Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Fahrzeugwechsel in die "höhere" Klasse


MVThomas

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin jetzt seit knapp 3 Jahren in CP aktiv und habe auch schon einige User persönlich kennengelernt. Die meisten sind mit zwar persönlich unbekannt, aber man kennt sich ja aus CP doch ein wenig :D

In letzter Zeit fällt mir verstärkt auf, dass viele "up-grades" erfolgen, ich meine z.B. Wechsel von 348 auf 360 oder von 360 auf 430 und mich würden Eure Motive für den Wechsel interessieren.

Ich hatte auch schon die Gelegenheit 360, 430 und 458 - wenngleich nur kurz - zu fahren und war von der jeweils moderneren Technik (z.B. F 1-Schaltzeiten) und natürlich der Leistungsentwicklung der Fahrzeuge fasziniert :-))!. Ist die höhere Leistung ausschlaggebend ? Der simple Wunsch nach einer Veränderung bzw. die Lust/Gier :D nach etwas Neuem ? Der Reiz der technischen Entwicklung, die Optik oder vlt. (nur) die Tatsache das jeweils neueste Modell zu fahren ?

Optik ist bekanntlich eine Geschmacksache, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man sich in einem 360er untermotorisiert fühlt. Es sei denn, man bewegt sein Auto gerne auf einer Rennstrecke, was bestimmt nicht so viele tun, oder ?

Bin gespannt auf Eure Meinungen.

Grüße

Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Thomas,

ich stelle mir diese Frage für mich selbst seit ein paar Wochen :D

Wenn ich nach Optik und Emotionen gehen, dann habe ich FÜR MICH mit dem 355 das perfekte Fahrzeug gefunden. Da Bedarf es keines Upgrades.

Also warum will ich "upgraden" ? Am Ende waren es nach allem für und wider 2 Gründe:

1) Die gefahrenen Km

Ich hatte am Anfang mit einer jährlichen Fahrleistung von max 3tkm gerechnet.

Jetzt waren es in 2 Jahen 11tkm. Sicher im Vergleich zu anderen immer noch gaaanz wening, aber mir eben zuviele für einen 355er.

Es macht eben einfach total Spaß mit den Ferris und somit werden es nächstes Jahr sicher noch mehr Kilometer werden. Dafür hätte ich dann einfach gerne einen moderneren Ferrari - wenn auch (wahrscheinlich) den emotionsloseren.

2) Der Wunsch wieder etwas neues zu haben

Muss ich ehrlich sein, dass gehört auch dazu. Es ist nun mal so, dass egal was man sich wünscht, irgendwann kommt der Zeitpunkt, da will man wieder was "anderes", was "besseres", was "neueres".....

Und kaum dass wir uns entschieden hatten auf den 360er "upzugraden" kommt jetzt schon wieder die Frage auf "Warum jetzt noch den 360 ? Warten wir doch bis zum Frühjahr und gehen gleich auf den 430".

Und das obwohl mir persönlich in der Spider Version der 360er besser gefällt, aber dann kommt wieder der Wunsch nach dem "besseren", "moderneren", event sogar "angesehenerem" Modell.

Der einzige "vernünftige" Grund den ich mir zurechtbiegen könnte, sind die Unterhaltungskosten. Die werden beim 430er wohl um einiges geringer ausfallen, als bei einem 355 !

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

Deine Beobachtungen habe ich auch gemacht - ich selbst gehe ja auch schon seit ca. 5 Monaten mit dem Gedanken "schwanger" mir einen 360 Spider zu kaufen. Ein Angebot eines Users aus dem Forum hatte ich bereits - wäre auch schwach geworden, wenn es die F1-Schaltung gehabt hätte.

Meine Beweggründe sind relativ simpel - mein Alter :-)

Ich fahre derzeit einen 328 GTS und - so sehr ich das Auto schätze - lange Fahrten in dem Auto machen keinen Spaß. Alles, was über 300 km / Tag geht, ist anstrengend. Dann sind da natürlich auch noch die reinen Fahrwerte. Als ich den 360 gefahren bin, bin ich innerlich fast ausgeflippt - klar - da liegen ja auch WELTEN dazwischen.

Diese Saison wird es wahrscheinlich nix mehr damit aber ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich in Mobile mal einen Blick auf 360 / 430 werfe. Insbesondere, da Fred ja jetzt seinen schönen 430 erst gekauft hat ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Stefan und @ Uwe

danke für Eure Stellungnahmen. Gerade bei Euren Modellen, die wohl mit den größten Liebhaberzuspruch der 8-Zylinder-Ferraris der Neuzeit (1980 und jünger :-))!) genießen, würde mir der Verkauf sehr schwer fallen.

