Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
deltaevo2

Mein 328 GTS

Recommended Posts

deltaevo2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich möchte mich hier bei CP im Forum zurückmelden, ist nun doch schon ne ganze Zeit her, seit meinem letzten Post. Der Grund für meine "Auszeit" war, nachdem ich meine Modellautosammlung in die USA verkauft habe, die Suche nach einem vernüftigen und seriösen Ferrari 328 GTS. Leichter gesagt als getan. Ein 4. oder 5. Hand-Fahrzeug ohne Scheckheft, das im Auftrag verkauft wird, sollte es natürlich nicht sein und nach nem Besuch beim Autosalon in Singen verlor ich langsam den Glauben daran, das passende Auto zu finden, denn die dort zum Verkauf stehenden Ferrari, konnten mich ebenfalls nicht überzeugen.

Anfang August wurde ich dann doch noch in Singen beim Autohaus Gohm fündig. Schon als ich die Tiefgarage dort betrat und das Fahrzeug sah, wußte ich irgendwie, daß er es ist und kein anderer. Liebe auf den ersten Blick sozusagen. Allerdings schreckte mich der aufgerufene Preis noch etwas ab. Doch nach ner Durchsicht der Papiere relativierte sich der höhere Preis rasch, denn die Service-History ist bei diesem Auto erstklassig. Das Auto sah nie ne andere Werkstatt wie die von dem Autohaus Gohm und jede Kleinigkeit war anhand einer Rechnung ersichtlich. Zwei Wochen später war dann alles soweit ok, hab mir noch ne Wegfahrsperre einbauen lassen und ich konnte ihn dann am Montag, 4 Tage vor den Racing-Days abholen.

Hier mal ein paar Daten zu dem Ferrari.

- Außen rot - Innen Leder schwarz

- Erstzulassung im September 1989

- 2 Vorbesitzer, einer davon das Autohaus selbst

- Kilometerstand ca. 42.000km

- 17 Zoll Speedline-Felgen montiert, Serienfelgen dabei

- ABS aber kein Kat (das ist gut so)

- Original Ferrari-Kofferset von Schedoni

zu nem Preisnachlass von ca. 4.500€ gabs noch ne einjährige Garantie/Gewährleistung auf das Fahrzeug, einen Hol & Bring-Service für die anfallende Wartungsarbeiten, einen 50% Rabatt auf den nächsten Steuerriemenwechsel mit großer Inspektion (Riemen wurde im Mai 2005 bei 41.500 km gewechselt incl. ner großen Inspektion), ne Flasche Schampus (für die Heimfahrt :wink: ) und das Auto stand mit vollem Tank auf'm Hof. Wie sollte man da noch nein sagen???

Hier dann mal ein paar Bilder.

Am Tag der Übernahme.

1280_6532373061343233.jpg

1280_3539656239643930.jpg

Bei den Racing-Days 2006 auf dem Nürburgring.

1280_3061373566366264.jpg

1280_6630383265653865.jpg

Nach ca. 1500km im Regen und Schmodder, das Ergebniss einer 2-tägigen Putzorgie.

1280_3731353236393166.jpg

1280_3262613737303634.jpg

1280_3838313132386561.jpg

Mittlerweile hab ich seit der Übernahme ca. 2300km fast ohne Zwischenfälle zurückgelegt und hoffe mal das es so bleibt.

Allerdings hab ich mir in der Zufahrt zu der Strasse in der ich wohne, ist so ne abgesenkte Regenrinne drin und ich kann nur schräg in diese einfahren, das vordere Nummernschild abgefahren. Dabei ist eine der beiden Gewindehülsen rausgebrochen, man hab ich gekotzt...

Habe mir jetzt bei nem Schildermacher ein kleineres Kunststoff-Nummernschild machen lassen, aber von nem Bekannten gehört, daß wenn mich ein Cop anhält und der nen schlechten Tag hat, mich wegen Urkundenfälschung drankriegen kann. Wenn ich ohne Schild fahre und sie mich kontrollieren, würde es nur 60€ kosten wenn das Schild fehlt (hab's momentan im Kofferraum liegen). Auf den Racing-Days erzählte mir ein F40 Besitzer, die Cops würden das Kunststoffschild tollerieren und ich könnte es ruhig anschrauben. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

