Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
CF355

Geräusche Sekundär Luftpumpe am 355

Empfohlene Beiträge

CF355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

nach der Wintereinmottung habe ich jetzt am Wochenende meinen 355F1 Spider Bj.99 aus dem Winterschlaf geholt. Nach dem Starten des Motors habe ich plötzlich ein sehr lautes Geräusch in Form eines Pfeiffen an der Sekundärluftpumpe mit der Teilenummer 165903. Dies dauert ca. 2-3 Minuten dann ist das Geräusch weg. Laut Ferrari ist dies bei einigen 355 normal. Da dies letztes Jahr nicht war und mir das Geräusch auf den Keks geht, bitte ich um Tipps wie man das Geräusch ( einölen, fetten ??? ) an der Luftpumpe los wird ohne eine neue Pumpe :-(((° zu kaufen. Hat jemand schon Erfahrung damit. Bin für jeden Tipp dankbar.:):)

Danke und Gruß CF355

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
poldi99
Geschrieben
Hallo zusammen,

nach der Wintereinmottung habe ich jetzt am Wochenende meinen 355F1 Spider Bj.99 aus dem Winterschlaf geholt. Nach dem Starten des Motors habe ich plötzlich ein sehr lautes Geräusch in Form eines Pfeiffen an der Sekundärluftpumpe mit der Teilenummer 165903. Dies dauert ca. 2-3 Minuten dann ist das Geräusch weg. Laut Ferrari ist dies bei einigen 355 normal. Da dies letztes Jahr nicht war und mir das Geräusch auf den Keks geht, bitte ich um Tipps wie man das Geräusch ( einölen, fetten ??? ) an der Luftpumpe los wird ohne eine neue Pumpe :-(((° zu kaufen. Hat jemand schon Erfahrung damit. Bin für jeden Tipp dankbar.:):)

Danke und Gruß CF355

das Geräusch ist normal und auch bei einer neuen Pumpe vorhanden. Je kühler es draussen ist, desto länger arbeitet die Pumpe. Wenn es dich stört, kannst du die Sicherung ziehen. Hat keine Auswirkung auf die Funktion des Motors. Die Pumpe verbessert nur die Umwelt. (ein bisserl)

race850i
Geschrieben

Es ist nicht nur für die Umwelt.

Die Pumpe schützt auch die katalizatoren von die sehr schlechte abgase eines kaltes Motorstarts.Wenn die nur für die Umwelt wäre,Sie würde ständig im Betrieb sein,die arbeitet aber bis die Kats Ihre temperatur ereichen!

Themis

tollewurst
Geschrieben

Die Pumpe schützt nix sondern "verdünnt" die Abgase damit prozentual nicht zu viel CO und NOx in den Abgasen ist um die Euro Norm zu erfüllen. Sicherung ziehen und gut ist, den Kats macht das auch nix und dem Motor ist es egal. Der Umwelt ist es auch egal da die Abgase bei gezogener Sicherung halt nach dem ESD mit Frischluft angereichert werden anstelle davor.

Dominik

Manni308
Geschrieben

Naja ganz so überflüssig ist die Sekundärluft ja nun auch wieder nicht!

Zum ersten reichert sie die Abgase mit Sauerstoff an und wandelt Co und HC in CO2 und H2O um und dann erhöht sie noch die Abgastemperatur und sorgt dadurch zu einem schnelleren Temperaturanstieg der Katalysatoren, wodurch die Lambdaregelung schneller ihren Dienst verrichten kann!

Gruß Manni308

Gast Alpinchen
Geschrieben

Die Sekundärluft-Zuführung zu unterbinden ist übrigens gleichbedeutend mit Steuerhinterziehung.

Diese Motoren hätten die damaligen gültigen Abgasnormen nicht ohne diese Nachoxidation im Abgasstrang erreicht.

Bei meinem dürfte die gerne im Dauerbetrieb laufen; hört sich so schön kernig an. O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×