Jump to content
TB!

Empfehlung für sehr guten Verkehrsanwalt in Berlin oder Umland?

Empfohlene Beiträge

TB! CO   
TB!
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mein 3200 ist Opfer einer vereisten Stelle auf der Autobahn geworden. Ich bin auf dreispuriger AB einem Fahrzeug ausgewichen, das hinter einem LKW plötzlich nach links ausscherte. Dabei muss zwischen den Fahrbahnen die vereiste Stelle gewesen sein (Dunkelheit ...), was der 3200 nicht mochte und mal eben die Festigkeit der Leitplanke ausgetestet hat. Ein Glück: Kein anderes Auto in den Unfall verwickelt und ich selbst unverletzt.

Da der Wagen nicht VK-versichert war, will ich zumindest die Option prüfen, die zuständige Gebietskörperschaft wegen Vernachlässigung der Verkehrssicherungspflicht anzugehen. Ich mache mir keine Illusionen über die Erfolgsaussichten und denke, dass nur mit einem sehr kompetenten Anwalt überhaupt der Hauch einer Chance besteht. Daher die Frage ... danke für alle Tipps!

FutureBreeze   
FutureBreeze
Geschrieben

du willst den staat verklagen, weil er deiner meinung nach nicht rechtzeitig gestreut hat?

hm - ich denke das haben schon viele versucht - du musst aber nachweisen, dass der Gebietskörper seine Strassensicherungspflicht verletzt hat!

Und das dürfte sehr schwer sein, da es gerade für die Autobahnen ausgefeilte "Streupläne" gibt.

Wünsche dir viel glück, aber mach dir keine hoffnungen!

Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Geschrieben

Keine Chance.

Wegen den widrigen Witterungsverhältnissen,

kam es infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu einem Unfall

Genau das wirst du zu hören bekommen.

Du hattest keine Vollkasko?

Bei Autos die einen grossen/teuren Reparaturaufwand haben,

ist das eigentlich ein Muss:???:

TB! CO   
TB!
Geschrieben

Du hattest keine Vollkasko?

Bei Autos die einen grossen/teuren Reparaturaufwand haben,

ist das eigentlich ein Muss:???:

Versicherungen verteilen Risiken lediglich um. Deswegen decke ich eigentlich nur Risiken ein, die ich nicht tragen kann. Ich rechne jetzt mal nicht genau nach, aber vermutlich habe ich all die schadensfreien Jahre mehr an Versicherung gespart, als der Schaden jetzt kostet.

Bin bei Euch in Bezug auf die Erfolgsaussichten. Aber als Nebeneffekt wird dabei die Schadenshöhe gutachterlich festgehalten und da der Unfall auf dem Heimweg aus dem Büro passierte, werde ich das steuerlich absetzen.

Aber meine Frage war eigentlich auch eine andere ... ;-)

master_p   
master_p
Geschrieben

Na ich weiß ja nicht. Wenn der Wagen jetzt Schrott ist, hätte sich eine Vollkasko vielleicht doch gelohnt.

Zudem willst Du jetzt das Gutachten steuerlich absetzen, nur weil Du Deinen Wagen nicht unter Kontrolle hattest? Na vielen Dank.

PS: Heimfahrten zählen vor dem Gesetz nicht als Firmenfahrt. Da zahlt man selbst als Nicht-Selbständiger privat, wenn's zu einem Unfall kommt (und die Firma drauf besteht).

chris22   
chris22
Geschrieben

Jungs, das ist alles schön und gut, aber total an der Eingangsfrage vorbei!

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Geschrieben

Sie haben Post....

chris22   
chris22
Geschrieben

Danke nochmal ..hihi:wink: .

S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Geschrieben

Du hattest doch sicher eine Teilkasko, oder? Klingt vielleichst etwas abstrus, aber die muss Dir den entstandenen Glasschaden ersetzen. Zwei Maserati Scheinwerfer sind sicher nicht ganz billig.

TB! CO   
TB!
Geschrieben
Du hattest doch sicher eine Teilkasko, oder?

Nein, auch das nicht :-)

Gerade bei TK wird nach meiner Beobachtung gerne gemogelt (fingierte Wildunfälle, Wertgegenstände bei Autodiebstahl, die niemals im Auto waren, etc ....). Da ich irgendwann mal beschlossen habe, mir den Luxus zu gönnen, andere Leute nicht zu bescheißen und dies Versicherungen mit einschließt, habe ich anderseits aber auch keine Lust, den Volkssport Versicherungsbetrug unnötig mit zu finanzieren. Ich würde TK sicherlich trtzdem eindecken, wenn ich Autos hätte, bei denen die Diebstahlwahrscheinlichkeit hoch ist. Das ist aber nicht der Fall.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×