und wieder draufgeschoben. Mit der Schelle wieder befestigt (siehe Bild).

 

Problem ist jetzt der Schlauch an und für sich, ich möchte behaupten, der hats hinter sich. Also richtiges Vertrauen habe ich nicht mehr in ihn und ich würde ihn gerne auswechseln, finde aber die korrekte Bezeichnung für eine Bestellung nicht. Vielleicht kann mir einer von Euch helfen?! Es ist der Schlauch, den ich mit einem roten Pfeil markiert habe.

Kühlschlauch mit Schelle.JPGDer betroffene Kühlschlauch.jpg

 

Der zieht sich durch den Motorraum.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MichaelH
Geschrieben

Wenn ich es richtig sehe, ist das der Heizungsvorlauf. Messe den erforderlichen Innendurchmesser und besorg Dir 50cm-1m Meterware Kühlerschlauch und schneide den alten  so ab, das Du ihn über eine Zwischenrohradapter mit einem Stück neuen verbinden kannst und alles ist wieder gut. Meißt ist der alte Sclauch nur im Bereich des Anschlusses am Zkopf marode.

Gruß aus Ffm,

Michael

protecteus
Geschrieben

Puh, danke für den Tip, bin schon verzweifelt, da ich die Teilenummer nicht gefunden habe und es ein endlos langer Schlauch ist. Heizung wird so und so völlig überbewertet... Ja, so mach ich es, die Schlauchschellen hab ich schon bestellt, denke mal, ich Tausche all die alten Dinger bei mir aus, die schneiden so tief ins Gummi, dass dort zwangsläufig eine Sollbruchstelle entsteht.

 

Lieben Dank für die Info, wünsche allen eine tolle Saison ohne Pannen und mit viel Sonnenschein!

MichaelH
Geschrieben

Aber hoffentlich hast Du nicht die 8-10 mm Schellen für den momentan primären Einsatzzweck geordert?! ;)

protecteus
Geschrieben

Natürlich hab ich das ;) werde aber alle Schlauchschellen gegen die besseren austauschen, selbstredend in der richtigen Größe!

protecteus
Geschrieben

So, Operation durchgeführt und alles gut gelaufen. Der Heizungsschlauch ist neu! Und wenn man dann schonmal dran ist, habe ich mir direkt den Regler der Lichtmaschine auch gleich vorgenommen und ausgetauscht, die Ladekontrollleuchte flackerte während der Fahrt und blieb zuletzt dann dauerhaft an. Die Kohlestifte waren auch ziemlich runter. Ich habe Michaels Tip berherzigt und mir den Regler von Beru besorgt, Plug and Play, selbst für einen Laien wie mich. Nur bezweifele ich stark, dass man den Wechsel auch bei eingebauter Lichtmaschine durchführen kann, da ist ja überhaupt kein Platz mehr für meine dicken Wurstfinger ;-))

MichaelH
Geschrieben

Prima! Kannst Du jetzt ja wieder "heizen". :applaus:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen, bin neu in der Gruppe. 
       
      Ein 308 soll es werden, angeboten wird mir ein deutsches Vergasermodell, erster Eindruck ist gut, werde es die Tage ansehen. Die Fotos von Innen aber sind speziell: Nicht nur Sitze und Mittelkonsole sind rot, sondern Hutablage, Türtafeln, Armablagen und das Armaturenbrett kpl! Von den Teppichen ganz zu schweigen. Der Anbieter kann nichts weiteres dazu sagen, es sei so aber original. Daran habe ich Zweifel. Der Händler, von dem das Auto stammen dürfte, sagt mir am Telefon, die FIN 106AS23119 sei im System für ihn nicht nachsehbar, nur auf Anfrage im Werk. In Urban: Handbuch der Ferrari Seriennummern steht nicht mehr als rot/rot. Möchte auf gar keinen Fall ein verbasteltes Auto kaufen, wer hilft mir, ob das original sein kann?
      Bin für jede Hilfe dankbar.
       
      Gruß
    • Hallo zusammen,
      heute hab ich mal eine Frage zum Öl an Euch. Ich hatte eine Inspektion bei meinem 308er Vergaser Bj. 79 durchführen lassen. Man sagte mir, man hätte min. 15 Liter abnehmen müssen, es würden aber nur 7 Liter rein passen. Den Rest hat man mir mitgegeben für den nächsten Wechsel. Hab ich so hingenommen, nicht weiter drüber nachgedacht. Nun ist es aber so, dass der Motor nach längerer Standzeit (min. 24 Std.) direkt nach dem Anlassen laut nagelt. Das klingt furchteinflößend, lässt aber nach ca. 1-2 Min. langsam nach und hört schließlich ganz auf. So ein Nageln kenne ich eigentlich nur von den Stößeln/Ventilhebeln, wenn zu wenig Öl im Umlauf ist. Habe also mal nach dem Fassungsvermögen gegoogelt und finde nur Aussagen, die zwischen 9 und 9,5 Liter variieren, sich aber alle auf den qv beziehen. Ich habe nun mal das Restöl aus dem Regal gezogen. Wenn ich von gesamt 15 Liter eingekaufter Menge ausgehe, sieht es so aus, das tatsächlich nur 7 Liter eingefüllt wurden. Wie viel muss denn nun wirklich rein? Weiß das hier jemand? Desweiteren, wann ist der richtige Zeitpunkt den Meßstab abzulesen. Sind die Min.-Max.-Angaben darauf auf Stillstand ausgelegt oder während des Laufens?
      Danke für Eure Hilfe im Voraus.
    • Hallo zusammen,
       
      gibt es eine Liste, wo sich an den (An-)Bauteilen eines 308GTS (quattrovalvole) die Assembly Nummern befinden?
      Und in der Weiterführung - die Info, welche Assembly Nummern zu welchen Fahrgestell-Nr. gehören?
       
      Viele Grüße,
      Al.
    • Ich habe mir zum Gt4 einen 308 GTS Bj.1979 gekauft. Es ist aber ein US-Model, deshalb möchte ich ein paar Dinge ändern. Die vordere Stoßstange habe ich schon zurück gesetzt. Was mich noch extrem stört ist der Meilentacho. Sind km/h- Tachos zum auftreiben, oder gibt es jemand der ein passendes km/h-Ziffernblatt hat, damit ich dies wechseln könnte. Wenn es ein km/h-Ziffernblatt nicht geben sollte, dann wäre mir mit einem guten Bild von einem km/h-Tacho aus dieser Serie sehr geholfen. Denn so könnte ich versuchen ein solches Blatt nachfertigen zu lassen.
      Grüße
      helmut2
    • Liebe 308er Fachleute,

      besitze einen 76er 308GT4 dessen Tacho leider nicht mehr funktioniert. Wie finde kostengünstig die Fehlerquelle?
      Bzw. kann der Tacho selbst kaputt gehen oder ist der elektronische Impulsgeber in den meißten Fällen der Verursacher?
      Vielleicht hat jemant einen Tip wie ich den Fehler finde.

      Vorab vielen Dank und liebe Grüße aus Hamburg!!

×
×
  • Neu erstellen...