Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
OpenAirFan

Emissionsklassen Schweizer Fahrzeuge

Empfohlene Beiträge

OpenAirFan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen, ich habe eine Frage speziell an unsere Schweizer Freunde bezüglich der dortigen Emissionsklasse B01. Diese soll der EURO1 Einstufung entsprechen, entnehme ich zumindest einer Veröffentlichung der Stadt Zürich. Bei meinem Fahrzeug aus Schweizer Auslieferung wurde der Emissionscode B01 m. E. aber falsch durch die deutsche Zulassungsstelle in 00 übersetzt. Gibt es ein belastbares Papier, welches die Schweizer Emissionscodes in EU Klassen übersetzt? Auf Google.ch habe ich leider nichts eindeutiges gefunden. Da doch einige Schweizer Fahrzeuge in Deutschland fahren dürfte das wegen der Feinstaubplakettendiskussion sicherlich auch für andere von Interesse sein.

Ich danke für jeden Hinweis schon einmal im Voraus!

OpenAirFan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
OpenAirFan
Geschrieben

Ich bin inzwischen fündig geworden, so dass man den Tread schliessen könnte. Aber vielleicht ist der ein oder andere auch am Ergebnis interessiert: Die Emissionscodes der Schweiz und die internationalen Entsprechungen finden sich auf einem Dokument des Eidgen. Dept. UVEK und des ASTRA

http://www.astra.admin.ch/dienstleistungen/00125/00416/00431/index.html?lang=de&download=NHzLpZeg7t,lnp6I0NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCDdXx7fmym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--. Was dies wiederum für die dt. Feinstaubplakette bedeutet findet sich auf dem Dokument IN 25038 des ADAC http://www.adac.de/images/FTKInfo_Plakette%20f%C3%BCr%20ausl%C3%A4ndische%20Fahrzeuge_tcm8-175017.pdf. Kurzum, B01 entspricht EURO1 und bekommt eine Plakette und seit heute habe ich auch eine von der DEKRA :D

Dank an alle die sich vielleicht schon mit mir den Kopf zerbrochen haben und beste Grüsse

OpenAirFan

brabham
Geschrieben

Ich habe heute mit dem TÜV telefoniert, ich habe einen 328er aus der Schweiz mit KAT. Dieser 328er bekommt die Schlüsselnummer 01, entspricht aber nicht Euro 1, er fällt jedoch in die Steuerklasse. Trotzdem weniger Steuern und grüne Plakette !!

sf348
Geschrieben

Wie ist das eigentlich mit "uns Schweizern", wenn wir da in deutsche Städte hinein fahren möchten? Ich meine jetzt bez. den farbigen Plaketen?

Kriege ich eine Plakete für meinen 348er?

Habe vor Kurzem in einer deutschen Sendung gehört, dass viele Städte/Behörden noch gar nicht einig sind, wie sie Schweizer Autos den einstufen müssen...

Sorry, aber das Ganze ist doch reine Geldmacherei, mit überhaupt keinem effektivem Nutzen dahinter für die Luft der Stadt!? (ausser eben Geld in die Kassen zu spülen) Es bekommt ja fast jeder eine Plakete...!

OpenAirFan
Geschrieben
Wie ist das eigentlich mit "uns Schweizern", wenn wir da in deutsche Städte hinein fahren möchten? Ich meine jetzt bez. den farbigen Plaketen?

Kriege ich eine Plakete für meinen 348er?

Habe vor Kurzem in einer deutschen Sendung gehört, dass viele Städte/Behörden noch gar nicht einig sind, wie sie Schweizer Autos den einstufen müssen...

Sorry, aber das Ganze ist doch reine Geldmacherei, mit überhaupt keinem effektivem Nutzen dahinter für die Luft der Stadt!? (ausser eben Geld in die Kassen zu spülen) Es bekommt ja fast jeder eine Plakete...!

Laut ADAC Dokument IN 25038, leider hat der ADAC den Link herausgenommen, können Schweizer Fahrzeugbesitzer die Plakette beim TCS erhalten, auf der Homepage www.tcs.ch soll näheres dazu stehen. Damit bekommst Du dann für den 348 eine grüne Plakette da B01.

Geldmacherei ist das m. E. allerdings nicht! Ich bezweifle, dass man diesen Verhältnisblödsinn, den wir Deutsche in vorauseilendem Gehorsam zur Umsetzung einer EU Richtlinie natürlich freudig als erste und möglichst perfekt antizipieren, kostendeckend betreiben kann. Aber da wir ja keine andere Probleme haben, können wir uns gut damit beschäftigen, und unsere Nachbarn gleich mit. Und weil wir unsere Politiker so liebhaben, wählen wir sie auch immer wieder.

