Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
michi-p

Schneller Familienkombi bis 30TEUR gesucht – VAG o

Empfohlene Beiträge

michi-p
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo leute !

ich bin am überlegen, meine diesel- limousine gegen einen richtig schnellen und super ausgestattetem benziner-kombi einzutauschen, da der Kofferraum nur schlecht einen Kinderwagen verstauen kann.

nicht dass der diesel langweilig wäre, aber die Souveränität der 400NM und Tiptronic ersetzt eben nicht den Kick Sportlichkeit und das fehlt mir inzwischen.

Schließlich geht ein passat 1,8t genauso gut (fleißiges Schalten vorausgesetzt) wie mein 2,5tdi.

Meine Präferenzen gehen derzeit eindeutig zu dem freundlichen VAG Partner. Ich würde mich über zahlreiche Papier-Infos (speziell Werte über Beschleunigung auch in höhere Geschwindigkeitsbereiche, Durchzug, Gewicht, Verbrauch, Versicherungsklassen),

aber noch wichtiger subjektive Eindrücke freuen.

Genauso würde mich das Tuning-Potential der Motoren interessieren.

1. Audi S4 (altes Modell)

2. Passat W8

Im Verbrauch dürften sie sich ja nicht wirklich viel schenken oder ?

Ein klarer Nachteil des Audi ist dass es kein aktuelles Modell ist und bei dem Preis warscheinlich mind.1 Jahr älter als der Passat.

Außerdem schaut der Passat mittlerweile hochwertiger aus und verfügt z.B. mit Bi-Xenon über modernere Ausstattungen, was den Kofferraum und die Platzverhältnisse angeht wird er ebenfalls deutlich besser sein.

Zu den Nachteilen des Passat kann ich nicht viel sagen außer dem was ich gelesen habe:

Laut der Presse ist der Motor ein Krüppel, der iVm Automatik sogar superlahm sein soll.

Fahrwerk zu weich?! Kann man doch ändern, oder...?

viel zu schwer ?! wegen des hohen Gewichts keine sportliche Fahrweise möglich!?

Verbrauch zu hoch ! stimmt das auch im Vergleich zum S4?

2 Bremsscheiben vorn: 660 Euro !!!! (Im Vergleich dazu: Ford: 79 Euro bei ähnlichen Bremsleistungen)

Katalysator mit Lambdasonde: 1500 Euro (Ford: 500 Euro, BMW 330i: 1000 Euro)

Versicherung: 20/35/30 (HP/TK/VK)

Also VW oder Audi ?

Oder diese Alternativen?

3. Ford Mondeo ST 220

typischer Fronttriebler, bekomme ich für dieses Geld fast als Neuwagen, die Unterhaltungskosten sind sehr sehr günstig.

Laderaum ist der Hammer !

Ausstattung und Verarbeitung im Vergleich zu meinem Passat: na ja...

kein Prestige.

Mich würde interessieren, ob mir einer der anderen davonfahren würde ?! Tuningpotential ?

4. Volvo V70 T5

Fronttriebler oder auch als Allrad erhältlich??

selbst nicht gefahren, aber diese hässlichen Scheinwerferwischer !!! grässlich !!!!!

Auf dem Papier klingen die Werte ja ganz gut, besser wäre der V70R, aber für 30 TEUR....

5. Alfa Romeo 156 Gta

Super klasse Motor mit 6-Gang, aber Fronttriebler, innen: na ja, billiges Zusatzdisplay, eng, nicht wirklich Familientauglich.

6. BMW 330i

der beste 6-Zylinder, sicher nicht so durstig wie die Turbos und Achtzylinder

Aber: Innen klein, null Ausstrahlung, außer Top-Ausstattung, z.B. M-Paket etc. dann aber sicher nicht für 30 TEUR.

7. BMW 330d mit chip bis zu 250 PS wäre auch schick...

wird mit 30TEUR knapp, aber vielleicht auch möglich:

8. Audi A6 2,7T

9. Audi A6 4,2

10. BMW 540i

Vielen Dank für alle die Ihre Meinung abgeben.

Michi-p

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Masterblaster
Geschrieben

Ich würde, wenns vom Geld hinhaut, den 540i nehmen!! Der W8 ist auch nich schlecht, aber ich glaube der S4 hat die bessere Performance. Aber 540i is natürlich schon was schönes :-))!

naethu
Geschrieben

wenn dir das premium-image egal ist würde ich einen mondeo st220 kaufen. dort erhälst du am meisten auto fürs geld.

ansonsten ist es eine sehr schwierige entscheidung. eigentlich hat jeder wagen das gewisse etwas.

ausnahme: w8. dieser passat fährst du nur wenn du UNBEDINGT acht zylinder willst. ansonsten ist er weder in den fahrleistungen, noch im verbrauch oder sonstwo einem 330i (als beispiel) überlegen!

budgie
Geschrieben

Also zu 3 von dir genannten Möglichkeiten kann ich dir vielleicht ein wenig erzählen:

W8: Hmm, auf dem Papier liesst`s sich sicher gut. 275 PS, 8 Zylinder. Aber wie das ganze von VW umgesetzt wird ist die andere Frage. Also mit Tiptronic kannst du ihn beinahe total vergessen. Für die Leistung absolut miserable Fahrleistungen (8,2sec auf 100). Verbrauch nähert sich problemlos der 20l Grenze. Mit Schaltgetriebe soll er die 100 angeblich in 6,5sec erreichen. Sicherlich nicht schlecht. Auf der Autobahn ist ab 200 allerdings nicht mehr so viel los. Wir sind ihn schon gefahren und waren enttäuscht....Jedoch der Sound ist ein Traum. Er ist sicherlich keine schlechtes Auto, vor allem hat er echt Seltenheitswert, aber trotzdem würde ich dir nicht unbedingt zu einem raten. Tuningmöglichkeiten? Kaum, da V8 Saugmotor....

