Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Bulli555

Werkstattpreise für den F355

Empfohlene Beiträge

Bulli555
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe mich gerade neu im Forum angemeldet und natürlich gleich ein paar Fragen. ;)

Ich spiele mit dem Gedanken mir auf die alten Tage noch ein wenig Spass zu gönnen und mir einen F355 zuzulegen. Ich habe nun zwischenzeitlich mir ein paar Fahrzeuge im Preissegment 50 bis 65 TEUR gesucht und eine Rundreise durch Deutschland geplant, damit ich mir ein paar anschauen kann. Die Checkliste hier aus dem Forum habe ich gefunden und auch schon fleissig inhaliert. :)

Ich fahre mit meinem 911er rund 15tkm im Jahr. Der soll ja nun durch einen F355 ersetzt werden.

In der Checkliste stehen z.B. für diese Arbeiten folgende Preise:

- Kupplung (alle 75tkm) 3TEUR

- Abgaskrümmer (40-50tkm) je 3TEUR

- Kat je 2,5TEUR

- Zahnriemen (alle 30tkm) 3TEUR

Beziehen sich diese Preise auf eine Ferrariwerkstatt? Beim Porsche konnte ich mittels einer Werkstatt meines Vertrauens gegenüber der Porschewerkstatt doch schon einiges einsparen. Wie sieht es hier aus?

Ich freue mich auf euer Feedback und hoffe, dass ich nun nicht gleich erschlagen werde. *vorsichtig-duck*

Liebe Grüsse aus dem Hinterland,

Euer Bulli

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cinquevalvole
Geschrieben

In freien Werkstätten etwa:

- Kupplung: unter 1.000.-, je nach Teilebedarf

- Kat je 500.- (Reparatur mit 100 Zellern aus Metall)

- Zahnriemen (alle 3-4 Jahre) 2.000.- bei Motorausbau

(ggfs. zuzüglich Inspektionskosten)

- Abgaskrümmer (40-50tkm) je 3TEUR bei original Ersatzteilen.

Würde hier andere Wege beschreiten.

welcome! :wink:

Bulli555
Geschrieben

Hallo cinquevalvole,

das sind ja schon nettere Zahlen. *lach*

Mit dem Kat habe ich mir schon so gedacht. Kupplung ist auch ok. Zahnriemen ist natürlich ärgerlich, dass die Maschine raus muss, aber was wohl bauart- und platzbedingt halt sein muss.

Kurz zum Krümmer: Beim Preis für den Krümmer dachte ich mir schon, dass man ihn dafür anfertigen lassen könnte und würde immer noch günstiger fahren. Oder welche anderen Wege meintest du? Was passiert überhaupt mit ihm? Reißt er regelmässig oder verzieht er sich und wird undicht? Wegrosten wird er doch wohl kaum. :)

Inspektion: Wie oft muss der Kleine zur Inspektion? Alle 10tkm?

Habe ich eigentlich was wichtiges/teures vergessen?

Angesprochen waren bisher: Krümmer, Kupplung, Zahnriemen und Kats.

Nugmen
Geschrieben

Hallo Bulli,

wie wärs mit einer Vostellung deinerseits? So Alter, Wohnort usw...

Was willst dir denn für einen 355 kaufen, GTS, Berlinetta oder Spider?

Nug

Andi355
Geschrieben
Hallo Bulli,

wie wärs mit einer Vostellung deinerseits? So Alter, Wohnort usw...

Was willst dir denn für einen 355 kaufen, GTS, Berlinetta oder Spider?

Nug

Ich würde lieber etwas weniger für die Diva ausgeben, so daß noch Spielraum für einen anständigen Zahnriemenwechsel - mit Spannrollen - da ist.:D

Duckundwech

cinquevalvole
Geschrieben
Hallo cinquevalvole,

das sind ja schon nettere Zahlen. *lach*

Mit dem Kat habe ich mir schon so gedacht. Kupplung ist auch ok. Zahnriemen ist natürlich ärgerlich, dass die Maschine raus muss, aber was wohl bauart- und platzbedingt halt sein muss.

