Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dinofisti

308 GT4 - altes Leder neu färben oder besser satteln?

Empfohlene Beiträge

Dinofisti
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe 308er Community,

leider wurde das Leder meines Gt4`s i den 90ern von unkundiger Hand verhunzt, sprich jemand versuchte das beige Vollleder nachzufärben, griff aber auf gelbe Farbe zurück - sieht nicht besonders schön aus!

Daher meine Frage: ist es ratsam das original Leder (mit Patrina) zu behalten und dies aufarbeiten & neu färben zu lassen oder ist das Ergebnis nur mäßig?

Wenn ja, hat jemand Erfahrung mit dem Färben von Leder, ggf. Adressen?

Der letzte Ausweg wäre es die Sitze neu beziehen zu lassen...

Was meint Ihr?

Beste Grüße!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Alpinchen
Geschrieben

Die beste Adresse für Leder: http://www.lederzentrum.de/

Die geben Dir auch gerne telefonisch bereitwillig Auskunft. :-))!

Grüße

Wolfgang

Dinofisti
Geschrieben

Hallo Wolfgang,

Danke Dir!

Von denen habe ich schön gehört.

Taugt die Umfärbung was oder sieht es danach aus wie Kunstleder (oder MB-Tex)?

Grüße,

Tobi

Gast Alpinchen
Geschrieben
Hallo Wolfgang,

Danke Dir!

Von denen habe ich schön gehört.

Taugt die Umfärbung was oder sieht es danach aus wie Kunstleder (oder MB-Tex)?

Grüße,

Tobi

Das was ich von denen bislang hatte (nur Material zum selbst einfärben) war tadellos.

Das sah nicht nach Kunstleder aus, sondern war nach meinem dafürhalten Leder im Zustand 1-2.

Die mischen Dir sogar extra nach Deinen Vorgaben, Wenn Du denen ein kleines Musterstück sendest.

Wie gesagt, ich bin vollauf zufrieden.

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Leicht OffTopic (sorry): hast Du auch Erfahrungen mit den Leder-Reparatur-Sets?

bozza
Geschrieben

Hallo Tobi,

kannst du Bilder posten wie weit die originalen Sitze versaut sind?

Gefühlsmäßig hätte ich gesagt dass es sich "nicht lohnt", weil das Ergebnis nicht überzeugen wird

Für den GT4 bist du fürs neu satteln um die 2000€ los, 2 Sitze + Rückbank

Das haben wir für unseren GT4 bezahlt, saubere Arbeit, schwarzes Conolly Leder mit gelber Naht (!)

Nein, es ist kein Kunstleder, wir haben einfach einen verdammt günstigen Sattler! :-))!

Lass neu satteln, egal wo. Dann hast du die nächsten 30 Jahre ruhe und ein Ergebnis welches deinem Ferrari würdig ist!

Kontakt kann bei Interesse gerne vermittelt werden

Gruß

Dino

Gast Alpinchen
Geschrieben

Nein, Flüssigleder habe ich noch nicht ausprobiert.

Es soll aber auch sehr gut sein.

ce-we 348
Geschrieben

Hi Tobi,

wenn du aus dem Bereich Ruhrgebiet kommst, kann ich dir den hier empfehlen:

http://www.lederdoc.de/kontakt.htm

Ich kenne Peter aus der Oldi-Szene und er macht richtig gute Arbeit.

Gruß

Christoph

Dinofisti
Geschrieben

Hi Christoph,

vielen Dank für den Tipp!

Werde ihn gg. herbst kontaktieren und mir ein Angebot einholen...

Beste Grüße,

Tobi

Dinofisti
Geschrieben

Hallo Dino,

habe gerade ein Bild in meine "Garage" geladen.

Es müsste alles bearbeitet werden!

Danke für die Sattler-Info.

Komme auf Dich sonst gerne zurück!

Beste Grüße,

Tobi

bozza
Geschrieben

hmmm, sieht ja nicht sehr toll aus.

Könnte mir aber vorstellen dass man mit einer gründlichen Reinigung (Bürste, Lederreiniger, Microfasertuch und Wasser), anschleifen (mit nem feinen schleifpad) und abschließender Tönung noch einiges retten kann...

Wenn du handwerklich etwas begabt bist und mal ein Wochenende nichts zu tun hast wäre es doch einen Versuch wert. Sitze raus und los gehts. Recht viel schlimmer kannsd ja kaum werden :wink:

Gruß

Dino

Dany97
Geschrieben

Auf den Bilden sieht es gar nicht so schlimm aus - würde auf jeden Fall versuchen die Ausstattung zu erhalten .

Der größte Faktor ist dann auch nur Muskelkraft .

Ich habe schon schlimmere Ausstattungen in neuen Glanz gesehen .

Der Versuch schadet nicht und das Wetter spielt auch mit - da trocknet alles nach der Bürstenbehandlung schnell !!!!

viel Glück Daniel

hugoservatius
Geschrieben

Ich sehe an Deinem Kennzeichen, daß Du aus Hamburg kommst, da ist es ja nicht so schrecklich weit nach Berlin; ich habe hier einen hervorragenden Sattler, der wirklich erstklassige Arbeit macht, und das zu relativ moderaten Konditionen, bei Interesse sende ich Dir seine Adresse, schick' mir einfach eine PN.

Gruß, Hugo

P.S.

Ein wirklich schöner Ferrari, und das soll bei mir 'was heißen...

Dinofisti
Geschrieben

Hi Daniel,

I try my best!

Es kann nur besser werden!

Grüße aus HH,

Tobias

Dinofisti
Geschrieben

Ich probiers mal aus!

Danke Dir!

Dany97
Geschrieben

Hallo Tobias

Das klappt , es ist aber wichtig die Sitze , wenn sie wieder trocken sind , gut mit einem Lederpflegemittel ( ich verwende eins für Lederbekleidung farblos ) einzureiben ( richtig in die Oberfläche einarbeiten ) damit sie geschmeidig bleiben .

gutes Gelingen Daniel

Stefnews
Geschrieben

Also ich nehme für das Leder alle meine Autos zu Hause die einfachsten Handcreme, wie Kamill oder den von Nivea, schon seit zehn Jahren mache ich so, und sind alle sehr sehr schön, weich, und bleiben genug elastisch.

bozza
Geschrieben

Da fällt mir ein Zitat eines Porschefahrers ein:

"Ich schmier meine Sitze nach dem putzen mit Nivea ein, was gut für meinen Ar*** ist kann auch nicht schlecht fürs Leder sein. Und jetzt sieh dir mal meine Sitze an!"

:D

98Bandit
Geschrieben
Da fällt mir ein Zitat eines Porschefahrers ein:

"Ich schmier meine Sitze nach dem putzen mit Nivea ein, was gut für meinen Ar*** ist kann auch nicht schlecht fürs Leder sein. Und jetzt sieh dir mal meine Sitze an!"

:D

:-))!DASS STIMMT, NIVEA BODY LOTION soll das BESTE sein (Hat mir ein alter Sattler gesagt, und ich habe Ihn gefragt , ob er mich auf den Arm nehmen will??, da wurde er pampig:cry::cry:Gruss Franco

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...