Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dr. Nagano

"SMG" für R32 und TT

Empfohlene Beiträge

Dr. Nagano
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hat jemand schon den AMS Bericht über das neue Doppelkupplungsgetriebe von VW/Audi gelesen ?

Wenn ich in dem Bericht alles richtig verstanden habe ist das eine Art SMG (von der Bedienung her, nicht technisch) und scheint eine gute Sache zu sein - sagt der Testbericht. VW verspricht eine 0.2 Sekunden schnellere Beschleunigung von 0-100 für den R32, sowie einen 1.2l geringeren Benzinverbrauch !! Auch der Automatik-Modus soll sanft schalten und kann manuell beeinflusst werden.

Aufpreis 1700 Euro. Lieferbar ab Frühjar 2003.

Fazit: Hut ab ! :-))!:-))!

PS: Es würde Porsche langsam gut anstehen, auch ein solches Getriebe anzubieten. Wird ja langsam peinlich :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ITManager
Geschrieben

PS: Es würde Porsche langsam gut anstehen, auch ein solches Getriebe anzubieten. Wird ja langsam peinlich :D

Ich habe den Bericht zwar nicht gelesen aber das mit Porsche sehe ich auch so. Wenn das Know How erstmal im VW Konzern vorhanden ist werden die das hoffentlich auch bald anbieten. Die Tiptronic ist ja nicht das Gelbe vom Ei.

Mushu
Geschrieben

Der eigentliche Witz ist ja, dass das Prinzip des Doppelkupplungsgetriebes zuerst von Porsche gebaut wurde (war ein 956C Sportwagen). In der neuen Gute Fahrt (habe ich in der Werkstatt abgestaubt) ist auch ein Bericht drinnen. Demnach wird es das Getriebe ab Mitte 2003 im TT und R32 geben. Die Schaltkulisse sieht übrigens exakt so aus wie die TipTronic vom RS6. :-))!

BMWMan
Geschrieben

stimmt schon, das SMG von BMW ist momentan wirklich am besten. Sehr merkwürdig, dass gerade Sportwagenherrsteller wie Posche nichts dergleichen anbieten.

BMWMan

Mushu
Geschrieben

Technisch ist es ein "verbessertes" SMG, also ein hydraulisch geschaltetes Getriebe ohne Wandler. Der Vorteil gegenüber SMG liegt darin, dass jeweils der nächste Gang schon vorgewählt ist, also nur zwischen den beiden Wellen der ersten und zweiten Kupplung "umgeschaltet" wird, aber im Getriebe die Zeit für das Wechseln der Zahnradpaare wegfällt. Also insgesamt SMG, aber schneller und fast ohne Zugunterbrechung.

Als Nachteil sehe ich aber noch, dass die Version des TT und R32 nur 320 Nm verkraftet und mit 90 kg ziemlich schwer ist (oder was wiegt das SMG-Getriebe ?).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...