Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
michi0536

RM Auktion Arizona

Empfohlene Beiträge

michi0536
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Werte Glaubensbrüder,

kann mir jemand die in meinen Augen seltsam anmutenden Höchstgebote der Auktionen in Scottsdale und Arizona erklären? Vielleicht kennt jemand die zur Versteigerung gekommenen Wagen und deren aktuellen Zustand exakt, um eine Einschätzung der Auktionsergebnise im Detail treffen zu können.

Was ich nicht verstehe: In Scottsdale wurden unverständlich hohe Preise erzielt (in USD):

Dino #0690 155T plus com

275GTB Shortnose #6751 725T plus com

F50 #103922 740T plus com !!!

Dino #5480 170T plus com !!!

gestern abend habe ich dagegen der Internet-Liveübertragung nicht getraut, als bei RM in Arizona ein 512 BB für 80T plus com, ein Dino für 80T plus com, sowie der 166 mm barchetta für 1,7 plus com kurz hintereinander ziemlich rasch und lustlos "verschenkt" wurden, zumal ein paar Lots vorher für einen "normalen" Flügeltürer ohne Geschichte der Rekordpreis von 1,25 USD plus com (!!!!) geboten wurde.

Kennt jemand die Autos im Detail und hat somit eine Erklärung?

michi

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Atombender
Geschrieben

Der 275 GTB Preis ist eher normal, die anderen sind definitv zu hoch weggegangen. Zum Vergleich das Arizona F50 Showcar (#99999) für 675k + 10%

Der 300 SL aus Arizona ist dafür aber völlig davongerannt. $1,25m + 10% sind völlig krass, zumal das Estimate von 700-800k schon sehr hoch angesetzt war. Kann ich mir nur einen Wettkampf zwischen 2-3 Bietern vorstellen, wo jeder beweisen will, dass er mehr Geld hat wie der andere. Naja viel Spaß beim Wiederverkauf.

locodiablo
Geschrieben

Danke für den link!

Atombender
Geschrieben

Und das gleiche nochmal für die Restoration und dann ist man schon bei einem Preis für ein Gold/Platinum-Modell. :) Reines Concours- und Ausstellungsfahrzeug, vielleicht einmal im Jahr auf die Bahn.

PS: Die (Original)-Farbe vom 330 GTS ist klasse, der Schätzpreis aber zu hoch ($650-$800k)

michi0536
Geschrieben

Zudem kommt beim Vignale nach der Restaurierung auf Wunsch noch die Zertifizierung (bei Teilnahme an Ferrari-Veranstaltungen Pflicht und notwendig wenn man ein Auto ohne Diskussionen haben möchte) auf den Käufer zu.

Die Kosten hierfür sind überhaupt nicht kalkulierbar, zwischen 10.000,- und 400.000,- ist alles möglich. Alternativ kann man das Fahrzeug gleich bei Ferrari Classiche restaurieren lassen.

vector_w8
Geschrieben

Jetzt sind die Schätzpreise auch direkt auf der RM Seite angegeben,

http://www.rmauctions.com/Default.cfm?SaleCode=AM11

habe die dort vorher nicht gefunden, aber vielleicht bin ich auch blind gewesen :oops:

Den Preis für den 330 GTS finde ich auch sehr "mutig", habe in diesem Preissegment eher die 365 GTS gesehen.

Viele Grüße

Daniel

Atombender
Geschrieben

Die 365 GTS sind mittlerweile schon auf Daytona Spider Niveau. Berechtigterweise wie ich finde, schließlich wurden nur 20 gebaut. Die 365 Californias ziehen auch mit.

michi0536
Geschrieben

Generell arbeitete RM die letzten Jahre immer mit sehr realistischen estimates, die meist erreicht oder übertroffen wurden. Wenn doch vereinzelt bei den Auktionen Fahrzeuge unterhalb des Estimates verkauft wurden, lag das meiner Meinung nach an einer zeitweisen "Ermüdung" der Käufer während einer Auktion, da bei RM immer sehr viele Fahrzeuge zum Angebot kommen und die Veranstaltung über 6h dauert.

Atombender
Geschrieben

Das ist kein Problem für einen Telefonbieter, der auf ein bestimmtes Lot aus ist. Der stellt dann einfach einen Mittelsmann mit bestimmten Vorgaben ein.

Für das Haus (und das Publikum) sind 2 Highroller im Publikum natürlich am Besten. :)

Atombender
Geschrieben

Auction results

http://www.rmauctions.com/auction-results-overview.cfm?SaleCode=AM11

Die Preise enthalten wie üblich 10% Commission, also einfach durch 1,1 teilen, um auf das eigentliche Gebot zu kommen. 1,00 Euro = 1,40 USD

Der 330 GTS Preis dürfte ein Rekord für das Modell sein. Der 212 Inter Schrotthaufen ist auch teuer weggegangen. Und $570.000 Gebot für einen silbernen 300 SL Roadster ohne Hardtop...naja.

Ansonsten keine Ausreißer, wobei ich finde, dass die Duesis allesamt unter Wert gehandelt werden.

michi0536
Geschrieben

Der 275 GTB/4 hat keine matching numbers, was zwar im Katalog "vergessen " wurde, jedoch bei den Bietern bekannt war und auch vom Auktionator erwähnt wurde, daher der sehr moderate Preis knapp unterhalb des Estimates.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...