Kurz zum Krümmer: Beim Preis für den Krümmer dachte ich mir schon, dass man ihn dafür anfertigen lassen könnte und würde immer noch günstiger fahren. Oder welche anderen Wege meintest du? Was passiert überhaupt mit ihm? Reißt er regelmässig oder verzieht er sich und wird undicht? Wegrosten wird er doch wohl kaum. :)

Inspektion: Wie oft muss der Kleine zur Inspektion? Alle 10tkm?

Habe ich eigentlich was wichtiges/teures vergessen?

Angesprochen waren bisher: Krümmer, Kupplung, Zahnriemen und Kats.

Beim Wechsel der Kupplung bleibt Motor/Getriebe drin. (anders beim 360)

Wenn der Krümmer schon mal geschmolzen ist kannst Du schweißen lassen, aftermarket Krümmer verbauen, oder wieder originale.

Nutze mal die Suche: "Krümmer 355"

ZR Wechsel: Man kann den ZR Wechsel in situ vornehmen.

Dabei muß nur der Tank ausgebaut werden.

Vorteil: Alle Flüssigkeiten bleiben in den Systemen weil der Antrieb drin bleibt.

Also vorteilhaft für zwischendurch.

Kontrovers wird dabei diskutiert, ob Steuerzeiten neu vermessen und justiert werden müssen.

Der Meister meint:

Es ist ihm noch kein 355 mit verstellten Steuerzeiten nach ZR Wechsel untergekommen.

Es verstellt sich überhaupt nichts, wenn man den ZR und die Spannrollen sauber wechselt.

Eine kleine jährliche Ölwechselinspektion ist immer zu machen, alle 2 Jahre Getrebeöl.

Ansonsten ist das Ding wie ein PKW zu behandeln.

poldi99
Geschrieben

Die Preise in meiner Liste beziehen sich auf originale Ersatzteile in Österreich und Wechsel durch autorisierte Fachwerkstätte (die meisten sind telefonisch angefragt).

ronny3
Geschrieben

Hallo Bulli

Einmal muss es das erste mal sein, damit meine ich meinen Beitrag im CP. Ja, ja ich lese bereits längere Zeit die Berichte im CP, aber geantwortet hab ich noch nie, jetzt ist es Zeit!

Zuerst bedanke ich mich bei allen für die aufschlussreichen Berichte.

Dann möchte ich mich und meine Diva noch kurz Vorstellen:

Mein Name ist Ronny ich wohne in der Schweiz.

Ich fuhr 4 Jahre lang einen 328er GTB Jg 1989 (21000 Km bis 39000 Km).

Seit 2 Jahren fahre ich nun einen F355 Berlinetta Jg 1996 (17000 Km bis 27000).

Noch keine Sekunde habe ich die Entscheidung Ferrari zu fahren bereut. Was den 328er angeht, hatte ich in 4 Jahren keine gröberen Problehme mit dem Wagen. Das einzige was ich ausserplanmässig reparieren musste war die Klimaanlage (undichter Kompressor). Sonst habe ich nur Öl und Filter gewechselt. Den Zahnriemen habe ich 4 Jahre drinnen gelassen.

Mit dem 355er hatte ich noch überhaupt keine Probleme. So nun aber zu deiner Frage:

Kupplung; kann man nicht pauschal beurteilen, wie lange sie hält!

Abgaskrümmer; eine leidige und unendliche Geschichte, aber es müssen nicht unbedingt die 3000 Euronen pro Stk. bezahlt werden (kämpfe dich durch das Forum und du wirst Lösungen finden) und es gibt tatsächlich 355er die noch immer mit den ersten umfahren.

Katalysator; siehe Auspuffkrümmer :lol:

Zahnriemen; woher hast du die 30000 Km? In meinem Serviceplan steht 60000 Km spätestens nach 4 Jahren! Aber der Motor muss dafür raus....

Mein Rat; kaufe dir einen guten 355er (auf was du beim Kauf achten musst, findest du auch mit der Suchfunktion im CP) und halte dich an die vorgeschriebenen Wartungsinterwalle gemäss Serviceplan und lasse vor allem deinen gesunden Menschenverstand walten, dein Porsche hat es ja auch überlebt, oder?

Gruss

Ronny

TR-512
Geschrieben

Zahnriemen; woher hast du die 30000 Km? In meinem Serviceplan steht 60000 Km spätestens nach 4 Jahren! Aber der Motor muss dafür raus....

