Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

..und die Diva – diese alte Zicke - hat doch eine Seele!!!

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Aus dem Leben gegriffen

Dieser Erfahrungsbericht ist auch an Menschen gerichtet, die sich für den Kauf eines Ferrari interessieren um schon ein gewisses Feeling für das Fahrzeug zu bekommen.

Gestern stand bei herrlichem Wetter der Besuch eines US-Oldie-Car-Treffens mit anschließender Tour Richtung Hohe Slave, Kitzbühel etc. auf dem Programm. Über Nacht schliefen ein US-Oldie-Cabrio aus den 50igern, ein aktuelles US-Cabrio und ein Ferrari GTB einträchtig hintereinander in der Garage.

Nach dem Frühstück stand auf Grund des Besuches des US-Oldie-Car-Treffens klar, dass das gelbe Oldie-Cabrio als fahrbarer Untersatz gewählt wird. Dieser gab jedoch für einen Laien nicht ganz klar zu definierende, seltsame Geräusche von sich und es wurde von einer größeren Tour mit diesem Gefährt Abstand genommen.

Theoretisch stand also nochmals eine Neudisposition für das gewählte Fahrzeug an. Hier sei erwähnt, dass es mit einem roten Ferrari in der Regel kein Problem ist bei US-Car-Treffen trotzdem entsprechend Einlass zu bekommen – wenn man sich ordentlich aufführt. Die Wahl fiel allerdings – bei diesem Wetter verständlich – auf das Ami-Cabrio aus der Neuzeit. Der Ferrari wurde bisserl hin und her rangiert und dann nett verabschiedet unter dem Vordach der Garage innerhalb des Grundstückes zurück gelassen.

Im Konvoi mit weiteren hubraumstarken Boliden nahm der Tag seinen Lauf und das gute Wetter gab dem Wohlgefühl noch die Krönung.

DANN DAS BÖSE ERWACHEN – DER RISS AUS DER IDYLLE DER TIROLER BERGGIPFEL UND SEEN

Ein Anruf von Verwandten, die von einer leicht hysterischen Nachbarin angerufen wurden – der Klassiker, denn wir hatten nur alle heilige Zeit mal Mobilfunkconnection – die ein offensichtliches Problem damit hatte, dass der Ferri seit etwa einer Stunde ohne Unterbrechung hupte. Die Rede war von sofortigem Abstellen – wie auch immer dies hätte funktionieren können wenn man 100 km weg ist – über Anzeige und blablabla. Nervenkostüme lagen bereits blank.

Am Rande sei angemerkt, dass dies eh die etwas „problematischern“ Nachbarn waren. Was also tun? Der Schlüssel vom Ferrari war in meiner Hosentasche – also auch nicht unmittelbar nah beim Auto. Eine laienhafte Ferndiagnose sah einen Kontakt als Ursache der entstand als sich eine Isolierung auf Grund der sehr hohen Innenraumtemperaturen etwas ausdehnte und das blanke Kabel auf Metall das Drücken der Hupe „vorgaukelte“. Vermutlich hätte leichtes Ruckeln am Auto Abhilfe geschaffen. Was also tun um den bevorstehenden, offenen Nachbarschaftskrieg noch abzuwenden. Ein Anruf beim ADAC half nicht weiter da sie a) nix am Fahrzeug machen wenn der Halter nicht in unmittelbarer Nähe ist und B) nicht einfach über den Zaun springen um zum Fahrzeug zu gelangen.

Hhmmm. :confused:

Vorsichtshalber – es schwebte ja eine drohende Anzeige wegen was auch immer in der Luft – erfolgte ein Anruf bei der örtlichen Polizeidienststelle. Nach einem Satz am Telefon musste ich schon nicht mehr weiter sprechen „ja, ja, der rote Ferrari in der ….-Straße. Die Kollegen waren schon vor Ort, Ihre Nachbarin hat auch schon angerufen – nein, wir können nix tun….ist eh schon leiser geworden….Kollegen sind auch schon wieder beim nächsten Einsatz…..nein, wir können nicht noch mal kommen und das Fahrzeug schütteln…..Personalnot…sie wissen…..“. Der Tenor aus dem Gespräch: Wird schon aufhören irgendwann …….sagen Sie doch Ihrer Nachbarin, der Frau… sie soll schnell über den Zaun springen und mal schütteln…..außerdem wird ja irgendwann die Batterie leer sein und dann ist Ruhe…..Sorry, können nix machen…...Nachbarn sollen sich nicht so anstellen…

