Jump to content
derterminator

Entscheidungshilfe Bentley Continental GT oder Mercedes S63 AMG Coupé

Empfohlene Beiträge

derterminator   
derterminator
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo und einen guten Abend liebe Carpassion-User

Wie ihr mitbekommen habt interessiere ich mich für den Kauf eines Bentleys und habe dazu ein Thema erstellt (Bentley Theard)

So da ich mit "997turbo" per E-Mail noch diskutieren wer was besser ist und was sich mehr rentiert dachte ich mir, ich lasse euch auch mal daran teilhaben. :)

Es geht um folgende Fahrzeuge:

Bentley Continental GT (575 PS)

Mercedes S63 AMG Coupé (585PS)

Meine Grundprinzipien sind:

Ich möchte eine sehr gute Haltbarkeit

Prestige

Qualität

Niedriger Wertverlust

Gute Beschleunigungswerte

Nicht rostanfällig

Was sagt Ihr dazu?

Warum Mercedes?

Warum Bentley?

Ihr könnt' mir auch eine PN schreiben, falls ihr noch irgendwelche Fragen habt

Dankend!

derterminator! :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast   
Gast
Geschrieben

Ich glaube, Du hast nicht den Funken einer Ahnung, was eine wirklich schwere Entscheidung ist. Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen.

  • Gefällt mir 1
Caremotion   
Caremotion
Geschrieben
Ich glaube, Du hast nicht den Funken einer Ahnung, was eine wirklich schwere Entscheidung ist. Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen.

Ach ich denke da war ein gewisses Mass an Ironie im Titel...

Geht auch das S Klasse Coupe? Das wäre auf jeden Fall meine Wahl. Der Bentley ist für mich vom Interieur nicht ansprechend. Irgendwie vermisse ich in dem Auto einfach was. Evlt bin ich aber auch zu sehr auf Technik Versiert, oder zu jung?

Max A8   
Max A8
Geschrieben

Ich denke, wenn Du Dich nicht bald mal ganz schwer entscheidest (sollte es 2012 nicht noch ein Gallardo werden?), brauchst Du Dir zumindest um die Punkte Prestige, Wertverlust und möglichen Rost keine Sorgen mehr machen...

Aber, um trotzdem noch halbwegs beim Thema zu bleiben, falls selbiges tatsächlich ernst gemeint war: Ich würde den Bentley nehmen.

F400_MUC CO   
F400_MUC
Geschrieben

Das sind so grundsätzlich verschiedene Fahrzeuge von der Positionierung, das kannst nur Du entscheiden. Rostanfälligkeit klingt in der Fahrzeugklasse als ein seltsames Kriterium...

UNLIMITED REVOS   
UNLIMITED REVOS
Geschrieben

Wenn ich mir den Weg ansehe, den bisher jeder große Mercedes gegangen ist, würde ich das S Klasse Coupé ausschließen. Glaube kaum, dass das S Klasse Coupé besonders Wertstabil sein wird und der Prestige Faktor ist nach anderthalb Jahren auch vorbei wenn die ersten tiefer breiter härter Exemplare rumfahren.

Wenn du den Wagen etwas länger behalten willst sag ich es mal so,

Einen älteren Bentley fahren ist cool, solange warten bis das S Klasse Coupé wieder cool wird willst du bestimmt nicht :wink:

EDIT:

Gerade beim Continental gefällt mir der Vor FL viel besser, da könnte ich persönlich guten Gewissens einen Gebrauchten kaufen und den größten Wertverlust nicht mehr selber tragen...

au0n0m   
au0n0m
Geschrieben
Das sind so grundsätzlich verschiedene Fahrzeuge von der Positionierung, das kannst nur Du entscheiden. Rostanfälligkeit klingt in der Fahrzeugklasse als ein seltsames Kriterium...

Rost war bis vor geraumer Zeit bei Mercedes sehr wohl ein Thema.

