Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
novocayne

Hallo alle zusammen!

Empfohlene Beiträge

novocayne
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Erstmal möchte ich mich vorstellen. Habe mich neu angemeldet. Ich heisse Jacqueline bin 21 Jahre und komme aus Bayern, Altötting.

Es wird jetzt sicherlich ziemlich blöd klingen, aber der Grund warum ich hier bin ist das ich ein Brautauto suche für nächsten Jahr.

Leider finde ich keine Autovermietung bei uns die einen Lamborghini verleiht. Und ich möchte auch ehrlich gesagt nicht meinen Hochzeitstag auf der Autobahn verbringen um das Auto aus einem anderen Bundesland zu holen.

Ich hätte zwar jemanden, aber leider ist der Lamborghini gelb. Er sollte schon etwas zu meinem Kleid passen (Ja, Frauen sind da sehr wählerisch! =) ) Also weiss oder blau (was leider nicht üblich ist).

Wenn mir jemand weiterhelfen kann, bitte melden.

Auch wenn Ihr wisst wo ich mir doch in Bayern einen leihen kann.

Danke schon einmal im vorraus!

LG Jacqueline

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Und der Bräutigam geht zu Fuß? O:-)

Ich glaube kaum, dass Euch jemand seinen Lambo zum selber Fahren überlässt.

Das würde wohl schon aus Versicherungsgründen scheitern.

Kaiser78
Geschrieben

Da hat Mr. Pan leider nicht unrecht. Allein schon wegen deines jungen Alters, ich geh mal davon aus dass dein Zukünftiger die 30er auch noch nicht überschritten hat, musst du hier versicherungstechnisch eine hohe Hürde stemmen! Selbst wenn sich ein Sportwagenvermieter in Bayern findet, wirds wohl an der Altersgrenze scheitern.

Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Da muss ich aber mal ganz dünn grinsen.

Aus deren AGBs:

12. Haftungsbeschränkung

Das Mietobjekt ist zum genannten Mietpreis weder vollkasko- noch teilkasko- sondern nur haftpflichtversichert. Der Mieter/Benutzer kann die Haftung aus Unfällen für Schäden des Vermieters, sowie wegen der oben aufgeführten Schadensnebenkosten, durch Zahlung eines besonderen Entgelts auf eine explizit zu bestimmende Selbstbeteiligung herabsetzen. In diesem Falle haftet er nur bei Verstößen gegen straßenverkehrsrechtliche Vorschriften aufgrund von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder alkohol- oder drogenbedingter Fahruntüchtigkeit. Diese Haftungsbeschränkung ist sowohl für den Teilkasko als auch für den Vollkaskofall jeweils durch gesonderte Vereinbarung ausdrücklich im Mietvertrag festzuhalten und bedarf der Schriftform.

( Sollte in Ausnahmefällen ein Pauschalpreis unter Einschluß von Teil- respektive Vollkaskoversicherung vereinbart sein, so ist dieser Einschluss ausdrücklich schriftlich unter Nennung des jeweiligen Versicherungsumfangs und des zugehörigen Selbstbehalts des Nutzers/Mieters gesondert im Vertrag anzuführen.)

Weiterhin haftet der Mieter bei Verstoß gegen seine Obliegenheiten gem. §2 und §4 der AGB.

hugoservatius
Geschrieben
Und der Bräutigam geht zu Fuß? O:-)

Ich glaube kaum, dass Euch jemand seinen Lambo zum selber Fahren überlässt.

Das würde wohl schon aus Versicherungsgründen scheitern.

Ist doch völlig klar, die Dame sucht einen Espada mit Chauffeur, in weiß oder dunkelblau! O:-)

Allerdings: Heiraten mit 21, ob man das unterstützen sollte? :P

novocayne
Geschrieben

Hallo,

erstmal danke für die Antworten! Nein sicherlich nicht selbst fahren ich denke das sollte eigtl Verständlich sein. Ich fahre ja nicht selbst zur Hochzeit. Sicherlich hätte mich der Besitzer hin fahren müssen.

Aber danke trotzdem habe schnelle Antworten bekommen und somi auch die Lösung!

LG Jacqueline

Ist doch völlig klar, die Dame sucht einen Espada mit Chauffeur, in weiß oder dunkelblau! O:-)

Allerdings: Heiraten mit 21, ob man das unterstützen sollte? :P

Richtig ;-)

Bin schon 6 Jahre in der Beziehung mit Kind. Aber danke für den Tip. :-)

Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Da braucht ihr ja schon vorneweg einen Fünfsitzer :-o.

Jetzt wird es aber eng. O:-)

Ich denke , das eine Strech-Limo da gescheiter wäre. :wink:

Ne, mal ganz ernsthaft:

Prolliger als mit einem "Supersportler", den man sich noch leihen muss (weiss ja eh jeder der Anwesenden) geht es an DEM Tag wirklich nicht mehr.

Mädel, nehmt euch eine wunderschöne Kutsche, da passt ihr drei zusammen rein.

Genießt die Langsamkeit der Fahrt; ihr gebt euren Freunden und Bekannten die Möglichkeit, wunderschöne Bilder zu schießen.

Und es bleibt etwas romantisches und erhabenes im Gedächtnis.

Ganz wichtig: Das Brautpaar soll im Mittelpunkt stehen, und nicht das Auto.

