Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
zeuneke

Eure Meinung zu diesem 308

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Sehr seltene Farbe.

Bei der km-Leistung kannst Du Dich in der nächsten Zeit auf eine komplette Motorevision einstellen - Du solltest entsprechend Kohle auf der Seite haben als Spielgeld oder gleich ein paar Euro mehr investieren in einen 308er-Vergaser/Trockensumpf bei dem bereits alles gemacht wurde.

PoxiPower
Geschrieben

Man fragt sich, wie man an ein so schönes Auto (die Farbe ist ein Traum) diesen unfassbaren "Diffusor" zimmern kann :evil:. Auch der Auspuff geht mal gar nicht. Vorne hui, hinten pfui.

Dirk_B.
Geschrieben

Sind die Spiegel original?

Auspuff und Diffusor sind halbstark. Selbst wenn der Diffusor abgebaut ist, bleiben die Schraubenlöcher.

Andererseits, wenn das Auto sonst passt, warum nicht? Am Preis muss aber noch etwas passieren. Zwischen 10 und 15.000 € musst Du einplanen für eine Motorrevision. Dass die demnächst antseht, ist sehr wahrscheinlich.

Aber einen guten 308 bekommst Du sonst auch nicht unter 40k.

GT 40 101
Geschrieben

Also ich hatte selbst zwei 308er und einen 328er. Einen Motor habe ich bei 125.000km

ausgebaut, zerlegt, die Köpfe überholt und wieder zusammengebaut. Die Aktion war

eigentlich reiner Aktionismus und überflüssig:oops:

Letztlich sollte man den Motor genau checken, eine notwendige Motorrevision

anhand der Kilometerleistung zu prognoszitieren halte ich INZWISCHEN für falsch.

Letztlich hängt das von der Fahrweise, speziell das Warmfahren bei Trockensumpfschmierung, usw. ab.

Ein gesunder, "alter" Motor ist allemal besser als ein mäßig überholter.

Grüße

Thomas

F40org
Geschrieben

Grundsätzlich stimmt Deine Aussage schon, Thomas.

Allerdings kannst Du bei Fahrzeugen die durch mehrere Hände gingen nie genau sagen wie die Fahrweise war. Auch ist es an der Zeit wenn der Motor mal um die 2 Liter auf 100 km braucht, dass er einfach gemacht werden sollte. Laufen tut er deswegen immer noch - aber er wird nicht besser.

Ich hab einige 308er-Vergaser-Motore gesehen die geöffnet wurde. Da stellt es Dir teilweise die Haare zu Berge was da so "gebastelt" wurde --> ab Werk. Die flüssige Dichtungsmasse zwischen Motorblockhälften wurde sehr unachtsam verwendet und es sind mehrere Fälle bekannt - einige selbst gesehen - wo die Masse zufällig in die Ölsteigleitungen tropfte. usw. usw.

Klar, es gibt Motore von Autos die nach 30 Jahren erst in zwei Händen waren, 120.000 km haben und absolut ok sind weil sie eben pfleglich behandelt wurden.

..und JA, wer den Motor nur mäßig überholt kann es sich auch gleich sparen. Entweder Komplettrevision oder gar nicht.

Pinin1970
Geschrieben

Ich denke das der Wagen aufgrund seines Difusors und seines Auspuffes hier ziemlich schlecht weg kommt. Bedenkt mal das 34k€ ein akzeptabler Preis für einen Trockensumpf 308er ist. Und ob der Wagen eine Motorrevision nötig hat kann man so auch nicht beurteilen. Genauso wenig ob er 2l Öl auf 100km verbraucht. Und ein Wenig Reservegeld sollte man sowieso noch haben.

Ich bleib dabei: Hinfahren, anschauen, Urteil bilden, handeln.

Und schaut euch doch mal die Anderen 308er im Netz an - die haben so ziemlich alle ein Haar in der Suppe, auch für erheblich mehr Geld. Es sind halt alte Autos.

flat 12
Geschrieben

Auf den ersten Blick schreckt der "Diffusor" etwas ab, da das ganze aber nur geschraubt sein soll, würd ich mir das Auto in natura ansehen. Sonst macht das Fahrzeug auf den Bildern keinen schlechten Eindruck. Ich denke als Ausgangsbasis könnte dieser 308 ganz vernünftig sein!

