Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

BMW E 46 Cabrio (ab 320)


HDennis

Empfohlene Beiträge

Hallo Jungs,

ich möchte mir gerne einen neuen fahrbaren Untersatz anschaffen. Dabei schwebt mir ein 6 Zylinder Cabrio von BMW vor. Ich möchte mich jedoch auf die 3er Reihe beschränken, da ich doch hin und wieder mit 4 Personen fahren möchte.

Ich habe schon mal diverse andere Foren durchflogen und bin dabei auf die Zündspulen gestoßen, die wohl etwas anfällig sein sollen. Wäre schön wenn jemand die besondere Schwachstellen des Autos kennt.

Fahrzeug sollte nicht älter als 2004 sein.

Mein Budget beträgt ca. 16-17t €

Optisch gefällt mir dieser Besonders gut.

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich weiss nicht wie sich der 320Ci preislich vom "grösseren" Bruder unterscheidet, aber ich würde eher nach einem 330 Ausschau halten.

Die 170 PS dürften sich mit dem Gewicht schwer tun. Und 170-Benziner-PS wirken oftmals schlapp...

Zumal der Verbrauch +/- in der selben Region sein dürfte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss nicht wie sich der 320Ci preislich vom "grösseren" Bruder unterscheidet, aber ich würde eher nach einem 330 Ausschau halten.

Die 170 PS dürften sich mit dem Gewicht schwer tun. Und 170-Benziner-PS wirken oftmals schlapp...

Zumal der Verbrauch +/- in der selben Region sein dürfte.

Vielen Dank für deine Einschätzung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich dir doch gesagt, Dennis. Nimm den 330...braucht fast das gleiche, macht viel mehr Spaß.

Für 16-17.000 solltest du locker einen 330 als Cabrio finden mit irgendwas um die 60-70.000 km.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 320Ci (wie er im Cabrio hieß) ist in der Tat ein schlappes Auto. Dort ist der perfekte 6-Zylinder drin und genau das macht das Auto so "langweilig". Natürlich hat der Wagen genug Leistung und natürlich ist man damit gut unterwegs - gerade offen. Aber der Antrieb ist so turbinenartig, dass es gefühlt keinen Unterschied macht, ob man mit 3 oder mit 6.000 Umdrehungen unterwegs ist. Die Leistung wird gefühlt immer identisch abgegeben.

Auch mit dem 2(.2) Liter Motor ist das Cabrio natürlich aber für den täglichen Gebraucht ausreichend motorisiert. Das größte Problem an dem Wagen ist aber, dass er nur ein 5-Gang-Getriebe hat. Man kann mit ihm locker (Tacho) 230km/h fahren aber dann dreht man eben an den Drehzahlbegrenzer. Man kann ganz locker als Reisegeschwindigkeit die 180km/h anpeilen, aber dann dreht er eben sehr hoch.

Auch ist der Verbrauch zur gebotenen Leistung eigentlich inakzeptabel. Der 323Ci (Facelift imho 325Ci) verbraucht kaum mehr und ist deutlich spritziger unterwegs. Nahezu perfekt in dem Auto ist natürlich der 3L-Motor. Diesen gibt's dann endlich auch mit dem 6-Gang-Getriebe.

Wenn Du das Geld ausgeben willst - und kannst - würde ich zum 3L raten. Ein super Motor und in Verbindung mit dem E46-Cabrio ein absolutes Sahnestück. Absolut genug Leistung und verbraucht nur ca. 1-1,5L mehr bei deutlicher Mehrleistung - die man auch spürt.

Meine Mutter fährt eines der ersten 320Ci-Cabrios. Ein wirklich schönes Auto mit genug Leistung. Wer aber etwas sportliches will oder seinem Auto auch mal die Sporen geben will, der wird enttäuscht sein, denn dafür ist der Motor zu schlapp. Wer nur cruisen will und ab und zu Autobahnetappen auf sich nimmt, der ist damit bestens bedient.

Probleme gab's beim E46 nicht viele. Hauptsächlich durchbrechende Federn und sehr knorpelige Türöffner (beim Cabrio). Auch mit dem Verdeck gab's ab und an Probleme. Hier würde ich beim Kauf ein Haupt-Augenmerk drauf legen, denn das ist teuer. E46 Cabrio kann ich uneingeschränkt empfehlen - und ich finde ihn auch sehr viel schöner, als den Nachfolger.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es nicht das FL ist, hier ein "schlaues" Angebot aus einem anderen Forum: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bjjbojgcc244

(Ich habe mit dem Angebot nichts zu tun, kriege dafür keine Provision, und kenne den Verkäufer auch nicht - kam mir bloss in den Sinn... Hoffe das ist erlaubt. X-))

FL wäre schon nett. Eine Frage hätte ich noch bzgl. der Laufleistung der Motoren beim 330. Habe jetzt viele Angebote gesehen, die in meinem Budgetbereich liegen. Die haben jedoch Laufleistungen über 80.000km. Ich möchte nämlich lieber mehr für Kraftstoff ausgeben als für Werkstattkosten. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade der "alte" 3L-Motor mit 231PS gilt als sehr standfest und unkompliziert. Und für den gibt es auch - bei Bedarf - viele Tuningmöglichkeiten wie Kompressoren etc. Für den Nachfolgermotor gilt das leider nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade der "alte" 3L-Motor mit 231PS gilt als sehr standfest und unkompliziert. Und für den gibt es auch - bei Bedarf - viele Tuningmöglichkeiten wie Kompressoren etc. Für den Nachfolgermotor gilt das leider nicht.

