Jump to content
itf joegun

Welches Motorenöl beim Roadster S

Empfohlene Beiträge

itf joegun
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Jungs,

welches Motorenöl ist beim Roadster S zu empfehlen? Im Handbuch steht Castrol SLX Formula 0W-30, laut Teilehändler gibts das Öl aber nicht direkt zu kaufen sondern das wäre ein reines "Werkstattöl"...:???: However, ich möchte nicht jedes mal zum Ölstand prüfen in die Werkstatt fahren, vor allem deswegen nicht, weil das beim Alpina ja wohl öfter mal gemacht werden sollte (das Ding hat KEIN gelbes Warnlicht! Nur das böse rote! :-o ).

Folgende Fragen: Im Touring (320i E46) verwenden wir das BMW 5W-30 (LL04), geht das auch im Roadster? Kann ich das Castrol SLX 0W-30 mit dem 5W-30 von BMW (wäre wohl auch Castrol) zusammenkippen?

Fragen über Fragen, schonmal danke an alle die Antworten!

Gruß

Jochen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
michael308
Geschrieben

Hi,

zum ersten sind alle Motorenöle untereinander mischbar:wink:

Zum anderen bekommst du im freien Handel nur Castrol standart-Öle, die Qualitativ wirklich nicht mehr das sind was sie vor 20 Jahren waren:cry:

Ein kleiner tip von mir:

http://www.motul.de/oelberater/auto/details.php?id_hersteller=6&id_kfz=4487

Die Motul-Öle sind mit sicherheit das beste was du im Automobilbereich kaufen kannst...........Nein, ich bekomme kein Geld von MotulO:-) ............

Gruß

Micha

Ps.:bei einigen M-Modellen schreibt Motul nur die 300V serie vor

littlemj
Geschrieben

Guck mal hier da gibts das gute Zeug zu kaufen...

Und bis der Alpina 5l verbraucht hat, dauerts bestimmt ein bissl :wink:

itf joegun
Geschrieben

@Michael308

Wenn der Motor der eines 3.0si oder der 3.0i wäre, dann wäre ja alles klar. Den findet man in jedem "Öl-Finder" problemlos. Der Alpina hat aber den 3,4 Liter Motor und der ist eben nicht identisch mit den BMW Brüdern. Weder mit der AG-Serie noch mit dem M (längerer Hub, andere Abstreifringe usw.).

Guck mal hier da gibts das gute Zeug zu kaufen...

Und bis der Alpina 5l verbraucht hat, dauerts bestimmt ein bissl :wink:

Mausi, aber ich habe gar keinen Opel-Motor :D

Mit dem Verbrauch wäre ich mir beim Alpina nicht sicher. Da gibts die unterschiedlichsten Angaben. Von 0.1 - 0.5 Liter auf 1000km habe ich schon alles gelesen die letzte Stunde...

alpinab846
Geschrieben

Schau mal im Alpina Forum.

da gibts jede Menge Tipps...

itf joegun
Geschrieben
Schau mal im Alpina Forum.

da gibts jede Menge Tipps...

Moin Peter,

na klar, da habe ich doch auch schon gefragt. Ich werde mich aber an die Ausagen von Alpina halten...so lange der Motor nicht komisch läuft oder unwillig hochdreht nehme ich erstmal das BMW 5W-30 LL-04 (ist von Castrol) welches ich auch im 320i Touring fahre...

LittlePorker-Fan
Geschrieben
zum ersten sind alle Motorenöle untereinander mischbar:wink:

Kann aber zu recht lustigen Effekten führen ... z.B. bei meinem Porsche 944 S:

Castrol RS 10W/60 mit Mobil 1 vermischt ...

Anschließend Ölverbrauch ca. 4 Liter/1000 km. Ich befürchtete dass der Wagen einen Motorschaden hat.

Nach einem reinen Ölwechsel war wieder alles ok (1 Liter/1000 km).

Captn Difool
Geschrieben

Das 300V Power wurde/wird schon erfolgreich im 3.4l-Motor gefahren. Verbrauch hält sich sehr in Grenzen, Motor läuft hörbar ruhiger. Kaum noch aggressive Laufgeräusche. Den Vergleich hatte ich kürzlich auch mit einem B10 V8- Kollegen (mit Mobil 1), als wir beiden Wagen nebeneinander stehen hatten. Das ist ein Indiz für gute Schmierung. Mit dem Castol-Zeugs hatte auch meiner Ölverbrauch, jetzt nicht mehr.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×