Die bekannte Alternative wäre natürlich - auch um dem Umstand der "vielen km" gerecht zu werden - ein zusätzlicher Kauf, aber wer hat schon den Abstellplatz für einen zweiten oder dritten oder...Ferrari :D

Wer weiß, wenn ich das nötige Kleingeld hätte...

Nachdem die Preise der jüngeren Ferrais (360/430) doch deutlich gepurzelt sind kann ich die Überlegungen schon nachvollziehen, wenngleich man doch zu seinem Ferrari eine gewisse Beziehung pflegt und sich nicht so einfach davon trennt wie von einem "Alltagswagen" oder geht es nur mir so :oops:

Grüße

Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nöö Thomas, das geht mir nicht anders... :wink:

Habe mir gestern gerade mal wieder unser Video mit der Ausfahrt nach Bardolino angesehen. Für dieses cruisen ist sie perfekt...und wenn ich dann den Klang höre....X-)

Dann denke ich wieder behalten :-))!

Dann denke ich an den Heimweg von der diesjährigen Gardasee-Tour, als Armin mal einfach einen Gang herunterschaltet....Gas gibt....und nach kurzer Zeit mit Tempo 310 aus meinem Sichtfeld verschwindet......:-(((°

Dafür ist meine "alte Lady" nicht geschaffen :oops:

Das ist dann mal wieder so ein Moment in dem ich lieber einen modernen Ferrari hätte.

Ach ja..... :???:

Stefan

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Stefan,

besser hätte man es nicht ausdrücken können.

Die Bequemlichkeit und der Speed - dann wäre die alternde Diva ein perfektes Auto.

@Thomas:

Es ist wie Du sagst - ich könnte nach so langer Zeit (habe den 328 jetzt sein 13 Jahren) das Auto nicht mehr hergeben.

Es ging bei mir tatsächlich um einen zusätzlichen Ferrari - aber dann würde das alte Mädchen fast nur noch stehen.

Das mag ich ihr nicht wirklich antun (habe eh schon ein schlechtes Gewissen, da sie höchstens einmal im Monat raus kann - Zeitprobleme!)

Ich glaube, ich belasse es dabei und werde für den Alltag einen Sportler kaufen (derzeit R8) und das alte Mädchen für die besonderen Momente holen! ;-)

Allene eine gute und knitterfreie Fahrt

PS: Stefan? Wo liegt den Bordolino?

Etwa da, wo das Eiscafe Cravallo ist ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Stefan,Allene eine gute und knitterfreie Fahrt

PS: Stefan? Wo liegt den Bordolino?

Etwa da, wo das Eiscafe Cravallo ist ;)

Ja...ja...., hab es ja verbessert.....ha..ha.. ;-)

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Reiz, nach 11 Jahren mal wieder etwas neues zu fahren hat auch bei mir eine Rolle gespielt. Mein 348 hatte 73.000 km auf der Uhr, da muß man sich entscheiden, etweder man reitet das Pferd tot oder man wechselt noch mal. Anlass zum Wechsel war dan ein perfekter 360iger, den ich beim unverbindlichen Stöbern ohne direkte Kaufabsicht gefunden habe. Ich dachte, einen besseren gibt es nicht und habe ihn gekauft.

Beim 348 wird auch die Ersatzteilbeschaffung schwierig und teuer. Auch Wartung, Steuer, Versicherung wurde mit dem 360 - o Wunder - preiswerter.

Eine kurze Überlegung, den 348 zu behalten habe ich aber schnell verworfen, der hohe Wartungsaufwand ides 348 ist ja unabhängig von einer ev. geringeren Fahrleistung bei 2 Fahrzeugen.

Ich gehe aber davon aus, dass der 360 mein vorletzter sein wird.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat es auch immer was mit der KM Leistung zu tun.

Ich fahre meine Autos eben gerne und da stehen nach 3 Jahren eben mal gute 30tsd + auf dem Tacho und das ist eben bei mir der Moment über einen Wechsel (wie es auch jetzt der Fall ist:oops:) nachzudenken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mann/Frau will immer das was Mann/Frau nicht hat :-(((°, ist leider menschlich....

Je neuer das automobile Spielzeug ist umso mehr steht man immer wieder in Zugzwang.

Irgendwann gehts mit den Spielzeugen in die andere Richtung.