Das bedeutet, dass die vor-Facelift Modelle pflegeleichter sind ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein nein, das war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, aber alle E46 haben den gleichen 30i Motor (M54 B30). Man liest immerwieder im Zusammenhang mit diesen Motor die Worte "langlebig", "unkaputtbar", "hält locker 300tkm" usw. Also wenn du ein gepflegtes Modell mit ca. 80tkm findest, musst du dir überhaupt keine Sorgen machen!

Mit Nachfolger meinte er den N52 (B30), den es in verschiedenen PS-Stufen gibt: 218(?) PS, 258 PS (z.b. E90), 265 PS (z.b. 1er), 272 PS (z.b. E90 LCI).

Übrigens Dennis: Glückwunsch zum 2000sten Beitrag! ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein nein, das war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, aber alle E46 haben den gleichen 30i Motor (M54 B30). Man liest immerwieder im Zusammenhang mit diesen Motor die Worte "langlebig", "unkaputtbar", "hält locker 300tkm" usw. Also wenn du ein gepflegtes Modell mit ca. 80tkm findest, musst du dir überhaupt keine Sorgen machen!

Mit Nachfolger meinte er den N52 (B30), den es in verschiedenen PS-Stufen gibt: 218(?) PS, 258 PS (z.b. E90), 265 PS (z.b. 1er), 272 PS (z.b. E90 LCI).

Übrigens Dennis: Glückwunsch zum 2000sten Beitrag! ;-)

Vielen Dank und danke für die Infos :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst hatte den 330i für 70tkm als Sauger und die nächsten 35tkm mit Komressor auf >300PS laufen, später sogar auf knapp 350PS. Er hat immer Problemlos gehalten und perfekt performt! Der Motor ist 2002 oder 2003 glaube ich sogar zum Motor des Jahres ausgezeichnet worden. Ich habe sogar einmal in einem Bericht in der BMW Welt gelesen, dass die Mindestlaufleistung von BMW auf 250tkm ausgelegt worden war.

Somit ein Top-Kandidat und turbinenartige, homogene Leistungsentfaltung. Eigentlich ganz toll, nur leider etwas unspektakulär. Du siehst erst im Vergleich mit anderen Fahrzeugen, dass der Wagen eigentlich deutlich besser beschleunigt, als es sich anfühlt.

Mit dem Kompressor hat sich das dann natürlich grundlegend geändert... :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für 16-17000€ solltest Du gar schon ein Alpina B3 3,3 als Cabrio bekommen.

Das sind ganz feine Autos, eben nicht so ein üblicher 3er von der Stange.

Ich fahre einen B3 von 2000 mit fast 200000km absolut problemlos. Verbrauch wie ein 330i, Werkstatt marginal teurer, aber kaum der Rede wert. Öl kostet halt etwas mehr, da TWS, Bremsen sind ein wenig teurer, da vom xi, aber alles überschaubar. Lediglich die Versicherung haut etwas zu. Dafür hast Du dann auch einen Alpina und nicht einen schlichten 330i

Hier noch ein wenig handeln und mitnehmen:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=141782517&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1100&makeModelVariant1.modelId=4&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio〈=de&pageNumber=1

oder:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=149663535&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1100&makeModelVariant1.modelId=4&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio〈=de&pageNumber=1

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für 16-17000€ solltest Du gar schon ein Alpina B3 3,3 als Cabrio bekommen.

Das sind ganz feine Autos, eben nicht so ein üblicher 3er von der Stange.

Ich fahre einen B3 von 2000 mit fast 200000km absolut problemlos. Verbrauch wie ein 330i, Werkstatt marginal teurer, aber kaum der Rede wert. Öl kostet halt etwas mehr, da TWS, Bremsen sind ein wenig teurer, da vom xi, aber alles überschaubar. Lediglich die Versicherung haut etwas zu. Dafür hast Du dann auch einen Alpina und nicht einen schlichten 330i

Hier noch ein wenig handeln und mitnehmen:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=141782517&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1100&makeModelVariant1.modelId=4&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio〈=de&pageNumber=1

oder:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=149663535&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=1100&makeModelVariant1.modelId=4&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio〈=de&pageNumber=1

An einen Alpina habe ich auch schon mal gedacht. Muss aber gestehen, dass mir- besonders das FL Modell- etwas besser gefällt.

Beim Suchen bin ich inzwischen auf diesen gestoßen.

box_arrow_red.gif Link zum Autoscout24.de-Inserat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Finde für das Auto nach wie vor die M3 19 Zoll felge am besten.

Finde ich total daneben auf einem Nicht-M3. Und zwar nicht aus irgendeiner Glaubensfrage heraus sondern einfach optisch! Die fügt sich nicht gut ein in das Bild. Schaut immer ungewohnt aus. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Felgen sind wirklich schick.

Aber nur auf einem M3 mit den entsprechend ausgestellten Radhäusern und ohne Prollo Tieferlegung! (Ich werd alt glaub ich.)

Und dann M3 Spiegel am 330 - tse.. :D

Naja, trotzdem schickes Bild. Hier mal am Original und nicht so stark nachbearbeitet:

img_93985z6w.png

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau wie das M-Paket nicht an den 330 gehört und Scuderia Felgen nicht auf den F430? Sorry das ist totaler Humbug. Solange man nicht versucht den 330 als M3 auszugeben, ist alles ok.

Und die Radkästen kann man ausstellen um die 19 Zoll felgen zu integrieren, wenn das gut gemacht wird ist es garkein Problem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau wie das M-Paket nicht an den 330 gehört und Scuderia Felgen nicht auf den F430? Sorry das ist totaler Humbug. Solange man nicht versucht den 330 als M3 auszugeben, ist alles ok.

Und die Radkästen kann man ausstellen um die 19 Zoll felgen zu integrieren, wenn das gut gemacht wird ist es garkein Problem.

Was hat das M-Paket mit M3 Teilen gemeinsam ?? Nichts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...