Im Nachhinein ja ganz amüsant – im Moment allerdings wenig hilfreich – der Krieg stand noch immer am Himmel. Nun musste gehandelt werden. Das geplante nächtliche Abendessen im Gipfelrestaurant oberhalb Kitzbühel musste leider kurzer Hand verschoben werden und wir traten die Heimfahrt an. Dass ich/wir ein ganz ganz komisch-seltsames Gefühl im Bauch hatte muss vermutlich nicht extra erwähnt werden. Der Verkehr der Sonntagsausflügler lies auch die kürzest gewählte Strecke wie eine Ewigkeit erscheinen.

Beim Abbiegen von der Hauptstraße in die heimatliche Nebenstraße das gegenseitige Fragen „Hörst Du schon was?“ Seltsame Stille. Man hatte die Angst beim Näherkommen was zu hören, aber die Hoffnung, dass – aus welchen Gründen auch immer – Ruhe eingekehrt ist. Beim Eintreffen am Anwesen und beim Öffnen des Tors stand sie da, die rote Zicke als ob nichts geschehen wäre und es hatte den Anschein als hätte sie kurz mit den Klappscheinwerfern gezwinkert – so nach dem Motto: „Du lässt mich nicht noch mal so stehen und haust einfach mit einem Ami ab.“ :evil:

Nun stand der Gang zur Nachbarin an um Abbitte zu leisten. Da allerdings mittlerweile Stille eingekehrt war und die anfängliche Hysterie der Dame verflogen war, konnte das Gespräch in geordneten Bahnen verlaufen und das Kriegsbeil wurde noch nicht ausgegraben.

Der Grund für die plötzliche Stille lag darin begründet, dass die anfänglich erwähnten Verwandten den Notdienst des „familienangehörigen“ Autohauses aus der benachbarten Ortschaft in Marsch setzten. Der konnte ruckzuck das Hupen abstellen und somit auch den Nachbarschaftsfrieden weiter beibehalten.

Ach ja – die Diva sprang später natürlich sofort an – ohne Murren und Zicken – so, als sei nie etwas gewesen.

Meine Erkenntnis aus diesem Sonntagnachmittag: Ein Ferrari hat eine Seele und wenn er nicht gebührend behandelt wird, zeigt er seinen Missmut darüber teils sehr deutlich.

flaggeitalien.gif

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
lenn
Geschrieben

hehe nette Geschichte...

was lernen wir daraus?

Ein Ferrari ist eben auch nur ein Mensch O:-)

Viel Spaß mit deiner Diva und Gruß aus Dänemark

Lenn

Achim_F355
Geschrieben

Ja, das kann ich nur bestätigen - Seele hat die Diva auf jeden Fall!! :D

Spitzenmäßiger Bericht Rolando! Nur schade um das Essen auf dem Gipfel das ihr aber bestimmt sehr bald im Ferrari nachholen werdet! :wink:

benelliargo
Geschrieben

......................früher war nicht alles schlecht!

bild_anzeigen_thumb.php?img=118975.jpg

Gast
Geschrieben

...hier ist höchste Vorsicht angebracht! Ein verschmähtes Auto kann sich ja ausschließlich über die Hupe bemerkbar machen, wenn es von rücksichts-und gefühllosen Eignern derart im Stich gelassen wird. Problematisch ist das ausgesprochen nachtragende Verhalten italienischer Autos.Die vergessen sowas nie.Und sie tauschen sich aus. So von Diva zu Diva. Und bei der nächsten gemeinsamen Tour werden sich die Diven absprechen, bocken, den Tankinhalt heimlich ablassen und ihre Fahrersitze wie durch Zauberhand so stark anheben, daß allen Piloten über 1,70m Größe der Zugang zum Ferrari verwehrt wird......Sie werden alles tun, um Euch den schönen Tag zu versauen. Abhilfe schafft hier nur eine Swizölbehandlung ohne Ansage sowie ein lange dauernder Kniefall Richtung Maranello.

GeorgW
Geschrieben

...das war Enzo´s Geist, einsame Klasse ! :-))!

