Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
krismik

Lufteinspritzung/Beimischung 328

Empfohlene Beiträge

krismik
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich komme bei einer Sache nicht weiter.

Habe einen 328 schwedische Erstauslieferung 1986.

Die VIN sagt auch "S" für Schweden.

Das Fahrzeug hat eine Scheinwerfer Reinigungsanlage.

Im deutschen Brief sind 199kw eingetragen.

Jetzt kommt meine Frage an Euch:

Der Motor verfügt über eine Lufteinspritzung

in die Abgaskrümmer. Es gibt aber keinen Kat

keinen Luftschlitz in der hinteren Stoßstange

und das Gitter darunter ist ebenfalls für Modelle

ohne Kat. Am Mengenteiler befindet sich auch

keine Druckregelung links daneben.

Kann das Auto trotz Lufteinspritzung 199kw

bzw. 271 PS haben.

Viele Grüße

Christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
krismik
Geschrieben

Hier ein Bild des Motorraums und von hinten...

post-92075-14435422371316_thumb.jpg

post-92075-14435422374605_thumb.jpg

Pinin1970
Geschrieben

Hallo Bruder im Geiste bzw. Fahrzeug !

Ich besitze einen Schwedischen 308 aus 1985. All die Angaben die du gemacht hast habe ich auch - nur die Lufteinspritzung nicht. Meiner ist mit der vollen PS Zahl angegeben - beim 308 waren es 240ps .

Deiner wird wohl auch die volle Leistung haben, obwohl die 328 ziemlich streuen sollen. Meist nach unten:-/

krismik
Geschrieben

Auch etwas unguenstig, dass die Fahrgestellnummer fuer CH und fuer Schweden das S vorsieht. Das muss man dann wohl an der Scheinwerferreinigung auseinander halten :-)

krismik
Geschrieben

...ich möchte Euch meine Recherchen mitteilen.

Gar nicht so einfach zu unterscheiden, was damals so verbaut wurde.

Das Auto hat einen F 105 C 046 Motor. Laut Angabe von Ferrari ist das die Schweizer Version mit geringerer Verdichtung (9,2 zu 1) und 255 PS.

Im Jahr 1986 hatten die Schweizer aber wohl noch keinen Kat.

Es sind aber die ummantelten Krümmer das Kat Modells verbaut, sicher wegen der höheren Temperaturen durch die Lufteinspritzung.

Merkwürdig ist, dass alle Schweizer Versionen mit 255 PS - egal ob mit oder ohne Kat angegeben sind. Damals haben die Kats ja bekanntlich noch reichlich Leistung genommen.

Das wird sicherlich andere Gründe haben...

Gruss

Christian

Pinin1970
Geschrieben

Erstmal vielen Dank!

Das stimmt mich nun nachdenklich. Kannst du mir die Quelle deiner Recherchen nennen? Gern per PN.

Ich denke das die geringere angegebene Leistung aufgrund der geringeren Verdichtung basiert.

Pinin1970
Geschrieben

Gemäß meinen Unterlagen habe ich einen F105 A046 Motor mit eingetragenen 173kw = 235ps . Aber eigentlich bringt er die Fahrleistungen die er als Europa Modell haben müsste. Und auf den Relais klebt noch ein Tape mit Handgeschriebene "Europa" ;-) hilft bestimmt auch!

krismik
Geschrieben (bearbeitet)

Was hast Du denn für ein Baujahr? Mit oder ohne Kat?

Die verschiedenen Motortypen sind in der Reparaturanleitung angegeben.

Allerdings fehlt dort eine unterschiedliche Angabe für CH Fahrzeuge mit oder ohne Kat.

bearbeitet von krismik
Pinin1970
Geschrieben

Bj 5/85 ohne Kat und ohne Luftpumpe.

Die Frage wäre nach der Verdichtung und der angegebenen Leistung.

Die Repanleitung habe ich. Also einfach mal nachsehen.

krismik
Geschrieben

in der Repanleitung steht für den 308 QV mit F105 A 040 Motor (allerdings USA) 235 PS und 8,6 zu 1 verdichtet statt 240 PS und 9,2 zu 1.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...