Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Road Trip 4ever

Motorschäden beim Honda S2000

Empfohlene Beiträge

Tralien
Geschrieben

@ Björn:

Rechtfertigen 8 % die Ausfallquote?

Du must auch berücksichtigen, dass der Honda Motor 500 cm³ pro Zylinder hat, der BMW Motor 533 cm³. Daher kommt das Drehmoment.

Der BMW Motor ist echt spitze, bin ihn zwar noch nie gefahren, aber Leistung und Drehmoment, Drehzahl und das drum herum sind beeindruckend. Honda geht leider nicht über 280 PS hinaus (scheiß Japaner Regelung) deshalb wird es nichts vergleichbares von Honda geben, trotzdem glaube ich, dass der Honda Motor, aufgrund der Erfahrung von Honda mit solch ausgereizten Motoren, besser ist, also länger hebt. Die Stärken von BMW dafür liegen halt woanders...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
deHeld
Geschrieben

Mal eine Verstandnisfrage: Hat der Hubraum pro Zylinder was mit dem Drehmoment zu tun?

Laut Traliens Aussage müßten doch dann Motoren bei gleichem Hubraum bei höherer Zylinderzahl immer drehmomentschwächer werden!? Ich dachte, das Drehmoment hat mehr was mit der Auslegung des Motor als Lang- oder Kurzhuber zu tun?

CYa, Sven

CountachQV
Geschrieben

Das Drehmoment hat ebenfalls etwas mit der Anzahl Zylinder und damit mit dem Hubraum pro Zylinder zu tun.

Beispiel:

Formel 1 3,5liter Hubraum

Cosworth V8 viel Drehmoment weniger Spitzenleistung

V12 (Ferrari, Lamborghini) Viel Spitzenleistung, weniger Drehmoment

Die F1-Motoren sind alles Kurzhuber.

Raymond

Hardy
Geschrieben

@Tralien

Die 280 PS von jap. Autos sind sehr ungenau angegeben. Das können schon mal 10-20 PS mehr sein. ;)

Und europäische Versionen dürfen ja mehr haben. (z.B. Supra MK4: J=280PS E=330 PS)

@Countach

Soweit ich weiß, beeinflußt die Zylinderzahl nur das Vibrationsniveau und den inneren Reibungswiderstand.

Wie genau meinst Du, hängt das mit dem Drehmoment zusammen?

Ich dachte, das PSmax/Nmmax-Verhältnis wird nur von der Motorabstimmung (Verwendungszweck) bestimmt, also Gestaltung von Ansaugwegen, Nockenwellen, Hub, Höchstdrehzahl u.s.w.

Tralien
Geschrieben

@ hardy

die 280 ps sind in der tat sehr ungenau, aber prinzipiell halten sie sich schon dra. kann passieren dass dein neuer nsx-r 330 ps statt 280 hat. aber es wird halt 280 im schein stehn. und weit drüber, also so 400 ps wirds da leider nie geben. wär da durchaus möglich mit dem 3.2l Triebwerk von Honda. Das ist halt schade. Honda musste schon Kritik einstecken, warum sie einen Motor mit 88 PS/l bauen. Das sei ja noch unter BMW niveau. Aber die dürfen halt net anders :(

winnerS2000
Geschrieben

Hallo - ich habe jetzt den 2. Motorschaden mit meinem S2000 innerhalb 1 1/2 Jahren!!! Mein Garagist hat den Honda am PC angeschlossen und geprüft, ob ich den Motor überdreht habe - abern nix so... und trotzdem, Honda übernimmt nur einen Teil der Kosten - meine fallen trotz richtigem "Behandeln" meiner Perle auf ca. 5000.00 CHF! Das ist doch der Gipfel!! Ich habe 45'000 km drauf mit Jg. 2009! Aber leider sei die Honda-Garantie abgelaufen - SUPER - grrrrr!!! Mein Garagist ist top - fährt selber S2000 - aber von Honda bin ich echt enttäuscht...

winnerS2000
Geschrieben

Hallo - ich habe innerhalb 1 1/2 Jahren den zweiten Motorschaden! Mein Garagist hat meinen S2000 am PC angehängt und kontrolliert, ob ich ihn überdreht habe. Aber nix so! Honda übernimmt einen Teil der Kosten - mein Anteil falle auf ca. CHF 5'000.00! Ich habe gerade mal 45'000 km drauf mit Jg. 2009!!! Ist das ein Montagsauto? Ich fahre ihn sehr gerne - war vor kurzem mit 260 km/h auf der offenen Bahn - trotzdem überlege ich mir, die Marke zu wechseln... Andere fahren mit ihren Gurken 300'000 km... Dazu kommt noch, dass die Garantie abgelaufen sei... SUPER - grrrrr..l..!

Gast Peter_Pan_
Geschrieben
Hallo - ich habe innerhalb 1 1/2 Jahren den zweiten Motorschaden! Mein Garagist hat meinen S2000 am PC angehängt und kontrolliert, ob ich ihn überdreht habe. Aber nix so! Honda übernimmt einen Teil der Kosten - mein Anteil falle auf ca. CHF 5'000.00! Ich habe gerade mal 45'000 km drauf mit Jg. 2009!!! Ist das ein Montagsauto? Ich fahre ihn sehr gerne - war vor kurzem mit 260 km/h auf der offenen Bahn - trotzdem überlege ich mir, die Marke zu wechseln... Andere fahren mit ihren Gurken 300'000 km... Dazu kommt noch, dass die Garantie abgelaufen sei... SUPER - grrrrr..l..!