Klar, das Fahrzeug hat schon eine etwas höhere Laufleistung, aber die würde mich jetzt nicht unbedingt stören. Die Laufleistung passt ja zum Alter und auch die Historie scheint belegbar und ein Fahrzeug aus dieser Epoche gibt es kaum mehr aus erster Hand. Die 308 Motoren sind eigentlich sehr zuverlässig und sollten ohne größere Probleme 140.' Kilometer halten.

Für einen guten, gepflegten 308 (Vergaser - keine Resina) würde ich mit etwa 40.' rechnen, für besonders gute Exemplare mit wenig Kilometern in sehr gutem Zustand etwas mehr.

Viel wird zu Wunschpreisen angeboten, das heißt nicht alles was teuer angeboten wird, ist sein Geld wert.

zeuneke
Geschrieben

Hallo,

danke alle fur irhe reaktion, sicher soll ich mich das auto mall anschauen gehen.

Gerne mach ich ein "inspektion fur ankauf" in eine neutrale garage (Langenfeld ?),oder eine der 308 fahrer ist ...

Auto hat 4 vorbezitser, alle papieren ,ist sehr net (ich hab mehr foto's bekommen),

Gibt es mehr punkte die ich sicher anschauen muss ? reserverad, pneu's, ....

Danke

Zeuneke

Gast CP11
Geschrieben (bearbeitet)

Man darf nicht vergessen, daß der 308 ein "altes" Auto ist das aus Kleinserien stammt, und wie oft haben die innerhalb einer Baureihe nachgebessert. Die Ersten hatten ja nicht mal einen Unterbodenschutz. Auch wenn der nur bei Sonnenschein gefahren wurde, ich glaube auch daß da auf den Käufer, sofern sich einer findet, eine schöne Überraschung zukommt. Nicht jeder der einen Ferrari kauft ist Mechatroniker O:-) Denn egal ob du damit fährst oder nicht, alle zwei Jahre muß der Motor raus und der Riemen mit Spannrollen gewechselt werden. Das kostet beim offiziellen einge Tausend Euros. Und die TRX Reifen die oben sind, dürften auch schön durchgehärtet :-) sein, also wenn du da neue brauchst kostet die richtig Kohle (falls es überhaupt welche gibt) und es müssen auch immer alle 4 (vo+hi) zusammen gewechselt werden!

Ein Auto zum Anschauen ja, aber zum Fahren ... ich meine eher nicht. Es gibt vereinzelt wohl wirklich schöne und fahrtaugliche (weil ständig gewartete) Expemplare für 40k. Habe letzten Herbst jemanden mit einem 308 getroffen, 2. Hand, 36T Kilometer, der sah wirklich aus wie neu, Orginallack usw. grandios !!!

bearbeitet von CP11
Pinin1970
Geschrieben

Das der Motor zum Zahnriemenwechsel raus muß ist mir neu! Der kann nämlich drinn bleiben. Der Motor kommt erst raus wenn er tot ist!

Ob der Wagen verrostet ist aufgrund des "fehlenden" Unterbodenschutzes wissen wir nicht. Er wurde auf jedem Fall neu lackiert und das macht man nicht ohne Grund. Diesen gilt es heraus zu finen (Rost, Unfall, unschön...).

Mit den TRX reifen kann CP11 ganz richtig liegen. Dafür gibt es spezielle Reifenhändler (einer in Hamburg einer in München) die dir die Reifen besorgen können. Einfach mal nachfragen. Oder die Umrüstlösung auf 16" Felge. Armotisiert sich wohl nach dem 2. Satz Pneus.

Die Idee nach Langenfeld zu fahren ist SUPER! Die können den Wagen checken, kennen diese Autos mit den entsprechenden Schwachstellen. (Bei Schröder steht noch ein 380 GTS QV zum Vergleichen)

Alte Autos sind durchaus etwas zum fahren! :) Die können auch recht zuverlässig sein. Man muß sich nur halt intensiver mit ihnen Auseinandersetzen als mit einem Neuwagen.:-))!

F40org
Geschrieben
Es gibt vereinzelt wohl wirklich schöne und fahrtaugliche (weil ständig gewartete) Expemplare für 40k.