Nick83   
Nick83
Geschrieben
Rost war bis vor geraumer Zeit bei Mercedes sehr wohl ein Thema.

Und die Zeiten sind auch noch nicht vorbei...

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

Beschleunigungswerte? Beide wohl in etwa gleich!

Prestige? Wohl vorbei seit es Leasing gibt

Rost? Unsinn bei beiden

Niedriger Werverlust? Bei beiden astronomisch hoch

Haltbarkeit? Bei beiden etwa gleich gut

Technik? Sehe ich den Benz im Vorsprung

Was gefällt Dir besser? Die Entscheidung!

Wenn's Dir um die Technik geht den Benz, wenn Du "Prestige" willst den Bentley!

Da ich ein perfektes Auto inkl. perfekter Technik für's Arbeiten will (Telefon, Wlan etc) fahre ich einen S65. Sieht zwar weniger spektakulär als ein Bentley aus und eher wie ein Taxi aber kann alles:wink:

gumball CO   
gumball
Geschrieben

ich bin damals den CL 600 gefahren und den Continental, nichts hat mehr genervt als die aufblasbaren Sitze in den Kurven, die komische Bedienung des Multimediasystems mittels des offensichtlich bei BMW geklauten Rads und vor allem die sinnlose Anordnung der Instrumente. Das Highlight ist und bleibt die elektrische Sitzverstellung beim Benz (die Anordnung) :evil:

Nicht zu vergessen die analoge Uhr...

Kauf den Bentley.

joejackson   
joejackson
Geschrieben
ich bin damals den CL 600 gefahren und den Continental, nichts hat mehr genervt als die aufblasbaren Sitze in den Kurven, die komische Bedienung des Multimediasystems mittels des offensichtlich bei BMW geklauten Rads und vor allem die sinnlose Anordnung der Instrumente. Das Highlight ist und bleibt die elektrische Sitzverstellung beim Benz (die Anordnung) :evil:

Nicht zu vergessen die analoge Uhr...

Kauf den Bentley.

Was gibt es denn an der Anordnung der elektrischen Sitzverstellung bei Mercedes zu kritisieren? Ist doch viel besser als irgendwo links unten am Sitz im Dunklem rumzufummeln...

Nugmen CO   
Nugmen
Geschrieben

die Entscheidung ist ganz einfach, ohne entsprechenden Wohnsitz, also ein grosses Jagdhaus oder ein schön sanierter grosser Gutshof machst du dich mit einem Bentley doch lächerlich.

Für einen Bentley oder Rolls sollte man schon eine Immobilie im Millionenbereich sein eigen nennen können :wink:

  • Gefällt mir 1
Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben
die Entscheidung ist ganz einfach, ohne entsprechenden Wohnsitz, also ein grosses Jagdhaus oder ein schön sanierter grosser Gutshof machst du dich mit einem Bentley doch lächerlich.

Für einen Bentley oder Rolls sollte man schon eine Immobilie im Millionenbereich sein eigen nennen können :wink:

Und für einen Mercedes benötigt man ein Eigenheim mit betreutem Wohnen?

Das sind alles so Klisches, genauso wie hier im Forum mal die Frage rumging (bereits öfter schon), wie man sich als Ferrari- oder Lamborghini-Fahrer zu kleiden hat. Alles Blödsinn.

Mal abgesehen von dem nötigen Kleingeld, benötigt man keine Voraussetzungen, um ein Auto zu kaufen.

gumball CO   
gumball
Geschrieben
Was gibt es denn an der Anordnung der elektrischen Sitzverstellung bei Mercedes zu kritisieren? Ist doch viel besser als irgendwo links unten am Sitz im Dunklem rumzufummeln...

Geschmackssache :wink:

ich finde die gehört da runter an den Sitz, BMW hat sie da, Porsche auch, ich mags halt so.

Marcus1968   
Marcus1968
Geschrieben

Ist der CL 65 AMG nicht auch eine Alternative? Oder wirst Du gefahren?

