Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Jonesflint

328 Funktion/Bedienung der Nebelleuchten

Empfohlene Beiträge

Jonesflint
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute, ich hätte eine Frage zur Funktion/Bedienung der Nebelleuchten des 328.

Ich hab mir vor einigen Wochen endlich einen passenden 328 GTS gefunden.

Er scheint (weitgehend) unverbastelt zu sein, jedoch ist bei der Funktion der vorderen Nebelleuchten bei dem Wagen einiges unklar...

Zum Licht-Hebel und Hebelstellungen:

Hebel normal, gedreht: Licht ein und fährt aus, Nebelscheinwerfer aus

Hebel unten, gedreht: HighBeam, Nebelscheinwerfer aus

In diesen Positionen beim Ziehen am Hebel - keine Lichthupe, keine Funktion

Hebel oben, gedreht: Licht ein, aber nur untere Leiste, Lichter bleiben drinnen.

In dieser Position beim Ziehen am Hebel - Lichthupe mit den Nebelscheinwerfern.

Ich kann die Nebelscheinwerfer in keiner anderen Position einschalten, außer wie oben beschrieben als Lichthupe...

Wie ist das bei Eurem 328 ?

Grüße, Christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

Hallo und willkommen im Forum !

alle Deine beschriebenen Funktionen sind korrekt !

die "Nebelscheinwerfer" sind nämlich gar keine :wink:

sie sind nur als Lichthupe in der genannten Schalterstellung geschaltet

die Funktion heißt im englischen auch - kein Witz -: "flash-to-pass" 8-)

Gruß aus MUC

Michael

Jonesflint
Geschrieben

Vielen Dank für die schnelle Antwort !

Da hauts mich aber um - ich sah mich schon die Elektrik zerlegen und dabei auf viele unschöne weitere (Bastel-)Fehler kommen...

Wieso heißen die Dinger dann Fog-Lights ?

Naja, wie auch immer - diese gute Antwort hätte ich mir nicht zu hoffen gewagt.

Gibt es eigentlich so was wie ein Manual, wo solche Funktionen beschrieben sind ?

Im Owners-Manual fand ich da leider nichts.

Lieben Gruß,

Christian

me308
Geschrieben

mehr Info als im owners-manual gibt`s nicht

Ferrari hat vieles schon damals der Kreativität und Interpretation des Benutzers überlassen :wink:

Licht und Beleuchtungskomponenten stammten übrigens meist von Lucas -

im insider-Jargon auch gerne genannt: "the prince of darkness" :D

Gruß aus MUC

Michael

Jonesflint
Geschrieben

Danke für die Antwort!

Gruß zurück aus Oberösterreich,

Christian

Pach
Geschrieben (bearbeitet)

Die Beleuchtung des 328 bezweckt nicht eine bessere Sicht für den Fahrer im Dunkeln sondern erfüllt eher die Aufgabe von Positionslampen um besser gesehen zu werden:D (anders bei den Scheibenwischern: die sollen aussehen wie echte Scheibenwischer).

Gruss

bearbeitet von Pach
328Klaus
Geschrieben
Hallo Leute, ich hätte eine Frage zur Funktion/Bedienung der Nebelleuchten des 328.

Ich hab mir vor einigen Wochen endlich einen passenden 328 GTS gefunden.

Er scheint (weitgehend) unverbastelt zu sein, jedoch ist bei der Funktion der vorderen Nebelleuchten bei dem Wagen einiges unklar...

Zum Licht-Hebel und Hebelstellungen:

Hebel normal, gedreht: Licht ein und fährt aus, Nebelscheinwerfer aus

Hebel unten, gedreht: HighBeam, Nebelscheinwerfer aus

In diesen Positionen beim Ziehen am Hebel - keine Lichthupe, keine Funktion

Hebel oben, gedreht: Licht ein, aber nur untere Leiste, Lichter bleiben drinnen.

In dieser Position beim Ziehen am Hebel - Lichthupe mit den Nebelscheinwerfern.

Ich kann die Nebelscheinwerfer in keiner anderen Position einschalten, außer wie oben beschrieben als Lichthupe...

Wie ist das bei Eurem 328 ?

Grüße, Christian

funktioniert bei meinem genau so!

Gruß

Klaus

Habe hier leichte Systemprobleme, daher ist meine Antwort nicht mehr wichtig.

Ich konnte die bereits gegebenen Antworten zunächst überhaupt nicht lesen, sorry!!

khv250
Geschrieben

Hallo zusammen!