Gruss

Ronny

Hi Ronny, auf welches Auto beziehst Du das denn. ?? Einen Serviceplan, indem der ZR-Wechsel bei den von Dir angegebenen Daten/Laufleistung angegeben wird, kenne ich nicht. 8)

Gruß Klaus

cinquevalvole
Geschrieben
Hi Ronny, auf welches Auto beziehst Du das denn. ?? Einen Serviceplan, indem der ZR-Wechsel bei den von Dir angegebenen Daten/Laufleistung angegeben wird, kenne ich nicht. 8)

Gruß Klaus

Das ist der 355 von 1995. 4 Jahre, 60.000 km.

So steht es im Wartungsplan.

Gast Anonym16
Geschrieben
Das ist der 355 von 1995. 4 Jahre, 60.000 km.

So steht es im Wartungsplan.

und warum differiert das so extrem bei den 355ern?:???:

ronny3
Geschrieben

Hallo Klaus

cinquevalvole hat Recht; ich habe einen 355er, aber Jg. 1996. Ob die Zahnriemenwechsel Interwalle bei den 355ern unterschiedlich sind weiss ich nicht.

Hat jemand andere Intervalle im Wartungsplan vorgeschreiben?

gruss

Ronny

cinquevalvole
Geschrieben
und warum differiert das so extrem bei den 355ern?:???:

Der Hersteller hatte die Intervalle ab 1996 enger gestuft.

Nun stehen die Autos oft jahrelang rum, was nicht gut ist für Riemen und Rollen.

Nebeneffekt: Das Werkstattgeschäft wird belebt. X-)

Nugmen
Geschrieben

Also ich hab mir heute meine Zahnriemen und die Spanrollen bei RWS (Rudi Walch Motorsport) anschauen lassen. War echt super nett das ganze, neben 3 Ferraris stand noch eine Lotus Elise, 3 Porsche Turbo und noch so ein komisch schnelles Teil englischer Herkunft in der Werkstatt.

Bei mir wurde eine kleine Durschsicht (90 min) gemacht. Neben den Spannrollen und Riemen wurde das ganze Fahrzeug in Augenschein genommen. Rauf auf die Hebebühne, Sichtkontrolle von unten, mit kleinen Spiegelchen der Motor und das Getriebe auf Ölundichtigkeiten überprüft.

Der Toni, Werkstattmeister und um die 60 Jahre, Schweizer Herkunft schraubt seiner lebtaglang an Italienischen und Englischen Fahrzeugen wie er mir versicherte. Bereitwillig beantwortete er mir alle Fragen und erzählte von sich aus noch viel über der 355er. Einfach ein richtig netter Kerl der Toni :-))!

Und das ganze kostete Summasummarum 78!! Euro :danke:

Na da liess ich mich nicht lumpen und schmiss sogleich noch einen 20er in die Kaffeekasse 8)

RWS restaurierte schon vor 10 Jahren unseren 308 Dino und vor 15 Jahren unseren Maserati Merak. Die Komplette Motorüberholung mit teilerneuerung der Innenausstattung kostete damals beim Dino gerade mal 12000 DM.

Angesprochen, was denn der Zahnriemenwechsel (mit Motorenausbau) nebst einstellung der Ventile kostet, antwortet er mit " Naja, mit 1300.- kommen wir schon aus".

Naja, da lässt es sich doch leben als Ferraristi oder? X-)

Achja, Kontakte stell ich übrigens gerne her :-))!

Nug

TR-512
Geschrieben

High Nugmen,

das ist ja ein irre günstiger Laden. :-o :-o Sag mal Nug, wenn die Durchsicht da € 78 gekostet hat und Du nen Zwani Trinkgeld gegeben hast, hast Du Dir dann die € 2 wieder rausgeben lassen. ? O:-) O:-)

Und € 1.300.- für den Zahnriemenwechsel mit Spannrollen bei einem F355 ist auch irre günstig. Das kann doch nur gehen, wenn der Motor dabei drin bleibt, oder ?? :-o

Gruß Klaus

TR-512
Geschrieben
Der Hersteller hatte die Intervalle ab 1996 enger gestuft.