Grüsse in die Schweiz

OpenAirFan

sf348
Geschrieben
Laut ADAC Dokument IN 25038, leider hat der ADAC den Link herausgenommen, können Schweizer Fahrzeugbesitzer die Plakette beim TCS erhalten, auf der Homepage www.tcs.ch soll näheres dazu stehen. Damit bekommst Du dann für den 348 eine grüne Plakette da B01.

Danke für Deine Antwort! :-))!

Geldmacherei ist das m. E. allerdings nicht! Ich bezweifle, dass man diesen Verhältnisblödsinn, den wir Deutsche in vorauseilendem Gehorsam zur Umsetzung einer EU Richtlinie natürlich freudig als erste und möglichst perfekt antizipieren, kostendeckend betreiben kann. Aber da wir ja keine andere Probleme haben, können wir uns gut damit beschäftigen, und unsere Nachbarn gleich mit. Und weil wir unsere Politiker so liebhaben, wählen wir sie auch immer wieder.

Grüsse in die Schweiz

OpenAirFan

Ja, das mit der Kostendeckung kann ich mir gut vorstellen, dass es eben gar nicht aufgeht. Ich meinte ja nur, dass das Volk, also der einfache Steuerzahler wieder mal in die Tasche greifen muss für solchen Unsinn.

Wenn ihr nicht die ersten seid, dann sind's bestimmt wir die wieder mal irgendso nen Blödsinn von Politikern (genau, die ja ansch. keine andere Probleme haben) aufgetischt und umgesetzt bekommen. Bei uns in der CH wollen sie das Benzin um 50 Rp. (ca. 35 Cent) verteuern, und der Diesel um ca. 20-30 Rp., also Angleichung an umliegende Länder - damit soll das Autofahren reduziert werden und der Benzintourismus von und zu anderen Ländern eliminert werden, etc. etc.!

Bei solchen Meldungen kriege ich immer Kopfschmerzen und noch andere Symptome...

OpenAirFan
Geschrieben
Bei uns in der CH wollen sie das Benzin um 50 Rp. (ca. 35 Cent) verteuern, und der Diesel um ca. 20-30 Rp., also Angleichung an umliegende Länder - damit soll das Autofahren reduziert werden und der Benzintourismus von und zu anderen Ländern eliminert werden, etc. etc.!

Bei solchen Meldungen kriege ich immer Kopfschmerzen und noch andere Symptome...

Das ist die bislang beste Ausrede für eine Mineralsteuererhöhung, gratuliere zu so kreativen Politikern.:-))!

OpenAirFan

Ferrari-V8
Geschrieben
Bei uns in der CH wollen sie das Benzin um 50 Rp. (ca. 35 Cent) verteuern, und der Diesel um ca. 20-30 Rp., also Angleichung an umliegende Länder - damit soll das Autofahren reduziert werden und der Benzintourismus von und zu anderen Ländern eliminert werden, etc. etc.!

Das ist doch bis 2012 definitiv vom Tisch!?! Es bleibt doch alles so wie es ist, selbst mit einer CO2-Abgabe.

Oder habe ich die Meldungen der letzten Woche falsch interpretiert? :???:

http://www.news.ch/Wirtschaft+begruesst+Verzicht+auf+CO2+Abgabe/301721/detail.htm

kkswiss
Geschrieben
Das ist doch bis 2012 definitiv vom Tisch!?! Es bleibt doch alles so wie es ist, selbst mit einer CO2-Abgabe.

Oder habe ich die Meldungen der letzten Woche falsch interpretiert? :???:

Nein, hast Du nicht.:wink:

sf348
Geschrieben
Das ist doch bis 2012 definitiv vom Tisch!?! Es bleibt doch alles so wie es ist, selbst mit einer CO2-Abgabe.

Oder habe ich die Meldungen der letzten Woche falsch interpretiert? :???:

http://www.news.ch/Wirtschaft+begruesst+Verzicht+auf+CO2+Abgabe/301721/detail.htm

Ok, scheint in dem Fall (zum Glück) wieder vom Tisch zu sein!

Möchte hier ja nicht unnötig Unruhe stiften.

Der beste Satz in dem Bericht (Link Ferrari-V8 ) finde ich aber den hier:

"Die Vorschläge der Landesregierung seien unhaltbar, weil nur wirtschaftsschädliche Massnahme gefordert würden..." :-))!

Du siehst, es sind nicht alle Politiker mit der "Kreativität" :evil: anderer einverstanden - unser grosses Glück, dass da auch noch Politiker von einer anderen Lobby mitreden. :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×