Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Zeti

Kaltlaufphase beim 348er

Empfohlene Beiträge

Zeti
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

habe da noch mal eine Frage vieleicht ist jemand im Forum der mir das erklären kann.

Wenn es kälter drausen wird, sieht man ja immer am Auspuff beim Motorstarten das die Abgase rauchen nachdem der Motor warm wird werden diese dann mehr und mehr unsichtbar.

Das geht aber immer sehr schnell weg diese Rauchfahne am Auspuff.

Beim 348 ist das wenn es warm draussen ist wie bei allen anderen Fahrzeugen

nicht sichtbar,wenn es kälter draussen wird dann dauert es doch sehr lange in der Aufwärmphase bis es weg geht.

WARUM ? Was ist der Grund dafür ?

Kann mir das jemand erklären ?

Gruß Dieter

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bozza
Geschrieben

Hallo Dieter,

das ist ungefähr so zu erklären:

Benzin ist (einfach gesagt) ein Kohlenwasserstoff. Bei der Verbrennung (Oxidation mit dem Luftsauerstoff) entstehen u.a. aus dem anteiligen Wasserstoff und Sauerstoff H2O = Wasser

Im kalten Zustand kommt dann der Wasserdampf (und die unsichtbaren Bestandteile wie O2, CO2 etc) sichtbar heraus.

Wenn der Motor länger läuft werden die Krümmer und der Auspuff schon warm bzw heiß. Dadurch wird der Wasserdampf viel feiner dass man ihn am Ende nicht mehr sieht.

Der Wasserdampf ist aber immer noch da, einfach eine kalte Metall oder Glasplatte vor den Auspuff halten und schon kondensiert der Wasserdampf wieder zu Wasser :-))!

Genau da liegt auch der Grund warum die Auspuffe unserer Ferris nahezu ewig halten, und in Kurzstreckenautos der Auspuff evtl alle paar Monate durchrostet.

Wenn man nur kurze Strecken fährt wird der Auspuff (v.a. bei Autos mit Motor vorn, wegen der längeren Strecke) nicht warm genug dass der Dampf rausgeht. Dadurch kondensiert er zu Wasser. Naja, und Wasser und nacktes, dünnes Blech .... dann isser halt bald durchgerostet :D

Wenn die Dampfschwaden am Auto allerdings zu stark sind und laufend Kühlwasser nachgefüllt werden muss, deutet es spätestens dann auf einen Schaden an der Zylinderkopfdichtung hin :-o

Aber ein bisschen am Anfang ist normal

In diesem Sinne

frohes Schaffen :D

Dino

Zeti
Geschrieben

Hallo Dino,

im Prinzip habe ich es verstanden.

Nur im Umkehrschluß bedeutet es doch dann:

Das gerade es beim Ferrari es deutlich schneller gehen muss wegen

der kürzeren Auspuffanlage wird er doch schneller heiß ?

Oder etwa nicht ?

Wenn Du Deinen be der jetzigen Temp. startest morgens Qualmt er da mit dem Wasserdampf ?

Wenn ja wie lange?

Gruß Dieter

Ferrari-V8
Geschrieben

Hi Zeti

Beim rausfahren aus der warmen Garage dampft meiner unter ca. 15 Grad Aussentemperatur (also jetzt) auch. Sogar ganz kräftig. Nach einigen hundert Metern kann ich aber im Rückspiegel nichts mehr davon sehen. Vermutlich kommt aber die ersten Kilometer immer noch Dampf raus. Dieser wird sich wohl feiner am Heck verteilen und so im Rückspiegel nicht mehr sichtbar sein.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und darunter dauert es dann schon länger, bis kein Dampf mehr sichtbar ist. Zudem wird dann auch das Getriebeöl kaum noch warm.

Wasser nachfüllen, wie von bozza beschrieben, musste ich beim 348 seit 1993 noch nie.

PoxiPower
Geschrieben

Ist mir bei meinem auch gleich nach dem Kauf aufgefallen, dass er kalt deutlich raucht. Allerdings erwähnenswert nur auf der rechten Seite, was ich aufgrund des quer eingebauten Motors und der unterschiedlichen Rohrlängen des Abgastraktes als normal ansehen würde (hoffe jetzt nur, dass das keiner der Spezis hier ganz anders sieht :wink:)

Es legt sich aber nach schon nach kurzer Zeit. Wasserverbrauch? Nö!

Ferrari-V8
Geschrieben
(...) was ich aufgrund des quer eingebauten Motors und der unterschiedlichen Rohrlängen des Abgastraktes als normal ansehen würde (...)

Was für einen komischen 348 hast du denn? O:-) Motor quer drin??? :D

Beim 348 ist nur das Getriebe quer. Eben "T". :wink:

Zeti
Geschrieben

Hallo Ferrari-V8

vielen Dank für Deine Antwort,ja genauso ist es bei meinem.

Danke das Du mich nun beruhigt hast.

Hatte schon gedacht das da etwas an der Zylinderkopf Dichtung sein könnte.

mit nettem Gruß Dieter

bozza
Geschrieben

theoretisch sollte es schneller gehen.

Jedoch fahren wir unsere Autos vernünftig warm, d.h. es wird nicht so viel Hitze erzeugt. Dann kommt noch der dreifache Hubraum und dadurch auch die dreifache Dampfmenge (im Vergleich zu einem Kleinwagen) hinzu :-))!

Alles in Allem gaaanz normal, solang du kein Kühlwasser nachkippen musst :lol:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...