Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
buzzo

M-Roadster/MQP - Sitzwackeln in Längsrichtung

Empfohlene Beiträge

buzzo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nachdem die M Roadster Fraktion ordentlich gross ist, versuche ich mal auf diesem Weg, Hilfe zu bekommen. Nachdem ich den Roadster erst im November gekauft habe, konnte ich erst jetzt ordentlich Gas geben, wo das Wetter bessert. Dabei habe ich festgestellt, dass der Fahrersitz in Längsrichtung beim starken Beschleunigen / Abbremsen leichtes Spiel aufweist - sehr unangenehm (sag nur Hockenheim...).

Offenbar ist der Ausstausch des Sitzgestells notwendig ?

Eine Anfrage beim freundlichen Händler hat aufgezeigt, dass die EURO-PLUS Garantie dies nicht decken würde (Verschleissteil ?!?), der Händler (Hollenstein, Reinach) jedoch 50% der Kosten tragen würde. Somit würde ich eine neue Sitzschiene inkl Montage für rund 300 Franken erhalten.

Bin aber höchst unzufrieden, da ich erst rund 1000 km gemacht habe und gute 40,000 bezahlt habe - hmpf!

Ich meine mal etwas über dieses Thema irgendwo gelesen zu haben, habe aber über die Suchfunktion nichts gefunden.

Auf jeden Fall werde ich parallel zu Eurer Unterstützung mal Dampf machen bei diesen Garantieheinis - sonst kommen die mir bei einem Motorschaden auch noch mit Verschleissteil !!!

Danke für Eure Hilfe - wer weiss Rat?

buzzo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
staen
Geschrieben

Bei mir hat die europlus die neuen Sitzschienen bezahlt.

Ich würde es nochmal beim Händler probieren. Seit wann ist denn ein Sitzgestell ein Verschleißteil? So ein Schmarrn!!

Wenn das nichts hilft & du dir die Kosten sparen willst, gibt es da noch einige Umbau- / Abhilfemaßnahmen.

Ich würde aber erstmal dem Händler Druck machen!

Gruß,

Wolfgang

BMWPeter
Geschrieben

Hallo Buzzo

finde ich nicht fair, dass Hollenstein nicht die ganze Reparatur übernimmt. Du hast doch sicher 3 Monate Garantie auf das Auto erhalten und die sind ja erst kürzlich abgelaufen. Ich würde Hollenstein vorschlagen, dass du nur das Material zum Selbkostenpreis, nicht aber die Arbeit zahlen musst. War ja schliesslich nicht gerade eine billige Occasion.

Gruss Peter

buzzo
Geschrieben

Danke für die schnellen Antworten.

Ich werde heute nachmittag bei EUROPLUS Dampf machen! Bin irgendwie enttäuscht, da ich sogar ein Jahr Garantie erhalten habe und mich einigermassen sicher gefühlt habe. Wenn dann beim ersten kleinen Mist der Ärger losgeht...

Die Garage Hollenstein war wohl auch überrascht...

Bei meinem 3er-Cabrio hatte ich in 4 Jahren nur zwei Miniprobleme, die auch nach Ablauf der Garantie kostenlos repariert worden sind.

Aber ich muss meinen Ärger ja nicht bei Euch loswerden.

Falls aber eine einfache Abhilfe durch einen Trick möglich ist, wäre ich für Infos dankbar, dann kann ich der Garage vorschlagen, dass die das für mich zurechtbasteln...will aber eigentlich kein Gebastel...

Von einem der verärgert was Essen geht - brauche Luft....

buzzo

kabe
Geschrieben

Bei mir hat BMW die Sitzschienen auf Kulanz übernommen (da bekanntes Problem), die Arbeitszeit durfte ich zahlen.

Soweit ich weiss, gibt es einen kleinen Tipp, der manchmal zur Behebung des "Wackelns" führt.

Kannst mal unter www.mz3.net oder www.zroadster.com suchen. ;)

BMWPeter
Geschrieben

Hallo Buzzo

ich kann dir ja am M-Treff vom 20. März etwas Araldit mitbringen. Du darfst halt dann danach nicht mehr wachsen, sonst passt die Sitzeinstellung nicht mehr.

staen
Geschrieben
Falls aber eine einfache Abhilfe durch einen Trick möglich ist, wäre ich für Infos dankbar, dann kann ich der Garage vorschlagen, dass die das für mich zurechtbasteln...will aber eigentlich kein Gebastel...

Von einem der verärgert was Essen geht - brauche Luft....