Ich unterstelle "freier Fall"; das Teil ist mit Vmax=240 angegeben. O:-)

Eno
Geschrieben

nunja, Tachoabweichung halt.

Mit meinem E36 328i bin ich "damals" auch schon Tacho 255 km/h gefahren (236 km/h angegeben)

Der M3 jetzt schaltet bei ziemlich genau Tacho 270 ab. :) Werd im Sommer mal mit GPS schauen, ob das reale 250 sind oder nicht.

Was ich "lustig" finde, erster Post = doppelpost. Trotzdem ein vorsichtiges Hallo und Willkommen auf CP.

Wenn die Geschichte stimmt, dann wären ein paar Hintergrundinfos sicher nicht schlecht. (2. Motorschaden? - Wann war der 1.? - Wie hat Honda reagiert, was war die genaue Ursache usw.)

Gruß

Eno.

einefetza
Geschrieben

Hallo auch von mir.

Was bzw wie wurde dein erster Motorschaden repariert? Hast du irgendwelche "TuningTeile" oder Veränderungen am Motor/Auto vorgenommen? Wie genau hast du dich an die Ölvorgaben bzw Wechselintervalle gehalten? Hast du den S2000 neu gekauft oder gebraucht?

magic62
Geschrieben

Was wird hier verstanden unter "motorschaden"?

Lagerschaden, kolben, kompressionsverlust, ventile, gussfehler......

Gibt soviele möglichkeiten und wenn man nicht etwas detaillierter weiß was passiert ist, kann man auch kein urteil drüber geben.

der yeti
Geschrieben

Der motor von mein S2000 ist mir freitag auch verrekt. Ich habe das auto vor 2 monaten gebraucht gekauft mit 105 000km und habe jetz 107 000 drauf. Ich werde jetz mal abwarten was da los war. Ich glaube mal der motor had öl gesoffen wie benzin. Letzter ölwechsel war bei 105 000km... S2000 motoren sind doch anfälliger als die alten vtec motoren aus dem civic und crx modellen. Die type-r motoren aus integra und civic sind auch ziemlich in ordnung :)

Gruss aus Belgiën.

winnerS2000
Geschrieben

Der erste Motorenschaden hatte ich vor 1 1/2 Jahren. Honda hat den Motor nach Japan geschickt und Totalrevision gemacht - also hatte ich wieder einen 'praktisch neuen' Motor bekommen mit 1 Jahr garantie... ;-)... und ein halbes Jahr später ist die Garantie abgelaufen... Es wird jetzt untersucht, ob in Memmingen (Deutschland) beim ersten Schaden ein Fehler begannen wurde... nur geben die das zu??? Muss jetzt mal abwarten und habe ein Ersatzauto bekommen, welches ich natürlich auch selber zahlen muss ... trotz Vollkasko... Motorenschaden habe nix mit Unfall zu tun... Sobald ich mehr Details habe, werde ich diese hier wieder aufschalten.

winnerS2000
Geschrieben

Nein, nix Tuning - alles original und neu!! Bin S2000 fan und dachte, das letzte Modell schenk ich mir zum Geburtstat. Hatte auch die Erstausgabe - jedoch occassion. Der hat sehr viel Oel gebraucht. Das Oes haben sie auch gecheckt im Labor, ob ich was falsches reingefüllt habe - aber nix... war ja noch im Service vorher und wie gesagt, mein Garagist ist top. Was beim ersten Motorenschaden repariert wurde sagte man nicht - nur dass sie den ganzen Motor überholt haben und ich jetzt wieder einen NEUEN habe... Zudem muss ich sagen, dass die Qualitätsunterschiede zum ersten Modell sehr auffallen. Der Lack ist dünner und verkratzt leichter. Auch das Interieur ist qualitativ nicht mehr vergleichbar... alles nur noch auf "billig" gemacht - SCHADE!

winnerS2000
Geschrieben

Ja und schau mal deinen KM-Stand an und meinen... innerhalb 45'000 km zwei Motorenschaden - ein Montagsmodell also? Warte jetzt auch mal den Bericht ab - der Motor ist schon wieder in Japan... und das kann dauern... ;-) Jetzt gurk ich eben mit nem langsamen "Gürkli" durch die Gegend...

winnerS2000
Geschrieben

Hallo Mike - ja ich werde detailliert Bescheid geben, was die Profis dazumeinen, gell :-)

DonnerR.
Geschrieben

hey, der thread ist ja schon etwas älter, wollte trotzdem mal meinen senf dazu geben. ein guter freund von mir fährt einen civic type-r, der motor unterscheidet sich wohl nicht als zu sehr vom s2000. 216.000km hat er gelaufen und rennt wie am ersten tag. deine motorschäden sind bedauerlich aber sicher nicht die regel bei honda. könntest du vielleicht mal erläutern was genau kaputt gegangen ist?

bei den v-tec motoren ist es wichtig das du ein vernünftiges öl nimmst, ich glaube honda verwendet 5w30 in den werkstätten als standart. das die motoren gut öl saufen ist bekann, honda gibt einen regelverbrauch von 700ml/1000km im handbuch an wenn ich mich recht erinnere. desweiteren ist "warm fahren" äußerst wichtig. ich will dir nix unterstellen, aber wer morgens auf dem weg zur arbeit nach 2 metern schon bei 8400rpm angekommen ist macht was falsch :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...