Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
fstausw

Modelle mit Mängeln

Empfohlene Beiträge

fstausw
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich würde gern wissen, welche Erfahrungen ihr mit mangelhaften Modellen, speziell von meinem Hauptsammelgebiet (Minichamps 1:43) gemacht habt:

Ich habe bisher 41 Straßenmodelle von 1960 bis 1980, die ich meist in Fachgeschäften gekauft habe.

Dort kann ich, bei den meisten Händlern, das Modell aus der Packung nehmen und auf Lacknasen, sich nicht drehende Räder, abgebrochene Spiegel oder andere Feheler untersuchen. Es sind doch, onwohl ich die Qualität von Minichamps sehr schätze, erstaunlich oft besagte Fehler zu finden, ärgerlich, wenn dann nur noch ein Modell verfügbar ist.

Ich habe allerdings auch manches Modell im Internet ersteigert, und nun habe ich auch fehlerhafte Modelle in meiner Sammlung.

Bei einem meiner Autoart 1:18 Modelle (BMW 02 Turbo) sind nach mehrmaligem, aber ! vorsichtigem ! Öffnen der Heckklappe die Scharniere aus der Halterung gebrochen ?!

Wie seht Ihr die Situation in Sachen Qualität, habe bisher noch wenig Kritik in dieser Hinsicht gelesen.

freue mich auf Antwort

fstausw

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Bei Fachhändlern hat man meistens den Vorteil, dass man die Modelle genauer betrachten kann, bevor man sie kauft. Und bei Online-Händlern (modelcarworld, modelissimo, etc) hat man meist die Möglichkeit, die Modelle direkt zurückzuschicken und entsprechenden Ersatz anzufordern.

Die Möglichkeit bleibt einem bei Ebay eben nicht, damit muss man sich dann leider abfinden.

Ich hatte bisher Glück mit meinen Modellen und habe keinerlei Fehler in meiner Sammlung stehen. Allerdings wäre es bei vielen meiner Modelle auch schwer geworden, da teilweise die Hersteller nicht mehr existieren.

fstausw
Geschrieben

Danke für Deine Antwort.

Dass jeder die Möglichkeit hat, beim Händler die Modelle nach Fehlern zu untersuchen ist ja die eine Sache, da hast du natürlich Recht, kauft man eben nicht im Internet (Versteigerung), oder muss das Risiko tragen, aber auf der anderen Seite müssen die fehlerhaften Modelle ja irgendwie durch die Endkontrolle bei Minichamps gekommen sein, und das sind meiner Erfahrung nach garnicht so wenige. Vielleicht betrifft das Problem auch andere Hersteller, aber ich kenne mich bisher nur mit Minichamps und Autoart

aus.

Eure Meinung ?

Gruß

fstausw

Faultier
Geschrieben

Bei meinen 330 Modelle hatte ich auch schon ein paar Mal Modelle mit Fehlern und es ist auch schon öfter vorgekommen, dass ich Modelle reklamieren musste.

Grundsätzlich bin ich aber auch tolerant. Wenn es nur ein kleiner Lackfehler ist, der nicht beim ersten Blick auffällt, dann kann ich damit leben. Wenn sich die Räder nicht drehen, ist das in meinen Augen auch kein Fehler. Bei den Spark Modelle und besonders bei den LS und MR drehen sich die Räder nie.

Der besagte Bruch bei deinem BMW stärkt mich auch in meiner Auffassung, dass ich auf zu öffnende Parts eigentlich verzichten kann und daher auch 1/18 mich nicht so sehr reizt. Man macht es einmal auf und zu und hat auch ständig Angst, etwas putt zu machen. Auch bei meinen 1/43er Kyosho Ferraris schaue ich einmal rein, aber öffne die Öffnungen nicht ständig.

Nochmal zur Qualikontrolle.

