Jump to content
Daniel67

Bezugsquelle Shell Getriebeöl

Empfohlene Beiträge

Daniel67   
Daniel67
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich benötige das vorgeschriebene Getriebeöl von Shell Transaxle 75w90.

Wer kann denn dieses Öl auch in kleineren Mengen liefern?

FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

der Thread ist zwar schon älter, bin auch auf der Suche nach dem Öl.

Vor 2 J. habe ich das noch in 1l Flaschen kaufen können, hat jemand einen Tipp hier ?

planktom VIP   
planktom
Geschrieben

das ist ein GL4/5 öl...gibts z.b. von castrol als TAF-X bzw.unter neuem namen

Syntrans-Transaxle oder bei VW nach Norm VW 501.50 unter der Teilenummer G 052 911

(früher G 005000)

das castrol wurde seinerzeit auch vom "Sterndocktor" empfohlen :wink:

z.b. dort http://www.motor-talk.de/forum/welches-getriebeoel-t472360.html#post3397643

Bodania   
Bodania
FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

Eigenkopie aus Thread ,, F355 Getriebeölverlust ´´

Eine Frage bezüglich des Agip Getriebeöls für den F355:

Das Agip Rotra LSX 75W90 habe ich nur auf ebay.it gefunden,

Agip Rotra SX gibts u.a. hier:

http://www.dinoparts.eu/DE/308-qv-32...w-90-2059.html

Laut Agip Datenblätter sei das SX Öl das Nachfolgeprodukt des LSX Öls.

http://www.korb-schmierstoffe.de/dat...OTRA%20LSX.pdf

http://www.dinoparts.eu/uploads/PDF/..._SX_75W-90.pdf

Das SX Öl hat ein sogenanntes LS ( Limited Slip Additiv ) enthalten.

Zu diesem LS-Aditiv habe ich nun diese Erklärung gefunden:

Kopie aus einem Corvette-Forum:

( Limited Slip ist ein Spezial Additiv welches in Sperrdifferentialen gegen das sogenannte "Knarzen" wirkt. Beispiel: Wenn man in ein Selbstsperrdifferential ein Öl ohne LS Zusatz gibt, fährst gerne nach ein paar hundert Metern wieder zurück. Denn die Additive fehlen und somit knarzt und "eckt" das Auto beim Kurven fahren.

Fürs Schaltgetrieb sollte es ein ATF Öl Dexron III oder ein vollsynthetisches mit der API GL4 oder API GL4+ Norm mit der Viskosität 75W-80, 75W-85 oder 75W-90 sein. Es sollte kein API GL 5 Öl in ein Schaltgetriebe. In den GL5 Ölen sind Additive für hyoidverzahnte Getriebe (Achsgetriebe mit Achsversatz). Diese Additive können die Synchronringe "kleben" lassen und das Schalten macht überhaupt keine Freude mehr :o)). )

Meine Frage nun, ist es egal welches der zweier Öle man nimmt, kann das SX-ÖL als Nachfolgeprodukt des LSX nicht schlechter sein, oder sollte man eben kein Öl mit diesem LS-Aditiv für den F355 nehmen ?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×