Einen brüllenden Stier könnt Ihr euch mieten, wenn ihr mal alleine eine große Runde um den Bodensee oder durch die Alpen drehen wollt.

Ein Lambo ist einfach nichts zum cruisen im Schritttempo, er erzeugt keine romatischen Gefühle. Er macht sich vor 'm P..f einfach besser als vor der Kirche.

(Ist beim Pedant aus Maranello ganz genau so)

Ausserdem gibt es KEINE elegante Möglichkeit auszusteigen. Und das schaut mit Brautkleid auch nicht besser aus.

Ihr tut euch mit dem Vorfahren vor der Kirche in einem Sportwagen nichts gutes.

Und wenn die liebe Verwandtschaft noch recht bodenständig ist, dann seid ihr obendrauf noch die "Spinner".

Vermeidet für zumindest diesen einen Tag möglichst alles, was eine schlechte Stimmung erzeugen könnte, oder auch nur im entferntesten für "dumme Sprüche" sorgen könnte.

Es ist euer Tag; DER Tag.

Und nichts ist schlimmer, als nach Jahren noch innerlich zu erröten, weil man an genau diesem Tag zielsicher das größte Fettnäpchen gewählt hatte

Hebt euch das Fahrerlebnis mit dem Lambo für später auf.

Liebe Grüße

PP

F40org
Geschrieben

Dunkel kann ich mich an den ersten Post in diesem Thread erinnern. Die Frage lautete doch WO kann ich einen Lamborghini bekommen -----> nicht OB?

Sie wird sich schon überlegt haben warum und wieso. Klar, manche heiraten in der Kutsche andere auf der Harley samt des gesamten 81er-Chapters dazu. Jeder wie er gerne möchte.

GT 40 101
Geschrieben

Da kann ich F40 nur zustimmen.

@ PP, mit deinem Beitrag, (prollig usw.) nimmst du dem Hochzeitspaar nur fie Freude

auf "IHREN TAG".

Mann oh Mann, das sind junge Leute die sich einen Traum erfüllen möchten,

mehr nicht, ich meine die brauchen einen Lambo und keine erhobenen Zeigefinger:wink:

Grüße

Thomas

mdw95
Geschrieben

Hallo Jaqueline,

zufälligerweise habe ich am Wochenende mit zwei Freunden über das selbe Thema gesprochen. Sie wollen ebenfalls im nächsten Jahr heiraten. Ich habe vom Lambo abgeraten, und angeboten einen Panamera als Hochzeitsauto zu organisieren.

Ich sehe das wie Peter Pan, das Brautpaar soll im Mittelpunkt stehen, und nicht das Auto, zumal wenn ihr normalerweise nicht zu dem Klientel gehört das sich in solchen finanziellen Sphären ( das bitte nicht negativ verstehen) bewegt.

Wenn es ein solch extrovertiertes und exotisches Auto sein soll, würde ich wie gesagt eher zu einem Panamera, Rolls Royce oder Bentley raten, ist, so denke ich, für eine Hochzeit das stilvollere Fahrzeug.

Selbstverständlich kann ich den Wunsch aber verstehen, und jeder soll so heiraten wie es ihm gefällt.

Allerdings dürfte es mit dem alter auch über Mietagenturen schwer werden einen zu bekommen.

Denkt bitte daran IMMER ein Mietfahrzeug mit Vollkasko zu nehmen und lest die Versicherungsbedingungen genau, sollte es soweit kommen.

Gruß

mdw95

Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Nee, wenn sie das wirklich wollen, dann machen die das auch gegen jede Einrede. :-))!

@ Roland: Mir ist kein Fall bekannt, wo jemand mit einem Bike zur eigenen Hochzeit gekommen ist, der nicht selbst auch ein Bike hatte,

und darüber hinaus auch noch in einem Bikerclub war. X-)

Wenn bei einer Hochzeit auch die Menschen dabei sind, mit denen man über ein Hobby, den Beruf oder ein Ehrenamt verbunden ist, dann ist das doch etwas ganz anderes.

Diese Gruppen werden zumindest für eine kurze Zeit der Feier IHREN Stempel aufdrücken.

Da ist dann aber doch ein ganz andere Bezug zum jeweiligen "Thema" vorhanden.

Wenn die Kollegen von der freiwilligen Feuerwehr Spalier stehen, und die Brautleute mit der Handspritze hantieren müssen,

oder die Freunde vom Oldtimerclub das Brautpaar im Autocorso auf möglichst langem Weg von der Kirche zum Ort der Feier fahren,

dann ist das etwas völlig anderes, als sich weitestgehend neutral einen Luxusartikel zu holen, der ansonsten in den Sternen stünde.

Unabhängig davon besteht an genau diesem Tag NICHT die Möglichkeit, diese Besonderheit (und eine solche wird es ja sein) im wahrsten Sinne des Wortes zu erFahren.

Eine Hochzeitskutsche nehme ich explizit davon aus; die passt traditionell zu keinem Anlass besser.

Na ja, sie werden es schon lösen

Grüße

PP

Markus Berzborn
Geschrieben

Ich kenne hier in der Gegend einen bildenden Künstler, der kam zur Hochzeit im Ferrari und seine Braut auf einem Kamel.

Aber da Künstler oft sowieso von einem Großteil der Gesellschaft nicht ganz für voll genommen werden, lässt man das denen dann auch eher durchgehen. 8)

Gruß,

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...