Kenne niemanden der einen Daytona oder einen F40 wegen des Alters oder der KM-Leistung

verkauft

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

komisch....was ist los mit mir ?

ich will nix besseres, will nix neueres...wollte immer nur den 308 -

vielleicht das schönste und zeitloseste Design im Automobilbau

die neueren Ferraris sind im Vergleich fantastische Autos :-))!

nach kurzer Fahrt mit Achims F430 fühlte ich mich sauwohl...und in einer anderen, perfekten Welt -

bin danach aber wieder glücklich in meinen 308 "gehüpft" (@Uwe...Du hast gesehen wie das geht X-)

abgesehen davon passe ich am besten in den 308...

oder kann sich jemand wirklich was anderes vorstellen ? 8)

also für mich kommt eher was noch älteres in Frage...

ein 275GTB wäre schon schön... :D

.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

einen 308er verkauft man nicht mehr.., ein Wechsel zu einem 275er wäre dann wohl

"down-grate" :D

Grüße

Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

komisch....was ist los mit mir ?

ich will nix besseres, will nix neueres...

also für mich kommt eher was noch älteres in Frage...

Hallo Michael,

Hilfe, habe dieselben Symptome. Ist glaub ich sogar schon chronisch.:lol:

Aber Spass beiseite, einen Vorteil hat diese "Krankheit". Man kann Modellwechsel ganz entspannt aus der Ferne betrachten ohne auch nur im Geringsten an das Thema Wertverlust zu denken. :-))!

Die neueren Modelle müssen dies erst noch unter Beweis stellen, was mit zunehmender Stückzahl produzierter Fahrzeuge bestimmt nicht leichter wird. Aber wir leben nun mal in der Zeit des "schneller, höher, weiter", was nicht gleichzeitig "zufriedener" heißen muss.

Viele Grüße,

Werner

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

komisch....was ist los mit mir ?

ich will nix besseres, will nix neueres...wollte immer nur den 308 -

vielleicht das schönste und zeitloseste Design im Automobilbau

die neueren Ferraris sind im Vergleich fantastische Autos :-))!

nach kurzer Fahrt mit Achims F430 fühlte ich mich sauwohl...und in einer anderen, perfekten Welt -

bin danach aber wieder glücklich in meinen 308 "gehüpft" (@Uwe...Du hast gesehen wie das geht X-)

abgesehen davon passe ich am besten in den 308...

oder kann sich jemand wirklich was anderes vorstellen ? 8)

also für mich kommt eher was noch älteres in Frage...

ein 275GTB wäre schon schön... :D

.

Das kann ich alles haar genau so unterschreiben!

Allerdings wär es bei mir ein 250GT/Lusso:D

Alex.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage von jemanden, der noch nie einen Exoten besessen hat:

Was hat es mit dem Argument "zuviele Kilometer" "sind dann schon 30tkm mehr" etc. auf sich? Steigen bei den Ferris die Unterhaltskosten ab einem gewissen Zeitpunkt unabhängig von der Pflege so exorbitant an? Und falls ja, ist das nicht allgemein bekannt und wird beim Verkauf mit einem entsprechenden Preisabschlag bewertet, der aus dem ganzen ein Nullsummenspiel macht? Danke schonmal für die Aufklärung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Laufleistung hat einfach einen überproportionalen Einfluss auf den Wertverlust, insbesondere ist die Kiste ab einer bestimmten Grenze beinahe unverkäuflich. Wenn man weiss, dass man irgendwann verkaufen (bzw. "aufsteigen") will, hat man es halt immer im Hinterkopf.

Objektiv ist es bei moderneren Ferraris i.d.R. genau so viel oder wenig begründet, wie bei "normalen" Autos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

mit großem Interesse habe ich diesen Thread verfolgt und - um ehrlich zu sein - ich bin ins Grübeln gekommen.

Ich bin mit meinem 355 spider glücklich und will auch nichts Anderes (Danke me308, Werner und Alex :-))!). Der 355 ist mein Traumauto und die Nachfolger (360 und 430) gefallen mir persönlich nicht wirklich. Auch sind diese nicht mehr so kompromisslos, wie die Vorgänger. Leistung hat der 355 für mich genug und wenn ich mal viele Kilometer fahren will oder muss, dann müssen die Firmenwagen herhalten. Dazu gibt es doch schöne und durchaus flotte Audi's, BMW's etc.

Bequemlichkeit spielt also zumindest momentan für mich (noch) keine Rolle. Gleiches gilt für die Leistung. Es macht einfach nur Freude mit dem Roten zu fahren. Das darf dann auch mal etwas anstrengen. Gehört für mich dazu O:-).