S4: Spitzen Auto, besonders die überarbeiteten aus der 2. Serie (so ab Ende 99) kann man bedenkenlos kaufen. 265 PS, 6 Zylinder Biturbo. Sieht sicherlich auf dem Papier nicht so gut aus wie beim W8, aber Audi setzt dies wesentlich besser um als der Konzernbruder. Beschleunigung von 0-100 in unter 6 sec ist garantiert und der Biturbo macht natürlich auch ohne Ende Spaß. Verbrauch auch moderat, besser als W8 in jedem Fall. Im Vergleich zum Passat sicherlich etwas bescheidene Platzverhältnisse, besonders im Fond und im Kofferraum. Kommt drauf an wieviel Platz du willst. Tuningmöglichkeiten sind reichlich vorhanden. Für ca. 2000€ bekommst du ein ABT-Chiptuning und hast 310PS.... Jetzt sieht der W8 schon längst kein Land mehr..

A6 2.7T: Super Auto. Musst darauf achten, dass du die Basis mit 250PS (184kw) erwischst, ab Anfang 01 glaube ich eingesetzt. In der Basis kann er mit dem S4 logischerweise nicht ganz mithalten, dem W8 fährt er aber davon. Er ist nicht ganz so sportlich ausgelegt wie der S4, sondern eher Richtung W8. Beschleunigung auf 100 in unter 7 sec ist auch kein schlechter Wert. V-Max knapp unter 250km/h, reicht um auf der Autobahn zu den schnelleren zu gehören. Verbrauch, absolut akzeptabel, im Schnitt so 13l (bei nicht immer ganz angemessener Fahrweise + Chip). Platzverhältnisse natürlich absolut Top. Ähnlich wie der Passat. Insgesamt sicher der schönste und hochwertigste Innenraum der 3 "Bewerber". Da kannst du ordentlich was reinpacken. Tuningmöglichkeiten sind auch hier vorhanden. Für ca. 2000€ bekommst du einen ABT-Chip auf 290PS. Das beste was dir bei diesem Auto passieren kann. Beschl. knapp unter 6 sec. auf 100, Spitze über 250km/h und einen Durchzug der Extraklasse. Der Wagen macht definitiv Spaß. Wenn du richtig sportlich unterwegs sein willst, d.h. auch mal Rennstrecke dann wäre ein anderes Fahrwerk und andere Bremsen empfehlenwert. Wenn du "nur" sportlich fahren willst und die Rennstrecke eher selten befährst dann reicht das normale Sportfahrwerk und eine ordentliche Rad-Reifenkombination (ab 17 Zoll aufwärts)... Solltest du spezielle Fragen zu diesem Wagen haben, kannst du dich gerne an mich wenden. In meiner Usergarage findest du auch ein paar Bilder.

Preislich denke ich jedoch wäre der S4 für dich am interessantesten, zumal er nicht mehr gebaut wird und viel am Gebr.-wagenmarkt vertreten ist. Beim A6 wird es da schon etwas schwere, zumal du wie gesagt erst Modelle ab 01 nehmen solltest und die dir nicht gerade hinterhergeworfen werden...

gruß

Flabian
Geschrieben

Um gut 20.000Euro bekommst du einen ´99er V70R, ist auch als Allrad erhältlich, doch um 100kg schwerer und doch spürbar schlechtere Beschleunigungswerte. Also überlegen, ob es der FWD nicht auch tut, ich fahre den FWD und bin sehr zufrieden. Wenn du nicht im 1. und 2.Gang ständig voll durchbeschleunigst, gibts keine Traktionsprobleme. Wenns trocken ist sowieso nicht.

Die Daten sehen so aus: 250PS/6000U/min, 350NM bei 2400-5100U/min

0-100 6.7, 250Km/h abgeregelt.

Kurze Zeit hat es auch mal eine Version mit 265PS gegeben, aber nur mit Automatik und AWD.

Der Marktpreis ist ein Hammer bei dem Wagen, verglichen zu Audi & Konsorten. Ich würde mir wirklich überlegen, ob es den Imagevorteil wert ist. Technisch gibts keine Probleme, was man vom Biturbo S4 ja nicht gerade behaupten kann.

Alle V70R haben übrigens Vollausstattung serienmäßig, ist wirklcih ziemlich alles drin, Leder/Alcantara E-Sitze mit Memory, 3fach CD-Wechsler mit Verstärker, Tempomat, Bordcomp, Alarmanlage, 17" Alu, Sitzheizung, größere Frontschürze und so weiter...

Außer Navi gab es keine nennenswerten Extras.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...