Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
albertbert

Alu Tachoringe entfernen möglich ?

Empfohlene Beiträge

albertbert
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich wollte beim Gallardo die beiden Alu Tachoringe (die beiden Alu Zierringe, die jeweils rechts und links auf der Tachoblende/Cockpitabdeckung sitzen ) mit Carbon beschichten lassen.

Dazu sollten diese aber vorab demontiert werden.

Hat einer von Euch die Teile schon mal entfernt und kann mir sagen ob das machbar ist, ohne die Dinger zu beschädigen ?

Ich hab schon mal vorsichtig versucht die Dinger von hinten abzuhebeln, aber offenbar sind diese fest verklebt und nicht nur aufgesteckt.

Danke schon mal vorab für etwaige Tipps :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Eno
Geschrieben (bearbeitet)

Wenns verklebt ist ggf. mit Wärme versuchen.

Lösungsmittel wäre vielleicht auch möglich, aber wäre mir fast zu gefährlich.

Bloß nicht das Kombiinstrument beim Versuch, die Dinger abzukriegen zerkratzen oder sonstwie beschädigen. :)

Disclaimer:

Ich hatte noch kein KI in der Hand, das sind sozusagen reine Mutmaßungen und Hinweise, die du vor dem Einsatz näher evaluieren kannst, falls es keine fachlich versierteren Tipps gibt.

(Nicht, dass du dein KI jetzt sofort in nen Eimer Lösungsmittel legst und danach im Backofen bei 250 Grad aufwärmst... :wink:)

Eine kleine Fotostory von dem Umbau wäre dann aber sicher nicht nur von mir gern hier gesehen.

Gruß

Eno.

P.S. : Seh grad, dass die Alu - Applikationen ja nicht auf dem KI sind, sondern auf dieser Frontabdeckung. Wenn die einzeln abbaubar ist, wäre der Lösungsmittel / Erhitzen Vorschlag vielleicht gar nicht mal so undurchführbar. Die Backofen-Methode hat damals beim Umbau eines Z3 Scheinwerfers eines Bekannten übrigens prima geklappt. (Was kein Indiz für die Übertragbarkeit der Methode auf KI-Gehäuse ist)

bearbeitet von Eno
albertbert
Geschrieben

Die Blende lässt sich rel. leicht vom Kombiinstrument abnehmen, das ist nur ein kleiner Handgriff.

Ich möchte nur die Aluringe nicht verbiegen, oder Kratzer in die Blende machen, daher wäre es sehr hilfreich, wenn jemand einen Tipp hat, der das schon mal durchgeführt hat.

Backofen ist mir zu riskant, da der Kunststoff der Blende wohl eher schmilzt als das Alu

:wink:

Trotzdem danke für die Tipps :-))!

Eno
Geschrieben

Weich werden soll ja nur der Kleber, nicht das Alu oder die Trägerplatte. :)

Vielleicht gibts ja wen, der sich mit so Industrieklebern auskennt und da einen Tipp im Hinblick auf Temperaturen geben kann, die man dann gegen einen angenommenen Schmelzpunkt der Konststoffabdeckung abgleichen kann.

Die größte Gefahr ist dann aber wahrscheinlich immernoch, dass Dir die AluPlatte beim Abtrennen verbiegt.

Gruß

Eno.

Luxusburg
Geschrieben

Mal versucht einfach mit einer dünnen Nylonschnur den Kleber zu zerschneiden?

albertbert
Geschrieben

mit dem Fön hab ich schon versucht das Alu punktuell zu erhitzen.

Hat aber leider überhaupt nichts gebracht. Die Aluringe sind ja sehr dünn, da muss man extrem vorsichtig sein, um keine Beulen in das Alu reinzudrücken, aber mit dem Einsatz von "sanfter Gewalt" rührt sich wieder überhaupt nichts.

Weich werden soll ja nur der Kleber, nicht das Alu oder die Trägerplatte. :)

Vielleicht gibts ja wen, der sich mit so Industrieklebern auskennt und da einen Tipp im Hinblick auf Temperaturen geben kann, die man dann gegen einen angenommenen Schmelzpunkt der Konststoffabdeckung abgleichen kann.

Die größte Gefahr ist dann aber wahrscheinlich immernoch, dass Dir die AluPlatte beim Abtrennen verbiegt.

Gruß

Eno.

albertbert
Geschrieben

Mit einer Schnur ist da nichts zu machen. Die Aluringe sitzen ja nicht flach auf dem Kunststoff, sondern sind quasi in U-Form auf den Kunsstoff aufgesteckt.

Mal versucht einfach mit einer dünnen Nylonschnur den Kleber zu zerschneiden?
Eno
Geschrieben

Sieht wohl schlecht aus mit Projekt "Carbonbeschichtung" :(

Interessehalber mal die Frage:

Wie sähe das dann aus? wird da eine Lage Carbon drübergelegt / verklebt und fertig?