Selbst bei BBR Modelle und auch denen von MR treten Fehler auf. Und das es bei PMA etc. häufiger ist, liegt mitunter an den hohen Stückzahlen, den niedrigen Löhnen und der Tatsache, dass sich ein dortiger Arbeiter nicht besonders sorgt, wenn mal etwas anders gelaufen ist. Da die Kontrolle eh nur Stichprobenartig verläüft, muss man eben damit leben.

So gesehen finde ich es schon schade, dass ich keinen guten lokalen Händler habe und ich weise auch die Online Shops immer auf eine vorherige Kontrolle hin. Dies wird aber auch nicht immer gemacht und manche Fehler treten erst bei genauer Betrachtung auf.

Ebay wird daher auch immer zu einer Lotterie. Als ich meinen 993 RS in schwarz ersteigert habe, war ich auch sehr froh, dass er mängelfrei war. Beim Privatkauf ist nämlich in der Regel nix mit Rückgabe.

Übrigens kannst du gerne mal deine Sammlung zeigen :)

http://www.carpassion.com/de/forum/modellautos/2119-praesentiert-modell-sammlung-1097.html

Wir heißen dich dort herzlich willkommen und hoffentlich kann auch dich dieser Thread zu noch mehr Sammlerfreude bringen :-))!

fstausw
Geschrieben

Hallo Faultier,

erstmal danke für die ausführliche Antwort.

da ich, wie in einem anderen Threat schon geschrieben, meine Modelle "Offen" stehen hae, bin ich eigentlich garnicht so kleinlich.

Die sich nicht drehenden Räder, bei meinem VW 1600 1:43 PMA, BMW 02 Touring 1:43 PMA hängen jeweils mit einer schiefstehenden Achse zusammen, und da ich häufig "Diorama-Szenen" installiere und fotografiere, ist das immer eine Fummelei, für geraden Stand zu sorgen und es sieht einfach blöd aus.

Ich bin Student und arbeite nebenher, verdiene aber mäßig, und da ärgert es mich schon manchmal, für ein Modell mit solchen Mängeln 30 Euro gelatzt zu haben.

Kannst Du mir vielleicht einen Online-Händler empfehelen, bei dem du gute Erfahrungen in Sachen Kulanz gemacht hast?

zu den Fotos:

Wie gerade schon gesagt mache ich ziemlich viele Fotos, speziell von kleinen Szenen.

Meine Kamera ist gerade kaputt, sonst könnte ich auch Einzlfotos in niedriger Auflösung hochladen, die , die ic jetzt noch auf dem Rechner habe, sind zwischen3 bis 4 MB groß.

Habe grad nur Corel Draw essentials2 und Jasc Paint shop pro 8 auf meinem Rechner.

Wie kann ich die Fotos verkleinern, und wieviel uploadvolumen kann ich nutzen?

Würde gern ein paar Fotos zeigen.

Kannst Du mir vielleicht noch sagen, ob es eine Liste im Internet gibt, auf der alle veröffentlichten Modelle mit Stückzahlen, Farbvarianten und Bildern von PMA zu finden sind ?

danke und Gruß,

fstausw

Faultier
Geschrieben

So eine Liste gibt es in dem Sinne nicht online.

Die Bücher "Passion for modelcars" sind aber auch schon sehr gut.

Bilder, auch die mit 3-4 MB kannste hier hochladen und uns dann den Link geben.

http://www.yousendit.com/

Brauchst auch keine Emailadresse angeben. Der Upload geht auch so.

Freu mich schon deine Bilder zu sehen :)

in Sachen Kulanz:

www.modelcarworld.de

www.modelissmo.de

www.modellauto-schirmer.de

läuft alles ohne Probleme :)

fstausw
Geschrieben

Danke für die Hilfe, das bei yousendit.com hat nicht geklappt, die wollten ne e-mail, und ich konnte auch nur ein Foto uploaden, vielleicht habe ich auch was falsch gemacht.

Danke auch für die Adressen, ich lade mal ein paar "Briefmarken-Bilder" in das betreffende Thema

Gruß

fstausw

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...