Aber da ist eben das Thema der Laufleistung. Und genau an diesem Punkt werde ich nachdenklich. Was passiert, wenn mein Ferri 80k oder 100k auf der Uhr hat mit seinem Wert. Ist er dann quasi unverkäuflich bzw. erleidet einen überproportionalen Wertverlust? Wie sieht es in den nächsten Jahren mit den Ersatzteilen aus? Fragen, auf die man nur schwer Antworten finden wird (habe leider keine verlässliche Glaskugel :-(((°).

Was ich damit sagen will: Ich werde mir spätestens nächstes Jahr Gedanken machen, ob ich mit meinem 355 alt werden will oder aus wirtschaftlichen Gründen ein "Upgrade" machen werde. Aber wohin? Ohne Nachfolger kann ich mir es zumindest heute nicht vorstellen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_

Was ich damit sagen will: Ich werde mir spätestens nächstes Jahr Gedanken machen, ob ich mit meinem 355 alt werden will oder aus wirtschaftlichen Gründen ein "Upgrade" machen werde. Aber wohin? Ohne Nachfolger kann ich mir es zumindest heute nicht vorstellen

Aus welchen Gründen? Aus wirtschaftlichen? O:-)

Ich hab' bist heute mit keinem Wagen so viel Geld ausgegeben, wie mit dem 348. Und JEDER € dafür hat Spass gemacht. X-)

Maximaler Spass für 's Geld. DAS ist wirtschaftlich. :-))!

(Womit im Umkehrsinne auch gesagt ist, dass ich eigentlich niemals richtig teure Autos besessen und bewegt habe :wink:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ich und mein 355 GTS wollten uns auch schon trennen... Allerdings, immer wenn ich in einem 430 Sitze, dann freue ich mich wieder an das Interieur des 355... Gefällt mir persönlich halt irgendwie (noch) besser...

Aber ich wollte auch in Richtung F430 wechseln, würde dabei aber den 355 behalten. Kann ihm kein neues Zuhause zumuten nac so langer Zeit....

Und mit dem Alter hat Man(n) ja dann mehr Zeit (sagt man) und somit wird der 355 dann auch mal ausfahren dürfen und ich werde mich dann sicher wiedr 20 Jahre jünger fühlen.......

Und wenn ich mal schnell fahren wiill, dann kommt die Marke aus D mit Pferd zum Einsatz....

Fröhlicher Gruss

Dani

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

einen 308er verkauft man nicht mehr..,

In diesem Zusammenhang habe ich einen sehr schönen Artikel gefunden, für alle DREI NULL ACHT Freunde zum "dahinschwelgen". Traumlaufbahn! Der Mann macht eine Lehre bei Auto König, investiert dann sein Erspartes um sich seinen Traum zu verwirklichen und ...

http://www.motor-klassik.de/oldtimer/ferrari-308-gts-22-jahre-und-207-000-km-mit-einem-ferrari-1104521.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber da ist eben das Thema der Laufleistung. Und genau an diesem Punkt werde ich nachdenklich. Was passiert, wenn mein Ferri 80k oder 100k auf der Uhr hat mit seinem Wert. Ist er dann quasi unverkäuflich bzw. erleidet einen überproportionalen Wertverlust? Wie sieht es in den nächsten Jahren mit den Ersatzteilen aus? Fragen, auf die man nur schwer Antworten finden wird (habe leider keine verlässliche Glaskugel :-(((°).

ist immer ein Risiko. Autos werden halt auch alt :)

Meiner ist BJ 1987 und hat jetzt 105.000 km auf der Uhr.

Wertverlust ist mir egal, das war NIE der Grund für die Anschaffung, da hat Wolfgang schon recht. Ich habe in das Auto mittlerweile so viel Geld gesteckt, wie ich damals für bezahlt habe. Bis auf die verschwendung in den ersten Jahren habe ich keinen Cent bereut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss nicht wie oft ich den Artikel in der Motor-Klassik schon gelesen habe, jedesmal wieder angetan von der Schönheit dieses Automobils. Und jetzt noch die erweiterte Auswahl an Fotos in der online-Version... hat mich wieder mal sehr begeistert! Zumal der Artikel damals -ist sicher schon drei oder vier Jahre her, dass er erschienen ist - bei mir die erste Weichenstellung zum Kauf meines Ferraris gegeben hat. Sehr schön, danke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...