Solche Autos gibt es aber nur für 40K wenn der Besitzer Geld braucht. Ansonsten wechseln Autos mit lückenloser Historie und technisch auf aktuellen Stand nur ganz ganz selten die Besitzer und wenn, dann noch seltener in Online-Börsen. Wir sprechen von Trockensumpf-Vergasern - bei der Resina ist natürlich in entsprechenden Zustand noch ein anständiger Aufschlag fällig.

bozza
Geschrieben

kleine Anmerkung zu den Reifen:

"Umrüstung" auf 16" Felgen mit Gummis kostet keine 1500€...

Somit hat sich die Neuanschaffung je nach Lieferanten der TRX bereits nach einem Satz amortisiert (TRX kostet derzeit ca 350€ pro Reifen!).

Wobei amortisiert in diesem Zusammenhang auch nicht richtig ist. Du hast im schlimmsten Fall zum gleichen Preis der 4 TRX Gummis einen Satz state of the art Alus und Gummis :-))!

Ich Stelle mal die Behauptung in den Raum das hier noch keiner die Umrüstung von 14" oder TRX auf oben genannte Lösung bereut hat; wenn dann das er es nicht schon viel eher getan hat :D

Gruß

Dino

PoxiPower
Geschrieben
Denn egal ob du damit fährst oder nicht, alle zwei Jahre muß der Motor raus und der Riemen mit Spannrollen gewechselt werden. Das kostet beim offiziellen einge Tausend Euros. Und die TRX Reifen die oben sind, dürften auch schön durchgehärtet :-) sein, also wenn du da neue brauchst kostet die richtig Kohle (falls es überhaupt welche gibt) und es müssen auch immer alle 4 (vo+hi) zusammen gewechselt werden!

Sorry, aber gleich zwei mal falsch:

- wie schon gesagt wurde, der Motor kann beim ZR-Wechsel drin bleiben. Man wechselt den ZR durch das Radhaus Beifahrerseite. Ist keine große Hexerei (wenn nicht, wie bei mir letztes Mal, eine Nockenwelle um einen Zahn versetzt eingebaut wird X-)). Auf die "Notwendigkeit" eines zweijährlichen Wechsels gehe ich jetzt gar nicht ein, das gäbe nur wieder eine endlose Diskussion :wink:

- Der Wagen hat überhaupt keine TRX drauf. Das sind 14-Zoll-Räder, bereift mit Fulda Y 2000

Wo ich nach wie vor ein Problem mit habe, ist der Umbau Heckdiffusor + Auspuff. Im günstigsten Fall hatte der Vorbesitzer keinen Geschmack (was auf 308er-Eigner eher selten zutrifft :D), evtl. hat er das Zeug aber wirklich verbaut um Abtrieb zu generieren. Das macht aber nur dann Sinn, wenn das Gefährt entsprechend - vielleicht auch auf der Rennstrecke - bewegt wird. Sollte man zumindest mal hinterfragen.

bozza
Geschrieben

ähm, mein aerodynamische Halbwissen sagt mir folgendes:

Der Diffusor soll einen Sog erzeugen um Abtrieb zu schaffen indem er die unterm Auto durchströmende Luft im Vergleich zur oben fließenden Luft beschleunigt, umgekehrt wie beim Flugzeugflügel. Damit so ein Diffusor aber auch merkbare Ergebnisse bringt muss er entsprechend angeströmt werden. Wie soll das bei einem 308 funktionieren? Bei dem genannten Auto ist ja zwischen dem (relativ gut) verkleideten Unterboden von Fahrzeugfront bis Firewall und dem Diffusor ein Loch! Der Motorraum...

Für das Geld wird wohl keiner ein aerodynamisch optimiertes Fahrzeug verkaufen, da müssten schon mehr Umbauten erfolgen, als bloß eine paar Bleche ans Heck zu heften:???:

War der mit dem Wagen am Wörthersee? :D:D:D

PoxiPower
Geschrieben

Ich habe nicht gesagt, dass das Ganze funktionieren muss. Warum ich mir aber rein für die Optik so ein Ding rannagle und auch noch den Auspuff umbaue, geht in mein bescheidenes Hirn einfach nicht rein.