Nun stehen die Autos oft jahrelang rum, was nicht gut ist für Riemen und Rollen.

Nebeneffekt: Das Werkstattgeschäft wird belebt. X-)

aha und danke für die Info. :-))! Bei meinem 355 (97er) auch beim 360er (2003) waren es dann 3 Jahre oder 30.000 km.

"Nebeneffekt: Das Werkstattgeschäft wird belebt": Ja das leuchtet ein. :evil: Und wir Deppen fallen wohl alle darauf rein. O:-)

Gruß Klaus

servicemann
Geschrieben
High Nugmen,

das ist ja ein irre günstiger Laden. :-o :-o Sag mal Nug, wenn die Durchsicht da € 78 gekostet hat und Du nen Zwani Trinkgeld gegeben hast, hast Du Dir dann die € 2 wieder rausgeben lassen. ? O:-) O:-)

Und € 1.300.- für den Zahnriemenwechsel mit Spannrollen bei einem F355 ist auch irre günstig. Das kann doch nur gehen, wenn der Motor dabei drin bleibt, oder ?? :-o

Gruß Klaus

Klaus,Nug hat geschriebn INCL. MOTOR AUSBAU:wink:

Aber die 1300 sind schon extrem günstig:-o Das hab ich bei meinem 360 bezahlt8)

Nugmen
Geschrieben
Klaus,Nug hat geschriebn INCL. MOTOR AUSBAU:wink:

Aber die 1300 sind schon extrem günstig:-o Das hab ich bei meinem 360 bezahlt8)

und ooooooohne Spannrollen, mit den Rollis, 1700.- Euronen

Nug

Manni308
Geschrieben

Die Spannrollen gibts beim Tony für nen Hunni das Stück!Gruß Manni308.

GeorgW
Geschrieben

der 355 hat ja zwei Zahnriemen, nehme mal an die 1300,- sind pro Stück ? O:-)

Sonst wäre es wirklich seeehr günstig. Dann kann wirklich keiner mehr über die bösen, bösen Zahnriemen jammern !

Gruß, Georg

Nugmen
Geschrieben
der 355 hat ja zwei Zahnriemen, nehme mal an die 1300,- sind pro Stück ? O:-)

Sonst wäre es wirklich seeehr günstig. Dann kann wirklich keiner mehr über die bösen, bösen Zahnriemen jammern !

Gruß, Georg

Mönsch Georg,

es handelt sich um einen kompletten Riemenwechsel (2 Stk) ohne Spannis.

Ein ZAHNRIEMENWECHSEL halt.

Ich denk schon dran, dass ich Zahnriementourismus betreibe. 2 Tage Chiemsee mit Z -Wechsel für 1600 Euro incl. Vollpension :D

Nug

F40org
Geschrieben
RWS (Rudi Walch Motorsport)
Ist ja auch ein Laden von dem man seit Jahren nix Schlechtes hört und wer nicht zum Offiziellen gehen will ist hier sicherlich sehr gut aufgehoben zu absolut fairen Konditionen und m.W. werden dort die Spannrollen auch gewechselt und nicht nur verrechnet wie bei so manch anderen Freien - und nicht nur Freien. Aber das gehört jetzt nicht hier her.

www.rws-motorsport.com

Die Spannrollen gibts beim Tony für nen Hunni das Stück!Gruß Manni308.
Die Originalen?
tollewurst
Geschrieben

Die Originalen?

Glaube es sind zwar nicht die originalen mit dem gelben Karton, aber die gleichen.

MfG Dominik

Manni308
Geschrieben
Glaube es sind zwar nicht die originalen mit dem gelben Karton, aber die gleichen.

MfG Dominik

Kann ich jetzt nicht mehr mit Sicherheit sagen,habe die Verpackungen weggeworfen!Preise:Spannrollen 90.-,Zahnriemen 60.-,(Zahnriemen bin ich mir relativ sicher,daß Originalteil).Gruß Manni308.

Gast Tiescher
Geschrieben

Werkstatt ist notiert.

Kann nun mal bitte ein Mod den kompletten Beitrag löschen, damit wir nicht mit den 355ern Schlange stehen müssen zum Zahnriemenwechsel. O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×