Vielleicht liessen sich die Teile ja auch komplett aus einigen Lagen herstellen. Aber das würde wahrscheinlich die Kosten extrem in die Höhe treiben, da man ja eine Form braucht usw.

Die Stuttgarter Leute dieses Studentenrennteams haben sich soweit ich weiss eine Form für einen Hut gemacht und daraus einen oder 2 Carbonhüte gemacht.

Mit ner halbwegs genauen Ausmessung der Aluteile und einem CAD Programm liesse sich da sicher was machen.

Dann koennten die Dinger auch mit etwas mehr als sanfter Gewalt entfernt und komplett durch Vollcarbon ersetzt werden.

Gruß

Eno.

albertbert
Geschrieben

normalerweise wird bei solchen Teilen das Carbon auf das Ausgangsteil mit Harz verklebt und dann eben enstprechend bearbeitet. D.h im Prinzip genauso wie bei der Fertigung vom Carbonteilen.

Das Problem ist halt nur, das dabei viel geschliffen und wieder geharzt, sowie anschliessend lackiert wird.

Man kann zwar alles aussen rum abkleben oder abdecken, aber die Gefahr ist immer gross, dass der Kunstoffbereich etwas abbekommt.

Deswegen wollte ich die Aluringe vorher entfernen, was den Aufwand merklich reduzieren würde.

Aber mit Erhitzen scheint es nicht getan zu sein. Zumindest rühren sich die Dinger keinen Millimeter, wenn man vorsichtig versucht sie abzuhebeln.

Bereich

Sieht wohl schlecht aus mit Projekt "Carbonbeschichtung" :(

Interessehalber mal die Frage:

Wie sähe das dann aus? wird da eine Lage Carbon drübergelegt / verklebt und fertig?

Vielleicht liessen sich die Teile ja auch komplett aus einigen Lagen herstellen. Aber das würde wahrscheinlich die Kosten extrem in die Höhe treiben, da man ja eine Form braucht usw.

Die Stuttgarter Leute dieses Studentenrennteams haben sich soweit ich weiss eine Form für einen Hut gemacht und daraus einen oder 2 Carbonhüte gemacht.

Mit ner halbwegs genauen Ausmessung der Aluteile und einem CAD Programm liesse sich da sicher was machen.

Dann koennten die Dinger auch mit etwas mehr als sanfter Gewalt entfernt und komplett durch Vollcarbon ersetzt werden.

Gruß

Eno.

ce-we 348
Geschrieben

Hi,

hast du schon mal ne Anfrage über das Werk veranlaßt ?

Die haben die Dinger doch auch zusammengebaut. Also werden sie auch wissen, wie sie wieder auseinander gehen.

Ich glaube nicht, dass das großartige Betriebsgeheimnisse sind, die Lamborghini an den Rand der Insolvenz bringen...

Gruß

Christoph

Drias
Geschrieben

Hallo albertbert,

die Ringe sind definitiv verklebt, und soweit ich noch weis auch mit Nasen versehen die wiederum in den Kunststoff eingesetzt werden. Du mußt also wohl oder Übel mit einem sehr kleinen Schraubenzieher Stück für Stück vorsichtig hebeln und das ganze lößen. Ich habe dann mit einem Drehmel die Kleberückstände beidseitig entfernt, denn diese mußt du ebenfalls wieder verkleben wenn die Teile zurückkommen.

Wo läßt du denn die Teile beschichten? habe eine sehr gute Erfahrung mit Mansory gemacht Preislich wie auch von der Ausführung, hatte mehrere Innenteile in Farbcarbon fertigen lassen.

Viel Erfolg

Grüßle Drias:wink:

albertbert
Geschrieben

Hallo Drias,

danke für den Tipp.:-))!

Ich hab das Projekt allerdings mittlerweile verworfen,bzw. werde jetzt die Aluringe dran lassen, da ich die Dinger anscheinend nicht ohne den Einsatz von gröberen Mitteln abbekomme und das Risiko nicht eingehen möchte, die Dinger zu beschädigen.

Stattdessen werde ich den Kunststoffteil der Blende mit Carbon beschichten und die Aluringe lackieren lassen.

Hallo albertbert,

die Ringe sind definitiv verklebt, und soweit ich noch weis auch mit Nasen versehen die wiederum in den Kunststoff eingesetzt werden. Du mußt also wohl oder Übel mit einem sehr kleinen Schraubenzieher Stück für Stück vorsichtig hebeln und das ganze lößen. Ich habe dann mit einem Drehmel die Kleberückstände beidseitig entfernt, denn diese mußt du ebenfalls wieder verkleben wenn die Teile zurückkommen.

Wo läßt du denn die Teile beschichten? habe eine sehr gute Erfahrung mit Mansory gemacht Preislich wie auch von der Ausführung, hatte mehrere Innenteile in Farbcarbon fertigen lassen.

Viel Erfolg

Grüßle Drias:wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...