Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
racer3000m

Gallardo BJ 2007 Welches Öl habt Ihr drin und wieviel Reifendruck?

Empfohlene Beiträge

racer3000m
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Liebe Gemeinde,

mich würden folgende Daten Interessieren: Welches Öl habt Ihr im Gallardo und hat der Galli eine Ölwarnlampe, weil ich letztens nachfüllen mußte und da gingen über 2 Liter rein, da müßte doch sowas wie ne Öllampe leuchten oder nicht bei 2 Litern??

Dann Reifendruck, wieviel Luft habt Ihr im Reifen??

Für Antworten bin ich wie immer sehr dankbar!!!!!!!!!!!!!!

Beste Grüße und ein schönes Wochende wünscht euch racer3000m

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum
Geschrieben

hallo racer,

öl misst man mit einer speziellen prozedur: 50 sec laufen lassen bei rund 2000 umdrehungen, dann 10 sec standgas. danach abstellen und messen.

das mit den 2 litern nachfüllen klingt komisch, das hatte ich nie. nicht dass du nun zuviel drin hast. hast du ohne diese prozedur gemessen?

öl castrol 10w60. da schwört der lambo mechaniker drauf.

wenn erstmal die öllampe leuchten sollte, ist der lambo schon sauer auf dich ...

luftdruck ist geschmackssache, rundum 2,4 ist ein guter wert.

racer3000m
Geschrieben

Hi Ultimatum schön mal wieder was von Dir zu hören!! Ja ich hab mich da schon erst erkundigt wie man da richtig den Ölstand mißt, da gingen 2 Liter ab und ich könnte immer noch etwas nachfüllen bis es beim oberen Meßpunkt ankommt aber ich denke so 3/4 der zwei Löcher ist optimal! Danke für die schnelle Antwort Ultimatum!! Das Öl hab ich rein wie von Dir beschrieben!! Besten Dank nochmal und bis demnächst!!!

Grüße racer3000m

Gast LP-140
Geschrieben

Castrol TWS 10w-60 oder welches genau ?

Ich überlege gerade, dieses Öl auch zu verwenden (im Gallardo 2005), da mein M6 dieses auch nur bekommen darf.

Vorgeschrieben ist ja das 20w-50 von Agip (soweit ich das noch in Erinnerung habe)

Sind ja dann total unterschiedliche Viskositäten... Nicht dass es dadurch zu einem Motorschaden kommt :-o

racer3000m
Geschrieben

ich habe die Info von einem Lambomechaniker der diesen Beruf schon ewig ausübt( Ehemals Auto König) und ultimatum hat es ja auch bestätigt! Castrol EDGE Formula Rs 10 w 60, Goldens Behältnis auf keinen Fall was anderes sagte der Mechaniker!!!!

Gast LP-140
Geschrieben

naja.......

da sagt jeder was anderes....

Der Hersteller ist egal, aber die Viskosität und die Freigabe sollten passen...

CountachQV
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kenne mich bei den Gallardos wenig aus, aber 2 Dinge sind schon aus historischer Sicht klar:

1. Sicher kein TWS, das ist für die Pleuellager-kranken M-Motoren aber sonst veraltet

2. 20W50 kann ich nicht glauben, so ein dickflüssiges Öl war nicht mal vor 25 Jahren vorgeschrieben, das ist ein Hochleistungsmotor nicht ein Oldtimer mit Spaltmassen anstelle von minimalen Spiel.

und 3. wenn 2l fehlen ist das noch lange kein Drama, der Motor hat eine Trockensumpfschmierung, da machen 2l noch nichts aus. Nur als Vergleich, bei meinem QV liegen zwischen min und max am Ölstab schon 1,5l von insgesamt 15...

Als Vergleich, beim Audi R8 GT mit demselben Motor ist dies vorgeschrieben:

· VW 501 01 oder VW 505 00

· Viskosität SAE 10W-60

Grundsätzlich kann jedes Öl derselben Güteklasse verwendet werden welches die Freigabe hat, auf Longlife ist generell zu verzichten, diese Öle machen nur Probleme von Verschlammung und Russablagerungen etc. besser das Öl jedes Jahr oder max. nach 2 Jahren wechseln.

