Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Manni308

Chassis reißt E46

Empfohlene Beiträge

Manni308
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Bmw Cracks!:D

Ich wende mich an Euch, weil ich bzw. ein Freund von mir ein Problem mit seinem 328 E 46 hat.

Bei der TÜV-Untersuchung wurde festgestellt, daß das Chassis im Bereich der Hinterachsaufnahme gerissen ist und der BMW-Händler Vorort diagnostizierte einen Arbeitsaufwand von ca. 1 Woche für die Instandsetzung. :-o

Diese zu erwartenden Kosten sind für meinen Kumpel nicht finanzierbar und so wendete er sich an mich.

Er hat bereits mit BMW München regen Schriftverkehr gehabt, jedoch stellen die sich stur und pochen auf ihr Recht, solch einen Schaden nur innerhalb von 10 Jahren beheben zu müssen. Der Wagen ist jetzt elf Jahre alt und auch eine Lösung auf Kulanzweg wird ausgeschlagen. Habt Ihr eine Idee, bzw. so einen Fall schon einmal gehabt?

Gruß Manni308

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Manni308
Geschrieben

Vielen Dank für die Info!

Und herzlichen Glückwunsch zum MX-5!

Wer war der ausliefernde Händler?

Gruß Manni308

Chris_ST220
Geschrieben

Dankeschön :-))!

der ausliefernde Händler war einer der beiden Pforzheimer Mazda-Händler, wenn du magst kann ich gerne mal schauen....ist aber auch schon 11 Jährchen her (nicht an mich) :wink:

Manni308
Geschrieben

Ok, ich dachte ich hätte ihn mal mit Aachener Kennzeichen gesehen!

Da habe ich sehr gute Kontakte!

Jetzt wechseln wir aber besser das Thema wieder, oder bitten die Mods das offtopic zu löschen!

Gruß Manni308

S.Schnuse
Geschrieben

Ein typisches E46 Problem, leider. BMW hatte eine zeitlang den Zwischenraum an der Hinterachse ausgeschäumt, um ein Einreißen des Blechs zu verhindern. das hat in manchen Fällen auch nichts gebracht. Eigentlich war BMW da ziemlich kulant, nur bei Fahrzeugen mit Tieferlegungsfedern haben sie hin und wieder versucht die Schuld dem Tuning in die Schuhe zu schieben. Ein Freund von mir hatte das Problem schon im Jahr 2002 - ohne Kulanzanerkennung seitens BMW.

Wenn man das bei BMW machen lässt, kostet es 3.500 bis 4.000 €, was bei einem 99er E46 einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet.

Hier noch was aus der AMS: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/bmw-probleme-mit-der-hinterachse-688441.html

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...