Das funktioniert bei meinem mondial-t genauso. Allerdings hat man hier noch einen zusätzlichen Schalter eingebaut, um die Scheinwerfer zusätzlich auch als "Nebelscheinwerfer" zu nutzen.

Vielleicht hatten die Dumpfbacken in Maranello den Schalter auch vergessen. Beim mondial haben die nämlich nach dem Schalter das Relais vergessen. Deshalb kacken die Schalter auch laufend ab. Die halten halt keine 10 ampére aus. Bei den 348 hat man dann auch noch ein Relais dahinter geschaltet.

Ich habe mir aber ein Relais dahinter geschaltet. Jetzt fließen nur noch unbedeutende Milliampére durch den Schalter.

Volker

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Community Freunde, ich habe mir meinen großen Traum erfüllt und nun einen ferrari 328 GTB erworben.
      der Wagen ist ein Europa Modell mit nachweislich 38.000 km in rot.
      Was mich nun wundert: Da die Reifen sehr alt sind, wollte mir der verkäufer das Auto nur mit neuer Bereifung übergeben.
      Er hat jetzt auf der VA Pirelli P7 205/55/16 und auf der HA Pirelli 225/55!!!/16 bestellt. So lautet auch tatsächlich die Freigabe in den französischen Papieren.
      Was meint ihr dazu?
       
      Viele Grüße
      Stephan
    • Hallo Leute,
       
      habe mir einen 328 GTS gekauft. 
       
      Erstzulassung 6/86 
       
      Habe ein Classic Data Gutachten und Ferrari Zertifikat.
       
      Im Classic Data Gutachten steht 199 Kw  im Ferrari Zertifikat  steht als Motor verbaut Motor F105 C046 
       
      Das Fahrzeug hat keine Kat!
       
      Jetzt meine Frage gab es den F105 C046 auch mit 199 Kw also bevor die Kat's in der Schweiz eingeführt wurden ?
      Hatten diese Motoren dann auch schon die geänderte Verdichtung? Oder waren Sie analog der Euro Modelle ?
       
      Danke für Euren Support
       
      Beste Grüße
       
      bat
       
       
    • Irgendwie will uns nicht so wirklich einleuchten zu welchem Modell/Version dieser 328 Auspuff gehört.
      Die Anbindung zu den Kats ist bei allen bisher gesehenen eher weiter aussen und nicht auf Höhe der Endrohre. Es ist aber die Original teilenummer “FERRARI 127942/1” eingestanzt. Schon mal jemand gesehen? Wo ist da der Wurm ;)? Danke im Voraus und frohe Weihnachtszeit...

    • Guten Tag,
       
      mir ist an meinem Maserati Ghibli III BJ2014 mit 95.000km auf dem Tacho aufgefallen, dass meine Xenon Scheinwerfer unterschiedlich leuchten. 
       
      Fahrerseite gelblich, Beifahrerseite weiß (auf den Fotos nicht ganz so gut zu erkennen). 
      Nun meine Frage, ist das soweit normal? Oder muss etwas getauscht werden. Ich hatte schon vorab bei Einem Maserati Vertragshändler angerufen und gefragt, dieser meinte man könne keine einzelnen Brenner tauschen nur die Kompletten Scheinwerfer und das kostet mir dann mit mehreren tausend Euro einfach zu viel und klingt zudem unglaubwürdig.
       
      da im Februar Tüv ansteht habe ich natürlich Angst das dieser die unterschiedliche Färbung bemängelt.
       
      Fernlicht funktioniert aber beidseitig. Getauscht wurde noch nichts.
       
      Vielleicht hat jemand mit mehr Ahnung von Fahrzeugen einen Tipp 🙂
       
      vielen Dank.


    • Hallo Gemeinde. Ich weiß mir bald keinen Rat mehr. An einem 997 S Bj 2005 ist beim Wechsel der Fahrwerksfedern vorne links ein Kunststoff T Stück kaputt gegangen. Es lief Blaue Flüssigkeit ohne Druck aus. Ich habe diese als Reinigungsflüssigkeit der scheibenwaschanlage identifiziert. Nun ist es so, daß niemand in den Porsche zentren mir sagen kann, welche Teilenummer dieses Teil hat. Verbaut ist es vorne links im radhaus. Es gehen 3 Leitungen aus Kunststoff dran. 2 mit Quick Disconnect und eine ist direkt drauf geschrumpft. Wer kann mir sagen, welche Teilenummer dieses Teil hat. Vielen lieben Dank 


×
×
  • Neu erstellen...