Lagu
Geschrieben

Fazit:

Klare seelische Sorgfaltspflichtsverletzung. Kein Mensch würde seinen Hund, Kinder oder Ferrari im Carport der Vereinsamung aussetzen. Man kann nicht erwarten, dass der Ferri genügsam reagiert, wenn er offensichtlich durch sträflichste Nichtbeachtung beleidigt wird. Der Fahreugeigner muss zeitnah verantwortungsvoll in Eigenregie dem Fahrzeugkörper den entgangenen Respekt zollen, durch höchststündige Beauty-Fitness-Spa Askese.

@F40: Mahne, erinnere und gelobe Besserung in Demut:-))!

Gast Alpinchen
Geschrieben

Dazu fällt mir nur noch folgendes ein:

"Liebt mich oder hasst mich; aber verschont mich mit eurer Gleichgültigkeit."

Ich denke auch, dass der Ferri eher einen Tritt in die Türe verkraftet hätte, als so eine lieblose Ignoranz des eigenen Daseins.

So darf man nicht mit denen umgehen, die man liebt. :-o

Na ja, RolandO, die Quittung hast' ja bekommen. :wink:

Und das nächste mal den Batterie-Trennschalter umgelegt, damit die Diva wenigstens in Starre fällt.

In gnädiger Ohnmacht erträgt sie es wohl.

MARKFE
Geschrieben

feine Geschichte ! :-))!

Aber um jetzt nicht die ganze Ferrariromantik wegzunehmen:

das ist mir bei den Oldi's 911/930/E9 auch schon passiert mit den Zicken:

ich kam Abends Spaet von einem Essen zurueck und wollte mit dem Porsche nach hause fahren, da hat die Wegfahrsperre gestreikt und die Alarmanalge laut losgehupt und er wollte mich nicht mehr fahren lassen.

"Wie kannst du mich nur in der Garage hier rumstehen lassen den ganzen Abend". Der E9 macht auch mucken wenn er mal nicht ab 20:00 in der heimischen Garage steht X-)

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Besonders meine Vergaser-Automobile haben da auch ein paar Eigenheiten ...

einen Wagen der wild hupt, wenn er alleine gelassen wird, hatte ich aber noch nie :D

Und das nächste mal den Batterie-Trennschalter umgelegt, damit die Diva wenigstens in Starre fällt.

In gnädiger Ohnmacht erträgt sie es wohl.

... in der Hoffnung dass der GTB sich nicht ein anderes Ventil sucht, seinen Frust abzulassen - Öl, Wasser ... :D

fiat5cento
Geschrieben
Sie werden alles tun, um Euch den schönen Tag zu versauen. Abhilfe schafft hier nur eine Swizölbehandlung ohne Ansage sowie ein lange dauernder Kniefall Richtung Maranello.

ach.. was der Ferrari braucht is n Tritt in den *****, so ca. auf 8000 U/min :D

Dann kommt der schon wieder auf vernünftige Gedanken.

F40org
Geschrieben

Ich glaube, dass ich schon noch "geliebt" werde von der kleinen roten Zick...... ähhh Diva. :wink:

Sonntagabend lief sie wie ein Uhrwerk und fühlte sich puddelwohl. Schau ma mal wie lang dieses Wohlgefühl anhält. Natürlich wird sie nie wieder so sträflich vernachlässigt. O:-)

...und SWIZOL bekommst sie ja eh ständig.

C6-Baby
Geschrieben

Tu das NIE WIEDER !!!!!!!!! smilie_girl_175.gif

Ich glaub, das schlimmste war fuer sie, dass Du sie wegen einer US Lady stehen hast lassen - da muss man ja beleidigt und eifersuechtig sein - das geht ja echt gar nicht smilie_girl_224.gif

Italiener sind da ganz zart besaitet - ich sprech da aus Erfahrung smilie_girl_097.gif

Zeig ihr, dass Du sie liebst smilie_girl_088.gif / dann wird alles wieder gut smilie_girl_084.gif

F40org
Geschrieben
Ich glaub, das schlimmste war fuer sie, dass Du sie wegen einer US Lady stehen hast lassen

HÄTTE ALLES NOCH VIEL SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN......X-)

Aber in jedem Falle bin ich jetzt wieder Richtung Maranello eingenordet worden. O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...