S 65 AMG = gerade noch als Vorstands- oder Aufsichtsratsfahrzeug geduldet

Bently = exzentrischer Engländer für Sen. Rechstanwälte großer Kanzleien

Sofern dies eine Privatanschaffung ist, den Bently natürlich.

Prestigegewinner ist auch der Bently, jeder wird den S 65 AMG als gestellten Firmenwagen ansehen, außer die Farbkombination ist nicht dezent.

Qualitätsgewinner wird der S 65 AMG sein, aber mit geringem Vorsprung.

Niedriger Wertverlust ist ein Widerspruch in sich bei dieser Fahrzeugklasse. Den CL 65 AMG, den ich probegefahren bin, kostete 65kEuro in 2013 nach 236kEuro in 2008. Die Frage ist nur wer kauft diese Fahrzeuge und kann sich über 20 Liter Verbrauch leisten. Wertverlustgewinner ist auch der S 65 AMG, auch hier nur knapp. Exotische Farbkombination mal ausgeschlossen.

Beschleunigung und Rost beide gleich.

Ach ja, der Vorteil der Sitzeinstellung in der Tür ist, dass man sieht was man (und auch Beifahrerfrau) tut und die Schalter selbst sind im Blickfeld des Benutzers. Für den täglichen Fahrer natürlich beides irrelevant.

Na, dann mal viel Spaß bei der Entschediung. Und klar es gibt noch AM, Alpina oder Rolls Royce.......Was willst Du denn für ein Auto haben und für was soll es dienen? Welche Designsprache gefällt Dir denn am meisten?

Pee-Äff   
Pee-Äff
Geschrieben
Ist der CL 65 AMG nicht auch eine Alternative?

Nur so am Rande :wink::wink:: Der TE erwähnte im Eingangspost:

"Es geht um folgende Fahrzeuge:

Bentley Continental GT (575 PS)

Mercedes S63 AMG Coupé (585PS)"

Nugmen CO   
Nugmen
Geschrieben
Mal abgesehen von dem nötigen Kleingeld, benötigt man keine Voraussetzungen, um ein Auto zu kaufen.

finde ich jetzt schon, ein Auto sollte auch zum persönlichen Umfeld passen. Würde der Bentley oder Rolls Besitzer bei uns in der nähe und in einem Mehrparteien -Mietshaus wohnen, so müsste ich ihn bei jeder Begegnung leicht belächeln :D

Marcus1968   
Marcus1968
Geschrieben
Nur so am Rande :wink::wink:: Der TE erwähnte im Eingangspost:

"Es geht um folgende Fahrzeuge:

Bentley Continental GT (575 PS)

Mercedes S63 AMG Coupé (585PS)"

Mea culpa. Aber ist dieser schon zu bestellen? Geschweige denn probezufahren? Naja, scheint gerade einzutreffen. Wenn ein Neuwagen vom Hof fährt ist er mindestens 20 % weniger Wert.

Gast   
Gast
Geschrieben
Ist der CL 65 AMG nicht auch eine Alternative? Oder wirst Du gefahren?

S 65 AMG = gerade noch als Vorstands- oder Aufsichtsratsfahrzeug geduldet

Bently = exzentrischer Engländer für Sen. Rechstanwälte großer Kanzleien

Sofern dies eine Privatanschaffung ist, den Bently natürlich.

Prestigegewinner ist auch der Bently, jeder wird den S 65 AMG als gestellten Firmenwagen ansehen, außer die Farbkombination ist nicht dezent.

Qualitätsgewinner wird der S 65 AMG sein, aber mit geringem Vorsprung.

Niedriger Wertverlust ist ein Widerspruch in sich bei dieser Fahrzeugklasse. Den CL 65 AMG, den ich probegefahren bin, kostete 65kEuro in 2013 nach 236kEuro in 2008. Die Frage ist nur wer kauft diese Fahrzeuge und kann sich über 20 Liter Verbrauch leisten. Wertverlustgewinner ist auch der S 65 AMG, auch hier nur knapp. Exotische Farbkombination mal ausgeschlossen.

