Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
LittlePorker-Fan

Geplante Verschärfung des Kurzzeitkennzeichens in D und die Petition dagegen

Empfohlene Beiträge

LittlePorker-Fan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Es laufen derzeit Bemühungen das Kurzzeitkennzeichen zu überarbeiten, größte Änderungen:

- für ein ´freies´ fahren zur Überführung und zu Probefahrten muss der Wagen eine gültige HU besitzen. Ansonsten sind nur Fahrten direkt zur Prüforganisation bzw. zur Zulassungsstelle gültig.

- die Identität des Fahrzeuges muss der Zulassungsstelle vorab mitgeteilt werden. Wer also z.B. fünf Probefahrten bei abgemeldeten Fahrzeugen durchführen will, muss fünfmal die Identität nachweisen und braucht fünf Kurzzeitkennzeichen ... das eigenhändige eintragen gibt es dann nicht mehr.

- der damit eingeführte bürokratische Kraftakt soll von den Gemeinden umgelegt werden ... die Gebühren werden vermutlich insgesamt höher in den Zulassungsstellen.

http://www.bundesrat.de/DE/plenum/plenum-kompakt/14/925/056.html?cms_selectedTab=section-1

http://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2014/0301-0400/335-14%28B%29.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Missbrauch des Kennzeichen gibt es mutmaßlich genug, dass man aber der Allgemeinheit deswegen den Nutzen dieses Kennzeichens maßgeblich einschränkt/wegnimmt ... dafür gäbe es auch andere Mittel.

Die Petition dagegen:

https://www.openpetition.de/petition/online/kurzzeitkennzeichen-weiterhin-ohne-tuev-und-au

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
fiat5cento
Geschrieben

Habe mich eingetragen...

Wäre echt doof wenn das durchgehen würde.

jo.e
Geschrieben

Ebenfalls unterschrieben :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×