Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
sstaiger

Farbe 512 TR Unterboden

Empfohlene Beiträge

sstaiger
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

mein 512 TR hat Schürfwunden am Unterboden, das will ich behandeln.

Hatte das Auto Samstag das erste Mal auf der Bühne und hab gesehen dass der Unterbodenschutz und der Lack nicht schwarz sind, sondern Richtung grau / dunkelbeige gehen.

Wie soll die Farbe denn sein? D.h. wie ist das Rezept?

Bin nicht der Originalfetischist, aber wenn ich schon dran bin will ich es auch richtig machen.

Denke daran Permafilm Schwarz mit Weiß / Ocker anzumischen, müsste aber wissen wie viel davon.

Bis dann

Simon

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
WI-TR512
Geschrieben

Schwarz

So wie früher der Unterbodenschutz gesprüht wurde

Keine Versuche mit neuem Zeug

Klassisch Pinsel

Smile

sstaiger
Geschrieben

Danke für die Info, ich hab noch eine halbe Dose mit einem Bitumen-U-Schutz und werde es damit versuchen.

Eine Konservierung soll dann aber schon noch dran wenn alles fertig ist.

Bis dann

Simon

fridolin_pt
Geschrieben

Farbe und Wachs - das ist noch immer am Ehrlichsten.

sstaiger
Geschrieben

Danke für die Meinungen. Der Unterboden ist jetzt fertig und mit Brantho Korrux schwarz matt gespritzt. Tolle Oberfläche, sieht großartig aus.

Wenn das noch hält was die Herren vom Korrosionsschutz-Depot versprechen wird das mein neues Lieblingsmittel.

Mondialfred
Geschrieben

Bilder sagen mehr als Worte, lass mal sehen

Gruß

Manfred

sstaiger
Geschrieben

Gerne,

anbei Bilder von der ersten Lackierung - ein dunkelgraues, mattes Bild wie im Original am Vorderwagen / Oberfläche wie Schleifpapier.

Bei der dritten Lackierung war dann die unregelmäßige Fläche über der Schweißnaht weg, sieht super aus und schützt die nächsten 20 Jahre.

Bis dann

Simon

post-91777-14435431376358_thumb.jpg

post-91777-14435431378834_thumb.jpg

Roland V12
Geschrieben

Hallo Simon,

hast du gut gemacht, das hält. Original wurde Dinol verspritzt laut Serviceheft. Ergänzend jetzt die Hohlraumkonversierung nicht vergessen, da der Türschweller unterhalb der Kühler offen ist. Der Türschweller besteht (neben dem tragenden Rahmen) aus 3 Stahl- Blechteilen und sollte mit besonderer Sorgfalt behandelt werden, Abläufe frei halten, dann hast du ausgesorgt.

Gruß

Roland

sstaiger
Geschrieben

Merci,

Hallo Simon,

hast du gut gemacht, das hält. Original wurde Dinol verspritzt laut Serviceheft. Ergänzend jetzt die Hohlraumkonversierung nicht vergessen, da der Türschweller unterhalb der Kühler offen ist. Der Türschweller besteht (neben dem tragenden Rahmen) aus 3 Stahl- Blechteilen und sollte mit besonderer Sorgfalt behandelt werden, Abläufe frei halten, dann hast du ausgesorgt.

Dieses "Stehblech" im Schweller hatte ich gesehen und dem gleich von beiden Seiten eine Packung Fluid Film mit der dünnen, 1,20m langen Lanze verpasst (dunklere Stellen), denke das hält wirklich wirklich :)

Problem gelöst

Simon

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...