Beschleunigung und Rost beide gleich.

Ach ja, der Vorteil der Sitzeinstellung in der Tür ist, dass man sieht was man (und auch Beifahrerfrau) tut und die Schalter selbst sind im Blickfeld des Benutzers. Für den täglichen Fahrer natürlich beides irrelevant.

Na, dann mal viel Spaß bei der Entschediung. Und klar es gibt noch AM, Alpina oder Rolls Royce.......Was willst Du denn für ein Auto haben und für was soll es dienen? Welche Designsprache gefällt Dir denn am meisten?

Das Auto heißt Bentley.

  • Gefällt mir 1
Turbonet!c   
Turbonet!c
Geschrieben

Ohne eines der drei Autos je gefahren zu sein, würde ich mich für den Bentley entscheiden. Spricht mich optisch mehr an und wirkt sehr exklusiv und bei weitem Stilvoller als ein Benz.

Hier oben in Hamburg kommt es mir so vor, als sei die einzige Personengruppe die einen CL65 oder S65 fährt aus sagen wir "Südeuropa".

stelli   
stelli
Geschrieben
Ich glaube, Du hast nicht den Funken einer Ahnung, was eine wirklich schwere Entscheidung ist. Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen.

:-))!

Leichter wäre es natürlich in ein Autohaus zu gehen und sich ein eigenes Bild zu machen. Dann werden die Fragen auch schnell beantwortet. Das wird aus einem bestimmten Grund aber nicht möglich sein. X-)

Wenn das Geld für eines dieser Autos selbst erarbeitet wurde, würde mich das "wie" interessieren. :D

stelli   
stelli
Geschrieben
Ich gehe davon aus, dass 95% aller User hier das Geld für die Autos selbst erarbeiten und das WIE ist mir piepegal. Da wird schon jeder auf seine Art erfolgreich sein.

Wenn man schon bei der Auswahl für ein Auto solche Probleme hat, will ich nicht wissen wie das beruflich ausschaut. :D

Kann ich mir dann schon vorstellen...... X-)

Gast   
Gast
Geschrieben

Die Entscheidung ist aber auch brutal schwer, Marcus1968 hat es ja auf den Punkt gebracht: "Beschleunigung und Rost beide gleich."X-):-))!

  • Gefällt mir 2
stelli   
stelli
Geschrieben
Die Entscheidung ist aber auch brutal schwer, Marcus1968 hat es ja auf den Punkt gebracht: "Beschleunigung und Rost beide gleich."X-):-))!

0-100 in 4,0 Sek weggerostet! X-)

derterminator   
derterminator
Geschrieben

Hallo alle miteinander!

Zuerst möchte ich mich herzlichst bedanken für die hilfreichen Kommentare.

Bezüglich Probefahrt/Besichtigung

Auf eine Probefahrt will ich zuerst verzichten, weil ich mir denke, dass sowieso beide Modelle sportlich sowohl als sehr komfortable Fahreigenschaften haben.

Besichtigung:

War ich vor einem Monat beim Bentley-Händler und ich echt begeistert- die Qualtität- Verarbeitung, allerdings fand ich die Sitze bisschen zu schmal, für die die es wissen möchten bin 1.73 m groß.

Und da der Mercedes erst im September beim Händler steht, muss ich noch warten.

Also meinerseits ich kann's kaum noch erwarten den Mercedes mal live zu sehen.

Was mich fasziniert sind die breiten Sitze beim Mercedes ich bin mir mit großer Überzeugung sicher dass man im Mercedes viel besser drinnen sitzt als wie beim Bentley.

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/188/5281/62140145/mercedes-s-klasse-coupe-18-438024024290587045.jpg

Werde mich für weitere Antworten bzw. Fragen an mich sehr freuen

Schönes verbleibendes Wochenende wünscht euch

derterminator :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×