Siehe auch: http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=8545

Es gibt wenige Exoten, die ausschließlich VW 504 00 verlangen, z.B. RS 6 5.0 TFSI quattro oder R8 4.2 V8 FSI.

bearbeitet von CountachQV
albertbert
Geschrieben

also einfach mal die Bedienungsanleitung nehmen, die sollte es doch am besten wissen::wink:

Ich finde da:

Luftdruck Normalbetrieb:

Vorne 2,3 Bar

Hinten 2,2 Bar

Luftdruck bei Geschw. über 260 Km/h

Vorne und hinten 3 Bar

Öl:

Normalbetrieb :

Agip Sint 2000 5 W 40

Sportbetrieb

Agip T4 20w50

Winterbetrieb ( Temp -20 /-30 Grad )

Agip 7005 0w 30

albertbert
Geschrieben

der R8 hat ja den Motor vom LP560, es geht aber hier noch um den Motor des L140, der Saugrohreinspritzung hat :wink:

Ich kenne mich bei den Gallardos wenig aus, aber 2 Dinge sind schon aus historischer Sicht klar:

1. Sicher kein TWS, das ist für die Pleuellager-kranken M-Motoren aber sonst veraltet

2. 20W50 kann ich nicht glauben, so ein dickflüssiges Öl war nicht mal vor 25 Jahren vorgeschrieben, das ist ein Hochleistungsmotor nicht ein Oldtimer mit Spaltmassen anstelle von minimalen Spiel.

und 3. wenn 2l fehlen ist das noch lange kein Drama, der Motor hat eine Trockensumpfschmierung, da machen 2l noch nichts aus. Nur als Vergleich, bei meinem QV liegen zwischen min und max am Ölstab schon 1,5l von insgesamt 15...

Als Vergleich, beim Audi R8 GT mit demselben Motor ist dies vorgeschrieben:

· VW 501 01 oder VW 505 00

· Viskosität SAE 10W-60

Grundsätzlich kann jedes Öl derselben Güteklasse verwendet werden welches die Freigabe hat, auf Longlife ist generell zu verzichten, diese Öle machen nur Probleme von Verschlammung und Russablagerungen etc. besser das Öl jedes Jahr oder max. nach 2 Jahren wechseln.

Siehe auch: http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=8545

Es gibt wenige Exoten, die ausschließlich VW 504 00 verlangen, z.B. RS 6 5.0 TFSI quattro oder R8 4.2 V8 FSI.

Ultimatum
Geschrieben

@raymond

hallo raymond, was wäre aus deiner sicht denn das geeignete öl für meinen urraco?

CountachQV
Geschrieben

Vorgeschrieben für den Urraco ist ein 20W50, schau dass du das weiterhin verwendest, ist ein Oldtimer.

Ich würde max. ein 10W50 verwenden, besser bei der höheren Viskosität bleiben.

Gast LP-140
Geschrieben

und was kann man für den "alten" Gallardo verwenden ?

Ultimatum
Geschrieben
und was kann man für den "alten" Gallardo verwenden ?

castrol edge 10w60. da schwört der lambo mechaniker drauf.

albertbert
Geschrieben
castrol edge 10w60. da schwört der lambo mechaniker drauf.

Castrol selber hat das aber nicht auf seiner Freigabeliste für den Gallardo , sondern nur das

Castrol Magnatec 5W-40 C3

Mir wurde von diversen Lambo Fahrern/Händlern das Mobil 1 empfohlen.

----->

MOBIL 1 SUPER 3000 X1 5W-40 oder

Mobil 1 New Life 0W-40

Gast LP-140
Geschrieben

Ich habe mit diversen Lamborghini Händlern telefoniert, da wurde jeweils das 5w-40 genannt, nur der Hersteller war jedesmal ein anderer.

der eine: AGIP (5W-40)

der andere: Mobil super 3000 x1 (5W-40)

Werde morgen noch bei zwei weiteren nachfragen.... kann doch nicht sein, dass jeder eine andere Brühe reinkippt...?

beim LP-560 wird anderes Öl verwendet.

Gast Peter_Pan_
Geschrieben
Ich habe mit diversen Lamborghini Händlern telefoniert, da wurde jeweils das 5w-40 genannt, nur der Hersteller war jedesmal ein anderer.

..............

.........

Werde morgen noch bei zwei weiteren nachfragen.... kann doch nicht sein, dass jeder eine andere Brühe reinkippt...?

Warum kann das nicht sein? Die Ölhersteller geben sich in der Qualität praktisch nichts.

Es ist ja nicht so, das eine bestimmte Firma "gutes" Öl herstellt, und alle anderen "schlechtes".

Darüber hinaus werden diese domestizierten Motoren auch bei weitem nicht so heftig beansprucht, wie sich das mancher selbst einredet.

Das ganze ist in weiten Teilen eine echte Glaubensfrage.

Lambo67
Geschrieben

Hallo also mein Lambohändler füllt für den 520 PS Motor dasCastrol Magnatec Professional B4 5W-40:-))!

Sclava66
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich geb dem Peter Pan recht: solange Du kein Olivenoel reinschüttest sollte der Motor laufen. Natürlich macht man sich beim ersten Lambo Sorgen, dass man etwas falsch macht (wie beim ersten Mal...)

bearbeitet von Sclava66

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...