MfG Heiko

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Posted

Habe mir jetzt bei nem Schildermacher ein kleineres Kunststoff-Nummernschild machen lassen, aber von nem Bekannten gehört, daß wenn mich ein Cop anhält und der nen schlechten Tag hat, mich wegen Urkundenfälschung drankriegen kann. Wenn ich ohne Schild fahre und sie mich kontrollieren, würde es nur 60€ kosten wenn das Schild fehlt (hab's momentan im Kofferraum liegen). Auf den Racing-Days erzählte mir ein F40 Besitzer, die Cops würden das Kunststoffschild tollerieren und ich könnte es ruhig anschrauben. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Gratuliere zum Klassiker - mir persönlich gefällt rosso/nero als Kombination sehr gut. Gott sei Dank hast Du die originalen Felgen auch noch dazu.

Bzgl. des Nummernschildes ist es wohl wirklich von der Tagesform der Grünlinge abhängig. Egal was Du machen wirst - nimm in jedem Falle das Originalschild immer mit - das stimmt oft milde.

Die F40-Leute haben es etwas leichter - dort ist es ja bauartbedingt schon kaum möglich ein Nummernschild in gesetzeskonformer Größe vorne zu montieren. Die die ich persönlich kenne haben vorne gar kein Schild und kommen ohne Probleme durch den Straßenverkehr.

Ist aber sicherlich auch abhängig vom Fahrstil - vor allem innerorts - und vom Verhalten gegenüber der Ordnungshüter.

kkswiss
Posted

Gratuliere Dir auch, ein wirklich klasse Auto.:-))!

Zum Kennzeichen kann ich nur sagen, wenn Du ein Kunststoff-Kennzeichen montierst, welches ein weing kleiner ist als das Original, sollten die grünen nicht meckern.

Das habe ich mit einigen roten durch.

Urkundenfälschung begehst Du erst wenn Du eine ASU Plakette, oder sogar eine Zulassungsplakette aufklebst.

quirin
Posted

von mir auch noch mal herzlichen Glückwunsch zum roten Renner. :-))!

DTM-Master
Posted

Hallo,

ein wunderschöner Ferrari nur die Felgen sehen ein wenig gewöhnungsbedürftig aus aber es muss dir gefallen. Mein 328GTS (auch rot/schwarz) sieht in den originalen Felgen echt top aus.

Zum Thema Nummernschilder was haltet ihr von den Aufklebe Kennzeichen als Lösung? Bin eigentlich froh das bei mir (Gott sei dank nur einmal beim aufladen auf den Autoanhänger) die Nummernschildhalterung aufgesessen ist (ein warnendes Geräusch). Warum gibt es eigentlich nur vorne bei dem 328 eine Abschlepp Öse (hab sie hinten beim aufladen vergeblich gesucht, weil vorwerts gings nicht mit m aufladen)?

Gruß Daniel

deltaevo2
Posted

Erstmal "Danke" für die Tipps mit dem Kennzeichen und die Glückwünsche.

Zum Thema Nummernschilder was haltet ihr von den Aufklebe Kennzeichen als Lösung?

Müsste es dann unter die Scheinwerfer oder auf die Fronthaube kleben, sieht ja dann auch beschissen aus. Ich war aber diese Woche bei nem Ferrari Händler wegen dem Kennzeichen. Er empfahl mir das vordere Schild dort zu lassen wo es ist, nämlich im Kofferraum. Dort würde ich es mir nicht mehr abreißen und es würde die Linie des Autos nicht mehr versauen. Er wurde noch nie wegen eines fehlenden vorderen Kennzeichens angehalten. Bin auch jetzt schon mehrmals an den Jungs in Grün vorbeigefahren und die hatten auch kein Problem damit. Werd mich damit auseinandersetzen, wenn die Saison rum ist, solange fahr ich so weiter.

...nur die Felgen sehen ein wenig gewöhnungsbedürftig aus aber es muss dir gefallen. Mein 328GTS (auch rot/schwarz) sieht in den originalen Felgen echt top aus.

Hast ja auch sicherlich kein ABS, meiner hatte diese Felgen vom Mondial, wo der Stern sich nach außen wölbt, statt nach innen, wie bei Deinem. Bei gleicher Größe wirken die alten Felgen größer als die neuen. Hätte auch lieber die ABS-lose Version gehabt, allein der Optik wegen...aber man kann halt nicht alles haben. Hauptsache die Felgen waren noch vorhanden.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...