Es ist kein kleiner Trick, man muss etwas schweißen........ BMW muss die Schiene einfach auf Garantie auswechseln. Alles andere.........

Bei mir hat die europlus bisher immer massiv Verlust gemacht (stehe da anscheinend schon auf einer schwarzen Liste 8) ), und trotzdem haben sie´s auf Garantie durchgebracht. Dann muss das bei dir ja auch gehen!

Guten Appetit & nicht ärgern :wink: ,

Wolfgang

buzzo
Geschrieben

Danke - das Forum ist einfach toll!

@staen - komme auf Dich zurück, wenn ich schweissen muss/will

@kabe - bekanntes Problem? Dann erst recht! (oder ist das wohl die Basis für die These, es sei ein Verschleissteil??)

@BMWPeter - fahre fast jeden Abend durch Arisdorf, vielleicht kannst Du mir den ganzen Sitz mal in Auto kleben (mich am besten mit...) :):)

Grüsse an alle - Puls ist schon wieder besser.

Werde News von Garantie / Händer wieder posten.

buzzo

Sacha///M
Geschrieben

Hmm, ich dachte immer, das tun sie alle... :???:

Meiner macht das zeitweise auch. Habs vor zwei Jahren mal meiner Garage (nicht des Vertrauens mittlerweile) gesagt und es hiess, sie konnten nichts feststellen oder das sei normal. :evil:

Da es nur manchmal auftritt liess ich es dabei bewenden. Mittlerweile ist das Auto aus der dreijährigen Garantie raus und ich bin bei Europlus angelangt (für die man zahlen muss).

Mal sehen. Wie gesagt bin ich mit der Qualität der Z3-Reihe nicht wirklich zufrieden, aber was bleibt mir anderes übrig.

Es gibt übrigens zwei Sitzprobleme, das mit dem Bewegen in Längsrichtung ist eines davon. Das andere hat mit Wackeln zu tun und lässt sich mit einer Münze an einer Auflagestelle der einen Schiene beheben. Habe dazu auf roadfly.org mal was gelesen.

Sacha

staen
Geschrieben
Hmm, ich dachte immer, das tun sie alle... :???:

Nö - meiner momentan nicht. Die Reparatur ist aber auch noch nicht SO lange her..........Anscheinend hat BMW bei der Sitzkonsole aber kein Meisterwerk abgeliefert.....

Die Bastler sind aber fleißig mit Lösungsvorschlägen. Aber solange es die europlus zahlt, lasse ich die Sitzschiene einfach wieder erneuern, wenn´s sein muss......... Mein BMW-Partner ist diesbezüglich sehr kooperativ.

Gruß,

Wolfgang

M_M_M
Geschrieben

Hallo,

wackeln war auch bei mir (und ca. 50 -100 anderen Z3-Fahrern in einem anderen Forum). Meistens geht das auf Kulanz, da die Sitzschiene nicht so dolle ist. Ruhig mal ein bißchen beim Händler nörgeln und auf bekannte Schwäche hinweisen.

Bei mir war die neue Schiene auch umsonst. Aber ich glaube nicht auf EuroPlus, sondern auf Kulanz. Nach einem halben Jahr aber wieder das Gleiche. Bei Nachbesserung haben sie viel gefettet (Mief), aber seitdem ist Ruhe.

Wenn es aber wieder losgeht, schweiße ich auch die zwei Befestigungspunkte an (ohne Beeinträchtigung der Sitzfunktionen), dann ist für immer Ruhe.

Gruß

Michael

buzzo
Geschrieben

Hallo Jungs!

also - nachdem ich am GP in jeder Kurve das Sitzwackeln spüren durfe heute ein netter Anruf bei Europlus. Die waren zwar sehr nett, subsummieren aber alles was Sitz ist als Innenausstattung und diese ist (inkl. aller Zierleisten etc.) von der Deckung ausgenommen - es kommt also kein müder Rappen von Denen! (@Freunde in D: Deckung von Europlus sei in D besser und nicht vergleichbar sagen die...).

Also erneuter Anruf beim Händler - sein bestes Angebot steht noch aus. Nachdem dies aber sicherlich ein häufiges Problem ist, stellt sich für mich die Frage: Gab es keine "offizielle" Abhilfe seitens BMW? Ist das einzige Mittel (ausser Schweissen) diese Schiene zu wechseln?

Bin jederzeit für Innvationen offen, poste wieder, wenn ich Bescheid vom Händler habe.

buzzo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...