Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wohin mit dem Dachteil beim 348 ts/GTS


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das Dach wird sowohl beim 355 als auch beim 348 hinter den Sitzen verstaut. Da es nahezu das gleiche Dach ist, oh Wunder, ist auch das vestauen bei beiden ein Krampf. Kann da aber nicht aus Erfahrung sprechen, hatte nie einen Targa.

Das Dach wird sowohl beim 355 als auch beim 348 hinter den Sitzen verstaut. Da es nahezu das gleiche Dach ist, oh Wunder, ist auch das vestauen bei beiden ein Krampf. Kann da aber nicht aus Erfahrung sprechen, hatte nie einen Targa.

kann ich nicht ganz nachvollziehen, beim 355er 2 Hebel vorne lösen, Sitze vor klappen und Dach dahinter, dauert keine 2 Minuten... Klar muss man bisschen aufpassen, dass man nichts verkratzt, aber das ist beim Targa nur mal so...

Grüße

Sascha

da müssen die großen Fahrer was dazu sagen, 1,87 gehen einwandfrei, mit Dach an Bord... :-))!

Ich bin 1,90 und das Hardtop hinter den Sitzen blieb immer zuhause, ging zwar, aber sehr unbequem.

Einige Zeit im Sommer habe ich einen übergrossen Regenschirm hinten auf der Ablage mitgeführt.

Ich dachte wenn es doch mal regnet kann ich ja stehenbleiben und unterm Schirm Däumchen drehen.

So bleibt wenigstens der Rote heile.

Ohne ausgiebige Studien des Wetterberichtes bin ich allerdings nie ohne Hardtop losgefahren und kann somit nicht sagen ob die Schirmlösung funktioniert hätte.

Ich wusste also was ich brauche: Das so seltene Softtop

Nach längerer Suche habe ich ein neu aufbereitetes Softtop gefunden und bin seitdem überglücklich.

(nochmals vielen herzlichen Dank Werner, falls Du das liest)

Wetter hin oder her, das Softtop liegt zusammengeklapt hinten auf der Ablage und der Sitz kann ganz zurück...

  • Gefällt mir 1

Ich hatte auch nie Probleme beim Verstauen des Hardtops, meistens alleine gemacht, aber zu 2. super easy.

Bin 1,82m, Sitz also kein Problem, einzig darauf aufpassen, wenn die Rückteilverschraubungen der Sitze am hinter den Sitzen verstauten Hardtop reiben... gibt unschöne Macken.

Das Softtop ist sehr gut, wenn auch stramm sitzend, für große Fahrer geeignet, oder solche, die das große Hardtop nicht mitschleppen wollen oder den Platz anderweitig nutzen.

Ich habe mein Softtop, das ich mal hatte, vor einem Jahr verkauft.

Einen Nachbau würde ich nicht empfehlen, hats auch nie gegeben, soweit ich weiß. Ein Kumpel von mir verkauft sein Softtop, aber ich warne vor, nicht ganz billig...:wink:

Gruß Andreas

Hallo tuevbert, ich habe es gelesen und freue mich, dass du überglücklich bist. Ich wünsche dir

immer eine unfallfreie Fahrt mit deinem 348 iger. Schreib mir eine pn dann kann ich dir meine Mailadresse zukommen lassen und falls es sich ergibt können wir einen persönlichen Kontakt herstellen, da dies dazumals nicht geklappt hat.

lg. Werner aus Österreich

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...