@Threadersteller: begutachten und hier berichten :wink:

Pinin1970
Geschrieben

Der Wagen war bestimmt mal am Wöthersee:D:D:D

Noch wichtiger ist die Frage. Gibt es den originalen Auspuff noch (mögligst 1-Rohr Anlage:-))!) und das untere Heckabschlussblech. Und wieso wurde der Umbau getätigt (Heckschaden des Wagens oder Dachschaden des.... na ihr wisst schon.)O:-)

Und bitte bitte Berichten. Nehmen wir dann zu unseren Akten.:wink:

bozza
Geschrieben

wenn ich schon am Auspuff rumschraube, dann bau ich doch nicht die 1-Rohr drunter :-(((°

Ansa, Edelstahl aus dem Königreich, etc. Soll ja nach Ferrari klingen, und nicht röcheln wie ein 30 Jahre altes Vergaserauto... :-))!

hugoservatius
Geschrieben
wenn ich schon am Auspuff rumschraube, dann bau ich doch nicht die 1-Rohr drunter :-(((°

Ansa, Edelstahl aus dem Königreich, etc. Soll ja nach Ferrari klingen, und nicht röcheln wie ein 30 Jahre altes Vergaserauto... :-))!

Aber es ist doch ein 30 Jahre altes Vergaserauto!

Ich finde die frühen 308er mit dem Einrohrauspuff sehr sexy, sieht doch wunderschön aus.

Ähnlich, nur in einer anderen Kategorie, wie die Bentley Continental R/T mit dem Big Bore-Einrohrauspuff.

Gerade heutzutage, wo jeder Audi Kombi schon vier Auspüffe hat...

benelliargo
Geschrieben

Gerade heutzutage, wo jeder Audi Kombi schon vier Auspüffe hat...

Auspuffe! Der Plural von Auspuff lautet Auspuffe.

PoxiPower
Geschrieben
Auspuffe! Der Plural von Auspuff lautet Auspuffe.

Ziemlich ausgepuffte Jungs hier :DX-)O:-)

bozza
Geschrieben

jedes Auto hat einen Auspuff. Dieser kann sich aus mehreren Schalldämpfern und Endrohren zusammensetzen.

Wir beziehen und hier wohl auf Endrohre O:-)

[Klugscheißmode off]

zeuneke
Geschrieben
Ich habe nicht gesagt, dass das Ganze funktionieren muss. Warum ich mir aber rein für die Optik so ein Ding rannagle und auch noch den Auspuff umbaue, geht in mein bescheidenes Hirn einfach nicht rein.

@Threadersteller: begutachten und hier berichten :wink:

Hallo Herren,

ich bin nicht deutsch sprachig und probiere alles zu verstehen was sie schreiben, aber meinen sie TUV und warum berichten ? Am liebsten, hab ich alles original und ich denke das bei diese auto das einfach ist, auch lenkrad ist nicht original aber ich weis nicht warum. Auch logo hinten ist nicht correct ... aber diese sachen kan mann wieder wechseln nicht ?

grussen,

zeuneke

zeuneke
Geschrieben
Der Wagen war bestimmt mal am Wöthersee:D:D:D

Noch wichtiger ist die Frage. Gibt es den originalen Auspuff noch (mögligst 1-Rohr Anlage:-))!) und das untere Heckabschlussblech. Und wieso wurde der Umbau getätigt (Heckschaden des Wagens oder Dachschaden des.... na ihr wisst schon.)O:-)

Und bitte bitte Berichten. Nehmen wir dann zu unseren Akten.:wink:

Hallo again,

was ist "Wöthersee" eine meeting von Johnnies ?

was meinen sie mit :und das untere Heckabschlussblech. Und wieso wurde der Umbau getätigt (Heckschaden des Wagens oder Dachschaden des.... na ihr wisst schon.)O:-)

Sorry , ich bin kein einwoner irhe land ...

zeuneke

cinquevalvole
Geschrieben

"Keinerlei Rost und Unfälle erkennbar" behauptet der Dealer.

Allerdings sollte man vorher noch Generelles zu diesem Dealer in Erfahrung bringen. X-)

Ob die Außenfarbe metallic ist oder flat, kommt nicht so ganz rüber. Ersteres wäre wirklich cool. 8)

Service, 16" Räder, Heckumbau, Abgasanlage usw. werden das Budget auf 40k treiben.

Für das Geld steht dort noch ein 412er. Scheint mir vom Zustand her besser beschrieben. :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...