Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mangusta

355 Kühlwasser kocht

Empfohlene Beiträge

mangusta
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo.

schönes Wetter heute - den 355 spider (96 / 5.2) herausgeholt und Spritztour gemacht.

Nach etwa 7 Kilometern: Wasserdampfwolke im Rückspiegel hinten links vor dem Hinterrad - angehalten - Haube auf - Kühlwasser spritzt ganz vorne links im Motorraum irgendwo raus - Wassertemperatur 130° - rote Kühlwasserwarnleuchte brennt.

Nach dem Abkühlen auf dann 90° stelle ich fest, daß beide Lüftermotoren überhaupt nicht laufen.

Was könnte passiert sein?

Was könnte man selbst tun, bevor man den Traum vom Freundlichen abholen lässt?

Vielen Dank für alle Tips und mit freundlichen Grüßen

mangusta

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
mangusta
Geschrieben

Nach dem Abkühlen auf 50° habe ich 4l Kühlwasser nachgefüllt und angelassen - Motor läuft ohne jedes Störgeräusch und es spritzt auch nirgendwo mehr Wasser raus.

mangusta

tomF355
Geschrieben

Als erstes mal würde ich die Sicherungen prüfen Wenn die in Ordnung sind auf der linken Seite Fahrerseite die Kotflügelinnenverkleidung abbauen sind nur ein paar Schrauben und dann den Thermoschalter am Kühler prüfen Thermoschalter sitzt oben im Kühler Um zu prüfen habe ich den Stecker abgezogen um eine Kabelbrücke eingebaut Wenn der Lüfter jetzt vom Kühler läuft beibeingeschalter Zündung ist der Thermoschalter zu 99 Prozent Defekt Es kann aber auch sein das dein Kühlsystem Luft hat und der Thermoschalter deswegen nicht reagiert oder die Wasserpumpe Def. ist was natürlich das teuerste wäre

Alle Angaben ohne Gewähr

Grüße

Thomas

tomF355
Geschrieben

Wenn dein Kühlsystem wieder in Ordnung ist unbedingt Frostschutz einfüllen für Alu Motoren Hab das BASF G30 drin

me308
Geschrieben
...Nach etwa 7 Kilometern: Wasserdampfwolke im Rückspiegel hinten links vor dem Hinterrad - angehalten - Haube auf - Kühlwasser spritzt ganz vorne links im Motorraum irgendwo raus - Wassertemperatur 130° - rote Kühlwasserwarnleuchte brennt.

Nach dem Abkühlen auf dann 90° stelle ich fest, daß beide Lüftermotoren überhaupt nicht laufen.

Was könnte passiert sein? ...

Lies Dir mal die folgenden drei Seiten durch...

darin sind einige wichtige Informationen - sowohl zum Kühlsystem des F355 als auch zur Fehlerdiagnose - enthalten

http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/42648-sehr-hohe-oel-wassertemperatur-f355.html

Gruß aus MUC

Michael

mangusta
Geschrieben

Hallo,

vielen Dank für die ersten Tips und den perfekten Link.

Die Bedienungsanleitung und auch meine Kopie des Werkstatthandbuchs gaben leider nicht viel her.

Was ich noch nicht verstanden habe ist, wo das kochende Kühlwasser vorne links herausgespritzt ist. Gibt es da ein Überdruckventil?

Wenn ich jetzt Kühlflüssigkeit nachfülle - läuft die gleich ins Kühlsystem oder erst dann, wenn das Thermostat aufmacht? Möglicherweise ist ja nicht mehr genug Flüssigkeit im Sytem um das Thermostat zu öffnen?

Mit freundlichen Grüßen

mangusta

mangusta
Geschrieben

Was micht erstaunt / erschreckt ist die offensichtliche völlige Abhängigkeit des Wasserkühlsystems von den elektrischen Kühlerventilatoren auch bei Fahrt.

Bei meinem ehemaligen 74er Alfa Spider konnte man noch problemlos den Kühlerventilator komplett demontieren und hat selbst im Hochsommer in der Stadt den dann per Handschalter zuschaltbaren Elektrolüfter nie gebraucht.

Daher habe ich auch wirklich die letzten 30 Jahre eher auf die Öltemperatur und noch nie wirklich auf die Wassertemperaturanzeige geachtet.

mangusta

mangusta
Geschrieben

Des Rätsels Lösung:

Etwa 100 Kilometer nach dem Zahnriemenwechsel beim Freundlichen sind am linken Wasserkühler die Schläuche unmittelbar am Kühleranschluß gebrochen!

Kommt das beim 96er 355 (5.2) häufiger vor oder kann das mit dem Motorausbau für den Zahnriemenwechsel zu tun haben?

mangusta

308vs355
Geschrieben
Des Rätsels Lösung:

Etwa 100 Kilometer nach dem Zahnriemenwechsel beim Freundlichen sind am linken Wasserkühler die Schläuche unmittelbar am Kühleranschluß gebrochen!

Kommt das beim 96er 355 (5.2) häufiger vor oder kann das mit dem Motorausbau für den Zahnriemenwechsel zu tun haben?

mangusta

ist der Kühleranschluß gebrochen, oder der Schlauch gerissen. Der Schlauch ist flexibel, der muß schon sehr vergawaltigt werden, damit er reisst. Es können natürlich auch Altersrisse sein, beim 96-gerr Baujahr aber eher ungewönlich, da müsste das Auto schon ein paar Jahrzehnte mehr auf dem Buckel haben. So wie es sich anhört, hat die Werkstatt was verbockt. Vielleicht mit dem Schraubenzieher beim Aufziehen des Schlauchs auf den Kühlerstutzen nachgeholfen und dabei abgerutsch mit entsprechender Beschädigung des Schlauchs. Am besten mal ein Foto von der Beschädigung einstellen, dann ist es einfacher zu beurteilen. Hört sich im ersten Moment nach Pfusch an.

mangusta
Geschrieben

Der Schlauch soll spröde geworden (16 Jahre) und gebrochen sein. Kommt mir auch komisch vor. Deswegen frage ich ja hier im Forum, ob das öfter vorkommt.

mangusta

tollewurst
Geschrieben

Wenns der Schlauch war normal. Hatten meine auch, jeweils nach ca 15 Jahren und 150.000km

mangusta
Geschrieben

Dann hätten die doch in der Werkstatt beim Motor-Ein- und Ausbau eigentlich einen Blick drauf werfen können - oder wird das Blech im Radhaus hinter dem Kühler für den Zahnriemenwechsel gar nicht ausgebaut?

mangusta

tollewurst
Geschrieben

Wird nicht ausgebaut, und man sieht es auch nicht zwingend. Tausch gleich alle Schläuche, bei superformance gibts nen Silikonschlauchsatz.

308vs355
Geschrieben
Wenns der Schlauch war normal. Hatten meine auch, jeweils nach ca 15 Jahren und 150.000km

dann liegts aber eher an den Kilometern als am Alter. Meiner ist Bj 94, da ist nichts zusehen von Altersrissen, die Schläuche wurde meines Wissens auch noch nie getauscht.

tollewurst
Geschrieben

Konnte man bei mir auch nicht sehen, sind einfach gerissen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×